Tales of Arise: PS5 vs. Xbox Series X – Die Demo im Performance-Check

Kommentare (109)

In dieser Woche wurde eine kostenlose Demo zum kommenden Rollenspiel "Tales of Arise" veröffentlicht. In einer aktuellen Performance-Analyse wurden die Umsetzungen für die PlayStation 5 und die Xbox Series X einem Direktvergleich unterzogen.

Tales of Arise: PS5 vs. Xbox Series X – Die Demo im Performance-Check
"Tales of Arise" erscheint im September.

Um Lust auf mehr zu machen und noch unentschlossene Spieler zu ködern, stellte Bandai Namco Entertainment in dieser Woche eine kostenlose Demo zum kommenden Rollenspiel „Tales of Arise“ bereit.

Der Youtube-Kanal „ElAnalistaDeBits“ ließ sich wieder einmal nicht lange bitten und unterzog die Umsetzungen für die PlayStation 5 sowie die Xbox Series X/S einem Performance-Check beziehungsweise einem direkten Vergleich. Als Sieger ging aus dem Ganzen die Xbox Series X-Version von „Tales of Arise“ hervor, die ihr PlayStation 5-Pendant vor allem im Graphics-Modus ausstechen kann.

Xbox Series X liegt bei der Framerate vorne

Im Performance-Modus kann die Demo von „Tales of Arise“ laut „ElAnalistaDeBits“ auf der PlayStation 5, der Xbox Series X und der Xbox Series S mit weitestgehend stabilen 60 Bildern die Sekunde aufwarten und hat nur in vereinzelten Fällen mit kleineren Framerate-Drops zu kämpfen. Anders sieht es da schon im Graphics-Modus aus, in dem „Tales of Arise“ auf der PS5 sowie der Xbox Series X in 4K und auf der Xbox Series S in 1440p dargestellt wird.

Zum Thema: Tales of Arise: Demo-Download für PS4 und PS5 im PlayStation Store

Aus dem Framerate-Vergleich im Graphics-Modus geht die Xbox Series X-Version als Sieger hervor, die im Schnitt 15 Bilder die Sekunde mehr auf den Bildschirm zaubert als die PS5-Fassung. Vor Einbrüchen in den 40FPS-Bereich, die vor allem im Kampfgeschehen auftreten können, ist laut der Performance-Analyse aber keine der beiden Systeme gefeit. Weitere Details zur Performance auf den unterschiedlichen Systemen entnehmt ihr dem angehängten Video.

Allerdings gilt zu beachten, dass der Performance-Analyse bisher nur die Demo von „Tales of Arise“ zugrunde liegt. In wie weit sich die Werte auf die Vollversion übertragen lassen, erfahren wir im kommenden Monat. Hierzulande wird „Tales of Arise“ nämlich ab dem 10. September 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Frosch1968 sagt:

    Bevor ich Pixel und FPS zähle, spiel ich auf der SeriesS und bin sehr zufrieden.
    1440p oder 4k ? Mir total egal.

  2. Waltero_PES sagt:

    @play3:
    Der Framerateunterschied liegt - wie consoleplayer richtig gesagt hat - im Graphics Mode definitiv nicht bei 15 Fps, sondern bei 5 Fps (bspw. Min. 10.12). Die Series X macht die 2160p mit etwa 50 Fps, die PS5 mit etwa 45 Fps. Das ist ein Unterschied von 10% und damit im Bereich des Erwartbaren. Die Series X hat ja etwa 18% mehr Teraflops, die sie aber nur selten auf die Straße bringt.

  3. Waltero_PES sagt:

    Frosch:
    Ich würde das auch auf der S zocken. 1080p mit 60 Fps? Läuft!

  4. Waltero_PES sagt:

    OK - steht im Kleingedruckten bei YouTube, dass PS5 im Quality-Modus 15 FPs schlechter performt. Geht zwar aus dem Video nicht unbedingt hervor. Aber dann nehme ich das zurück und consoleplayer und ich liegen falsch.

  5. Jacksonaction sagt:

    ElAnalistaDeBits ist nicht seriös. Seine Vergleiche sind nicht's Wert

  6. consoleplayer sagt:

    Ich muss zugeben, dass ich mir nur die Einblendung im Video kurz angesehen habe und nicht alles. ^^

  7. Jacksonaction sagt:

    Ich gehe davon aus, dass auch dieses Spiel wie zu 90% aller Games auf der PS5 besser performen. Die Series X hat schlussendlich zu viele Macken und Bottlenecks um gegen die PS5 wirklich gefährlich zu werden.

  8. Waltero_PES sagt:

    Ich habe mir das Video noch einmal angeschaut. Gefühlt würde ich schon sagen, dass die Framerate der X im Grafik-Modus bei etwa 50 Fps und der PS5 bei 45 ist (wie unten zusammengefasst). Von einem Unterschied von durchschnittlich 15 Fps ist in dem Video nichts zu sehen. Dann wäre das im Kleingedruckten nicht korrekt und alle schreiben es falsch ab… In den Kommentaren dort wird auch darüber diskutiert. Denke doch, dass der consoleplayer richtig liegt 😉 Spricht wirklich nicht für den YouTuber.

  9. consoleplayer sagt:

    "Denke doch, dass der consoleplayer richtig liegt "
    Immer schön zu hören. 😀

1 2 3