Temtem: erstes Update für PlayStation 5 erscheint morgen

Kommentare (3)

Seit Dezember 2020 befindet sich Temtem für PlayStation 5 im Early Access. Ab morgen gibt es dann ein Update, das eine neue Insel in das Spiel integriert.

Temtem: erstes Update für PlayStation 5 erscheint morgen

„Temtem“ befindet sich für PlayStation 5 momentan noch im Early Access. Nach und nach werden weitere Inhalte hinzugefügt und weiter optimiert, bis dann die finale Version herausgebracht wird. Das MMO, das durch die kleinen Kreaturen an „Pokémon“ erinnert, bekommt morgen das erste Update für die PlayStation 5. Dadurch wird eine weitere Insel namens Cipanku verfügbar sein.

Neue Insel und mythische Wesen

Cipankus Weltendesign ist an Elektrizität und ein digitales Thema angelehnt, außerdem soll es Technologie und Tradition verbinden. Dementsprechend werden auf dieser Insel auch zum ersten Mal Temtem vom seltenen Typ Digital heimisch sein. Diese haben zwar eine Schwäche gegen ihren eigenen Typen, Wasser und Elektro, sind dafür aber effektiv gegen Mental, Kampf und Digital. Gegen Gift sind sie sogar resistent.

Neben der Insel wird außerdem ein neues Feature eingeführt: Nun gibt es auch mythische Temtem, die ihr nur an besonderen Orten finden könnt. Die sogenannten Verstecke erkundet ihr mit drei bis fünf Spielern, wobei fünf empfohlen werden. Jeder muss sich dabei seinen eigenen Weg bahnen, der zufällig generiert wird, gesammelte Ressourcen teilt sich aber die ganze Gruppe. Eine weitere Besonderheit: Ihr nehmt nicht euer gewohntes Team mit, sondern müsst euch unterwegs eins zusammenstellen.

Mehr zum Thema: Temtem: Early Access mit Launch-Trailer auf der PS5 gestartet

Ebenfalls neu ist ein vielfach gewünschtes Schnellreisesystem. Um das nutzen zu können, müsst ihr eine Nebenquest in der Stadt Neoedo absolviert haben. Danach könnt ihr gegen eine Gebühr zu diversen Orten des Archipels reisen, wobei der Transport zu einem Luftschifthafen kostenlos bleibt.

Damit ihr euch gut zurechtfindet, sollte sich euer Team für das Update mindestens auf Level 50 befinden. Sollte euch eins der herausfordernden Verstecke nicht gelingen, könnt ihr es auch beliebig oft wiederholen.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DarkSashMan92 sagt:

    Ich warte noch bis das Spiel komplett ist

  2. Dmx5656 sagt:

    Warte seit neujahr auf richtige infos...
    Und genau so ist es richtig!!
    Freu mich auf morgen ^^

  3. Kirito- sagt:

    Oh ein neues Teammitglied bei Play3?. Na Herzlich Willkommen Annika Menzel 🙂