PS5: Vertrautes Interface mit Innovationen – Anpassungselemente folgen

Kommentare (63)

Sony ließ vor einigen Wochen einen Blick auf das User Interface der PS5 werfen, das nicht nur mehr Informationen bereithält, sondern auch enger mit den Spielen verbunden ist. In einem Interview wurden nochmals die Beweggründe erklärt.

PS5: Vertrautes Interface mit Innovationen – Anpassungselemente folgen
Die PS5 erscheint hierzulande in zwei Wochen. In den Vereinigten Staaten erfolgt der Launch bereits am 12. November 2020.

Die neuste Ausgabe der Weekly Famitsu umfasst ein Interview mit Hideaki Nishino, Senior Vice President im Bereich Platform Planning & Management bei Sony Interactive Entertainment. Er thematisiert darin die Benutzeroberfläche der PS5.

Laut Nishino besteht das Konzept der neuen Benutzeroberfläche unter anderem darin, dem Benutzer Tipps und Tricks in die Hand zu geben, damit er tiefer in die Spiele eintauchen kann. Wir berichteten bereits, dass „Demon’s Souls“ 180 Tipps bzw. Tutorial-Videos umfasst, die euch durch das Spiel geleiten, sofern ihr diese Hilfe haben möchtet bzw. benötigt.

Kontrollzentrum für mehr Infos

Aufgrund der neuen Features gibt es laut Sony das neue „Kontrollzentrum“, über das ihr leicht auf das Systemmenü zugreifen könnt und das viele Informationen über die Spiele präsentiert. Sony glaubt, dass dies das Spielerlebnis für die Besitzer der PS5 verbessern wird.

Das Unternehmen wollte die PS5-Käufer allerdings nicht ins kalte Wasser schmeißen und das User-Interface komplett neu gestalten. Immerhin wurde die PS4-Benutzeroberfläche gut angenommen, da sie einfach und leicht zu bedienen war.

Am Ende wurden deutliche Verbesserungen vorgenommen und Neuerungen eingeführt, ohne das gewohnte Interface komplett anders zu gestalten. Ziel war es, dass sich die Spieler schnell an die neue Benutzeroberfläche gewöhnen können.

Anpassungsmöglichkeiten folgen

Die PS5 ist außerdem enger mit dem PlayStation Network verbunden, so dass die Spieler problemlos zusätzliche Informationen zu jedem Spiel, einschließlich der verfügbaren herunterladbaren Inhalte, abrufen können. In Zukunft sollen individuelle Anpassungsmöglichkeiten folgen, darunter die Custom-Themes, wie es sie bereits auf der PS4 gibt.

Zum Thema

Externe Disk-Laufwerke wohl nicht kompatibel: Erscheinen wird die PS5 am 19. November 2020 als Standardmodell und als Digital Edition ohne Disk-Laufwerk. Externe Blu-ray-Laufwerke werden wahrscheinlich nicht unterstützt, wie Evilgamerz an anderer Stele berichtet. So ganz sicher sei sich Sony allerdings noch nicht, berichtet die Publikation.

Zu beachten ist, dass die Unterstützung von externen Blu-ray-Laufwerken das Geschäftsmodell der subventionierten Digital Edition aushöhlen würde, da sie ohne Disks an den PlayStation Store gebunden ist.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. JinofTsushima sagt:

    Wenn sich jemand im vier players forum Monate über solch eine Tatsache unterhält und dann ne Box kauft, da persönlich enttäuscht, der ist nicht nur ETWAS enttäuscht.

  2. JinofTsushima sagt:

    Ich bin damit raus, viel Spaß noch, Hunter. Vor allem mit deiner UI Präsentation in naher Zukunft.

  3. EightySix sagt:

    @Keep: Es ist dein gutes Recht dir mehr Informationen zu wünschen, nur das verallgemeinern passt nicht, wie du siehst, sehen die meisten hier das eher anders als du. Sony hat sich entschieden die Spannung lange sehr hoch zu halten, das gefällt nicht jedem und an der ein oder anderen Stelle hätte ich auch etwas eher gehandelt, aber sie haben z. b. relativ früh echtes Gameplay gezeigt und darauf kommt es ja eigentlich an. Dazu kommt die ganze aktuelle Situation, natürlich hätte man bei einem groß angelegten Showcase mehr auf einmal gezeigt - aber auch die Aufteilung wurde früh kommuniziert.
    Wer zu viel zu früh verrät verliert auch deutlich an Interessenten, da es ja nichts mehr zu zeigen gibt... Sony setzt mehr auf kleine Geheimnisse bis zum Schluss - ist für mich vollkommen ok, alles für mich wichtige habe ich gesehen.

  4. EightySix sagt:

    PS: Das viel geforderte Tear Down Video ist ein gutes Beispiel für eine Erwartung die nur durch die Medien so hoch gepuscht wurde... Such mal nach den Videos zu PS3, 4 und pro - das interessiert eigentlich nur einen sehr kleinen Kreis "aber die Konkurrenz hat so was doch schon längst gezeigt, wo bleibt endlich das Video..." 😉

  5. sAIk0 sagt:

    Und das sie damit gut fahren, wird ja regelmäßig mit den Verkaufszahlen belegt.
    Microsoft wiederum... ach lassen wir das.

  6. JinofTsushima sagt:

    Gutes Beispiel. Tear Down video von der PS4 und pro hat echt kaum Aufrufe.

  7. sAIk0 sagt:

    Was mich aber tatsächlich noch extrem stört ist, dass es keinerlei Infos über TloU 2 gibt. Ob mit einem Update für die PS5 zu rechnen ist, oder einer reinen PS5 Version oder einfach nur die PS4 Version ohne jegliche Verbesserungen... Würde das gerne direkt zu PS5 Release zocken, da ich mir das extra aufgehoben habe. Wenn aber bald mit einer PS5 Version zu rechnen wäre, könnt ich ggf. doch nochmal drauf warten 🙂

  8. EightySix sagt:

    Ich denke da kommt noch was..., ich würde an deiner Stelle dennoch nicht unbedingt warten, denn was auf der Pro nicht gestört war die Grafik, echt richtig stark!, kürzere Ladezeiten, ein paar Frames mehr sind schon Vorteile, die ruhige Konsole ist aber das Top Argument für die 5 und die hast du ab Release.
    Grade in den sehr ruhigen Momenten hat der Fön schon stark gestört.

  9. sAIk0 sagt:

    Okay, danke dir für die Einschätzung 🙂 Das in etwa war auch mein Hintergedanken bei der ganzen Sache. Denke, dass wenn es bis 2 Tage vor PS5 Release keine Infos gibt, dass ich mir das Game dann einfach bestelle. Viel falsch kann man da sicher nicht machen. Und mittlerweile reichts mit der Warterei ^^

  10. keepitcool sagt:

    @EightySix
    "....sehen die meisten hier das eher anders als du"

    Ist jetzt auf einer PS- Fan(boy)-Seite keine große Überrraschung. Multikonsoleros oder allgemein die Fachpresse äußerte schon mehrfach Kritik an Sony das sie die Fans zu lange warten lassen, das sie rumeiern, keine klaren Infos geben, nicht transparent sind und und und...Ich sehe das wie bereits oft genug erwähnt ganz genauso.

  11. keepitcool sagt:

    @sAIk0
    "Was mich aber tatsächlich noch extrem stört ist, dass es keinerlei Infos über TloU 2 gibt."

    Na sieh mal einer an, dich stört das es keinerlei Infos zu irgendwas gibt, in dem Fall TLoU 2...Mich stört das es generell zu wenig Infos rund um die PS5 gab bzw. wir viel zu lange warten mussten bis sich Sony hier und dort mal erbarmt hat:-)...

    Im Falle von TLoU 2 ist das doch eher irrelevant. Das Spiel wird per AK auf der PS5 spielbar sein und dürfte sicherlich wie Days Gone oder God of War in 60fps laufen, ich denke mal das bei dem Spiel auch native 4k drin sein dürften. Kann mir aber irgendwann auch eine Art GotY Edirtion inkl. dem MP-Modus für die PS5 vorstellen, auch als Retail-Version.

  12. sAIk0 sagt:

    @keepitcool
    Na sieh mal einer an. Du hast tatsächlich nicht verstanden worum es geht. Wo für mich der Unterschied liegt ob ich jetzt unbedingt was wissen MUSS oder nicht.
    Im Falle deiner ach so wichtigen PS5 News wie zum Beispiel die Library aussieht: wozu zum teufel muss ich das wissen?! Ich bestell mir die PS5 doch so oder so vor. Egal wie das aussieht.
    Im Falle von TloU 2:
    Je nachdem welche Info wann kommt bestelle ich jetzt oder kurz vor Release die PS4 Version vor. Oder notfalls zum PS5 Release wenn es noch keine Infos gibt oder wenn jetzt die Info kommt, dazu Weihnachten eine PS5 Version rauskommt dann warte ich bis diese Version draußen ist.
    Merkst du den Unterschied? Ich nutze diese Infos zur Entscheidung ob ich mir etwas kaufe oder noch warte. Nicht wie du es tust, einfach im des Wissens willens bzw. deine unerträgliche Ungeduld zu befriedigen

  13. sAIk0 sagt:

    Da schreibt man einmal was von befriedigen, schon kommen solche hier her und bieten einem ihr Wurstfach an...

1 2