Jump to content

Diese Formate kennt die PS4 (und diese nicht) ...


RazzerPlayer

Recommended Posts

Hi Zocker-Community,

ich stoße im Netz in sämtlichen Foren immer wieder auf unwissende Nutzer einer PS4, die sich immer wieder darüber unterhalten, dass die PS4 diese Formate nicht kennt ... Aber meistens liegen sie falsch ... Ich möchte hier mal ein wenig aufräumen und einfach mal sagen, was sie KANN und was sie NICHT KANN ...

 

Das KANN die PlayStation 4 einlesen ...

 

- BD-ROM

Das sind die Blu-Ray-Discs, wie sie für Filme von größeren Labels benutzt werden. Sie sind nur lesbar, man kann sie nicht beschreiben !

- BD-R/RE

Das sind die Formate von Blu-Rays, die man sich selber in jedem Markt als Rohling kaufen kann. Die "R-Variante" ist nur einmalig beschreibbar und die "RE-Variante" ist immer wieder bis zu über tausendmal beschreibbar.

- BDAV und BDMV

Das sind Abwandlungen bzw "Unter-Formate" der BD-R/RE. Sie ermöglichen es ein Hauptmenü auf die Disk zu brenen oder eben nicht.

- DVD-ROM

Dieses DVD-Format wird wie die oben genannte BD-ROM nur von großen Labels für Filme genutzt. Der Endverbraucher kann dieses Format nur lesen, nicht beschreiben.

- DVD-R/RE

Dieses DVD-Format wird von uns Endkunden benutzt. Wie die obige BD-R/RE kann die "R-Variante" nur einmalig und die "RE-Variante" mehrmals beschrieben werden.

- DVD+R/RE

Dieses DVD-Format wird von uns Endkunden benutzt. Wie die obige DVD-R/RE kann die "R-Variante" nur einmalig und die "RE-Variante" mehrmals beschrieben werden. Dieses Format ist allerdings gegenüber der DVD-R/RE mit einigen Verbesserungen ausgestattet und kann teils besser, teils schlechter gelesen werden. Es ist allerdings nicht vom Hersteller und Entwickler der DVD-R/RE-Entwickler.

- Hybrid-Discs

Dieses Format ist eher selten und kann mehrere Datensteme beinhalten. Daher ist es auf dem PC sowohl für Windows, als auch für Mac verwendbar.

- AVCHD

Dieses Format befindet sich zum Großteil noch in Entwicklung und wird eher für PCs eingesetzt. Die Neuerungen umfassen neue Codecs.

- CPRM

Dieses Format ist für Konsolen ebenso wie Hybrid-Discs und AVCHDs unglaublich unwichtig.

- DVD-R/RE

Dieses DVD-Format wird von uns Endkunden benutzt. Wie die obige BD-R/RE kann die "R-Variante" nur einmalig und die "RE-Variante" mehrmals beschrieben werden.

 

Das KANN die PlayStation 4 NICHT einlesen ...

 

- AudioCDs*

Im Falle der PS4 sind das eher Problematiken der Lizenzen.

- BD-RE Version 1.0*

Dieses Format wird schon seit Jahren nicht mehr verwendet.

- BD-R/RE XL*

Diese BDs haben eine fast doppelt so große Kapazität, werden aber selten verwendet.

- Blu-ray 3D*

Format für 3D-Filme. Wird vermutlich aufgrund von lizenzrechtlichen Gründen erst später nachgereicht.

- DVDs, die nicht finalisiert wurden*

Selbst gebrannte CDs haben meist eine einfache Datenstruktur und können dadurch von nur wenigen Geräten gelesen werden. Um das zu ändern muss eine DVD vorher also finalisiert werden, aber jeder der Musik und Videos auf DVD selbser brennt, sollte das selber wissen un können ;)

 

Diese Disks könnten technisch zwar gelesen werden, sollten aber NICHT in das Laufwerk gesteckt werden ...

 

- 8-cm-Disks

Werden eher für PCs verwendet und ohne Ausnahme nicht für Konsolen ;)

- Nicht kreisförmige Disks

Disks, die nicht kreisförmig sind, sollten auch nicht rein. Bevor jemand fragt ... Ja, die gibt es auch ;)

- Verbogene oder zerbrochene Disks

Ist wohl selbst erklärend ;)

 

Folgende Dinge sind PROBLEMATISCH ...

 

- DualDisks

Bei einer DualDisc entspricht eine Seite dem DVD-Standard, die andere enthält nur Ton. Die Audioseite kann mit dem PS4™-System nicht wiedergegeben werden.

- HDCP-Verschlüsselung

Wenn ein nicht mit dem HDCP-Standard (Highbandwidth Digital Content Protection) kompatibles Gerät über ein HDMI-Kabel mit dem PS4™-System verbunden wird, ist keine Video- oder Tonwiedergabe über das System möglich.

- Unaktuelle Firmware

Für eine fortlaufende Wiedergabe Copyright-geschützter BDs muss möglicherweise der Schlüssel für die AACS-Verschlüsselung (Advanced Access Content System) verlängert werden. Um den Schlüssel zu verlängern, müssen Sie die Systemsoftware aktualisieren.

- Zerkratzungen

Einige Discs können möglicherweise aufgrund von Kratzern, Staub, der Aufnahmequalität oder den Eigenschaften des Aufnahmegeräts nicht wiedergegeben werden.

- Herstellungsprozess

In seltenen Fällen kann es vorkommen, das DVDs, BDs und andere Medien nicht richtig funktionieren, wenn Sie mit dem PS4™-System wiedergegeben werden. Dies liegt primär an Abweichungen beim Herstellungsprozess oder bei der Kodierung der Software.

 

* = Das sind die Formate, die nachgereicht werden KÖNNEN ... Vermutlich auch werden, aber eine Tatsache ist das noch nicht ;)

 

**UPDATE**:

Die PlayStation 4 kennt nur obige Formate in Form von offiziell, lizenzierten Filme-Disks. Selbstgebrannte Daten-Disks auf denen gewisse Dateien in Ordnern liegen, werden NICHT gelesen, also bisher nur Filme auf den obigen Disk-Formaten oder eben Games.

 

Ich hoffe ich konnte einigen helfen und Klarheit verbreiten, aber mir geht es so enorm auf den S*ck, dass einige in dieser Hinsicht total unwissend sind und ihre Unwissenheit durch schlecht, unnötige Kritik nur weiter verbreiten. Ich weiß, dass dieser Thread vielleicht ein wenig arschig herüberkommt ... Aber es geht hierbei wirklich um das gesamte Netz. NICHT nur um dieses Forum.

 

RazzerPlayer

Edited by RazzerPlayer
Link to comment
Share on other sites

Was mich viel mehr interessiert, kann die PS4 *mkv und xvid ?

 

Nein. Nichts davon. Nur 100% legale "Kauf-Formate" wie oben aufgeführt, also BD oder DVD. Kein .mkv, kein .avi, kein mp4, kein gar nichts von USB Stick oder BD oder DVD. Also keine Daten-Discs, nur Video-Discs. Sollte der Threadersteller vielleicht noch klar stellen.

Link to comment
Share on other sites

Nein. Nichts davon. Nur 100% legale "Kauf-Formate" wie oben aufgeführt, also BD oder DVD. Kein .mkv, kein .avi, kein mp4, kein gar nichts von USB Stick oder BD oder DVD. Also keine Daten-Discs, nur Video-Discs. Sollte der Threadersteller vielleicht noch klar stellen.

 

Echt jetzt ?! Dann kann ich noch nicht mal Spieletrailer auf der PS4 abspielen? Wie sieht's denn mit den Videos (Trailern) vom PSN Store aus, die man downloaden kann ? Wäre ja ein massiver Rückschritt zur PS3 :facepalm:

 

Edit hat sich erledigt die Frage, bin grad über den Thread hier im "allgemeinen" gestolpert.

Keine Videos und auch keine Fotos

http://www.play3.de/forum/ps4-allgemein/118313-wann-kommt-mp3-youtube-videos-etc.html

 

Krass

Edited by ChuChuRocket
neue Infos
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Posts

    • Das war nicht böse gemeint, aber du hast nebenbei sogar ein neuen Thread dafür aufgemacht. Allgemein einmal fragen reicht, egal in welchen Forum. Du muss auch allgemein etwas Geduld mitbringen und nicht hoffen das dir sofort einer antwortet. Und wenn keiner auf deine Frage antwortet, dann hat das schon seinen Grund.
    • Hallo @Rossana und willkommen im Forum. Wahrscheinlich meinst du diese Stelle im Video: Vielleicht hilft dir das ja weiter?    
    • Das ist nicht gerade freundlich wie ich hier angesprochen werde, ich bin Neu hier und brauche Tipps für dieses Spiel und da dachte ich mir das es vielleicht sinnvoll wäre sich hier zu registrieren aber anscheinend war dass ein Fehler von mir denn hier wird mit einem nicht gerade nett umgegangen.
    • Die Premiere des Films ist Ende August 2024 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig geplant, wo Beetlejuice Beetlejuice als Eröffnungsfilm gezeigt wird. Ein Traum, da dabei zu sein. ^^  
    • Abwarten wie der Film nun im Gesamtpaket so ist. Kann ja auch nur ganz nett sein und nichts besonderes. Trailer können da schon gut täuschen. Lassen wir uns einfach überraschen.
×
×
  • Create New...