PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

Killzone: Shadow Fall – Guerrilla möchte vor allem beim Gameplay nachbessern

News vom 19. Juli 2013 - 17:41 Uhr von Leschni
Kommentare: (34) | 2,617 Leser

Man kann wohl getrost davon ausgehen, dass die finale Version “Killzone: Shadow Fall” genau wie seine PS3-Vorgänger mit einer beeindruckenden Technik zu punkten vermag. Wie Lead Designer Eric Boltjes in einem aktuellen Interview ausführt, gibt es allerdings noch eine andere Baustelle, an die sich die Entwickler wagen wollen: Die Spielmechanik.

“Wir haben festgestellt, dass Killzone grafisch schon immer an der Spitze stand”, so Boltjes. “Doch was die Spielmechanik angeht, müssen wir immer noch viel lernen und optimieren.” Er führt aus: “Deshalb wollen wir auch bei der Spielmechanik zulegen und am Ende eine coole Spielerfahrung schaffen.”

Des Weiteren möchten die Jungs und Mädels von Guerrilla Games mit kleinen spielerischen Neuerungen punkten, die dabei helfen sollen, die Serie wieder interessant zu machen. Unter anderem soll der Kampf nun von der Front tief hinter die feindlichen Linien verfrachtet werden.

killzone-shadow-fall-2

  1. Die PS4 grafisch in den Griff zu kriegen scheint ja relativ einfach zu sein. Schön, wenn dann Zeit über bleibt, um die wirklich wichtigen Dinge zu optimieren. Stimmt mich positiv, denke werde meine Vorbestellung bald abschicken :)

    (melden...)

  2. Ich vermisse das schwere Gefühl aus Teil 2 ^

    (melden...)

  3. “spielerischen Neuerungen”
    “soll der Kampf nun von der Front tief hinter die feindlichen Linien verfrachtet werden.”

    Tief hinter den feindlichen war man ja alleine Schon als man bei Stahl Arms rein gelastscht ist. ^^

    (melden...)

  4. Ganz wichtig wäre auch den schwierigkeitsgrad wieder hoch zu schrauben wie in Killzone 2 das fand ich perfekt so.

    (melden...)

  5. Ich will auch wieder die schweren Waffen aus dem 2er, nicht dieses Gefühl als ob man mit ner Wasserpistole rumrennt…aber das bisherige sieht leider nicht danach aus…

    (melden...)

  6. @EVILution_komAH: Schwere gefühl? Du meintest den Inputlag? Den vermiss ich mit sicherheit nicht!
    KZ3 ist gameplay techisch aufjedenfall KZ2 meilenweit überlegen.

    (melden...)

  7. Ich hoffe auf ein Ende wie in KZ2. Das war einfach derbst anstrengend geil.

    (melden...)

  8. 3D Modus, spannende emotionale Story und ein umfangreiches Gameplay. Das wünsch ich mir bei dem Spiel.

    (melden...)

  9. @ Denta

    Jup, bei dieser Trägheit hatte man das Gefühl, dass man das Gewicht der Waffen merkt. Ist aber nicht’s für die CoD Generation..

    In Teil 3 waren weder Story, Inszenierung noch Gameplay auf einem vergleichbarem Niveau

    (melden...)

  10. Gääääääääähn

    (melden...)

  11. Das gleiche sollte auch Rockstar machen mit GTA.Aber nicht nur Gameplay sondern auch Story!

    (melden...)

  12. @ EVILution_komAH

    So verschieden können geschmäcker sein,für mich war Kill Zone 2 sei es vom setting her oder spielerisch der beschissenste Kill Zone.Selbst teil 1 auf PS2 fand ich um welten besser,vonm dritten wollen wir mal garnicht reden.

    (melden...)

  13. Hoffentlich kann man diesen Teil mit Maus und Tatatur zocken, das wäre geil. Aber natürlich nur den Singleplayer.

    (melden...)

  14. Spiele gerade jetzt Killzone 3 wieder mal hammer Game bester Ego-Shooter den es gibt :D

    (melden...)

  15. Wenn das Zielen immernoch so träge und zeitverzögert abläuft wird der MP nix

    (melden...)

  16. Das nervigste Problem bei Killzone 2,3 war das die beiden Games nicht mit 60fps liefen und somit sehr unflüssig und schwabellig erschienen.

    Das ist wahrscheinlich auf die extrem geile Grafik zurück zuführen , weil sie nämlich zu viel Rechenpower in anspruch genommen hat.

    (melden...)

  17. @Fantasy-Gamer36

    dann kamen dir wohl fast alle Spiele auf der PS3 unflüssig und “schwabellig” vor ? Denn es gab nur ganz wenig Games mit 60fps..

    Aber ich kann Dich verstehen, das Du 60fps haben willst.

    (melden...)

  18. @ martgore

    Das ist mir bisher nur bei Killzone so extrem aufgefallen , vielleicht läuft es auch mit weniger als 30fps ?

    (melden...)

  19. Vor allem Online wird es mit so wenig fps so extrem nervig , da man sehr schnell den überblick verliert.

    (melden...)

  20. Zu der Steuerung sage ich diesmal nichts.
    Die einen mochten sie in Killzone 2 (glaubt aber nicht, dass ausgerechnet DAS realistisch ist) und die anderen nicht.

    Bin mal auf die neuen Gameplay-Möglichkeiten in Killzone: Shadow Fall gespannt.
    Noch mehr interessiert mich aber der MP.
    Bisher würde ich eher zu Battlefield 4 greifen als zu KZ:SF.
    KZ:SF wird mit hoher Sicherheit den besseren Einzelspieler haben, aber für den Einzelspieler habe ich Watch Dogs auf PS4.

    (melden...)

  21. @HaltStopNutzer:
    Hör auf zu trollen, du kleiner Troll. :)
    GTA hat so ein offenes Gameplay, es geht mit allen anderen Open World-Spielen Gassi. ;)
    Und das Gameplay ist unerreicht.

    Bei KZ:SF wünsche ich mir wie die Entwickler eben auch ein gutes Gameplay.
    Die letzten guten Ego-Shooter mit sehe gutem Gameplay waren Far Cry 3 und Borderlands 2.
    Die Entwickler sollten den Spielern so viel Freiraum wie möglich lassen und uns nicht eine Reihe von gescripteten Szenen durchlaufen lassen sonst endet es noch so schlimm wie der SP von COD.

    (melden...)

  22. sehr* gutem

    Ich möchte noch etwas hinzufügen, weil man hier nicht bearbeiten kann und mit dem Smartphone ist es schwer alles tadellos durchzuschreiben:
    Und das Gameplay ist unerreicht. Auch gegen Spielen in anderen Genres ist GTA ein Meisterwerk obwohl man es sehr schwer vergleichen kann mit anderen Genres.
    Aber bei GTA kommen halt verschiedene Genres zusammen (vorallem in Teil 5) und deswegen ist das Gameplay sehr variabel und immer spaßig.

    (melden...)

  23. Was mir etwas Sorgen bereitet ist die KI, die reagierte so in manchem Gameplay dumm und stand ab und zu sogar wie versteinert da…(vor allem konzentrierte sie sich zu sehr auf die Drohne als auf den Marshal)
    Ich hoffe, dass das Balancing im fertigen Spiel stimmt und das es knackschwer ist. :)

    (melden...)

  24. Warum ständig so ne Aufregung?! ;-)
    Killzone war und ist einfach nur ein 08/15 Shooter, der etwas Spass gemacht hatte aber sich NIE von anderen gängigen Shootern abgesetzt hatte.

    Was einen sehr guten Shooter ausmacht und von allen abheben lässt, sollen die Entwickler erstmal lernen. Darum… ein Killzone 4 wird genauso öde und einfallslos werden wie alles andere auch.

    Definitv ein Titel, der mich überhaupt nicht reizen wird und das Geld nicht wert ist.

    (melden...)

  25. Ansichtssache Kleiner, KZ4 dürfte nicht wenige Spieler wegen dessen kompromisslosen Brachialität rocken.

    Killzone ist der brutale Porno unter den Shootern. ;)

    (melden...)

  26. Was z.B auch geil wäre, wenn man mal KEINE DLCs rausbringen würde, die die Leute blind kaufen. Ich warte immer dann auf GOTYS z.B.

    Aber Killzone wird geil, mit besserer Story etc.

    Ich liebe die PS4 !!!!!

    (melden...)

  27. so ein coolen shooter wie (s)killzone2 wirds wohl nicht wieder geben das spiel war online leider nur so unfassbar laggy.
    killzone3 dagegen gute server aber ein unfassbarer noobshooter.

    (melden...)

  28. 3D Moduse wäre echt wichtig für mich.
    War in KZ3 sehr beeindruckend und packend.

    (melden...)

  29. In Killzone 4 wird die Drohne leider immer und überall dabei sein :(

    (melden...)

  30. @Bastian001

    Da muss ich dir ganz klar widersprechen! Aber ist auch nur deine Meinung(in dem ein Hauch von bewusster Provokation steckt….). Trotzdem sprich nicht für alle…
    Naja.. für mich hebt sich Killzone ganz klar von den heutigen Military-Shooter a la CoD und Battlefield ab.

    Wie Salzige Musch1(dieser Name xD) schon erklärte, ist das einer der Hauptgründe warum Killzone so viele mögen.

    (melden...)

  31. killzone ist absolut genial und einer der gründe mir die ps4 zum launch
    vorbestellt zu haben. Geile kampagne und top multiplayer spass und nicht so ein noob kiddi scheiss wie cod mit heli und hunde perk scheisse.

    (melden...)

  32. bin zwar mega killzone und playstation fan, aber ich brauche ende des jahres dringend ein neues smartphone. denke also ich werde erst später zur ps4 greifen :(

    Wenn aber endlich mal bestätgt wird das killzone shadow fall 3D unterstützt, ich glaube dann überlege ich mir das nochmal :)

    (melden...)

  33. killzone 2 war ein völlig überflüssiger versuch, so etwas wie simulation ins shootergenre reinzwingen zu wollen. nur, daß der versuch voll in die hose gegangen ist. was jeder mit etwas gesundem menschenverstand vorher wußte.
    killzone 3 ist ein guter shooter mit einer nachvollziehbaren mechanik ohne waffen, die so tun, als wären sie mehrere tonnen schwer. ganz ehrlich, wer sowas will, soll eine kiste bier auf einem besenstiel auf der zeigefingerspitze balancieren, in shootern hat der unsinn nichts zu suchen und ihr seid mit sicherheit keine pros, wenn ihr in shootern so einen unsinn bevorzugt.

    (melden...)

  34. ich hab mir die tilogy geholt und alle drei zum ersten mal gespielt und finde killzone 1 am besten … die möglichkeit mit mehreren leuten durchzuspielen und auch ein anderes gefühl zu bekommen war richtig cool aber dann wurde es immer schlechter. es ist eine mittelmäßige shooter reihe. grafisch war der 3er echt hammer aber das wars dann auch schon okay gut das mit dem jet pack war auch ganz cool

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.505 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de