Warhammer Age of Sigmar Storm Ground: Der Launch-Trailer zum Strategie-Titel

Kommentare (1)

Ab sofort ist der Strategie-Titel "Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground" für die Konsolen und den PC erhältlich. Passend zum Release darf der obligatorische Launch-Trailer natürlich nicht fehlen.

Warhammer Age of Sigmar Storm Ground: Der Launch-Trailer zum Strategie-Titel
"Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground" ist ab sofort erhältlich.

Wie die Entwickler von Gasket Games in Zusammenarbeit mit dem Publisher Focus Home Interactive bekannt gaben, ist der Strategie-Titel „Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground“ ab sofort für die Konsolen und den PC erhältlich.

Um noch einmal Lust auf mehr zu machen und angehenden Strategen einen Eindruck von dem zu vermitteln, was in „Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground“ auf sie zukommt, wurde passend zum heutigen Release der offizielle Launch-Trailer zum Starategie-Titel veröffentlicht. In diesem wird unter anderem auf die wichtigsten Features eingegangen.

Befehligt und verbessert eine eigene Armee

„Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground“ verfrachtet euch in die namensgebende Spielwelt von Strom Ground, in der unsterbliche Ritter auf Stardrakes reiten, um den Tod zu bezwingen, und zahlreiche Geschichten und Legenden auf euch warten. Ihr übernehmt die Kontrolle über eine eigene Armee, die ihr in die Schlacht führen und kontinuierlich verbessern könnt.

Zum Thema: Warhammer Age of Sigmar Storm Ground: 16 Minuten kommentiertes Gameplay

„Durch Siege erhältst und verbesserst du Einheiten, Ausrüstung und kannst mächtige Fähigkeiten freischalten. Tauch ein in Storm Grounds nicht lineare Kampagne: Bei jedem Spieldurchlauf erwarten dich neue Herausforderungen, Einheiten und Ausrüstung. Baue deine Armee auf und fordere andere Spieler online heraus“, führen die Macher von Gasket Games aus.

„Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch erhältlich und unterstützt bereits zum Launch das Crossplay-Feature.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hideo Kojima sagt:

    Irgendwie cooler mix.
    Was mich noch abhält, ist dieser immer gleiche graue Mapkorridor. Schade.