Need for Speed Unbound: 4K/60FPS, Crossplay und weitere Features bestätigt

Ergänzend zur Veröffentlichung des ersten Trailers wurden am Abend auch diverse Features des kommenden Rennspiels "Need for Speed: Unbound" bestätigt. Neben einer Darstellung in 4K und 60FPS wird zudem eine Crossplay-Unterstützung auf allen Plattformen geboten.

Need for Speed Unbound: 4K/60FPS, Crossplay und weitere Features bestätigt

"Need for Speed: Unbound" erscheint im Dezember 2022.

Am heutigen Donnerstag Nachmittag kündigten Electronic Arts und die Entwickler von Criterion Games das Rennspiel „Need for Speed: Unbound“ auch offiziell für den PC und die aktuellen Konsolen an.

Ergänzend zur Veröffentlichung des ersten Trailers wurden verschiedene Features bestätigt, auf die sich die Spieler und Spielerinnen in „Need for Speed: Unbound“ freuen dürfen. Unter anderem wird eine Darstellung in 4K und flüssigen 60 Bildern die Sekunde versprochen. Vor allem die 60FPS werden laut Creative-Director Kieran Crimmins dazu führen, dass sich eure Fahrzeuge äußerst präzise über die teils verwinkelten Strecken dirigieren lassen.

Als tragende Thematik des Rennspiel riefen die Entwickler von Criterion Games die Rebellion aus. Ein Thema, das sich unter anderem am ungewöhnlichen Artstyle von „Need for Speed: Unbound“ bemerkbar macht und sich in allen Aspekten des Rennspiels widerspiegeln soll.

Eine klassische Kampagne für Einzelspieler

Neben einer Online-Mehrspieler-Komponente, die das Crossplay-Feature unterstützt, wird eine klassische Kampagne für Einzelspieler mit von der Partie sein. Die Geschichte der Kampagne dreht sich laut Criterion Games um zwei Freunde, die ein Fahrzeuggeschäft unterhalten und Opfer eines Raubüberfalls werden. Gleichzeitig verfolgen die Freunde das Ziel, sich auf der Straße einen Namen zu machen, indem sie am „ultimativen Straßenrennen“ teilnehmen.

Zurückkehren wird dabei das Heat-Feature aus „Need for Speed: Heat“ – wenn auch in einer leicht abgewandelten Form. „Jedes einzelne Rennen gibt Ihnen auch ein bisschen Heat. Wenn Sie also viele, viele Rennen in einer Sitzung fahren, können sie Heat aufbauen, und Sie werden auch ein großes Risiko mit dem Geld eingehen, das Sie mit sich herumtragen. Es gibt also immer Konsequenzen“, so Criterion Games.

Wenig überraschend werden die illegalen Straßenrennen in „Need for Speed: Unbound“ Cops auf den Plan rufen. Hierzu führten die Entwickler aus: „Sie müssen Ihre Strategie auf die Art von Cops anpassen, die hinter Ihnen her sind. Und wenn Sie wirklich gut werden, können Sie sogar mit viel Heat in eine Verfolgungsjagd einsteigen. Und wenn Sie alle Strategien kennen, können Sie immer noch damit durchkommen. Aber wenn Sie dies nicht tun oder die Strategien nicht nutzen können, dann werden sie geschnappt.“

Related Posts

„Need for Speed: Unbound“ wird am 2. Dezember 2022 für den PC, die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Call of Duty Modern Warfare 2

Wohl DLC-Kampagne mit Ghost geplant

Need for Speed Unbound

Umfangreicher Gameplay-Leak gewährt Einblicke in das Rennspiel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

RalleCologne

RalleCologne

06. Oktober 2022 um 20:50 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

06. Oktober 2022 um 21:34 Uhr
hardtobelieve

hardtobelieve

06. Oktober 2022 um 22:25 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

06. Oktober 2022 um 23:09 Uhr
Cult_Society

Cult_Society

07. Oktober 2022 um 01:42 Uhr
ABWEHRBOLLWERK

ABWEHRBOLLWERK

07. Oktober 2022 um 08:13 Uhr
StudienWolf

StudienWolf

07. Oktober 2022 um 08:28 Uhr