Deviation Games: Ehemalige „Black Ops“-Entwickler arbeiten an exklusiver PlayStation-Marke

Kommentare (28)

Mit Deviation Games hat sich Sony Interactive Entertainment einen weiteren Partner gesichert. Gemeinsam wird man an einer neuen AAA-Marke arbeiten, die große Ambitionen hat.

Deviation Games: Ehemalige „Black Ops“-Entwickler arbeiten an exklusiver PlayStation-Marke

Am gestrigen Abend haben Sony Interactive Entertainment und das neue Entwicklerstudio Deviation Games bekanntgegeben, dass man gemeinsam an einer neuen bahnbrechenden AAA-Marke arbeitet. Interessanterweise wurde Deviation Games von Dave Anthony und Jason Blundell gegründet. die in der Vergangenheit bei Treyarch an den „Call of Duty: Black Ops“-Spielen arbeiteten.

Etwas Neues und Frisches

Auf dem PlayStation Blog hat Dave Anthony einige weitere Worte zu der neuen Partnerschaft verloren: „Als mein Partner Jason Blundell und ich uns vor Jahrzehnten kennengelernt haben, haben wir oft davon geträumt, ein eigenes Studio zu haben, Spiele zusammen mit unserem eigenen Team gleichgesinnter Entwickler zu erstellen und eine Community aufzubauen, in der dauerhafte Freundschaften entstehen. Dieser Traum ist heute wahr geworden. Wir haben nun das Glück, diese unglaubliche Chance zu bekommen – von Grund auf etwas völlig Neues zu schaffen, furchtlos Innovationen zu entwickeln und eine fantastische Community und ein unglaubliches Vermächtnis zu erschaffen.“

Die Entwickler möchten im eigenen Studio eine an die Renaissance angelehnte Denkweise kultivieren. Demnach wird man sich nicht nur auf die eigene Disziplin konzentrieren, sondern auch Interesse an anderen zeigen. Dadurch soll die eigene Unternehmenskultur einzigartig und besonders sein.

Da junge, entschlossene Studios auch eine Unterstützung benötigen, wollte man sich mit PlayStation einen starken Partner sichern. Dazu sagte Blundell: „Deshalb ist die Zusammenarbeit mit PlayStation bei unserem ersten eigenen Spiel so wichtig. Wie ihr alle wisst, die ihr Spaß mit dem fantastischen Angebot der PlayStation Studios habt: sie wissen, was es braucht, um großartige Spiele zu machen. Einen Partner wie diesen hinter uns zu haben, macht den Weg, der vor uns liegt, einfach atemberaubend.“

Allerdings können die Entwickler noch keine Details zu dem neuen Spiel verraten. Die Entwicklung sei bereits im Gange, jedoch sei es zu früh, um den Titel zu enthüllen. Man möchte etwas Neues erschaffen, das auch einige Innovationen zu bieten hat. Dementsprechend kann man gespannt sein, was für einen Titel Deviation Games erschafft.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Juan sagt:

    "Man möchte etwas Neues erschaffen, das auch einige Innovationen zu bieten hat.„

    Dazu passt nur Playstation.

  2. Acid187 sagt:

    Ich finde es super was Sony dort macht, bin echt auf die neue IP gespannt, aber man muss nicht jeden Marketing Trick als Heiligen Gral verkaufen. Das ganze nennt sich Publishing und Exklusiv Deal und ist nichts Neues.

    Es ist nichts anderes als die Zusammenarbeit von MS und:

    Asobo Studios
    Moon Studios
    Splash Damage
    Sumo Digital
    Smoking Gun Interactive
    ...

    Und kommt jetzt bitte nicht mit der Leier, Sony baut Studios auf und MS kauft nur. Es ist und bleibt eine Urban Legend, selbst wenn MS auch Studios und Publisher kauft.

    343 Industries
    The Coalition
    Turn10
    Playground Games
    The Initiative
    Undead Labs
    ...

  3. Juan sagt:

    Wieso auch immer du jetzt zur Konkurrenz abschweifen musst...
    Übrigens kenne ich keins deiner genannten Studios oder was die sein sollen.

  4. Eloy29 sagt:

    Sony unterstützt neue Studios mit erfahrenen Entwicklern. Das ist ein guter Weg.Hier gibt es einiges an Potential.

    MS hat bisher sich hervor getan mit Insolvenz Studios und einen Publisher der zuletzt arg geschwächelt hat.

  5. Pitbull Monster sagt:

    @Juan
    Irgendetwas negatives muss man ja schreiben. Sony darf man nicht loben, egal was sie machen, nur Microsoft macht alles richtig und nur deren Weg ist das Wahre.

  6. Juan sagt:

    Kommt mir auch so vor als ob einige das denken^^

  7. Acid187 sagt:

    @Juan

    nicht schlimm. Hab schon an deinem ersten Kommentar gesehen, dass du in dem Umfeld nichts kennen wirst.

    Warum ich auf die Konkurrenz eingehe. Weil hier Standard als Gold verkauft wird. Es ist und bleibt ein Publishing Deal und warum wird das jetzt Kooperation oder Partnerschaft genannt? Weil die Zielgruppe will, dass Sony Studio kauft, so wie MS. Weil man das aber nicht will, nennt man das Kind im Marketing Partnerschaft und bedient so die Schiene, dass man neue Studios in der Playstation Gruppe hat.

  8. Acid187 sagt:

    Und für euch Beide, ich bin in der Lage PS zu loben. Sie machen super Spiele mit super Studios und haben ein gesundes Wachstum bei in ihren Reihen. Die Marke entwickelt sich bestens und wenn man nicht viel Falsch macht, bleibt das auch so. Heute dürften ja die meisten Käufer einer PS5 mit eine Top Spiel beschäftigt sein. Es ändert aber nichts daran das man nicht auf jedes Marketing einsteigen muss...

  9. PS-Gamer sagt:

    Wenn Sony Interesse an der neuen IP von Deviation Games dann muss etwas gutes dahinterstecken. Es wird jedoch noch Jahre dauern bis wir Infos hierzu bekommen.

  10. Juan sagt:

    Ich denke eher das an die 90% der Community solche Meldungen nicht interessieren. Die meisten treiben sich auf solchen Seiten wie hier nicht rum. Jetzt schweife ich mal ab, schaut euch mal die youtube klickzahlen der x.b.o.xdyn.asty Videos an, dann habt ihr mal einen ungefähren Einblick was die für eine Reichweite haben, nämlich gar keine.
    Ich denke play3 hätte genauso wenige klicks.

  11. Pitbull Monster sagt:

    Hast schon recht, man sollte nicht auf jedes PR Geblubber reinfallen, deswegen falle ich auch nicht auf Microsofts ramschpass rein und auf deren Käufe von fast Insolventen mittelklasse Studios.

  12. Pitbull Monster sagt:

    Hast schon recht, man sollte nicht auf jedes PR Geblubber reinfallen, deswegen falle ich auch nicht auf Microsofts R-am-sch Pass rein und auf deren Käufe von fast Insolventen mittelklasse Studios.

  13. Mr.x1987 sagt:

    Ms ist einfach der Schmutz der Gamingindustrie.Wie der kleine, blöde Schuljunge, der überall mitreden will...

  14. Squall Leonhart sagt:

    @Acid
    Sumo Digital hat eigentlich mit Sony eine Zusammenarbeit, mit Microsoft haben die nichts am Hut. xD

  15. logan1509 sagt:

    Die beiden haben meiner Meinung nach sehr sympathisch ihren Standpunkt dargelegt und sind sichtlich (im positiven Sinn) aufgeregt. Da wird mit Sicherheit ein schönes Projekt kommen, warten wir's ab. MS verfolgt eine andere Strategie, wenn man für die Gaming-Welt im Allgemeinen offen ist, kann man bei beiden (Sony und MS) sowohl positives als auch negatives finden, aber Ende können ja nur wir Kunden profitieren, da wir uns die Plattform(en) und Spiele ja immer noch selbst aussuchen. Hauptsache Spaß am Hobby.

  16. Eloy29 sagt:

    Das ist nicht richtig Crackdown 3 ist auch von denen ....

  17. Squall Leonhart sagt:

    Zum Thema: Nein wieso wieder ein Shooter?
    Das ist schon das zweite Shooter Projekt nach der Partnerschaft mit Firewalk Studios.
    Ich hätte gerne mal ein RPG oder Fantasy Titel.
    Shooter wie Call of Duty sind Schmutz.

  18. Eloy29 sagt:

    Ja die sahen hoch erfreut aus und das Sony ihnen wohl mehr Freiheiten lässt hat sie wohl bewogen denen ihr neues Projekt an das Herz zu legen.

    Nicht vergessen das Herman Hulst der jetzige Chef der Playstation Studios ein sehr erfahrener in seiner Position ist und da viel Fachwissen aufbringen kann ,kann mir gut vorstellen das er da hervorragend scoutet ausserhalb der festen Sony Studios.

  19. Acid187 sagt:

    @Squall Leonhart

    Das sie mit Sony arbeiten ist korrekt, die Aussage sie haben nichts mit MS am Hut ist aber leider so richtig falsch.

    Kooperation MS und Sumo Digital:
    Nike+ Kinect Training
    Xbox Fitness
    Forza Horizon 2
    Forza Horizon 2 Presents Fast & Furious
    Forza Horizon 3
    Forza Motorsport 7
    Crackdown 3

    Kooperation Sony und Sumo Digital:
    Go! Sudoku
    Super Rub 'a' Dub
    LittleBigPlanet 3
    Sackboy: A Big Adventure

  20. Benwick sagt:

    Vielleicht dürfen sie ja an einem neuen Resistance arbeiten! 😉

  21. Nathan Drake sagt:

    Bin gespannt. Playstation könnte einen guten Shooter/Multiplayertitel gebrauchen. Und wenn es was Anderes wird ist auch gut.
    Und da sie auch zu den Playstation Studios und deren Qualität "aufblicken", werden sie bestimmt ihren Hintern aufreissen um Sony zu beweisen was sie können.
    Welcher Leidenschaftliche Entwickler würde nicht gerne für Playstation arbeiten?

  22. GeaR sagt:

    @Acid187

    Zum ersten Post.
    Wo steht denn das Gegenteil?

    Insomniac games ist doch das selbe und war es schlimm, dass Sony das gemacht hat?

    Verstehe jetzt nicht, wieso MS jetzt ins Spiel kommt. Die haben doch nahezu alle Studios aufgegeben und nur noch solche Deals gemacht. Ob Quantum Break oder Ryse und schlecht war es doch auch nicht.

    Die neuen Studios die Gears machen finde ich jetzt nicht besonders, wenn man schon allein den ersten Teil mit dem aktuellen vergleicht.

    Die tollen Studios die zur 360 Zeiten da waren, sind nahezu alle weg bis auf Forza Entwickler und Rare (was auch nicht mehr das Rar ist, was es mal war).

  23. GeaR sagt:

    @Acid187

    Nun zu dem anderen Post mit dem wo Sumo dabei ist.

    Sumo ist eine riesen große Firma die mit jedem was am Hut hat und Grafik Modelle usw. machen, je nach Auftrag.

    Ich erinner mich jetzt nur an horizon 2 (Xbox360 Version nur), Sonic Racing und Sackboy Adventure als wirklich komplett entwickeltes Spiel von Sumo. Ja wenn die Crackdown 3 entwickelt haben, dann kein Wunder wieso es so ist wie es ist.

  24. KORG-Zero-8 sagt:

    Jason Blundell war bei 3Arc als Chefentwickler für den Zombiemodus zuständig. Mit ein wenig Glück bekommen wir also endlich ein vernünftges Zombiespiel?! Wäre ja immerhin wirklich mal eine positive Nachricht…

  25. Dunderklumpen sagt:

    @Mr.x1987
    "Schmutz" ist doch eigentlich auch Schulhof-slang.
    Bist du also selbst, der von dir angesprochene Schuljunge?!

  26. Mr.x1987 sagt:

    Dunderklumpen wollte eigentlich nur ein paar Xboys triggern;-)Denn eigentlich hat hier eine MS-Diskussion nichts verloren..Das ist nur ein wenig ihrer eigenen Medizin.Siehe Sebby!

  27. Dunderklumpen sagt:

    Aber auch das ist nur Schulhofniveau 🙂

  28. xjohndoex86 sagt:

    Schon beachtlich, wie es Sony mit Links schafft hier vernünftig solche Studios aufzubauen und für sich zu gewinnen, während M$ nur den dicken Geldbeutel zücken kann. Und da braucht es nicht mal Seitenhiebe. Das ist Fakt.

Kommentieren