Jump to content

Final Fantasy XIV monatliche kosten


Flo19996

Recommended Posts

Man könnte ja auch mal über google suchen. :zwinker:

 

FINAL FANTASY XIV kann man nach Erwerb 30 Tage lang kostenlos spielen. Spieler erhalten eine Ermäßigung auf ihre anfänglichen Dienstgebühren in Form eines kostenlosen Gästepasses für alle Bereiche des neuen Spieluniversums von Eorzea. Nach diesem kostenlosen Zeitraum beträgt die reguläre 30-tägige Abonnementgebühr 12,99 €. Jeder zusätzliche Charakter kostet 3 € pro Monat bei maximal 8 Charakteren pro Account. Für jeden Account gibt es kostenlos einen Gehilfen dazu (einen nicht spielbaren Charakter, der im Spiel den Verkauf von Gegenständen übernimmt und Lagerplatz für Gegenstände bereitstellt, wenn der Spieler ausgeloggt ist). Für jeden weiteren Gehilfen fallen pro Monat 1 € an Gebühren an.

 

Quelle: gamecaptain.de

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

13 Teuro? Das Spiel ist für mich gestorben :think:

 

Bei der Anzahl an Usern, die WoW täglich nutzen würde 0,001 Cent genügen um den Laden am Laufen zu halten und sogar noch Profit zu erwirtschaften, ebenso bei FF14, wenn es so populär wird wie WoW (und dazu hat es mehr als offensichtlich Potential).

 

Eine realistische monatliche summe wäre in meinen Augen 5 € und nicht mehr.

 

Versteht mich nicht falsch, aber das ist immer noch ein Spiel und keine Rentenversicherung....

Link to comment
Share on other sites

13 Teuro? Das Spiel ist für mich gestorben :think:

 

Bei der Anzahl an Usern, die WoW täglich nutzen würde 0,001 Cent genügen um den Laden am Laufen zu halten und sogar noch Profit zu erwirtschaften, ebenso bei FF14, wenn es so populär wird wie WoW (und dazu hat es mehr als offensichtlich Potential).

 

Eine realistische monatliche summe wäre in meinen Augen 5 € und nicht mehr.

 

Versteht mich nicht falsch, aber das ist immer noch ein Spiel und keine Rentenversicherung....

 

Das wären ja gerade mal lächerliche 10.000 Euro pro Monat ^^

 

FF14 wird nie so populär mit WoW, jedenfalls kann es nicht so werden wenn es nicht radikal verbessert wird.

 

Ja dem stimme ich zu, ich würde auch nich so viel monatlich bezahlen weil die Kosten für den Publisher sind lächerlich gering, bei tausenden Spielern auf einem Server, und es gibt viele Blizzard Spiele (jetzt für das Beispiel WoW) die seit nem Jahrzehnt kostenlos online gespielt werden können. Vorallem das Addons dann auch noch extra kosten ist dreist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Posts

    • 😭😭😭😭😭😭😭😭😭
    • Ich meine mit billig auf dem Niveau eine Filns wie The Nun oder Anabell. Five Nights at Freddy’s Hat fast 300 Mio. eingespielt aber einen Bruchteil gekostet. Das war einer der erfolgreichste Filme letzten Jahres.  
    • Musst es selbst an der Grenze abholen... oder beim Zoll in 2 Wochen. 😂
    • Keine Ahnung, irgend so ein Französisches Unternehmen, vermutlich bis nach Deutschland. Wer dann übernimmt, weiß ich noch nicht.
    • Nee. 😅 Da ich neulich einen Glasfaseranschluss bekommen habe, stand ich vor kurzem vor demselben Problem. Technisch kann ich das mit dem MTU-Wert nicht erklären, sorry, das ist advanced Kram. 😉 Ein unpassender MTU-Wert kann auch dazu führen, auch bei PCs, dass Webseiten-Elemente nicht geladen werden, Thumbnails oder Videostreams werden ewig oder gar nicht geladen. Oder im Playstation-Store werden die Spiele nicht oder nur langsam angezeigt. Wer solche Probleme hat, der sollte mal den MTU-Wert ändern... 1473 ist ein empfohlener Wert, bei dem es meistens gut läuft...  
×
×
  • Create New...