Battlefield 2042: Nahm laut einem Insider als Battle-Royal-Titel seinen Anfang

In wenigen Wochen erscheint mit "Battlefield 2042" der neueste Ableger der langlebigen Shooter-Serie aus dem Hause DICE. Wie der für gewöhnlich gut informierte Insider Tom Henderson berichtet, soll "Battlefield 2042" als Battle-Royal-Shooter seinen Anfang genommen haben.

Battlefield 2042: Nahm laut einem Insider als Battle-Royal-Titel seinen Anfang

"Battlefield 2042" erscheint im November 2021.

Mit der kürzlich zur Verfügung gestellten Multiplayer-Beta zu „Battlefield 2042“ sorgten die verantwortlichen Entwickler von DICE in den vergangenen Tagen für reichlich Gesprächsstoff.

Nachdem die Spieler über diverse Fehler und ihrer Meinung nach fragwürdige Design-Entscheidungen klagten, wies DICE darauf hin, dass die Beta auf einem „Monate alten Build“ basiere. Angaben, die laut dem bekannten Industrie-Insider Tom Henderson so nicht zutreffen sind. Stattdessen möchte er aus internen Quellen erfahren haben, dass der in der Beta spielbare Build von „Battlefield 2042“ von Mitte September stammt. Ergänzend zu diesen Aussagen lieferte uns Henderson weitere unbestätigte Details zur Entstehungsgeschichte des Multiplayer-Shooters.

Call of Duty und Apex Legends als Inspirationsquellen?

Laut Henderson sollen die Berichte, in denen die Rede davon war, dass die Entwicklung von „Battlefield 2042“ als klassischer Battle-Royal-Shooter seinen Anfang nahm, den Tatsachen entsprechen. Nicht in Erfahrung bringen konnte Henderson laut eigenen Angaben, zu welchem Zeitpunkt der Entwicklung „Battlefield 2042“ von einem Battle-Royal-Shooter in einen traditionellen Ableger der beliebten Shooter-Serie umgewandelt wurde.

Zum Thema: Battlefield 2042: Probleme aktuell? Beta laut Insider kein „Monate alter Build“

Im weiteren Verlauf seines Statements untermauert der als verlässliche Quelle geltenden Insider noch einmal seine Aussagen, dass die „Call of Duty“-Reihe definitiv zu den Inspirationsquellen von DICE gehörte. Doch auch der von Respawn Entertainment entwickelte Battle-Royal-Shooter „Apex Legends“ soll von DICE ausführlich analysiert worden sein, um die Entwickler in die Lage zu versetzen, mögliche Ideen für die Verbesserung und Modernisierung von „Battlefield“ auszuarbeiten.

Während sich die Verantwortlichen von DICE und Electronic Arts bisher nicht zu den aktuellen Gerüchten um „Battlefield 2042“ äußern wollte, rief Henderson indirekt die Gaming-Presse dazu auf, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und weitere Details zu dieser Thematik in Erfahrung zu bringen.

„Battlefield 2042“ wird am 19. November 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

PS5

Cover in Starlight Blue, Galactic Purple und Nova Pink erscheinen in Kürze

Silent Hill

Schauspielerin scheint die Echtheit der geleakten Bilder zu bestätigen

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

BigB_-_BloXBerg

BigB_-_BloXBerg

13. Oktober 2021 um 12:09 Uhr
StoneyWoney

StoneyWoney

13. Oktober 2021 um 12:30 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

13. Oktober 2021 um 13:57 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

13. Oktober 2021 um 14:21 Uhr
Mr.nice.Guy

Mr.nice.Guy

13. Oktober 2021 um 15:40 Uhr
IchMagKonsolen

IchMagKonsolen

13. Oktober 2021 um 16:42 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

13. Oktober 2021 um 18:02 Uhr
IchMagKonsolen

IchMagKonsolen

13. Oktober 2021 um 18:50 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

13. Oktober 2021 um 20:17 Uhr
Devil-Ninja

Devil-Ninja

14. Oktober 2021 um 01:45 Uhr