The Last of Us Remake: Simultan für PC & PS5? Leaker nennt möglichen Releasetermin

Nach wie vor lässt die offizielle Ankündigung des "The Last of Us"-Remakes auf sich warten. Für neue Spekulationen sorgt ein bekannter Leaker, der in Erfahrung gebracht haben möchte, dass die Neuauflage simultan für den PC und die PlayStation 5 veröffentlicht wird. Zudem brachte der Leaker einen möglichen Releasetermin ins Gespräch.

The Last of Us Remake: Simultan für PC & PS5? Leaker nennt möglichen Releasetermin

Das Remake zu "The Last of Us" wurde bisher nicht offiziell angekündigt.

In den vergangenen Monaten wurden die Entwickler von Naughty Dog mit mehreren unangekündigten Projekten in Verbindung gebracht – darunter einem Remake zum düsteren Action-Titel „The Last of Us“.

Während sich die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment und Naughty Dog diesbezüglich weiterhin bedeckt halten, möchte ein alter Bekannter bereits mehr wissen. Die Rede ist vom Leaker und Industrie-Insider „The Snitch“, der aktuell berichtet, dass das Remake zu „The Last of Us“ simultan für die PlayStation 5 und den PC veröffentlicht wird. Namentlich genannt wurde der Titel zwar nicht, allerdings dürfte die Bezeichnung „Part 1“ deutlich machen, welches Spiel hier gemeint ist.

Zudem brachte er einen möglichen Releasetermin für das Remake ins Gespräch: Den 2. September 2022.

Was spricht für den Wahrheitsgehalt der Angaben?

Für die Angaben von „The Snitch“ spricht die Tatsache, dass der Leaker mit seinen Angaben in der Vergangenheit gleich mehrfach richtig lag. In den letzten Tagen sagte er beispielsweise die letzte State of Play-Ausgabe korrekt voraus. Auch mit seinen Aussagen zu „Overdose“, dem möglichen neuen Horror-Titel von Hideo Kojima, sowie dem Releasezeitfenster und dem neuen Trailer zum Japano-Rollenspiel „Final Fantasy XVI“ lag „The Snitch“ richtig.

Daher können wir wohl davon ausgehen, dass die Angaben zum „The Last of Us“-Remake ebenfalls den Tatsachen entsprechen. Bis eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung seitens Sony Interactive Entertainment beziehungsweise Naughty Dog vorliegt, sollten die Aussagen des Leakers allerdings mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Sollten konkrete Details von offizieller Seite folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.


Weitere Meldungen zum Thema:


„The Last of Us“ erschien zunächst im Juni 2013 für die PlayStation 3, ehe im Juli 2014 eine technisch aufpolierte Version für die PlayStation 4 folgte. Welche Verbesserungen im Zuge des Remakes geboten werden sollen, ist aktuell noch unklar. Im Fall der PS5-Version können wir neben einer rundum überarbeiteten Grafik wohl eine Unterstützung der exklusiven Features des DualSense-Features erwarten.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Red Dead Online

„RDO ist tot“, sagen Spieler und planen Beerdigung

Red Dead Redemption & GTA 4

Remaster wegen GTA 6 auf Eis gelegt?

PS5

Sony heuert offenbar Entwickler für weitere Emulatoren an

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 zum Download bereit

PS5

Neues Patent beschreibt ein "Was wäre wenn?"-Feature für Spiele

Nintendo

Stellt Pläne zum Schutz der Spieleentwicklung bei Katastrophen vor

Call of Duty

Hinweis auf nächsten Black Ops-Schauplatz und mehrere MW2-Maps geleakt

Destiny

Bungie arbeitet mit NetEase an Mobilespiel - Gerücht

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DerRichter

DerRichter

09. Juni 2022 um 09:26 Uhr
TiM3_4_P4iN

TiM3_4_P4iN

09. Juni 2022 um 11:53 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

09. Juni 2022 um 14:10 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

09. Juni 2022 um 19:10 Uhr