PS5 Pro & PS6: PSSR zielt auf bis zu 4K/120 FPS und 8K/60 FPS ab - Bericht

Die neue Spectral Super Resolution (PSSR) von PlayStation kommt erstmals in der PS5 Pro zum Einsatz. Sie zielt auf Konsolenspiele mit bis zu 4K/120 FPS und 8K/60 FPS ab, wie ein Insider erfahren haben möchte. Auf der PS5 Pro werden die höchsten Werte allerdings nicht erreicht.

PS5 Pro & PS6: PSSR zielt auf bis zu 4K/120 FPS und 8K/60 FPS ab – Bericht
Die PS5 Pro soll im Herbst 2024 erscheinen. Offiziell angekündigt ist sie bisher allerdings nicht.

Nachdem es zur PS5 Pro monatelang kaum verlässliche Informationen gab, dringen sie seit Tagen verstärkt in das Internet. Dazu gehören Angaben zur Anzahl der Teraflops, zur CPU und zum Systemspeicher.

Der Insider Tom Henderson, der mit ähnlichen Gerüchten in der Vergangenheit erstaunlich oft richtig lag, legte ein weiteres Mal nach und berichtet auf Insider Gaming über die angestrebten Auflösungen und Framerates der Spectral Super Resolution (PSSR). Es ist eine PlayStation-eigene Supersampling-Technologie.

Zwei Fallstudien zur PS5 Pro-Performance

Der Insider verweist auf zwei „Fallstudien“ für Spiele von Erstanbietern, deren Namen nicht genannt werden. Sie vergleichen die Performance des Basismodells und der PS5 Pro miteinander.

Der erste Titel strebt eine Auflösung von 1.800p im Fidelity-Modus und 60 FPS im Performance-Modus an. Eine normale PS5 würde in diesen Modi 1.800p/30 FPS und 1.080p/60 FPS liefern, während es die PS5 Pro samt PSSR auf 1.440p bringt.


Spiel 1

Ziel: Bildqualität ähnlich dem Fidelity Mode (1.800p) mit Performance Mode FPS (60 FPS).

Standard-PS5:

  • Performance-Modus: 1.080p bei 60 FPS
  • Fidelity-Modus: 1.800p bei 30 FPS

PlayStation 5 Pro:

  • 1.440p bei 60FPS (PSSR verwendet)

Die zweite Studie berücksichtigt Raytracing, was ebenfalls zu einem Unterschied führt: Mit aktiviertem Raytracing kann die PS5 Pro 60 FPS liefern, während die PS5 ohne Raytracing bei den 60 FPS bleibt.


Spiel 2

Ziel: Hinzufügen von Raytracing zum Gameplay.

Standard-PS5:

  • 60 FPS ohne Raytracing

PlayStation 5 Pro:

  • 60 FPS mit Raytracing

Hierbei ist zu beachten, dass es sich lediglich um Fallstudien handelt und die finalen Tests in der Praxis anders ausfallen können.

Vorherige Meldungen zur PS5 Pro:



PS6 mit 4K und 120 FPS?

Mit der verwendeten Technologie hat Sony mehr im Sinn. So berichtet Henderson, dass Spectral Super Resolution intern auf 4K/120 FPS oder 8K/60 FPS abzielt.

“In den Dokumenten, die Insider Gaming unter der Bedingung zur Verfügung gestellt wurden, dass sie nicht veröffentlicht werden, wird beschrieben, dass PlayStation mit PSSR 4K 120FPS und 8K 60FPS erreichen will”, so der Insider.

Während es aufgrund der Hardware-Beschränkungen nicht für die PS5 Pro angestrebte Ziele sind, handelt es sich um die Eckdaten, die mit „zukünftigen Konsolen-Ausgaben“ erreicht werden sollen. Damit hätten wir womöglich einen Vorgeschmack auf die PS6.



Die PS5-Pro-PSSR-Integration unterstützt derzeit eine Auflösung von 3840×2160 und strebt 4K/60 FPS sowie 8K/30FPS an. Doch laut Henderson ist unklar, ob diese internen Meilensteine erreicht werden können.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Hotlist

Kommentare

Waltero_PES

Waltero_PES

19. März 2024 um 14:58 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

19. März 2024 um 15:47 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

19. März 2024 um 16:34 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 17:26 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 17:50 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 18:06 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

19. März 2024 um 18:23 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

19. März 2024 um 18:31 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 18:43 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 18:51 Uhr
AndromedaAnthem

AndromedaAnthem

19. März 2024 um 19:04 Uhr
Cat_McAllister

Cat_McAllister

19. März 2024 um 19:40 Uhr
Waltero_PES

Waltero_PES

19. März 2024 um 22:35 Uhr

Kommentieren

Nur eingeloggte User können kommentieren.