Cyberpunk 2077: Mitarbeiter-Boni werden unabhängig von der Wertung ausgezahlt

Kommentare (99)

Laut einem Bericht von Bloomberg erhalten die Mitarbeiter von CD Projekt RED auf jeden Fall ihre versprochenen Bonuszahlungen. Die Führungskräfte des Unternehmens übernehmen die Verantwortung für die schlechte Performance und geben zu, dass sie den Aufwand für dieses umfangreiche Projekt unterschätzt haben.

Cyberpunk 2077: Mitarbeiter-Boni werden unabhängig von der Wertung ausgezahlt
Ab sofort könnt ihr euch in die dystopische Metropole von "Cyberpunk 2077" stürzen.

Seit Donnerstag ist der Blockbuster-Titel „Cyberpunk 2077“ endlich verfügbar. Doch während das Spiel auf dem PC überwiegend glatt läuft, machten die PS4- und Xbox One-Versionen mit einer teils katastrophalen Performance auf sich aufmerksam. In den vergangenen Tagen berichteten unzählige Spieler von grafischen Bugs, Glitches und sonstigen Performance-Problemen.

Jetzt wurde auf der Nachrichtenseite Bloomberg ein Bericht vom Journalisten Jason Schreier veröffentlicht, laut dem die Führungskräfte von CD Projekt RED die volle Verantwortung für den schlechten Zustand auf den inzwischen abgelösten Konsolen übernehmen.

Bloomberg will von einer Nachricht erfahren haben, in der die Bonuszahlungen für die Mitarbeiter erwähnt wurden. Adam Badowski, der Leiter des Entwicklerstudios, soll am Freitag in einer E-Mail bestätigt haben, dass die versprochenen Mitarbeiter-Boni definitiv ausgezahlt werden. Unabhängig davon, welche Wertungen das Spiel erhalten hat.

Anfangs hieß es noch, dass die zusätzliche Vergütung an die Bewertung und das Release-Datum von „Cyberpunk 2077“ geknüpft sei. Doch in der besagten Mail erzählt Badowski, dass sie sich gegen dieses Bonus-System entschieden haben, weil es den Mitarbeitern gegenüber nicht fair sei.

Aufwand des Projekts unterschätzt

Zum Abschluss heißt es: „Wir haben den Aufwand und die Komplexität der Umsetzung unterschätzt, und trotzdem habt ihr alles getan, um ein ambitioniertes, besonderes Spiel zu liefern.“

Bislang hat sich CD Projekt RED zu diesem Bericht nicht geäußert. Während der Entwicklung wurde das polnische Entwicklerstudio vielerseits für die mehrfach angeordneten Crunch-Zeiten kritisiert, die notwendig waren, um den Titel noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

Obwohl wochenlange Überstunden verhindert werden sollten, sahen die Führungskräfte letzendlich keine andere Möglichkeit, um diese Situation zu bewältigen. Immerhin wurden die Entwickler für alle bewältigten Überstunden angemessen vergütet.

Zum Thema

Der Grund für die letzte Verschiebung vom 19. November auf den 10. Dezember war die große Anzahl verschiedener Versionen des Spiels. Die zusätzliche Zeit sollte genutzt werden, um vor allem die Qualität der PS4- und Xbox One-Versionen zu verbessern.

„Cyberpunk 2077“ ist für PS4, Xbox One, Google Stadia und den PC erschienen. Die Next-Gen-Fassungen für die PS5 und Xbox Series S/X sind bereits in Entwicklung und sollen im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Jok0 sagt:

    Digga digga digga...mit so einer Aussprache disqualifiziert man sich schon selbst.

    Das ist nicht normal Leute so an zu sprechen.

    Es hört sich an als würde ein Affe zum anderen irgendwas gröhlen

  2. hhamlet90 sagt:

    aber „alter“ ist in ordnung du jockel? xD was ein Spinner

  3. Jok0 sagt:

    Ne..alter ist auch scheiße... genauso wie Jockel
    Was ein Kacklappen

  4. Hermes sagt:

    Armer mann. Finanziell wie intellektuell.

  5. Nnoo1987 sagt:

    Bin seit 10 Jahren auf Play3 und solche Vögel wie Joko kommen und gehen
    ¯\_(๑❛ᴗ❛๑)_/¯
    uwu

  6. mps-joker sagt:

    Bei dem Spiel gibt es nichts schön zu reden. Auf Xbox one und PS4 hätte ein solches Spiel nie erscheinen dürfen. Hier wurde der Kunde absolut verarscht. Habe so etwas in über 25 Videospieljahren nicht gesehen. Heute ist es ja normal, dass, man unfertige spiele bekommt. Aber was CD Projekt hier abgeliefert hat ist eine bodenlose Frechheit. Ich habe zum Glück eine ps5. Dennoch würde ich dafür kein Geld zahlen. Mir reicht das, was ich bei anderen auf der ps4 und Xbox one gesehen hab. So einem Laden gebe ich nicht mein Geld. Vielleicht spiele ich das mal nach, wenn ich in 1-2 Jahren eine xsx habe und es zufällig im Gamepass ist.

  7. RrKratosRr sagt:

    @Joko

    Du labberst so einen driss, das ist schon Wahnsinn.
    Es interessiert mich null was im Hintergrund abgeht. Es wurde offensichtlich gelogen und das Spiel läuft auf der, seit Jahren angekündigten Konsolen einfach katastrophal, Punkt.

    Das man hier die Entwickler noch verteidigen muss grenzt an Blasphemie.
    Die verdienen Millionen von Euros von Menschen die enttäuscht vor ihrer PS Konsole sitzen.

    Lassen wir den Hype mal links liegen, wer ist CDPR eigentlich?
    Die haben bisher genau 1 gutes Spiel gemacht und versuchen auf Teufel komm raus mit Rockstar, Santa Monica oder Naughty Dog Auf einer Ebene zu stehen.
    Ohne annähernd an die Qualität dieser Studios ran zu kommen.

    Ich krieg das kotzen wenn man solche Lügner und unfähigen Entwickler verteidigt.
    Wie sie das Spiel entwickeln oder unter welchen Umständen das Spiel entwickelt wurde, was der Grund für diese Qualität ist juckt mich null.
    Mich interessiert das Ergebnis wofür ich 70€ auf den Tisch lege, Geld wofür ich Arbeiten gehe.
    Ich hoffe die bekommen eine Fette Geldstrafe wegen Betrug aber statt dessen wird nichts passieren denn dafür sorgen schon Menschen wie du.

    So, jetzt leb weiter in der Traumwelt.

  8. f42425 sagt:

    Ein PS4/Xbox One Game was nur auf der Next Gen ordentlich läuft ist ganz klar ein Fail.

    Das Bashing ist 100% gerechtfertigt. Es wurde immer nur die PC Version gezeigt. Das das Game für die Vanilla-Konsolen überhaupt von Sony und MS zugelassen wurden, ist unglaublich. Ich dachte es gibt ein Zertifizierungsprozess.

    Ich bin dafür, dass auf den Games die höchste, niedrigste und durchschnittliche Framerate angegeben werden. Wie bei Lebensmitteln mit Kalorien. Dann noch eine Farbmarkierung wie die Games laufen. Rot, gelb und grün. Für die Vanillaversionen hätte ganz klar eine Kaufwarnung aufgedruckt werden müssen. USK ist nicht genug, Games sollten auch noch ein Siegel vom Verbraucherschutz bekommen.

    Ich weiß schon, warum ich kein Game mehr vorbestelle.

  9. Gurkengamer sagt:

    Man hätte lieber mal die Füße still gehalten und nicht 8 Jahre vorher n Spiel angepriesen.

    für "Comes when its ready" hätte es echt keinen teaser gebraucht .

  10. Black_Star_Nero sagt:

    Manche haben vielleicht Probleme, da läuft mal ein Spiel nicht direkt perfekt und schon wird hier von Betrug, von unfähigen Mitarbeiter und Lügen erzählt.
    Man sollte doch langsam mal begreifen das die Spiele, die eine gewisse Größe aufbringen, selten ohne Fehler erscheinen.
    Es war doch schon lange Zeit klar, dass es nicht rund läuft bei CDPR und die Probleme auftauchen oder hat wirklich jemand geglaubt das es nicht der Fall sein wird?

  11. mps-joker sagt:

    Das ist Betrug. Das kann man nicht schön reden. Das Spiel ist einfach nicht spielbar. Habe es selbst auf der ps4 testen können. In 1 Stunde ist das Spiel 4 mal abgestürzt. Von den 2fps mal abgesehen. In meinen Augen sollte man den Entwickler verklagen. Unabhängig vom Inhalt des Spiels ist CD Projekt für mich nur noch auf ramschniveau.

  12. 3DG sagt:

    So blöde es auch klingt, aber das Spiel ist top egal wo. Die Bewertungen sagen 90 bis 100. Es liegt eindeutig an uns nicht am Spiel oder wie "gut" es läuft.

  13. Black_Star_Nero sagt:

    @ mps-joker
    Es wird daran gearbeitet und ich bin mir auch ziemlich Sicher, dass sie es hinbekommen das es wie vorhergesehen auch läuft.
    Von Betrug könnte man reden, wenn nichts passieren würde und sie den Kunden einfach mit den Fehlern stehen lassen würden.

  14. OFWGKTA sagt:

    Selten so Vögel wie Jako gesehen, geh dein dmt schlucken, du mongo.

    Meiner Meinung nach war schon the Witcher 3 völlig overhyped. Das kampfsystem war im Vergleich zu bloodborne absoluter Müll. Da wundert es mich nicht, dass die so ein verbuggtes spiel raushauen.

  15. Saowart sagt:

    @3DG

    Das Spiel an sich ist ja auch top! Aber darüber beschwert sich hier Niemand. Sondern eher das es eben verbugt wie sonst was ist. xD

    Abgesehen vom PC, da scheint es gut zu laufen aber wie gesagt bei den Konsolen nicht! >u>

  16. Jok0 sagt:

    First World Problems

  17. Jok0 sagt:

    Wie man so ekelhaft hasserfüllt sein kann wie die Leute die mich hier angehen werde ich nie verstehen.

    Habt ihr echt keine anderen Probleme?

  18. Saowart sagt:

    Ja echt mal! Heult mal nicht so rum! Ihr habt ja nur ein halb fertiges Spiel zum Vollpreis gekauft! Chillt mal! Das Spiel wird doch in ein paar Monaten fertig gepatcht sein! Habt doch mal mehr Geduld!!! *Ironie off ;3

  19. Jok0 sagt:

    Geh doch los und forder dein Geld zurück.

    Ne..lieber andere Leute dumm anmachen weil sie anderer Meinung sind.

  20. Jok0 sagt:

    Ich kann verstehen das ihr angepisst seid aber ihr lasst eure Wut jetzt an mir aus der mit dem Game keine Probleme hat.
    Was läuft da nicht richtig?

  21. Aspethera sagt:

    Kinder jetzt reicht's aber. Habt ihr Mal auf die Uhr geguckt, geht endlich schlafen, morgen könnt ihr euch schließlich noch immer die Köpfe einschlagen

  22. Jok0 sagt:

    Seid ihr so Mobbing Typen? Ist das befriedigen den Hass den man hat im Internet auf andere zu übertragen weil man unzufrieden mit seiner Welt ist.

    Traurig

  23. Saowart sagt:

    @ Jok0

    Ich gebs auf xD

  24. proevoirer sagt:

    Auf dem PC ein Meisterwerk der seinesgleichen sucht.
    Kenne kein anderes Rollenspiel der einem dieses mittendrin Gefühl gibt, absolut Filmreif.
    Hoffentlich laufen die Konsolen Versionen bald auch stabil, auch wenn es auf der oldgen nie sehr schön aussehen kann neben dem PC.
    Wünsche mir nur eine ordentliche PS5 Version die einigermaßen gut aussehen wird

  25. hhamlet90 sagt:

    @Jok0

    du bist einfach nur kaputt im kopp mein lieber. seit den news über dieses kaputte spiel versuchst du jeden der sich über diesen dreck beschwert als Heulsuse darzustellen und man solle es doch würdigen was für in Meisterwerk die hier geschaffen wurde und wie würden ja nur mimimi von uns geben -_- du hast das problem noch garnicht verstanden, es geht nicht um die grafischen unterschiede zwischen pc und konsole, sondern und jetzt pass gut auf: ES IST KAUM SPIELBAR! all dir ps4 und xbox spieler sind die hauptfinanzierer dieses drecksspiels, ist ja wohl klar das diese leute angepisst sind. spinner...

  26. hhamlet90 sagt:

    und dann kommt der noch mit „mobber“ meine fresse... geh cdprs hintern knutschen du jockel

  27. Black_Star_Nero sagt:

    Euch ist doch hoffentlich bewusst, dass euch Jok0 nur Provozieren will, also lasst ihn einfach machen und ignoriert ihn.

  28. Spielstationfünf sagt:

    Bei Joko hilft nur noch Dangerzone.

  29. Son Gaku sagt:

    Dieser Jok0 Joke hat ja echt einen an der Waffel.
    PS4 Version mach Patch gut spielbar lol

    Ich weiß nicht, was du rauchst.... aber das Zeug muss gut sein.

    Ich gehöre zur Ultimativen Master Race mit einer 3090. Cyberpunk läuft bei mir auch 1a.
    Was da aber auf den Konsolen abgeliefert wurde ist ein No-Go und die Konsolenspieler haben einen guten Grund angepisst zu sein.

  30. Jok0 sagt:

    Haha jetzt kommen sie alle sus ihren Löchern grkrochen und outen sich die hasserfüllten Zombies

  31. RrKratosRr sagt:

    @Joko
    Jede Diskussion mit die Macht keinen Sinn.
    Also mach ich es kurz, du bist ein Spinner der seines Gleichen sucht.

  32. Corristo sagt:

    Jo Leute Beleidigungen müssen jetzt aber echt nicht sein.

  33. ResidentDiebels sagt:

    Die Entwickler sollten abzüge kriegen je nach anzahl der Bugs.

    Aber die fanboys wollen einfach verars*ht werden. Egal wieviel bugs ein spiel hat, wenn sie gehyped sind werden sie jedes game bis auf den tod verteidigen wie fangirlies auf dem schulhof wenn sie darum streiten welche boyband die beste ist.

  34. Nathan Drake sagt:

    Das schlimme ist ja, dass das Game angekündigt wurde als die PS4 noch nicht mal auf dem Markt war. Und dass die PS4/One Version nicht vor Release zum testen rausgegeben wurde.
    Hätten das Spiel direkt nur für Next Gen releasen sollen und dafür auch gleich optimieren und nicht erst in einem halben Jahr. Da ist das Game auf 8 Plattformen verfügbar und nur auf einer läuft es relativ gut.

  35. Sonny_ sagt:

    Jetzt lass mal den harmonischen Jok0 in Ruhe, der so ausgeglichen ist, dass er hier immer antworten muss, der so liebevoll ist, dass er andere Zombies nennen muss und der so ein gutes Game zu Hause hat, dass er seine ganze Freizeit hier verbringt.

  36. Nathan Drake sagt:

    Wie siehts eigentlich auf der Stadia aus? Wenns dort gut läuft wäre das für Google doch das beste Marketing

  37. Sonny_ sagt:

    Die Verkaufszahlen auf der Stadia liegen bei 0 Exemplaren, also kann dir keiner Auskunft darüber geben.

  38. hhamlet90 sagt:

    @Nathan Drake

    ist die stadia version nicht theoretisch die pc version? sollte vergleichsbar laufen

  39. martgore sagt:

    @hhamlet90

    nein, ist sie nicht. Am PC spielst Du, wenn dir die Power fehlt, am besten die GeforceNow Version. Weil RTX. Stadia ist noch nicht so weit. Aber es läuft dort besser als auf der PS4.

  40. martgore sagt:

    @Sonny_

    keine Ahnung wo Du die Zahlen her hast und wie aktuell die dort sind. Es gibt auf YouTube einige vergleichsvideos und ich kenne sogar persönlich einen (Ja nur einen^^) der die Stadia Version nutzt.

    youtu.be/WKaRAGYYoIg

  41. Sonny_ sagt:

    War mehr ein Scherz, weil keiner über die Stadia Version in dieser großen Diskussion redet, als ob es absolut keinen interessiert, weil es keiner darauf gekaut hat

  42. xjohndoex86 sagt:

    Man muss auch noch dazu sagen, dass das Spiel erst 2016, nach den TW3 DLCs in die Vollproduktion ging. Es waren also keine 8 Jahre, sondern 4-5. Gemessen an der Größe und anhand dessen, was die letzten 2 Jahre abgeliefert wurde, sollte man das dennoch hinkriegen. In Night City fühlt es sich an, als würde man ein Shenmue von 2000 spielen. Alles seltsam karg und statisch. In den linearen Abschnitten kommt aber verdammt viel Stimmung auf. Die retten es wirklich vom Eindruck einer PS2 Open World.

    Und Vice City sieht übrigens besser aus auf der PS4. Hat wenigstens 1080p. 😉

  43. Bodom76 sagt:

    Ein Kumpel hat die Xbox One Version als unspielbar definiert..da stellt sich die Frage warum man das unfertig raushaut ..das kannte man bisher nur von diversen Ubisoft Titeln ..

  44. Lilu_Vakarian sagt:

    @hhamlet90 Entwickler Portieren eher die Konsolen Version zu Stadia, weil sie auch als "Konsole" gedacht ist. Allerdings müssen die Spiele generell neu programmiert werden was wohl sehr schwer ist (laut Ubisoft). Daher geben sich die Entwickler eher mäßig mühe dort.
    Grafik ist in der Regel eher mit Mittel vom PC oder der last gen (ps4) zu vergleichen, aber mit deutlich besseren Ladezeiten als die last gen.

  45. f42425 sagt:

    CDPR hätte lieger die PC Version später releasen sollen und die Konsolenversionen in einem anständigen Zustand ausliefern sollen. Warum muss alles gleichzeitig auf den Markt kommen?

    Da merkt man hatl, dass nicht genug Zeit für die Optimierungen war.

    So wie das Game läuft, muss man ja denken, dass die gar nichts aus der Entwicklung von TW3 gelernt haben.

    Naja, wer vorbestellt hat, ist auch selber Schuld.

  46. hhamlet90 sagt:

    @Lilu_Vakarian

    interessant das wusste ich garnicht. dachte das ist sowas ähnliches wie diese shadow dienstleistung, bei der man im grunde einen pc gestreamt bekommt

  47. Spyro sagt:

    Frage mich wie Kritiker dem Game 100 Punkte geben konnten. Selbst wenn man die Tatsache außer acht lässt das man ein unfertiges Spiel auf den Markt bringt ist mir die Welt zu leblos. Sieh ist schön anzusehen jedoch ist die Interaktion mit der Welt höchstens mittelmäßig. Zielt man auf Autos reagieret die KI nicht, rettet man Menschen vor Gangs bleiben dieser weiterhin auf dem Boden liegen als wäre nichts passiert. Das Gameplay ist gut bis ausreichend. Wenn man bedenkt das es 8 Jahre in Entwicklung war fragt man sich was man die ganze Zeit gemacht hat. Würde das Spiel in einem technisch einwandfreien Zustand sein würde ich dem Game 85 Punkte geben jedoch fehlt da noch ein bisschen für eine 100.

1 2