Nintendo Switch Online: The Legend of Zelda Majora's Mask ist der Nintendo 64-Klassiker für den Februar

Mit "The Legend of Zelda: Majora's Mask" steht bereits der nächste Nintendo 64-Klassiker fest, der im nächsten Monat auf die Nintendo Switch kommen wird. Somit kann man das ungewöhnliche Abenteuer noch einmal genießen.

Nintendo Switch Online: The Legend of Zelda Majora’s Mask ist der Nintendo 64-Klassiker für den Februar

Heute haben Nintendo und Microsoft mit „Banjo-Kazooie“ einen weiteren Nintendo 64-Klassiker auf die Switch gebracht. Demnach können alle Abonnenten des Nintendo Switch Online-Dienstes, die sich auch den Erweiterungspass gegönnt haben, den 3D-Plattformer spielen. Allerdings haben die Verantwortlichen auch schon bekanntgegeben, welcher Titel im nächsten Monat ins Sortiment aufgenommen wird.

Links ungewöhnlichstes Abenteuer

Demnach wird im Februar 2022 mit „The Legend of Zelda: Majora’s Mask“ auch der Nachfolger zu „The Legend of Zelda: Ocarina of Time“ auf die Nintendo Switch kommen. Erstmals erschien das Abenteuer im Oktober 2000 im weltweiten Handel.

Bei „The Legend of Zelda: Majora’s Mask“ handelt es sich um ein äußerst düsteres und zugleich auch abstruses Abenteuer, das Fans der Reihe bis dato nicht gewohnt waren. Skull Kid bedroht das Land Termina und möchte den Mond auf die Erde fallen lassen. Deshalb bleiben Link nur drei Tage, um alle Kräfte zu sammeln, die es ihm erlauben Skull Kid und die bedrohliche Majora-Maske zu besiegen.

Allerdings kann Link die Zeit kontrollieren und sie zurückdrehen. Dadurch werden alle Taten, die man bereits begangen hat zurückgesetzt. Nichtsdestotrotz kann man im Tagebuch entsprechende Geschehnisse festhalten sowie sich die Gegenstände sichern, die einem helfen könnten. Dadurch ist „The Legend of Zelda: Majora’s Mask“ selbst in der heutigen Zeit noch relevant, nachdem in den letzten Jahren Spiele wie „Deathloop“ und „Outer Wilds“ mit einer ähnlichen Mechanik für Aufsehen sorgten.

Weitere Meldungen zu Nintendo Switch Online:

Nintendo Switch Online schlägt jährlich mit einem Preis von 19,99 Euro zu Buche. Allerdings kann man sich für weitere 20 Euro den Erweiterungspass hinzubuchen, um Zugriff auf eine Auswahl an Nintendo 64- und SEGA Mega Drive-Spielen zu erhalten. Die vollständige Auswahl an Spielen kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Comments are closed.