PS5 vs. Xbox Series X: First-Party-Titel werden laut White Paper Games den Unterschied machen

Kommentare (141)

In einem Interview sprachen die Indie-Entwickler von White Paper Games über die Hardware der New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X. Laut den kreativen Köpfen hinter dem Adventure "Conway: Disappearance at Dahlia View" liegt es vor allem an den First-Party-Produktionen, die Leistungsfähigkeit der beiden Konsolen unter Beweis zu stellen.

PS5 vs. Xbox Series X: First-Party-Titel werden laut White Paper Games den Unterschied machen

Seit der offiziellen Enthüllung der jeweiligen Spezifikationen wird fleißig über die unterschiedlichen Hardware-Ansätze, die von Microsoft und Sony verfolgt werden, diskutiert.

Während die PlayStation 5 vor allem mit ihrer ungemein schnellen SSD punktet, liegt der Vorteil der Xbox Series X in der höheren GPU-Leistung. Welcher Ansatz sich als der effektivere erweisen wird, muss die Zukunft zeigen. In einem Interview sprach David Smith von White Paper Games über die Hardware der neuen Konsolen-Generation und wies darauf hin, dass Indie-Studios beziehungsweise Entwickler von kleineren Produktionen die Hardware-Unterschiede problemlos ignorieren können, da Studios dieser Größenordnung ohnehin nicht in der Lage sind, die Hardware der PS5 oder der Xbox Series X auszureizen.

Entwickler freuen sich auf kommende Titel von Naughy Dog

Daher sei es an First-Party-Studios wie Naughty Dog („Uncharted“, „The Last of Us“) oder den „Gears“-Machern von The Coalition, das Potenzial der neuen Konsolen unter Beweis zu stellen. „Wenn es um kleinere Teams geht, die an plattformübergreifenden Titeln arbeiten, macht das keinen großen Unterschied“, führte Smith aus. „Im Endeffekt wird die Unreal Engine kontinuierlich für beide Hardware-Sets optimiert und es liegt im Interesse von Epic, sie mit Funktionen wie Raytracing aufeinander abzustimmen. Wir haben während der Entwicklung von Conway keine signifikanten Leistungsunterschiede zwischen den beiden Konsolen festgestellt.“

Zum Thema: PS5: SSDs und die Unreal Engine 5 werden das Game-Design massiv verändern, meint ein Entwickler

„Die First-Party-Studios und Plattforminhaber werden diejenigen sein, die über die Zeit und die Ressourcen verfügen, um die Hardware voranzutreiben und das Beste aus der Hardware herauszuholen. Wir freuen uns sehr darauf zu sehen, was Unternehmen wie Naughty Dog und The Coalition auf der PS5 beziehungsweise der Xbox Series erreichen.“

Derzeit arbeitet White Paper Games an dem Adventure „Conway: Disappearance at Dalhia View“, das im Herbst dieses Jahres für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Nintendos Switch veröffentlicht wird.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Fortheplayers5 sagt:

    Scorpionx01
    Klar ist es Geschmackssache.

    Bei Halo reizt mich das Setting und deren Story ungemein und am Ende der Anspruch für den MP.
    Sehe ich Halo, habe ich sofort bock in diesem Universum was zu zocken, egal ob Halo Wars oder Halo.

    Ich bin damals mit Gears 4 eingestiegen als Gears 5 gezeigt wurde.
    Gears sprach mich auch nie wirklich an, auch wegen dieser klobigen Kerle =)
    Mittlerweile reizt mich das Gameplay vom Spiel extrem.
    Die Action und brutalität die man da erlebt ist selten und genial.

    Spätestens nach Gears 5 und vor allem mit dem Series X Update, muss sich dieses Spiel was Präsentation und co angeht vor keinem verstecken.
    Mal abgesehen eines Storytelling ala Last of us 2. =)

  2. Felix1011 sagt:

    Uuuuund selbst wenn man Death's Door von dir Liste streicht, wüsste ich dennoch nicht wer besser als MS im Jahr 2021 geliefert hat 😀

  3. clunkymcgee sagt:

    @Felix1011
    Deaths Door? So ziemlich nein, da auf Steam erhältlich 🙂
    Und Psychonauts 2 ist so ziemlich Multiplattform ^^

  4. RikuValentine sagt:

    Psychonauts 2 ist immernoch in dem Sinne Third Party da es zu 90% von der Community finanziert wurde.
    Death's Door ist Zeitexklusiv bzw hat 0 mit MS zu tun da es von einem anderen Studio kommt was nicht zu MS gehört. Also hat MS mit dem Erfolg wenig zu tun.

    Kena wird aber genauso gute Wertungen bekommen. Wenn wir schon bei Loorbeeren abgreifen sind :p

    @Sao

    Fable is seit 4 Jahren in Entwicklung und ich könnte mir vorstellen das wir dazu 2022 einiges sehen.

  5. BluEsnAk3 sagt:

    Es gibt auch kaum schlechte news zur xbox aktuell. da ist es nur logisch dass das am aktionkurs nichts ändert 🙂

    MS's kurs ist dieses Jahr schon fast 30% nach oben gegangen. Da wird die xsx auch ihren teil dazu beigetragen haben.

    Btw: Wenn die Xbox Sparte so ein riesen Desaster ist, frage ich mich, warum ihr PS spieler solche Angst davor habt. Ich meine klar, das einzige alleinstellungsmerkmal der PS, nämlich die guten Exclusives, stehen eh schon auf der Kippe. Wenn der Leak stimmt kommt ende des Jahres erstmal ne Unchartet Box auf den PC. Und Wenn MS auf einmal auch gute Exclusives liefert, gibts nichts mehr, wo die PS den Vorteil hat. Evtl noch im Nischenmarkt VR, aber selbst da gibts ja genug Alternativen, auch Standalone Varianten.

    Xbox wird nicht Sterben. Der Markt wächst und wächst. Aus sicht von XB ist es schon ein Gewinn, wenn die Zahlen nicht fallen. PS hat da viel mehr zu verlieren, als XB

  6. RikuValentine sagt:

    Also Returnal und Ratchet haben ebenseo 85+ Scores. Und das sind komplett neue Games nur für PS5. Wenn wir jetzt auch noch Zahlen hin und her werfen spielen.

  7. Felix1011 sagt:

    @clunkymcgee
    Du schon wieder^^ Da muss man noch schön vorher die Basics besprechen 😀

    Xbox exclusive heißt Xbox + PC (+ Game Pass wenn First Party) release. Selbstverständlich sind die Spiele auch bei Steam verfügbar^^
    Und Psychonauts ist Multi, ja. Dennoch ein First Party Xbox Game mit einem besonders guten Metascore.

  8. st4n sagt:

    Nur eben nicht exklusiv.

  9. Scorpionx01 sagt:

    @Fortheplayers5
    Auch wenn ich manchmal wie ein Fanboy wirke. Ich bin offen für Xbox Titel. Minecraft habe ich viel mit Kumpels gespielt (Alle Ü30). Halo ist mir auch noch zu arenamäßig. Gears versuche ich gerade mal ein paar Stunden zu spielen. Vielleicht muss ich noch warm werden. Sea of Thieves ist auch sehr witzig mit Freunden und ich liebe Piratensettings und Abenteuer. Forza Horizon 3 war geil. FH4 naja England halt... nicht so geil....
    Was mich an den "PS vs. Xbox - ist besser" Streit halt stört. Naja... Xbox holt natürlich auf... dank dem Geld von MS. Sony musste sich die Playstationsparte hart erarbeiten. Also aus Konsumersicht für mich super. Wenn ich mich aus Fansicht auf eine Seite schlagen muss, dann bin ich ProSony.

  10. NoHate sagt:

    Jede Konsole hat dieses Jahr Spiele veröffentlicht die einen guten Metascore erreicht haben

  11. Felix1011 sagt:

    @st4n
    Nope. Dennoch hat MS geliefert und darum ging es 🙂

  12. Rushfanatic sagt:

    Wenn sich Kinder über Dinge streiten, von denen sie keine Ahnung haben xD

  13. Kasak sagt:

    Psychonauts 87 nicht 88

  14. Scorpionx01 sagt:

    @NoHate

    Die einen sagen, "ich habe fünf 85+ Spiele zum zocken", der andere sagt "ich habe 4". Die wirklich Klugen sagen... "ich habe neun"... 😉

  15. sAIk0 sagt:

    Und die klügsten von allen sagen: „Ich pfeif auf irgendwelche Punkte und Bewertungen und zocke voller Freude einfach alles was mir Bock macht“

  16. Scorpionx01 sagt:

    @sAIk0
    Du möchtest uns aber jetzt nicht das Lästern und Streiten nehmen oder? Das kann ja schließlich auch mal Spaß machen... 😉

  17. Fortheplayers5 sagt:

    Scorpionx01
    Fan einer Konsole zu sein ist doch nicht schlimm, ich selbst bin eher pro Xbox.
    Die frage ist immer wie lässt man den Fan raus hängen, kann man hier auf play3 auch oft genug sehen.
    Mir wird ständig dies und jenes vorgeworfen, wenn ich drüber lache bin ich begriffsstutzig oder sonst was.
    Ich mag Videospiele und liebe keine Firma.

    Sony hat sicher ein härteren weg hinter sich, allerdings spielten auch sie nicht immer fair. Hatte mal ne Doku gesehen wie sie Sega immer wieder ausgesprochen haben. Damals zur Sega vs Sony Zeit wurden sehr viele Games als Exclusive für die Playstation eingekauft.

    Videospiele haben eine rosige Zukunft, klar dass ein Unternehmen wie Microsoft sich mit, Games, Konsole, Pc, Streaming bestens positionieren will.
    Denke mal es werden noch mehr Aufkäufe folgen, erst recht wenn der gamepass riesige Erfolge holt.
    Ich hab den Bethesda Deal auch nicht gefeiert, freut mich aber ihn einigen Fanboys ( nicht Fans ) unter die Nase reiben zu können.

    Was mich am Konsolefight stört sind Fanboys die sich alles immer wieder zurecht legen, damit ihre liebste Konsole ja die bessere ist.

  18. clunkymcgee sagt:

    @Felix1011
    Vielleicht haben wir eine unterschiedliche Auffassung von Exclusive und besonders davon, wer/wie/was geliefert hat. ^^

    Weil ein Hauseigener Titel reicht einfach nicht. Vorallem wenn es nur eine Simulation ist.

    Bei der PS5 kriegst du seit Release:
    - Demons Souls
    - Spider Man Miles
    - Astros Playroom
    - Sackboy
    - Returnal
    - Ratchet & Clank

    und bald sogar GoW und HZD. Neben den 25 anderen Titeln die angeblich in Entwicklung sind. Deswegen bin ich bei Sony auch extrem beruhigt.

    Zu sagen Deaths Door wäre ein Xbox Exclusive ist wie zu sagen, dass Kena ein PS Exclusive ist, obwohl es für Steam erscheint und mit dem Unterschied, dass bei Kena offen kommuniziert wurde, dass es eine Konsole Exklusivität hat. Dazu hat Devolver bei Deaths Door noch nichts gesagt, somit könnte es demnächst auch für die PS4/5 kommen. Nur durch eine Vermutung es als Xbox Exclusive zu betiteln, ist irgendwie whack. Zumal MS weder an Steam, mit dem Publishing oder der Entwicklung des Spiels beteiligt war. 😀

    Aber den fehler machen viele. Auf Twitter muss man die Grünen auch immer wieder belehren, dass Deaths Door kein Exclusive ist ^^

  19. Scorpionx01 sagt:

    @Fortheplayers5
    Guter Kommentar... 🙂
    Jo Fanboys sind in beiden Lagern wohl auch daran schuld, dass sich selbst die normale Community gegenseitig bekriegt.

  20. Scorpionx01 sagt:

    @Fortheplayers5
    Aber die Konzerne und Journalisten kippen auch gerne mal Öl ins Feuer.

  21. Crysis sagt:

    Naja würde mich kaum überraschen wenn Sony am Ende der Gen zirka 3x soviele Konsolen an den Weltweiten Handel ausgeliefert hat wie MS. Mit Hermen Hulst und Jim Ryan läuft der Laden einfach. Sony feuert ein Ding nach dem anderen raus. Am Ende entscheidet wohl eher der Persönliche Spiele Geschmack, für welche Konsole man sich entscheidet. Ich hab mir aber sowieso beide gekauft diesmal, da mich beide Konsolen sehr ansprechen.

  22. Fortheplayers5 sagt:

    Scorpionx01
    Danke =) und leider ja.

  23. Saowart-Chan sagt:

    @Felix1011

    "Uuuuund selbst wenn man Death's Door von dir Liste streicht, wüsste ich dennoch nicht wer besser als MS im Jahr 2021 geliefert hat"

    Alsoooo ich würde sagen Sony! ^-^

    Nioh 2 Remastered
    Returnal
    Final Fantasy 7 Remake: Intergrade
    Ratchet & Clank Rift Appart
    Destruction Allstars
    Oddworld: Soulstorm
    Hunter's Arena: Legends
    Ghost of Tsushima Directors Cut
    Kena Bright of Spirits
    Deathloop
    Death Stranding Directors Cut
    FIST
    Solar Ash
    Final Fantasy 14: Endwalker

    Und ich habe bestimmt noch welche vergessen. ^^

  24. sAIk0 sagt:

    @Scorpionx01
    Neeeeein. Ich würde doch niemals die Streitthemen nehmen. Das Problem ist aber: PlayStation hat ausnahmslos die besseren Spiele. Das ist ja Fakt. Es gibt also garnichts mehr worüber man sich da streiten könnte 🙂

  25. sonderschuhle sagt:

    "Wenn man aber westliche RPGs liebt, dann kommt man leider nicht mehr um eine Xbox oder PC herum."

    Nicht wirklich. Gothic Remake, Elex 2, Baldur´s Gate 3, Pathfinder 2, ... erscheint auch für PS5.

    🙂

    Und grafik allein ist noch lang kein Garantie, dass es super wird. Siehe zb. The Order 1886, Driveclub, Days Gone.

    Abwarten was in 2022/2023 kommen wird. Allerdings hat Sony großen Vorsprung.

  26. Scorpionx01 sagt:

    @sAIk0
    Da hast du auch wieder recht... 😀

  27. Felix1011 sagt:

    @clunkymcgee
    Sry, aber Deaths Door ist exclusive 🙂 Nenn es von mir aus Xbox Konsolenexklusiv (So wie jedes andere Xbox exclusive eig auch ist und sein wird 😀 ). Zudem haben die Entwickler bisher nicht einmal von einem Switch oder PS Port gesprochen. Und am PC verdient MS durch den Microsoft Store an Deaths Door 🙂

    @Johnny N
    Naja, ich sprach eig nur von 2021^^ Und Metascore-Technisch stimmt meine Aussage dennoch 🙂
    PS: Oddworld: Soulstorm kommt auch für die Xbox

  28. Saowart-Chan sagt:

    @Felix1011

    All meine aufgezählten Tittel sind alles Spiele die dieses Jahr erschienen sind/erscheinen werden! ^^

  29. clunkymcgee sagt:

    Felix ist richtig Mad, weil er nur eine Flugsimulation benennen kann. ^^
    Und zu allem übel fliegt jetzt Forza 7 (ein echtes Xbox Exclusive) aus dem GamePass. 🙁

    Ein wirklich bitterer Tag und wie viele noch folgen werden... Mein Beileid ^^

  30. Fortheplayers5 sagt:

    sAIk0
    Doch. Denn es ist Geschmacksache.
    Cyberpunk2077 hat bewiesen, dass ganz andere Faktoren in eine Internationale Presse Bewertung rein fließen als die reine Spielerfahrung.

    Dazu kommt noch, das was war das war.
    Das was kommt ist was anderes. ; )

  31. Felix1011 sagt:

    @clunkymcgee
    @Johnny N

    Hey, ich wollte euch damit nicht triggern, sry..
    Schaut euch einfach die Hall of Fame 2021 an und wisst ihr was ich meine. Dieses Jahr hat MS ordentlich gelifert und führt auch die Spitze an 🙂

  32. clunkymcgee sagt:

    @Saowart-Chan
    "Und ich habe bestimmt noch welche vergessen. ^^"
    Ja, z.B. Stray <3

  33. GermanOutlaw sagt:

    Ich frag mich was man am Ende vergleichen will, da MS es nicht drauf anlegt, Konsolen zu verkaufen sondern Klar GamePass Abos an den Kunden zu bringen und die Zukunft wohl eher im Cloud Gaming sieht während Sony an Hardwarwgeschäft festhält.

    Am Ende müsste man also Abos vs Kobsolen vergleichen, und da sehe ich MS doch klar vorne.

  34. Scorpionx01 sagt:

    @GermanOutlaw
    Am Ende muss der Gewinn für einen Konzern stimmen und da sehe ich aktuell Sony vorne.

  35. Felix1011 sagt:

    @GermanOutlaw
    Ich denke auch, dass es irgendwann mal darauf hinausläuft. Switch vs. PS. vs Xbox Game Pass. Der Game pass hat den vorteil auf allen MS Plattformen vertreten zu sein, wie auf der Xbox, Windows-PC und die Cloud.

  36. Fortheplayers5 sagt:

    Am Ende müssen wir Spieler die Spiele spielen und da sehe ich uns Spieler aktuell klar vorne. =)

  37. clunkymcgee sagt:

    @Fortheplayers5
    Wie scharfsinnig von dir.

    @Felix1011
    Was ist denn das für ne "Hall of Fame"? xD
    Hab grad nichts zu tun, schick mal link rüber.

  38. GermanOutlaw sagt:

    @Scorpionx
    Wenn sich jemand wohl um Gewinne keine Sorgen machen muss, dann wohl MS, die wohl auch das zukunftssichere Modell haben, spätestens wenn man den GamePass einfach per App am Smart TV vernünftig nutzen kann, muss Sony sich was einfallen lassen.

  39. Fortheplayers5 sagt:

    clunkymcgee
    Gibt eben Dinge die wichtig sind und welche die mir egal sind.
    Spiele = wichtig.
    Wer den längeren von den beiden hat = Interessiert mich nicht wirklich.

  40. Saowart-Chan sagt:

    @GermanOutlaw

    "Am Ende müsste man also Abos vs Kobsolen vergleichen, und da sehe ich MS doch klar vorne."

    Naja, wenn der Gamepass weiterhin ein so langsames Wachstum hat dann sehe ich Sony weiterhin vorne! ^^

    Microsoft hat in 4 Jahren gerade mal 18 Mio. Abonnenten sammeln können.
    Sony hat es in 8 Monaten geschafft über 10 Millionen Konsolen zu verkaufen.
    Wenn Sony so weiter macht haben sie den Gamepass in einem Jahr schon überholt. ^^

  41. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    "Wer den längeren von den beiden hat = Interessiert mich nicht wirklich"

    Wer bist du und was hast du mit Fortheplayers5 gemacht? >>>u>>>

  42. Felix1011 sagt:

    @clunkymcgee
    Wie ich jetzt lust hätte Play3-Typisch zu schreiben
    "Deine Quellen kannst du dir selbst suchen" 😀 😀

    Opencritic, Metacritic, oder wo du sonst nach den Matescore schaust. Dort einfach nach den Score für 2021 sortieren 🙂

  43. RikuValentine sagt:

    Irgendwann kauft MS dann Sony und dann kauft THQNordic MS. Dann ist nur noch Nintendo unabhängig und übernimmt Japan.

  44. Fortheplayers5 sagt:

    Saowart-Chan
    Hab den Account von dem Spinner gehackt, der ging mir aufn Sack mit seinem scheiß LOL und ahahahah. LOL

  45. Waltero_PES sagt:

    Ich habe ja geschrieben, dass Microsoft erst mal liefern soll. In diesem Zusammenhang meine ich natürlich Blockbuster wie Halo, Starfield usw. Flight Simulator zähle ich da gar nicht mit - den gibt es seit 20 Jahren und er hat nun ein Facelift bekommen. Ich möchte neue Gaming-Erfahrungen, realistische Open-Worlds und lebensechte KIs. Und da ist Microsoft momentan einfach hintendran.

  46. Saowart-Chan sagt:

    @Fortheplayers5

    Ne ernsthaft, du bist letztens sachlicher unterwegs als sonst, was los? >u>

  47. TheEagle sagt:

    Also wenn ich mir MS heute anscheue wird nichts mehr wie früher, exklusive deals mit third party, sei es zeit exklusiv oder auch GP dayone deals, dann 24 studios die exklusiv entwickeln, früher war sony da vorne, aber heute und in zukunft wird MS da locker mithalten oder eben vorbeiziehen. Was die Spiele angeht, sind das nichts als Geschmacksache, hier kann man nicht von besseren Spiele sprechen, manch einer mag die Art von Uncharted nicht, manche mögen Rennspiele nicht usw. das ist eben nur im fanboy lager der rede wert. für mich persönlich hat MS einfach die bessere karte in der hand, weil Sie auch auf RPG setzen, Avowed, TES6, Starfield als Beispiel. Selbst Avalanche Studios entwickelt exklusiv für die series/pc.....beide systeme werden später mit spielen zugeschüttet sein und jeder muss selber entscheiden was er bevorzugt oder er nimmt sich beide lager. rein von Konsolenpower nehmen sich beide nicht viel, beide sind starke konsolen, der dienst und features können auch ein unterschied machen. während sony den dualsense hat plus PSVR2, hat MS den GP dienst und auf der SeriesXS den Quickresume, VRR oder VRS. wie gesagt beides geil......ich entscheide mich für die seriesX konsole als erste, später werde ich schauen ob ich mir die ps5 zulege.

  48. Saowart-Chan sagt:

    @TheEagle

    Microsoft wird immer mehr zu Sony! x3

  49. TheEagle sagt:

    Waltero_PES
    vergiss halo, eine ip die mich überhaupt nicht juckt, ist wieder so ne typische baller spiel und die masse jubelt hinterher, vllt als battle royal modus interessant aber sonst.....naja die kampagne vllt. Starfield, TES6, Indiana Jones, Fable, Wolfenstein ( kampagne ) und Avowed, auf diese IPs habe ich es abgesehen.

  50. Fortheplayers5 sagt:

    Saowart-Chan
    Wenn man mich nicht gerade doof von der Seite anmacht, bleibe ich gern Sachlich.
    =)

1 2 3