The Witcher: Rittersporn-Darsteller lobt Hemsworths Mut, die Rolle von Geralt zu übernehmen

Bekanntermaßen wird Liam Hemsworth ab der vierten Staffel Henry Cavill ersetzen und in der Netflix-Serie zu "The Witcher" in der Rolle des Hexers Geralt zu sehen sein. Eine durchaus mutige Entscheidung, die von Rittersporn-Darsteller Joey Batey lobend hervorgehoben wird.

The Witcher: Rittersporn-Darsteller lobt Hemsworths Mut, die Rolle von Geralt zu übernehmen

Die dritte Staffel von "The Witcher" startet im Sommer 2023.

Ende Oktober wurde bekannt gegeben, dass Henry Cavill sein Schwert und sein Medaillon nach der dritten Staffel von „The Witcher“ an den Nagel hängen und die Rolle des Hexers Geralt abgeben wird.

Als sein Nachfolger wurde Liam Hemsworth bestätigt, der den meisten unter euch vor allem durch „Die Tribute von Panem“ ein Begriff sein dürfte. Wie Hemsworth im Rahmen der entsprechenden Ankündigung anmerkte, ist er sich der Bedeutung der Rolle definitiv bewusst und sich im Klaren darüber, dass es eine große Herausforderung sein wird, Henry Cavill auf würdige Art und Weise zu ersetzen.

Im Interview mit „Redanian Intelligence“ sprach mit Joey Batey nun auch der Darsteller von Rittersporn über den Wechsel des Hauptdarstellers und lobte Hemsworth für seinen Mut.

Batey mit lobenden Worten für Hemsworth

„Die Stärke in ihm und der Mut, zu kommen und an einer Show wie dieser teilzunehmen, ist unglaublich, und ich hoffe, dass jeder das Engagement, das von ihm schon jetzt gezeigt wird, erkennt“, so Batey über den neuen Darsteller von Geralt. Wie Batey ausführte, konnte er mit Hemsworth bereits über die Rolle von Geralt sprechen und gewann den Eindruck, dass Hemsworth seine Rolle sehr ernst nimmt. Dies zeige sich unter anderem an der Tatsache, dass Hemsworth derzeit damit beschäftigt sei, sich über die Geschichte der „The Witcher“-Reihe zu informieren und hart für seine neue Rolle zu trainieren.

Auch wenn sich Batey über die kommende Zusammenarbeit mit Hemsworth freut, wird er Canvill laut eigenen Angaben vermissen: „Ich schickte ihm eine Nachricht, in der ich ihm nur sagte, wie sehr ihn jeder in der Show vermissen würde. Ich selbst mehr als die meisten, weil Henry und ich sehr gute Freunde sind und wir die letzten vier Jahre damit verbracht haben, diese Geschichten zu schreiben.“


Weitere Meldungen zum Thema:


Die dritte Staffel der „The Witcher“-Netflix-Serie startet im Sommer 2023. Unbestätigten Berichten zufolge könnte nach der dritten Season ein Spin-off zu den Ratten folgen, mit dem die Wartezeit auf die vierte Season überbrückt werden soll.

Quelle: Redanian Intelligence

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Filme & Serien

Diese Videospiel-Verfilmungen starten 2023

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

PS5

30 Prozent der Nutzer hatten laut Sony keine PS4

Overwatch 2 im Interview

Das sind die Geheimnisse der neuen Antarctica-Map

WWE 2K23 erstmals angespielt

Evolution nach dem Wrestling-Neustart!

PS5

Beta-Update mit Discord-Sprachchat, VRR für 1440p und mehr

Hogwarts Legacy

PS5 mit erheblicher Download-Größe und Preload-Termine

Titanfall

Eingestelltes Singleplayer-Projekt und Entlassungen bei Respawn?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DerGärtner

DerGärtner

01. Dezember 2022 um 20:13 Uhr