PlayStation Now: Unsere 10 Lieblingsspiele im Service-Angebot

Seit der Einführung hat Sony den PlayStation Now-Katalog stetig erweitert, weshalb mittlerweile einige echte Hit-Games im Portfolio enthalten sind. Wir stellen euch nachfolgend zehn Titel vor, die sich besonders lohnen.

PlayStation Now: Unsere 10 Lieblingsspiele im Service-Angebot

Der PlayStation Now-Katalog umfasst einige echte Videospiel-Hits!

Mittlerweile dürfen sich europäische Gamer seit mehr als sechs Jahren monatlich über neue Spiele im PlayStation Now-Angebot freuen. Mit dem Service ist es möglich, aus hunderten Spielen auszuwählen und diese zu downloaden oder zu streamen. Wahlweise geht dies nicht nur auf PS4 und PS5, sondern auch auf PC.

Diesen Oktober wurde das Portfolio wieder um hochkarätige Titel erweitert, darunter Naughty Dogs „The Last of Us: Part 2“. Das haben wir zum Anlass genommen, um euch nachfolgend zehn der besten Games zu empfehlen, die ihr aktuell im Rahmen von Sonys Service spielen könnt.

Empfehlung Nr. 1: BioShock-Reihe

Den Anfang macht die „BioShock“-Reihe, deren Ableger sowohl von der Fachpresse als auch von Spielern in den höchsten Tönen gelobt wurden. Alle drei Teile, also „BioShock“, „BioShock 2“ und „BioShock: Infinite“, liegen als Teil der Remaster-Sammlung „BioShock: The Collection“ vor.

Allen Titeln ist gemein, dass sie euch in ungemein atmosphärische Spielwelten entführen, in denen zahlreiche Gefahren sowie aufregende und vor allem wendungsreiche Geschichten auf euch warten. Der Twist des ersten Teils der Spieleserie ist inzwischen nahezu legendär und auch das Ende des bisher letzten Teils der Reihe ließ insbesondere wegen seines Endes sicherlich so manche Kinnlade nach unten klappen. Darüber hinaus können die Games auch spielerisch überzeugen und bieten griffige Shooter-Passagen inklusive kleiner Umgebungsrätsel.

Empfehlung Nr. 2: Final Fantasy VII

Nur wenige andere Videospiel-Klassiker, die sich im PlayStation Now-Angebot befinden, genießen einen ähnlichen Ruf wie „Final Fantasy VII“, das bis heute für viele Fans der JRPG-Reihe zu den besten Ablegern der Serie zählt. Da das Remake des Kultspiels inzwischen nicht mehr im Service enthalten ist, möchten wir euch die HD-Version des Klassikers ans Herz legen, die der PC-Fassung des Titels entspricht.

Hiermit erwartet euch eine Zeitreise in eine längst vergangene Videospiel-Ära und, sofern ihr diesen Titel bereits kennen solltet, eine Entdeckungsreise voller Nostalgie. Damals hat das Spiel Maßstäbe gesetzt, nicht nur für seine eigene Reihe, sondern das gesamte Genre. Die Geschichte rund um Ex-SOLDAT Cloud sowie Aerith, Tifa & Co. bietet einen der vermutlich ikonischsten Tode der Gaming-Historie und weiß auch heute noch mit seinem anspruchsvollen wie taktisch fordernden rundenbasierten Kampfsystem zu überzeugen.

Empfehlung Nr. 3: God of War-Saga

Einstmals nahm die „God of War“-Saga auf der PlayStation 2 ihren Anfang und mauserte sich im Laufe der Jahre zu einer von Sonys populärsten Marken. Bis heute umfasst die Serie insgesamt sage und schreibe sieben Videospiele, die ihr allesamt im PlayStation Now-Katalog finden könnt. Solltet ihr also eines von Kratos‘ Abenteuern bisher verpasst haben oder dessen komplette Geschichte erneut erleben wollen, seid ihr hier richtig. Es ist eine Spielereihe, die sich kein PlayStation-Fan entgehen lassen sollte, der eine Schwäche für bildgewaltige Action hat.

Euch steht somit die Original-Trilogie („God of War“, „God of War II“, „God of War III“) ebenso zur Verfügung wie das PS3-Prequel „God of War: Ascension“ sowie die beiden ursprünglich für PSP veröffentlichten Spin-offs „God of War: Chains of Olympus“ und „God of War: Ghost of Sparta“. Habt ihr euch quer durch diverse Monster und Mythen der griechischen Mythologie gemetzelt, wartet abschließend auch der jüngste und schlicht „God of War“ betitelte vierte Hauptteil von Kratos‘ Reise auf euch, die ihn in den hohen Norden, ins Reich der Asen, führt.

Empfehlung Nr. 4: ICO

Mit ihrem kleinen Action-Adventure „ICO“ bewiesen Sonys inzwischen geschlossene Japan Studios, dass Videospiele mehr sein können als reine Unterhaltung. Bis heute zählt der Titel, der sich bereits während der PS2-Ära einen Ruf als Geheimtipp erarbeitete, zu den besten Beispielen dafür, dass auch Games wahre Kunstwerke sein können.

Die Anziehungskraft und emotionale Wucht des Spiels vermittelt es nicht über seine Grafik oder ausgefeilte Dialoge, sondern sein Gameplay und die Animationen der Charaktere. Bis heute hat das Game zahlreiche nachfolgende Titel inspiriert und dank PlayStation Now ist es euch möglich, dieses auch heute noch einzigartige Spielerlebnis in der für PS3 veröffentlichten HD-Version nachzuholen, sollte es bisher an euch vorbeigegangen sein.

Empfehlung Nr. 5: inFAMOUS-Reihe

Auf der PlayStation 3 begann für Sucker Punch („Ghost of Tsushima“) ein neues Kapitel, denn sie sprangen auf den Open-World-Zug auf und erschufen mit „inFAMOUS“ gewissermaßen ein spielbares Superhelden-Comicbuch, das auch bei PlayStation Now verfügbar ist. Der Clou ist: Durch unsere Entscheidungen, die wir im Rahmen der Story regelmäßig treffen dürfen, beeinflussen wir, ob sich unsere Spielfigur zu einem Helden oder Schurken entwickelt.

Auch heute noch, in einer Zeit, in der gefühlt immer mehr Videospiel-Adaptionen bekannter Comic-Charaktere erscheinen, ragen diese Superhelden-Epen aus der Masse heraus. Dies liegt nicht nur an den verschiedenen Entscheidungsmöglichkeiten, die auch die Kräfte der Hauptfigur beeinflussen können, sondern vor allem an ihrer vergleichsweise harten und dreckigen Inszenierung – insbesondere im ersten Teil der Marke.

Empfehlung Nr. 6: LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham

Natürlich kommen nicht nur erwachsene Gamer mit PlayStation Now auf ihre Kosten, denn der Katalog umfasst auch diverse Titel, die ebenfalls für jüngere Spieler geeignet sind. Als Beispiel haben wir uns hier für „LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham“ entschieden, einem von insgesamt vier LEGO-Spielen, die derzeit im Portfolio enthalten sind. All dies sind Titel, die Eltern auch bedenkenlos mit ihrem Nachwuchs gemeinsam spielen können.

In seinem dritten LEGO-Videospiel verbündet sich der Dunkle Ritter mit anderen bekannten DC-Helden, um den Schurken Braniac aufzuhalten, der dabei ist, zahlreiche Planeten zu schrumpfen und sie seiner Sammlung hinzuzufügen. Die Hauptfiguren müssen nun verschiedene Welten bereisen, um ihrem übermächtig erscheinenden Gegner aufzuhalten. Eine besondere Rolle kommt dabei den Lantern-Ringen zu, die euren Spielfiguren neue Kräfte verleihen. Hier erwarten euch unkomplizierter Spaß und der gewohnte Charme der Reihe.

Empfehlung Nr. 7: Metal Gear Solid-Saga

Mit Spielen der „Metal Gear Solid“-Reihe befinden sich Titel einer weiteren hochkarätigen und traditionsreichen Gaming-Marke im Katalog von PlayStation Now. Zur Auswahl stehen die „Metal Gear Solid HD Collection“ und „Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots“ sowie die beiden jüngsten Ableger „Metal Gear Solid V: Ground Zeroes“ und „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“. Verzichten müsst ihr leider auf das Stealth-Game „Metal Gear Solid“, das nicht im Portfolio enthalten ist. Dafür entschädigt das Actionspiel „Metal Gear Rising: Revengeance“.

Die von Gaming-Legende Hideo Kojima geschaffene Spieleserie zählt sowohl zu den besten als auch eigenwilligsten Reihen der Videospiel-Geschichte, doch sie sind definitiv einen Blick wert. Insbesondere Gameplay und Inszenierung setzten Maßstäbe in ihrem Genre und der Industrie, weshalb ihr hier gewissermaßen ein nicht unerhebliches Stück Historie eures liebsten Hobbys spielend ergründen und nacherleben könnt.

Empfehlung Nr. 8: Red Dead Redemption-Reihe

Das Team von Rockstar Games landete mit dem ersten „Red Dead Redemption“ zur PlayStation 3-Ära noch einen Hit, den einige Spieler womöglich nicht unbedingt auf der Liste hatten. Doch das überwältigende Feedback sowohl von Kritikern als auch Gamern sprach eine klare Sprache, weshalb es wenig überraschte, als der Nachfolger „Red Dead Redemption 2“ mit seinem Verkaufsstart sogar einen neuen Weltrekord aufstellen konnte.

Seit einiger Zeit sind beide Wild-West-Epen mittlerweile im PlayStation Now-Portfolio enthalten und als Bonus erhaltet ihr sogar noch Zugriff auf das Add-On „Red Dead Redemption: Undead Nightmares“, das die Zombieapokalypse entfesselt. Allein um die gewaltigen Spielwelten und die emotional packenden Geschichten rund um John Marston und Arthur Morgan zu erleben, lohnt es sich, diese beiden Open-World-Monster zu spielen.

Empfehlung Nr. 9: Split/Second Velocity

Bevor Disney damit begann, die Arbeiten an Videospielen an externe Teams auszulagern, ließ das Unternehmen auch in seinen hauseigenen Studios verschiedene Titel entwickeln. Das letzte Werk von Disneys Black Rock Studio, die unter anderem auch für „Pure“ verantwortlich waren, war das Arcade-Rennspiel „Split/Second: Velocity“, das 2010, ein Jahr vor der Schließung der Firma, unter anderem für die PlayStation 3 veröffentlicht wurde.

Im Spiel, das sich schnell den Ruf eines Geheimtipps unter Spielern erarbeitete, setzen wir uns hinter das Steuer diverser fiktiver Autos und fahren über mehrere Strecken. Das Besondere hieran ist, dass bestimmte Aktionen, etwa lange Drifts, eine Spezialanzeige auffüllen, mit der sich sogenannte Powerplays auslösen lassen. Mit diesen könnt ihr eure Gegner von der Strecke fegen oder selbige komplett verändern. Die fordernden und gleichzeitig zugänglichen Rennen sind auch heute noch ein großer Spaß, gerade im Splitscreen-Modus gegen einen weiteren Mitspieler.

Empfehlung Nr. 10: The Last of Us: Part 2

Nach dem Erfolg ihrer cineastischen Action-Adventure-Reihe „Uncharted“ rund um Abenteurer Nathan Drake überraschte Naughty Dog mit dem düsteren „The Last of Us“, in dem Spieler gemeinsam mit Joel und Ellie durch die Überreste der Vereinigten Staaten reisen. Seit diesem Monat steht mit „The Last of Us: Part 2“ die hochgelobte Fortsetzung auch bei PlayStation Now zu Verfügung und kann dort erlebt werden.

Ging es im ersten Teil der Reihe, genauso wie im ebenfalls im Katalog enthaltenen Add-On „Left Behind“, um das Thema Liebe, rückten die Macher im Nachfolger das Motiv der Rache in den Fokus. Eine Entscheidung, die, unter anderem aufgrund der anspruchsvollen Art, wie dieses Thema im Rahmen der Story verhandelt wird, nicht von allen Fans positiv aufgenommen wurde. „The Last of Us: Part 2“ ist eine Spielerfahrung, die definitiv in Erinnerung bleibt.

Weil das Angebot von PlayStation Now sehr umfangreich und vielfältig ist, möchten wir euch an dieser Stelle noch einige weitere Games in Form von lobenswerten Erwähnungen ans Herz legen, die ihr ebenfalls beim Streaming-Service spielen könnt:

  • Ape Escape 2 (PS2)
  • Detroit: Become Human (PS4)
  • Devil May Cry HD Collection (PS3)
  • DOOM (PS4)
  • echochrome (PS3)
  • Flower (PS3)
  • Gravity Rush-Reihe (PS4)
  • Heavy Rain (PS4)
  • Injustice-Reihe (PS3/PS4)

  • Limbo (PS4)
  • LocoRoco Remastered (PS4)
  • Nioh-Reihe (PS4)
  • Prey (PS4)
  • Sly Cooper: Jagd durch die Zeit (PS3)
  • Sonic Generations (PS3)
  • Spec Ops: The Line (PS3)
  • Uncharted 2 & 3 (PS3)
  • Wolfenstein-Reihe (PS4)

Jetzt seid ihr dran: Welches Game spielte ihr besonders gerne via PlayStation Now? Verratet es uns gerne in den Kommentaren!

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus Dezember 2021

Ankündigung steht bevor - PS5/PS4-Spiele geleakt

Marvel

Ein Superhelden-MMO befindet sich in Entwicklung

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

RikuValentine

RikuValentine

30. Oktober 2021 um 20:42 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

30. Oktober 2021 um 20:51 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

30. Oktober 2021 um 22:08 Uhr
Pitbull Monster

Pitbull Monster

30. Oktober 2021 um 23:18 Uhr
Nero-Exodus88

Nero-Exodus88

30. Oktober 2021 um 23:18 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

31. Oktober 2021 um 00:05 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

31. Oktober 2021 um 13:15 Uhr
Devil-Ninja

Devil-Ninja

31. Oktober 2021 um 15:11 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

31. Oktober 2021 um 17:01 Uhr
Devil-Ninja

Devil-Ninja

31. Oktober 2021 um 17:31 Uhr
Devil-Ninja

Devil-Ninja

31. Oktober 2021 um 17:49 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

31. Oktober 2021 um 20:50 Uhr