Jump to content

Outing - Helfen beim Outen ? Oder: Wie war das Outing bei euch ?


Recommended Posts

Hi,

 

ich denke

diese Frage sagt eigetlich alles.

 

Falls jemand Hilfe beim Outen braucht, sei es mit dem "Comming In",

oder mit dem "Coming Out", bei den Eltern, Freunden etc... seid ihr

hier richtig. Ich bin zwar kein Psycho, aber ich habe erfahrung diesbezüglich,

und andere vielleicht auch. Wenn ihr also Rat sucht schreibt einfach was euch bedrückt.

 

Und an alles schon geouteten, wie war das bei euch.

Eines sei noch gesagt: Bitte mit Respekt und Würde schreiben.

Niemand zu irgendwas drängen. Danke. :):bana2:

Link to post
Share on other sites

Kein problem, da ich bi bin ist das ja auch nichts so dolles. haben eigentlich alle akzeptiert.

 

Nur von der Schule bin ich gefolgen. Ich ging auf ein christliches internat. Also es wurde ja nicht offiziell ausgesprochen, man hat eben andere Gründe dafür gesucht.

Link to post
Share on other sites

Hallo Felix,

 

Boar das ist ja Fies was die mit dir gemacht haben ! Die hätten dich einfach so achten sollen wie du bist ! Kann denen doch egal sein, was du schön findest. Ob du nun Männliche oder Weibliche Wesen toll findest, hat die erstens nichts anzugehen und zweitens ist es deine Sache. :)

 

Das mit den "anderen Gründen" verstehe ich schon.

 

Bei mir lief es nicht so gut, bei meinen Outing, meine Eltern, vorallem mein Vater hat mich verprügelt und verdammt. Erst viele Jahre später hat er sich Entschuldigt und nun akzeptiert er mich.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
  • 2 weeks later...

Ich hatte leider auch nicht soviel Glück. Mein damals bester Freund hat es nach einem heftigen Streit einfach ausgeplaudert. War damals einfach noch nicht bereit dafür, war eine schreckliche Zeit. Aber wow... Heini, das mit deinem Vater tut mir sehr leid.

Link to post
Share on other sites
  • 8 years later...
Am 1/6/2013 um 7:12 PM schrieb Konsolenheini:


 

Bei mir lief es nicht so gut, bei meinen Outing, meine Eltern, vorallem mein Vater hat mich verprügelt und verdammt. Erst viele Jahre später hat er sich Entschuldigt und nun akzeptiert er mich.

Auch wenn der Beitrag schon Jahre her ist, habe ich das jetzt zufällig gelesen durch stöbern, weil die Gruppe ganz unten auf der Forenstartseite angepinnt war. 

 

Tut mir leid, dass dir so eine Gewalt widerfahren ist. 

  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites

Wer die Sexualität anderer Menschen nicht akzeptieren kann, weil er es für unnatürlich hält, hat sich noch nie mit der Natur befasst.

Jeder wie er mag und die, die dagegen sind, sind in meinen Augen Drecksmenschen, also wahrscheinlich 90% der Weltbevölkerung.

  • Like 1

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb R123Rob:

Auch wenn der Beitrag schon Jahre her ist, habe ich das jetzt zufällig gelesen durch stöbern, weil die Gruppe ganz unten auf der Forenstartseite angepinnt war. 

 

Tut mir leid, dass dir so eine Gewalt widerfahren ist. 

Hallöchen :)

Das ist aber lieb dass du hier was schreibst :) und danke für deine Worte..

Ich muss hier leider mal ein Update machen: der Kontakt zu meinen Eltern ist aus den bekannten Gründen wieder auf Null...

Leider haben sie mich immer spüren lassen dass ich nicht wirklich dazu gehöre. Auf Geburtstage und zu Weihnachten wurden wir nie eingeladen. 

Wenn ich mal bei meinen Eltern zu Besuch war, war das ganze Wohnzimmer mit Fotos von meiner Schwester ihren Ehemann und ihrem Kind versehen, wohingegen nicht ein Foto von mir und meinem Partner im Wohnzimmer zu sehen war und ist...

Ich glaube ich eine Freundin mit nach Hause bringen, würden meine Eltern hier ganz anders reagieren.

Aber egal das Leben geht weiter und ich bin froh dass es Menschen wie euch gibt :)

vor 3 Stunden schrieb Rushfanatic:

Wer die Sexualität anderer Menschen nicht akzeptieren kann, weil er es für unnatürlich hält, hat sich noch nie mit der Natur befasst.

Jeder wie er mag und die, die dagegen sind, sind in meinen Augen Drecksmenschen, also wahrscheinlich 90% der Weltbevölkerung.

So schreckliches kling mag, da ist schon was dran was du sagst..

Wir Menschen sind normal wie wir sind jeder auf seine Weise. Eigentlich müsste uns ja die Einzigartigkeit starkmachen und zusammenführen.

Auch ich wünsche dir alles gute und vielen Dank für deine Worte. Das hat sehr gut getan, ihr beide

Danke an euch :)

so und jetzt jetzt mal PS5 zoggen :D

 

Link to post
Share on other sites
×
×
  • Create New...