Jump to content

PlayStation Plus - Allgemeines Diskussionsthema


Krushooor
 Share

Recommended Posts

sorry, aber gebrauchtpreise haben da kaum eine aussagekraft.

gibt genug leute, die sich für gebrauchte games überhaupt nicht interessieren.

releasespiele wie knack und killzone kosten neu aktuell um die €30.- und AC4 sogar noch mehr.

 

und warum sollen die monatlich dazukommenden PS4-kunden diese spiele nicht mehr haben wollen.

gerade wenn solche spiele bereits um €30.- zu haben sind, sind sie interessant für neukunden, um sich mal mit ein paar spielen einzudecken.

und gerade zur weihnachtszeit wird wieder ein ordentlicher schub an neukunden dazukommen.

 

Das stimmt auch wieder und kann natürlich sein.

Knack habe ich mal bei Amazon für 22 gesehen. Merkwürdig dass es wieder 30 kostet.

Ich glaube weil die 3 Spiele für 50€ anbieten, deswegen ist es sicher ausverkauft und der preis ging wieder hoch.

War nur so ne Vermutung dass wenn Destiny, Alien, NBA2K15 (kauf sich sicher keienr mehr NBA2K14 oder mit Fifa 14(15) genauso, COD Ghosts auch, da kaufen die sich lieber Advanced Warfighter) Driveclub, Evil Within, Lords of the Fallen, AC Unity, Far Cry, Little Big Planet und soweiter, wenn die rauskommen werden die anderen Spiele noch günstiger werden.:think:

 

Ich wollte mal sehen ab wann die die Spiele bei PSPLUS Anbieten, wenn die nur noch 10€ kosten im Laden?

 

Die Entwickler wollen auf verbiegen nicht ihre AAA Spiele rausgeben und freigeben für Plus, weil die wohl immer noch ein wenig abkassieren auf grund der wenigen Spiele zur Zeit und der neuen Konsole.

Da würde ein Schub neuer SPiele der ja im Oktober kommt vielleicht mal nen bischen nachhelfen. Das war der Gedanke, weil wer kauft sich Killzone??? Wenn er Metro Redux für den gleichen Preis oder günstiger kriegt oder Destiny bekommen kann. Ich will die SPiele garnicht, ich denke nur darüber nach, ist halt interesant zu sehen wann die ihre Sachen freigeben und wer der erste sein wird.

Edited by Fliegende Fee
Link to comment
Share on other sites

Ich denke die haben schon vor Jahren, Verträge mit den Indiestudios geschlossen, sieht man ja an Isaac das wurde vor 1 1/2 Jahren eingekauft und die Marketingabteilung hat dann einen Plan zusammengestellt wie es ungefähr aussehen soll. Die haben sicher keinen Freiraum drin um mal ein aaa Spiel zu bringen. Da wurde Monat für Monat vor Jahren schon geplant.

Die ersten Monate waren ganz gut mit Outlast und so und dann seit langer Zeit kam nix mehr gescheites.

Aber Driveclub kommt ja in 4 Wochen.

Bei denen ist ganz oben in der Etage die Enttäuschung der Leute noch nciht angekommen, dass die auch mal ein aaa Spiel wollen. Das können die oben auch nicht ändern, die sind fest davon überzeugt das alle Indiegames mögen denke ich mal

Link to comment
Share on other sites

Knack gibts gebraucht für 7-10€

 

Knack soll auch mies sein, das will keiner haben.

 

Watchdogs habe ich heute für 20€ gesehen
Die PS3 Version vlt., die Preise bei Ebay für die PS4 Version gehen in Richtung 30€+. Habs aber eh schon.

 

Infamous 25€ alles gebraucht natürlich
Kommt hin.

 

Killzone 10-15€
Hat ja auch bereits jeder seit Release.

 

TLOU 30€
Gabs schon zu Release für weniger als den Vollpreis.

 

Diablo 3 40-45€
Normaler Preis in UK.

 

AC4 20-25€
Haut hin.

 

Murdered 25€
Haut ebenfells hin, liegt aber am eher durchwachsenen Spiel.

 

Fifa 14 15€
Das schlechteste Beispiel, nachdem FIFA 15 in den Startlöchern steht, da bekommste den Vorgänger bald für nen 5er.

 

 

Allgemeine Tiefstpreise kann ich hier allerdings dennoch nicht entdecken. Ich bestell viel in UK und da purzeln die Preise der PS3 Spiele 2-4 Wochen nach Release bereits auf unter 40€, dass erreichen die PS4 Spiele nicht mal nach 2-4 Monaten. Da gehts bei meinem Stammshop aktuell bei 38€ los mit richtigen Spielen ala Thief (Trails oder Worms etc. mal außen vor).

 

Für die Assassins Creed Spiele hab ich nie mehr als 25€ bezahlt und das rund 1 Jahr nach Release, AC4 dümpelt immer noch bei über 40€ rum und die deutschen Preise sehen noch schlimmer aus.

 

Natürlich könnt ich auch gebraucht kaufen, aber da ist ebay (auch im Ausland) oft unattraktiv, da Versandkosten hinzukommen und ich dort nicht mit 10% Gutscheinen überschüttet werde.

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Ich denke die haben schon vor Jahren, Verträge mit den Indiestudios geschlossen, sieht man ja an Isaac das wurde vor 1 1/2 Jahren eingekauft und die Marketingabteilung hat dann einen Plan zusammengestellt wie es ungefähr aussehen soll. Die haben sicher keinen Freiraum drin um mal ein aaa Spiel zu bringen. Da wurde Monat für Monat vor Jahren schon geplant.

Die ersten Monate waren ganz gut mit Outlast und so und dann seit langer Zeit kam nix mehr gescheites.

Aber Driveclub kommt ja in 4 Wochen.

Bei denen ist ganz oben in der Etage die Enttäuschung der Leute noch nciht angekommen, dass die auch mal ein aaa Spiel wollen. Das können die oben auch nicht ändern, die sind fest davon überzeugt das alle Indiegames mögen denke ich mal

 

Ja das kann natürlich sein. die hätten beim launch der Ps4 einfach nicht so rumprallen sollen, dass so mega geile Spiele wie Resogun und Driveclub für PS+ erhältlich sein werden, da dachte jeder wow geil. Was Outlast kommt für PS4 raus? Cool. Und jetzt nach so langer Zeit haben wir nur Indies bekommen, dafür dass man die nur am feiern sieht. Die feiern doch einen Rekord nach dem anderen als Dankeschön gabs nur Indies aber naja kann man nicht ändern wenn die das Jahre vorher eingekauft haben die dachte halt dass alle indies mögen und geil finden. Am Anfang fand man indies sicher cool aber jetzt wird man nur noch überflutet davon so kommt mir das vor.

 

Ich wünschte die könnten alles wieder rückgängig machen und anstatt 2 Spielen nur 1 Spiel anbieten für jede Plattform, dafür aber einen gewissen Titel mit Qualität. Weil es gibg ja eh zu wenig Titel wieso machen die sich dann die Mühe und bringen 2 Spiele raus.

1 Spiel was man so lala anspielen kann, und das andere für die PS4 das will die Mehrheit sicher garnicht haben.

Dann lieber ein cooles vernünftiges Indiegame oder normales Game und gut ist. Aber wie du ja gesagt hast haben die sicher vor langer zeuit die Verträge geschlossen

Link to comment
Share on other sites

Für die Assassins Creed Spiele hab ich nie mehr als 25€ bezahlt und das rund 1 Jahr nach Release, AC4 dümpelt immer noch bei über 40€ rum und die deutschen Preise sehen noch schlimmer aus.

 

Ich glaube die Deutschen zahlen wirklich so gut wie jeden Preis, da kann man sich echt bei den ganzen Leuten bedanken dass die Preise hier so hoch sind.

Link to comment
Share on other sites

ich verstehe ja wenn man sein spiel so oft verkaufne will wie es geht und auch solange wie möglich verfügbar lassen möchte, wer will das nicht ne? :D

aber ich glaube stand jetzt hätten die uns wirklich mal wenigstens ein retail game geben sollen. injustice oder was auch immer wenigstens als dankeschön und dann wieder weiter mit der guten indiearbeit wie isaac oder was da auch noch kommt.

Aber wenigstens 1 Game? Damit die leute sehen wofür Ps+ eigentlich steht, für online server und den service aber auch die spiele.

 

ich persönlich muss dazu sagen, jetzt bald sind mir die titel eh egal, jeder hat ja seine spiele die er spielt, aber es gab wirklich monate wo es nix gab, wo wirklich die tolle konsole verstaubte und da hätten die uns ruhig mal was besseres geben können als spiele die man 10 minuten mal anspielt und löscht.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube die Deutschen zahlen wirklich so gut wie jeden Preis, da kann man sich echt bei den ganzen Leuten bedanken dass die Preise hier so hoch sind.

 

die leute zahlen einfach was es kostet, wenn sie es haben wollen oder warten halt auf ein angebot.

ist aber in anderen ländern nicht anders.

oder glaubst du die engländer haben plötzlich alle in rumänien bestellt, dass die händler in UK das preisniveau senken mussten?

 

überleg dir mal, was die hersteller für den eher schwachen deutschsprachigen raum für zusatzaufwände haben, weil sich der grossteil der bevölkerung weigert spiele im englischen original zu konsumieren.

von den zusätzlichen problemen mit der USK und den oft benötigten sonderversionen gar nicht zu reden.

 

und wie schon oben erwähnt ist der deutsche gamingmarkt eher schwach.

in UK wurden trotz weniger einwohner schon doppelt so viele next-gen-konsolen verkauft, als in DE.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

die leute zahlen einfach was es kostet, wenn sie es haben wollen oder warten halt auf ein angebot.

ist aber in anderen ländern nicht anders.

oder glaubst du die engländer haben plötzlich alle in rumänien bestellt, dass die händler in UK das preisniveau senken mussten?

 

überleg dir mal, was die hersteller für den eher schwachen deutschsprachigen raum für zusatzaufwände haben, weil sich der grossteil der bevölkerung weigert spiele im englischen original zu konsumieren.

von den zusätzlichen problemen mit der USK und den oft benötigten sonderversionen gar nicht zu reden.

 

und wie schon oben erwähnt ist der deutsche gamingmarkt eher schwach.

in UK wurden trotz weniger einwohner schon doppelt so viele next-gen-konsolen verkauft, als in DE.

 

ich weiß auch nicht wieso das alles in uk günstiger ist als bei uns

mittlerweile gibts ja viele angebote auch bei uns, habe destiny für 50-55€ zum start weg hier gesehen auf deutsch.

 

das kann natürlich sein, dass die extra so nen USK Symbol draufkleben müssen und extra eine deutsche Version aufnehmen müssen und dass der Preis deswegen so hoch ist.

ich frag mich sowieso wieso die entwickler da alles mit den deutschen mitmachen, ich würde deutschland einfach boykottieren und gut ist, das spiel verkauft sich woanders sicher genauso gut.

Link to comment
Share on other sites

ich weiß auch nicht wieso das alles in uk günstiger ist als bei uns

mittlerweile gibts ja viele angebote auch bei uns, habe destiny für 50-55€ zum start weg hier gesehen auf deutsch.

 

GTA IV für PS3 gabs direkt zum Release bei Saturn mal für 45€, aber das ist nun mal kein Normalzustand. Normalpreis ist hier oft, auch für Destiny, 60€. Da biste in UK eben mit unter 50€ dabei. Wobei ich eh aus Prinzip in UK bestelle, selbst wenns gleich viel kostet.

 

ich frag mich sowieso wieso die entwickler da alles mit den deutschen mitmachen, ich würde deutschland einfach boykottieren und gut ist, das spiel verkauft sich woanders sicher genauso gut.
Weil der deutsche Markt eben trotzdem noch ein großer und wichtiger Markt für die Branche ist, außerdem sprechen nicht nur die Deutschen deutsch, sollte man auch nicht vergessen.
Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Brauchte man für dieFifa Demo PSPLUS? Dann kann ich endlich mal sagen, dass sich PLus diesen Monat gelohnt hat. Sehr gute Demo und finde ich klasse.

Die restlichen Spiele sind für die Katz.

Velocity ist mega langweilig und man spielt es nie länger als fünf bis zehn minuten weil man von dem ganzen flieg nach links für Tor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 und dann wieder zurück um die anderen Teile zu suchen und wieder zurück und zurück und immer wieder das gleiche machen. Teleport und wieder zurück und wieder ein Teleport. Das ist einfach nur nervig. 90/100 hat es sicher nicht verdient

Link to comment
Share on other sites

  • Mitsunari changed the title to PlayStation Plus - Allgemeines Diskussionsthema

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...