Jump to content
Ragadan

Die geschichte hinter der geschichte.(spoiler)

Recommended Posts

Hallo bin neu im ps3 Forum aber alter Ps hase;)

 

Ich habe zu meiner Schande erst vor kurzem zu Resistance gefunden.

Ich habe zwar mit Teil 2 begonnen aber auch Teil 1 wurd in die mangel genommen^^.

 

Es gibt ja in allen Spielen Geheimdokumente die teils leicht teils schwer zu finden sind.

In allen Geheimdokumenten erfährt man etwas mehr über die Hintergründe der Story zu dem ganzen.

Da nicht alle Spieler alle Geheimaufzeichnungen finden oder gefunden haben, dachte ich mir wir könnten hier die Story so wie sie aus den Dokumenten und dem Wissen hervorgeht aufklären bzw. erzählen....

SPOILER_______________________________________________________

 

 

das Ende der Saga momentan mit Teil 2 ist eigentlich auch wieder kein Ende sondern mehr ein offener Anfang wie schon in teil 1...an den Teil 2 anschliest unmittelbar.

 

- es gibt geheime Aufzeichnungen zu den Bestien sowie deren Ursprung die ich aber noch nicht so ganz verstehe und ich gerne von euch erklärt oder weitergeführt haben möchte soweit es die realen Ereignisse wiederspiegelt.

 

- was sind die TÜRME?

- warum gibt es unter unserer Erde soviele Türme die keiner je entdeckte?

- warum kreist die Flotte im "Golf"

- gegen wen kämpften die Bestien vor uns Menschen?

- und sind die Bestien vielleicht die Ureinwohner unseres Planeten?

 

ein paar Fragen bleiben offen unter anderem zu Daedalus--... was wusste er was sonst niemand wusste?

usw usw usw....

 

Ich freue mich bereits über eure Schlussfolgerungen, Erklärungen bzw. Auffassungen des bisher Geschehenen

 

Gruss Raga.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhm... spannende Fragen.^^ Das mit den Türmen verstehe ich auch nicht. Der Holar Turm zum Beispiel ragt mit 2.000 Metern in die Höhe. Wie haben die Bestien diese Teil ausgegraben und wieso ........ das macht irgendwie keinen Sinn.^^ Der Turm ragt 2.000 Meter in die Höhe..... vielleicht war der Turm ursprünglich in einem Berg drinn, den die Bestien dann gesprengt haben. Nur erkärt das nicht die Ausgrabungen der Türme in den Großstätten wie London oder Chicago. Vielleicht kann man einen Teil des Turmes herausfahren so das er diese unmögliche Höhe erreicht.:ok:

Was die Türme sind?? Tja, ich denke mal dass diese Dinger die öfters auch mal einen rachsüchtigen Engel beherbergen eine Art Machtzentrale der Bestien sind. Vielleicht sie die Türme so hoch damit man irgendwie mit den Bestien auf einem Nachbarplaneten komunizieren kann.

Was genau über dem Golf war wird in der Story ja nicht direkt aufgedeckt. Ich vermute mal, dass die Bestien sich zu einem Kaffeekrän..... äh geheimen Treffen getroffen haben um zu besprechen wie man noch mehr Bestien der reinen Rasse auf die Erde kriegt. Da allerdings eine Atombombe dieses Treffen gestört hat, haben die Menschen für die Bestien wieder höchste Priorität.

Meine These zur vierten Frage: Es muss etwas gewesen sein, wogegen die Bestien nicht den Hauch eine Chance hatte. Es musste gößer und viel stärker sein. Etwas, was von den paar Waffen der Bestien keine Angst hatte. Klar ein Titan ist groß und ein Engel ist auch verdammt stark aber wenn diese Viecher einem Dinausaurier gegenüberstanden wie z.B. dem Allosaurier oder dem Gigantosaurier dann konnten die lächerlichen Bestien schön nach Hause gehen. Vielleicht hatten die Bestien damals noch keinen Pirscher oder Goliath. Nachdem die Saurier der Erde die Bestien von dem Planeten vertrieben hatten, schwörten die Bestien auf Rache. Sie steuerten einen riesigen Kometen der anschließend auf die Erde aufschlug.

Der riesige Komet war schließlich der Grund dafür, warum die Dinosaurier ausstarben. Jetzt kommt aber das grusilige:Der Komet tarf die Erde in Mexiko nich unweit vom Golf. So ist das in der Realität auch passiert

Zur 5. Frage meine Theorie:Nein die Bestien wollten aufgrund der schönen Atmophäre die Erde zu einem Handelsplaneten umbauen, das hat allerdings den richtigen Bewohner nämlich den Sauriern nicht gepasst.^^ Kurzum die Bestien haben versucht 2 mal die Erde zu erobern. Beim ersten mal war es ein Desaster. Beim 2. Mal lief es deutlich besser.

 

Das sind jetzt nur meine Gedanken zum Thema. Was haltet ihr von den BORUSSEN-RESISTANCE-THESEN?^^

Edited by Der Borusse

 

rauteimherzen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das sind jetzt nur meine Gedanken zum Thema. Was haltet ihr von den BORUSSEN-RESISTANCE-THESEN?^^

 

Sehr viel Fantasie ist da wohl mit ein geflossen ^^omg Saurier vs. Bestien xD:keks2:

 

 

Ich denk mir dass mal so:

Die Bestien warn dass erste mal auf der Erde als sie noch aus Magma und Gestein bestand, also haben sich sich einen Schutz in Form von diesen Türmen gebaut. Mit der Zeit ist immer ein größeres Netzwerk enstanden.

Nach ein paar Millionen Jahren fang der Meerespiegel immer mehr zu steigen an, der großteil der Türme ist in den fluten verschwunden. Die Bestien konnten dagegen nichts unternehmen, da sie noch keine Terraformig Technologie hatten. Also gingen sie auf die Suche nach einen neuen Planeten, denn sie dann auch gefunden haben, nähmlich den am Ende von Resi 2.

 

Auf der Erde im Jahre 1940 hatten die Menschen keine Türme aufgrund der Tiefen in der diese liegen, gefunden.

Die Bestien hatten mit rießiegen Rohstoffmangel zu Kämpfen, sie tüffdelnden einen Pan für die Invasion der Erde aus und kamen zu den Entschluss den gerade Vorbeiziehenden Tunguska Kometen mit diesen Käfern zu infizieren und in auf Kollisions mit der Erde zu bringen. Der Komet schlug ja bekanntlich in Nord Russland ein, so konnten die Käfer ihr Werk beginnen ohne auf gegenwhär zu stoßen.

 

Nach monatenlangen Krieg, hatten dann die Bestien ja ein Problem, nähmlich der Mangel an menschlichen Körpern für die Umwadlung, also haben sie ein Kommunikations Netzwerk aus den Raumschiffen im Golf erschaffen, der Strahl war halt sowas wie ein Kommunikationsstrahl. Warum im Golf?- Weil dort die Geografisch beste Stelle für dieses Unternehmen bestand (aufgrund des Thermo aufstiegs dingens, Energiesparen).

Der Heimatplanet der Bestien hat sich mit Warp antrieb vor die Erde gesetzt um Truppen nach zu liefern und die restlichen Menschen zu demoralisieren.

 

Hoffe das nicht allzu viele Rechtschreibfehler drin sind^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sehr viel Fantasie ist da wohl mit ein geflossen ^^omg Saurier vs. Bestien xD:keks2:

 

 

Ich denk mir dass mal so:

Die Bestien warn dass erste mal auf der Erde als sie noch aus Magma und Gestein bestand, also haben sich sich einen Schutz in Form von diesen Türmen gebaut. Mit der Zeit ist immer ein größeres Netzwerk enstanden.

Nach ein paar Millionen Jahren fang der Meerespiegel immer mehr zu steigen an, der großteil der Türme ist in den fluten verschwunden. Die Bestien konnten dagegen nichts unternehmen, da sie noch keine Terraformig Technologie hatten. Also gingen sie auf die Suche nach einen neuen Planeten, denn sie dann auch gefunden haben, nähmlich den am Ende von Resi 2.

 

Auf der Erde im Jahre 1940 hatten die Menschen keine Türme aufgrund der Tiefen in der diese liegen, gefunden.

Die Bestien hatten mit rießiegen Rohstoffmangel zu Kämpfen, sie tüffdelnden einen Pan für die Invasion der Erde aus und kamen zu den Entschluss den gerade Vorbeiziehenden Tunguska Kometen mit diesen Käfern zu infizieren und in auf Kollisions mit der Erde zu bringen. Der Komet schlug ja bekanntlich in Nord Russland ein, so konnten die Käfer ihr Werk beginnen ohne auf gegenwhär zu stoßen.

 

Nach monatenlangen Krieg, hatten dann die Bestien ja ein Problem, nähmlich der Mangel an menschlichen Körpern für die Umwadlung, also haben sie ein Kommunikations Netzwerk aus den Raumschiffen im Golf erschaffen, der Strahl war halt sowas wie ein Kommunikationsstrahl. Warum im Golf?- Weil dort die Geografisch beste Stelle für dieses Unternehmen bestand (aufgrund des Thermo aufstiegs dingens, Energiesparen).

Der Heimatplanet der Bestien hat sich mit Warp antrieb vor die Erde gesetzt um Truppen nach zu liefern und die restlichen Menschen zu demoralisieren.

 

Hoffe das nicht allzu viele Rechtschreibfehler drin sind^^

 

Deine Geschichte ist zum größten Teil plausibel. Aber an 2 Sachen habe ich noch etwas zu verbessern. Ein möglicher Grund für das frühe verschwinden der Bestien könnte die Eiszeit gewesen sein. Die Bestien hassen ja die Hitze, als allerdings die Nordhalbkugel vereist war mussten die Bestien sich nach Süden absetzten, da angekommen hatten die Bestien Angst vor der großen Kälte im Süden- dem Südpol. Wel sie sich vom ewigen Eis eingeschlossen fühlten mussten die Bestien fliehen.

Jetzt zum Golf von Mexiko: In diesem Fall hätte man auch den Arabischen Golf oder den Golf von Bengalen nehmen können. Ich denke Der Golf von Mexiko ist der einzige Golf, wo Kometen in den letzten Jahrmillionen einschlugen. Irgendetwas sagt mir, dass die ganzen Kometeinschläge der in Tunguska und der beim Golf aufjedenfall eine wichtige Rolle spielen müssen.:bana1:


 

rauteimherzen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deine Geschichte ist zum größten Teil plausibel. Aber an 2 Sachen habe ich noch etwas zu verbessern. Ein möglicher Grund für das frühe verschwinden der Bestien könnte die Eiszeit gewesen sein. Die Bestien hassen ja die Hitze, als allerdings die Nordhalbkugel vereist war mussten die Bestien sich nach Süden absetzten, da angekommen hatten die Bestien Angst vor der großen Kälte im Süden- dem Südpol. Wel sie sich vom ewigen Eis eingeschlossen fühlten mussten die Bestien fliehen.

Jetzt zum Golf von Mexiko: In diesem Fall hätte man auch den Arabischen Golf oder den Golf von Bengalen nehmen können. Ich denke Der Golf von Mexiko ist der einzige Golf, wo Kometen in den letzten Jahrmillionen einschlugen. Irgendetwas sagt mir, dass die ganzen Kometeinschläge der in Tunguska und der beim Golf aufjedenfall eine wichtige Rolle spielen müssen.:bana1:

 

Wäre natürlich auch möglich, aber Eiszeit ist meiner Meinung nach zu spät, man findet jetzt noch gut erhaltene Menschen (Ötzi) und andere Dinge. Dann würde man bestimmt einige Bestien Hinweise finden.

Aber es wär ja möglich dass die Bestien die frühen Menschen als Sklaven oder Haustiere gehalten haben^^, dann würden aber in Höhlenmalerein davon berichtet.

 

Zur Golfsache: Die ganzen Bestienschiffe waren hald grad in Amerika in Einsatz also warum sich die Mühe machen und extra zu den von dir genannten Gölfen fliegen.

Tunguska war halt nicht zufällig gewählt. Es herrschte ja bekanntlich Kalterkrieg, niemand, nichtmal die Russische Regierung hätte was davon mitgekriegt was sich in den verschneiten und abgelegen Teilen Nordrusslands abgespielt hätte.

 

Die Wahrheit kennt wohl nur Insomniac^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wäre natürlich auch möglich, aber Eiszeit ist meiner Meinung nach zu spät, man findet jetzt noch gut erhaltene Menschen (Ötzi) und andere Dinge. Dann würde man bestimmt einige Bestien Hinweise finden.

Aber es wär ja möglich dass die Bestien die frühen Menschen als Sklaven oder Haustiere gehalten haben^^, dann würden aber in Höhlenmalerein davon berichtet.

 

Zur Golfsache: Die ganzen Bestienschiffe waren hald grad in Amerika in Einsatz also warum sich die Mühe machen und extra zu den von dir genannten Gölfen fliegen.

Tunguska war halt nicht zufällig gewählt. Es herrschte ja bekanntlich Kalterkrieg, niemand, nichtmal die Russische Regierung hätte was davon mitgekriegt was sich in den verschneiten und abgelegen Teilen Nordrusslands abgespielt hätte.

 

Die Wahrheit kennt wohl nur Insomniac^^

 

Und Gott.^^

Vielleicht haben die Bestien die Pyramiden in Ägypten bauen lassen. Da damals viele Menschen als Sklaven gehalten wurden könnte das sogar möglich sein.:bana1:


 

rauteimherzen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Mensch ist ja in Resistance 3 fast ausgerottet worden, nun drängt sich natürlich die Frage auf, wie will man die Story zufriedenstellend zu Ende bringen? Hoffentlich nicht die typische, Superwaffe gefunden, Held tötet alle Bestien, Happy End, Geschichte, doch dass befürchte ich am Meisten. :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Mensch ist ja in Resistance 3 fast ausgerottet worden, nun drängt sich natürlich die Frage auf, wie will man die Story zufriedenstellend zu Ende bringen? Hoffentlich nicht die typische, Superwaffe gefunden, Held tötet alle Bestien, Happy End, Geschichte, doch dass befürchte ich am Meisten. :nixweiss:

 

Oh mann, das waäre ja voll ätzend. Von Resistance soll es ruhig noch 100 weitere Teile geben.^^ :ok: Vielleicht kann man in Teil 4 oder 54 eine Bestie spielen.^^


 

rauteimherzen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh mann, das waäre ja voll ätzend. Von Resistance soll es ruhig noch 100 weitere Teile geben.^^ :ok: Vielleicht kann man in Teil 4 oder 54 eine Bestie spielen.^^

 

Beim 4n werden insomniac dann sagen dass der Mensch noch mehr ausgerottet worden ist, beim 5tn noch viel mehr ausgerottet und so weiter..^^

Bin echt gespannt wie sie dass zu Ende bringen wollen:think:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht kommen noch mehr Außerirdische auf die Erde, die die Bestien aurotten wollen.^^ Dann wäre auf der Erde eine Bombenstimmung.:good:

Vielleicht darf man in Teil 6 oder 7 eine eigene Familie gründen.^^ Dann hat man Bestien als Kinder. XD Gibt es überhaupt weiblich Bestien??


 

rauteimherzen.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...