Project 007: Noch Jahre entfernt – IO ist sich der großen Verantwortung bewusst

Kommentare (18)

Wie die Entwickler von IO Interactive in einem Interview einräumten, wird das im vergangenen Jahr angekündigte "Project 007" noch ein paar Jahre auf sich warten lassen. Gleichzeitig wird versprochen, dass sich das Studio der hohen Erwartungshaltung der Spieler bewusst ist.

Project 007: Noch Jahre entfernt – IO ist sich der großen Verantwortung bewusst
"Project 007" befindet sich bei IO Interactive in Entwicklung.

Im vergangenen Jahr kündigten die „Hitman“-Macher von IO Interactive ein neues Abenteuer rund um den ikonischen Agenten James Bond an, das derzeit unter dem Arbeitstitel „Project 007“ entsteht.

Im Gespräch mit dem dänischen Nachrichten-Dienst DR ging IO Interactives Game-Director Hakan Abrak auf die Arbeiten an „Project 007“ ein und wies darauf hin, dass der Titel noch ein paar Jahre auf sich warten lässt. Gleichzeitig wurde versichert, dass sich die Entwickler von IO Interactive der großen Verantwortung, die mit der zugrunde liegenden Marke einhergeht, bewusst sind. Um dieser gerecht zu werden, wird unter anderem die interne Belegschaft deutlich aufgestockt.

Ein komplett neuer James Bond

Laut Abrak wird IO Interactive für die Entwicklung von „Project 007“ ein neues Studio in Schweden eröffnen und von 200 auf knapp 400 Mitarbeiter wachsen. Zu den gebotenen Features soll alles gehören, was die Spieler von einem James Bond-Abenteuer erwarten – von Stealth-Missionen, über spannende Verfolgungsjagden bis hin zu packenden Schusswechseln.

Zum Thema: Project 007: James Bond-Abenteuer von IO Interactive enthüllt

Gleichzeitig wird IO Interactive die Möglichkeit eingeräumt, einen ganz neuen Bond zu erschaffen, da „Project 007“ auf keinem der „007“-Filme basieren wird. Dadurch können sich die Entwickler kreativ ausleben und ein neues Universum im James Bond-Kosmos erschaffen. Unter dem Strich geht es IO Interactive laut Abrak darum, den Fans einen James Bond-Titel zu liefern, der den hohen Ansprüchen der Anhängerschaft gerecht wird.

Wann mit weiteren Details oder gar ersten Eindrücken zu „Project 007“ zu rechnen ist, ließ IO Interactives Game-Director leider offen.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DUALSHOCK93 sagt:

    Hoffentlich ist es kein Hitman mit Perücke.... xD

  2. Pʌz sagt:

    Ich drücke alle Daumen, damit es Richtung "Alles oder Nichts" oder "Liebesgrüsse aus Moskau" geht!
    Beste Bond Games!
    Neben Nightfire & Agent im Kreuzfeuer!

  3. Nathan Drake sagt:

    Ich möchte bitte Pierce Brosnan zurück.

  4. Banane sagt:

    Naja, bin jetzt nicht so der große Bond Fan.
    Da brauch ich kein Spiel dazu.

    Und oben steht ja, die dürfen einfach irgendeinen neuen Bond erschaffen, da das game ja auf keinem der Filme basiert.

    Das kann also alles werden. Die haben da die volle Handlungsfreiheit.^^

  5. Buzz1991 sagt:

    Klingt nach 2024.

  6. ras sagt:

    "IO ist sich der großen Verantwortung bewusst"
    "Gleichzeitig wird IO Interactive die Möglichkeit eingeräumt, einen ganz neuen Bond zu erschaffen, da „Project 007“ auf keinem der „007“-Filme basieren wird"

    oh je...

  7. dharma sagt:

    wenns genauso gut wird wie die Hitman Trilogie, dann wirds ein Day1-Kauf

  8. Eloy29 sagt:

    Noch Jahre entfernt, erinnert mich an jetzt immer an Cyberpunk.

  9. vandit sagt:

    Wenn die Pandemie noch länger dauert, wird der neue Film eh auf 2024 verschoben. ^^

  10. Bulllit sagt:

    Könnte richtig interessant werden!

  11. 3DG sagt:

    IO ist sich eher bewusst das MS gerne bezahlt . Je länger es dauert umso länger gibt es ein sicheres monatliches Gehalt .

  12. consoleplayer sagt:

    "von Stealth-Missionen, über spannende Verfolgungsjagden bis hin zu packenden Schusswechseln."
    Klingt doch super. Ein neues James Bond Spiel reizt mich schon.

    3DG
    Was hat Microsoft mit IOI zu tun?

  13. Farbod2412 sagt:

    Wahrscheinlich wird es wieder ein episoden mist werden

  14. xjohndoex86 sagt:

    Für packende Schusswechsel müssen sie aber ordentlich ranklotzen. So sehr wie ich IO schätze aber höchstens Hitman: Absolution konnte in Sachen Gunplay bisher überzeugen.

  15. St1nE sagt:

    Könnten es ja so wie Uncharted machen nur im 007 Universum. Mit dieser Qualität könnte ich es mir schon geil vorstellen.

  16. JinofTsushima sagt:

    Frag mich warum die Köpfe hinter Bond so lange geschlafen haben... Die ganze PS4 Ära kein einziges Game und nun ist es natürlich noch Jahre entfernt, da der Deal erst abgeschlossen wurde.

  17. AgentJamie sagt:

    Bald bekomme ich meinen großen Auftritt 😉

  18. AloytheHunter sagt:

    Lul xD