Rainbow Six Extraction: Erweitertes Gameplay und Operator-Video mit Ela

Kommentare (9)

Ubisoft hat ein erweitertes Gameplay-Video zu "Rainbow Six Extraction" veröffentlicht. Außerdem kann ein Blick auf die Operatorin "Ela" geworfen werden.

Rainbow Six Extraction: Erweitertes Gameplay und Operator-Video mit Ela
Ab Oktober könnt ihr die Welt von "Rainbow Six Extraction" sicherer machen.

Ubisoft hat ein erweitertes Gameplay-Video zu „Rainbow Six Extraction“ veröffentlicht. Es hat eine Länge von neun Minuten und liefert nochmals einen umfangreicheren Einblick in das Gameplay-Geschehen.

Der Deep Dive zu „Rainbow Six Extraction“ enthält laut der Angabe der Entwickler eine Fülle neuer Gameplay-Informationen, die von „Rainbow Six Extraction“-Game-Designer Alicia Fortier vorgestellt werden. Darüber hinaus kann ein Blick auf einen Trailer mit Operatorin „Ela“ geworfen werden.

Chimera-Parasit ist zurück

Der Shooter setzt euch in ein Szenario, in dem vor drei Jahren in einer Stadt ein Meteor abstürzte. Dabei wurden bis dato unbekannte Parasiten freigesetzt. Nachdem die Operator aus „Rainbow Six Siege“ den ersten Ausbruch scheinbar eindämmen konnten, tauchte der Chimera-Parasit an mehreren Orten in den USA wieder auf – und zwar tödlicher als zuvor.

Um diese Bedrohung zu bekämpfen, wurde das Rainbow Exogenous Analysis & Containment Team (REACT) von Eliza „Ash“ Cohen, Dr. Elena „Mira“ Álvarez und Jordan „Thermite“ Trace gegründet.

Im Spielverlauf könnt ihr aus 18 Rainbow Six-Operatoren wählen, die jeweils mit spezieller REACT-Ausrüstung, Waffen, Gadgets und Fähigkeiten ausgestattet sind. „Die Vielfalt und die unterschiedlichen Spielstile jedes Operators ermöglichen grenzenlose Optionen bei der Anpassung des Koop-Rosters. Die richtige Balance in jedem REACT-Team zu finden, wird der Schlüssel zum Erfolg sein“, so Ubisoft.

Mehr zu Rainbow Six Extraction: 

„Rainbow Six Extraction“ wird am 16. September 2021 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Amazon Luna, Google Stadia und PC auf den Markt gebracht. Zu den Kernfeatures gehören Cross-Play und Cross-Progression. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer „Rainbow Six Extraction“-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Falkner sagt:

    Schön ist es PVE. Jedoch klingt es als würden sie viel vom "Vorgänger" kopieren. Bin skeptisch.

  2. Eloy29 sagt:

    Wohl zu viel, geht man nach den bisherigen die es schon spielen durften.
    Macht für mich nichts her.

  3. Schede one sagt:

    Was hat das mit rainbow six zu tun? Sieht nich blöd aus, is aber kein R6 wie ich finde

  4. Twisted M_fan sagt:

    Ich war erst richtig angetan das es wieder ein klassiches Rainbow Six aler Vegas gibt aber... Monster!!!! die auch noch total billig gemacht sind und billig kaputt gehn.Ich warte erst mal ab aber dieser Trailer gefällt mir überhaupt nicht.

  5. Nathan Drake sagt:

    Gefällt mir auch überhaupt nicht. Weiss nicht was die sich dabei überlegt haben.
    Es hat nicht, dass es gut macht. Weder Atmosphäre, noch Grafik, noch Sound, noch Gameplay oder Level Design.

    Ubisoft mit seinen internen Problemen, kommt momentan wirklich nicht gut weg mit neuen Games.

  6. Highman sagt:

    Es gab schonmal ein ähnliches pve event in r6 siege. Lief aber glaub nur eine woche. Waren die gleichen aliengegner aber ein bisschen anderes spielprinzip. Hab nach zwei runden ausgemacht, weil es für mich einfach nicht zu r6 gepasst hat.
    Ein neues vegas mit reinem pve und missionen wär mal wieder mega.

  7. Knoblauch1985 sagt:

    Was soll der Mist?
    Was hat das mit rainbow six zutun?
    Monster?! Wtf?!
    Was machen die Entwickler/Führung von Ubisoft?
    Die Leute wollen Rainbow six Vegas.

  8. Juan sagt:

    Ich finde das es ganz interessant aussieht, man hätte dem Spiel aber einen anderen Namen geben können, weil mit Rainbow Six hat das nun wirklich nix zu tun.

  9. JigsawAUT sagt:

    Ich hätte mir auch eher ein PvE Rainbow Six gegen Menschen gewünscht also gegen Terroristen oder so! Also ein storybasierter Terroristenjagdmodus halt größer als die PvP-Trainings gegen Bots in Siege!
    Dass die originalen Operator von Siege hergenommen haben finde ich gut!
    Vorbestellt hab ich es mir sowieso aber am PC da es ja eh auch Crossplay bekommen soll!
    Auch hat mir der Modus Outbreak der 1 Monat in Siege vor 2 oder 3 Jahren verfügbar war sehr gut gefallen und man kann sich denken, dass Outbreak quasi der Testmodus für Extraction war!