Netflix & Ubisoft: Animationsserien zu Splinter Cell, Far Cry und Blood Dragon angekündigt

Netflix und Ubisoft haben drei neue Animationsserien angekündigt, die sich aktuell in Produktion befinden. Diese Serien werden auf den Marken "Tom Clancy's Splinter Cell" und "Far Cry" basieren.

Die Verantwortlichen von Netflix haben im Rahmen der Geeked Week drei neue animierte Serien zu Ubisoft-Marken angekündigt. Bereits seit längerem ist bekannt, dass beide Unternehmen zusammenarbeiten, um die bekannten Marken des französischen Spieleherstellers in Serien- und Filmform auf den Bildschirm zu bringen.

Bekannte Namen zeigen sich verantwortlich

Unter anderem wird man eine animierte Serie zu „Tom Clancy’s Splinter Cell“ veröffentlichen. Unter der Leitung von Derek Kolstad, der in der Vergangenheit bereits als Drehbuchautor von „John Wick“ in Erscheinung getreten war, wird Sam Fisher sein Comeback feiern. Der Superagent von Fourth Echelon lässt zwar noch auf seine Videospielrückkehr warten, jedoch bekommt er endlich eine neue Chance sich auszuzeichnen. Es wurde auch ein erstes Bild zur Serie bereitgestellt, das Sam Fisher zeigt.

Auch interessant: Assassin’s Creed – Netflix-Serie mit einem ersten Teaser angekündigt

Für zwei weitere Serien wird Netflix auf die „Far Cry“-Marke setzen. Zu der „Far Cry“-Serie wurde bisher lediglich verraten, dass sie für ein erwachsenes Publikum gedacht ist. Allerdings wird man auch „Captain Laserhawk: A Blood Dragon Remix“ auf Basis des einstigen „Far Cry 3“-DLCs erschaffen. Für diese Serie werden sich Produzent Adi Shankar und das Animationsstudio Bobbypills verantwortlich zeigen.

Sobald weitere Informationen zu den geplanten Serien enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. In Zukunft sollten noch weitere Serien aus der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen entstehen.

Weitere Meldungen zu , , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. Juni 2021 um 10:59 Uhr
KORG-Zero-8

KORG-Zero-8

12. Juni 2021 um 12:04 Uhr
TemerischerWolf

TemerischerWolf

12. Juni 2021 um 13:02 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

12. Juni 2021 um 14:15 Uhr