The Last of Us Part 2: Trailer zeigt die Geschichte von Abby

Kommentare (64)

Zu "The Last of Us Part 2" wurde weiteres Videomaterial veröffentlicht. Der Trailer beleuchtet Abbys persönliches Motiv der Rache und die Konsequenzen ihrer Handlungen.

The Last of Us Part 2: Trailer zeigt die Geschichte von Abby

„The Last of Us Part 2“ verweilt schon seit einem halben Jahr für die PS4 auf dem Markt. Dennoch ließ es sich Naughty Dog nicht nehmen, nochmals mit einem Trailer auf das Exklusiv-Adventure aufmerksam zu machen.

Die Geschichte von Abby

Besonders ist diesmal, dass nicht Ellie in den Fokus des Clips rückt. Vielmehr soll mit dem neuen Video zu „The Last of Us Part 2“ die Geschichte von Abby thematisiert werden.

„Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtsferien rücken näher, in denen sich neue Spieler dem Spiel das erste Mal annehmen. Deshalb haben wir einen neuen Trailer zusammengestellt, der einen tieferen Einblick in die Geschichte bietet und zum ersten Mal den Fokus auf Abbys ergreifende Reise legt, bei der sie auf Ellie trifft“, so Scott Lowe Senior Communications Manager bei Naughty Dog auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Weiter heißt es: „Die Reise behandelt ihre Ursprünge, das Ereignis, das ihre Suche nach Rache auslöste, und die verheerenden Konsequenzen, die folgten. Ihr erhaltet außerdem einen kurzen Blick auf Abbys einzigartiges Gameplay und wie sie sich hinsichtlich ihres Trainings, ihrer Ausrüstung und Fähigkeiten von Ellie unterscheidet.“

Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer anschauen:

„The Last of Us Part 2“ zählt zu den letzten großen Spielen der PS4. Offen ist weiterhin, wann mit einem vollwertigen New-Gen-Upgrade gerechnet werden kann. Einschlägige Gerüchte gab es bereits.

Zum Thema

Außerdem berichteten wir kürzlich, dass die TV-Serie zu „The Last of Us“ grünes Licht bekam. Schon bald sei mit Neuigkeiten zu rechnen. Fest steht bereits: Als Autoren treten Neil Druckmann und „Chernobyl“-Schöpfer Craig Mazin in Erscheinung.

Außerdem sind der Naughty Dog-Präsident Evan Wells, TV-Produzentin Carolyn Strauss, Filmproduzent Carter Swan und PlayStation-Führungskraft Asad Qizilbash mit von der Partie.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saowart sagt:

    @ Subject 0

    „ Aber warum hat Sie 4 Jahre gebraucht?“

    Lass mich überlegen, vielleicht deshalb weil sie keine Ahnung hatte wo er steckt? xD

  2. Subject 0 sagt:

    @ Saowart

    Und in den 4 Jahren hat Abby keine Ziele gehabt außer Joel zu finden und töten?

  3. f42425 sagt:

    Ich fand den Abby-Part wesentlich besser. Hätte im Kino gern die Wahl gehabt. Ich hätte das Bad-Ending gewählt.

  4. Spritzenkarli sagt:

    Echt sehr gut gewesen ..halt kein Spiel für Kinder ...Kinder können das Spiel anscheinend nicht verarbeiten und einordnen was man an diveren Meldungen sieht

  5. Cult_Society sagt:

    Na zum Glück kannst du Oberchecker es einordnen !

  6. Natchios sagt:

    @Bulllit

    wenn sie das so umgesetzt hätten, hätte ich naughty dog besucht und herr druckmann das spiel an den kopf geworfen. ^^
    auch so wie es jetzt ist bin ich mit der story nicht ganz zufrieden.
    neutral gesehen ist das ein super spiel, aber das ende wirkt etwas weniger durchdacht, das pacing ist nicht so 100%ig top wie im ersten teil und was sie mit ellie gemacht haben finde ich persönlich beschissen.
    trotz alledem war es für mich aber insgesamt eine konstante emotionale wie spannende achterbahn fahrt und sowas bei einer länge von um die 30stunden, spricht es einfach für die hohe qualität des spiels.

  7. Natchios sagt:

    das einige den arzt in schutz nehmen werde ich wohl nie verstehen. auch das ganze thema mit dem heilmittel.

    die menschheit kann ja trotzdem weiterleben, und ist nicht abhängig von einer immunität.
    dazu muss man sich mal angucken wie die leute in der welt von the last of us drauf sind und wenn man so leichtfertig ein menschenleben opfert um sein eigenes etwas erträglicher zu machen (zum wohle der menschheit, is klar^^), dann haben die kein heilmittel verdient.

    dazu wurde ellie nichtmal gefragt.

    auch der charakter von abby ist fraglich.
    das sie rache möchte ok, seh ich noch ein, aber was sie dann veranstaltet ist völlig drüber.
    sicherlich hat man das so inzeniert um eine größtmögliche wirkung beim spieler zu erzählen, aber gleichzeitig versucht man dann zusehr den charakter sympatisch wirken zu lassen.
    was wiederum auch wichtig ist um andere bereiche des spiels umzusetzen, aber dennoch wirkte das ganze dadurch etwas unrund.

  8. Natchios sagt:

    "...in denen sich neue Spieler dem Spiel das erste Mal annehmen. Deshalb haben wir einen neuen Trailer zusammengestellt, der einen tieferen Einblick in die Geschichte bietet..."

    ganz ehrlich. wenn man sich den trailer reinzieht ist doch schon der halbe reiz des spiels weg.
    da wird ja fleißig gespoilert, das ist nichtmehr feierlich.

  9. Yago sagt:

    @Natchios

    Warum fraglich?

    Wenn jemand ein Familienmitglied von dir umbringt und du dann erfährst nach Jahren wo die Person ist, würdest du nicht so reagieren.

    Ganz ehrlich, hätte noch ganz andere Sachen gemacht, so schnell wäre er nicht drauf gegangen 😀

    Finde gut das es so war und das manche damit nicht klar kommen oder das Ende vom ihm nicht würdig halten finde ich komisch.

    Das ist eine düstere Welt und da kann alles passieren. Egal wie heftig das ist.

    Sowas macht ein Spiel doch aus oder auch bei Filmen oder Serien. Walking Dead oder Game of Thrones sind doch perfekte Beispiele dafür.

    Man muss es natürlich auch mögen, ist ja alles Geschmackssache.

  10. Doppeldenker sagt:

    Zum Glück spiele ich die Games alle grundsätzlich auf englisch. Habe jetzt im Trailer zum ersten Mal die deutschen Stimmen gehört. Da bekommt man ja Brechreitz. Ich kann allen nur empfehlen das Spiel auf Englisch zu spielen. Und kommt mir nicht damit, dass nicht jeder Englisch versteht. Dann schaltet den Untertitel ein. Fertig.

  11. Saowart sagt:

    @Doppeldenker

    Aber Maaaaaaam xD

  12. Hendl sagt:

    wie läuft das game auf der ps5?

  13. Natchios sagt:

    @hendl
    minimal besser.
    da es noch keinen next gen patch gibt kann man auch noch die ps4 version genießen.

    @doppeldenker

    the last of us 2 hat wohl die beste deutsche synchro von allen games.
    vor allem für leute die nicht die englische sprache erfunden haben ist eine deutsche synchro immernoch tausendmal besser als nebenbei untertitel lesen zu müssen.
    es gibt sogar spiele wo die englische synchro genauso schlecht oder gar schlechter ist, als die deutsche.
    so oder so finde ich das immer lächerlich wenn viele auf englisch spielen, aber schön untertitel einschalten. da frag ich mich warum spielt man mit deutschen untertitel wenn man so krass englisch kann. ^^

    @yago
    da reagiert wahrscheinlich jeder anders. ^^
    das sie ihn umbringt verstehe ich ja noch, aber das was sie macht zeigt meiner meinung nach nur das sie psychologisch ein ding weg hat. ^^

  14. Yago sagt:

    @Natchios

    Ich hätte noch schlimmeres gemacht 😀

    Was meinst du mit was sie mit Elli gemacht haben?

    Sie hatte ja doch noch ein positives Ende, wenn man auf die Hinweise achtet.

1 2