Xbox Series X/S: Spencer räumt schwaches Jahr ohne große Titel ein und gelobt Besserung

In einem aktuellen Interview räumte Microsoft Phil Spencer ein, dass die Xbox Series X/S im Bereich der First-Party-Titel im Jahr 2022 recht schwach aufgestellt war. Für das kommende Jahr gelobte das Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte allerdings Besserung.

Xbox Series X/S: Spencer räumt schwaches Jahr ohne große Titel ein und gelobt Besserung

Xbox Series X/S: Phil Spencer verspricht ein aufregendes Jahr 2023.

In diesem Jahr durften sich PlayStation 5-Spieler bereits über mehrere First-Party-Highlights wie das Action-Rollenspiel „Horizon: Forbidden West“ oder das von Polyphony Digital entwickelte Rennspiel „Gran Turismo 7“ freuen.

Darüber hinaus steht uns mit „God of War: Ragnarök“ (9. November 2022) wohl nicht weniger als einer der größten Titel des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts ins Haus. Auf der Xbox Series X/S hingegen erscheint im nächsten Monat zwar Obsidian Entertainments experimentelles Rollenspiel „Pentiment“, abgesehen davon blickt die Xbox-Community allerdings auf ein enttäuschendes Jahr 2022 zurück, in dem an der First-Party-Front relativ wenig los war.

Dies räumte auch Microsofts Phil Spencer in einem aktuellen Interview ein, in dem er darauf hinwies, dass Microsoft den Wunsch der Spieler und Spielerinnen nach mehr First-Party-Produktionen zur Kenntnis genommen hat.

Spencer möchte keine Ausreden gelten lassen

„Zu den Dingen, die wir klar und deutlich vernommen haben, gehört, dass es zu lange her ist, dass wir etwas veröffentlicht haben, das die Menschen als großen First-Party-Titel bezeichnen würden“, führte Spencer aus. „Wir könnten Ausreden für COVID und andere Dinge anführen, im Endeffekt weiß ich allerdings, dass die Menschen in unsere Plattform investieren und tolle Spiele haben möchten. Wir freuen uns auf 2023. Wir haben über kommende Spiele gesprochen und diese Spiele laufen gut.“

Laut Spencer sind die Zeiten, in denen sich die Einschränkungen der COVID-19-Pandemie auf die internen Abläufe und Zeitpläne auswirkten, vorbei. Daher machen große First-Party-Produktionen wie Arkanes „Redfall“ oder Bethesda Softworks‘ Rollenspiel „Starfield“ große Fortschritte und sollen zu einem besseren Jahr 2023 beitragen.

Abschließend wies Spencer darauf hin, dass im Weihnachtsgeschäft 2022 allgemein weniger Titel veröffentlicht werden, als es in den letzten Jahren der Fall war. Eine Begebenheit, die ebenfalls auf die Einschränkungen durch die Corona-Krise in den letzten Jahren zurückzuführen sein dürfte.


Weitere Meldungen zum Thema:


Zu den weiteren First-Party-Titeln, die sich aktuell für die Xbox Series X/S in Arbeit befinden, bisher jedoch keinen Releasezeitraum spendiert bekamen, gehören die Reboots zu „Fable“ und „Forza Motorsport“, das neue „Perfect Dark“ oder Rares „Everwild“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Need for Speed Unbound

Umfangreicher Gameplay-Leak gewährt Einblicke in das Rennspiel

Gran Turismo 7

Ferrari Vision Gran Turismo vorgestellt und bald verfügbar

PS Plus Extra & Premium im Dezember

Beliebter Assassin's Creed-Titel wird entfernt

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Mehr Top-Artikel

Kommentare

CrashsBandikot

CrashsBandikot

01. November 2022 um 13:42 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

01. November 2022 um 13:43 Uhr
M'Aiq the Liar

M'Aiq the Liar

01. November 2022 um 13:47 Uhr
AllroundGamer79

AllroundGamer79

01. November 2022 um 13:57 Uhr
AllroundGamer79

AllroundGamer79

01. November 2022 um 14:03 Uhr
hardtobelieve

hardtobelieve

01. November 2022 um 14:08 Uhr
PlayStation4ever

PlayStation4ever

01. November 2022 um 14:19 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

01. November 2022 um 14:29 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

01. November 2022 um 14:58 Uhr
The_Carljey

The_Carljey

02. November 2022 um 15:23 Uhr