Streets of Rage: Film-Adaption mit John Wick-Macher in Arbeit

Auch in den kommenden Jahren werden zahlreiche bekannte Videospiel-Franchises als Filme oder Serien neu interpretiert. Zu dieser Riege gesellt sich nun ebenfalls "Streets of Rage", das eine Film-Adaption erhalten wird.

Streets of Rage: Film-Adaption mit John Wick-Macher in Arbeit

"Streets of Rage 4" ist unter anderem für PlayStation 4 erhältlich.

Film- und Serien-Adaptionen bekannter Videospielmarken stehen in Hollywood weiterhin hoch im Kurs. Zuletzt flitzte ein gewisser blauer Igel mit „Sonic the Hedgehog 2“ etwa zu einem beachtlichen neuen Rekord an den Kinokassen. Nun soll mit „Streets of Rage“ ein weiterer Gaming-Klassiker verfilmt werden und das mit der Unterstützung des Drehbuchautoren, der in den vergangenen Jahren vor allem an der „John Wick“-Reihe arbeitete.

Noch ist unklar, wo der Film veröffentlicht wird

Dies berichtet das für gewöhnlich sehr gut informierte Branchenmagazin Deadline im Rahmen einer Exklusivmeldung. Darin heißt es, Derek Kolstad („Nobody“) werde das Skript für die Videospiel-Umsetzung schreiben. In den letzten Jahren zeichnete er vor allem für die Drehbücher der „John Wick“-Filme verantwortlich. Weitere Details, etwa zum Regisseur, den Hauptdarstellern oder der Handlung des Films, sind noch unbekannt. Gegenwärtig arbeitet Kolstad an Drehbüchern für den vierten „John Wick“-Teil sowie für die geplante „Just Cause“-Verfilmung.

Produziert werden wird „Streets of Rage“ von Escape Artists und dj2 Entertainment. Letztgenanntes Produktionsstudio werkelte zuletzt an dem eingangs bereits erwähnten „Sonic the Hedgehog 2“ und arbeitet derzeit an weiteren Videospiel-Adaptionen. Neben einer Umsetzung des Prügelspiel-Klassikers ist das Studio ebenfalls mit Adaptionen des Rollenspiels „Disco Elysium“ und des Multiplayer-Hits „It Takes Two“ beschäftigt.

Darüber hinaus beteiligt sich ebenso Amazon, die dieses Jahr mit dj2 Entertainment einen umfangreichen Vertrag abgeschlossen haben, an der Finanzierung des „Streets of Rage“-Films. Gegenwärtig ist allerdings noch unklar, wo das Werk letztendlich veröffentlicht werden wird. Eine offizielle Bestätigung, ob der Film ins Kino kommen oder direkt bei Prime Video starten wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch aus.

Weitere Meldungen zum Thema:

Das erste „Streets of Rage“-Game wurde 1991 von SEGA für den Mega Drive veröffentlicht. Obwohl die Reihe in den 90ern zu den erfolgreichsten Marken des Unternehmens zählte, pausierte die Reihe nach dem Release des 3. Hauptteils für über 20 Jahre. Erst 2020 wurde die Serie mit „Streets of Rage 4“, das sowohl von Kritikern als auch Spielern positiv aufgenommen wurde, für PlayStation 4, Xbox One, die Nintendo Switch und den PC wiederbelebt.

Wann der „Streets of Rage“-Film veröffentlicht werden soll, ist gegenwärtig noch unbekannt.

Was ist eure Meinung zu einem „Streets of Rage“-Film?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Mehr Top-Artikel

Kommentare

RikuValentine

RikuValentine

19. April 2022 um 11:52 Uhr