Ubisoft: The Division, Assassin’s Creed und Rainbow Six Siege erscheinen im Fiskaljahr 2015/2016

Kommentare (9)

Vor wenigen Stunden bedachte uns der französische Publisher Ubisoft bereits mit aktuellen Verkaufszahlen der zuletzt veröffentlichten Blockbuster.

Unter anderem gab das Unternehmen bekannt, dass es „Assassin‘ Creed Rogue“ und „Assassin’s Creed Unity“ kombiniert auf mehr als zehn Millionen ausgelieferte Spiele bringen. Weitere Verkaufszahlen aus dem Hause Ubisoft warten hier auf euch. Ergänzend zu diesen blickte der französische Publisher ein wenig in die Zukunft und enthüllte, dass man die Spieler im kommenden Geschäftsjahr (1. April 2015 – 31. März 2016) mit insgesamt fünf Triple-A-Titel bedenken möchte.

Drei der besagten Titel sind bereits bekannt: Der Rollenspiel-Shooter „The Division“, der Taktik-Shooter „Rainbow Six: Siege“ und der kommende Ableger der kommerziell ungemein erfolgreichen „Assassin’s Creed“-Reihe. Womit wir es bei den anderen beiden Blockbustern, die für eine Veröffentlichung im Fiskaljahr 2015/2016 vorgesehen sind, zu tun haben, ließ sich Ubisoft-CEO Yves Guillemot auf Nachfrage leider nicht entlocken.

Wir gehen aber davon aus, dass Ubisoft spätestens auf der E3 im Juni die Katze aus dem Sack lassen und die besagten Projekte enthüllen wird.

the-division-new

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. olideca sagt:

    für The Division warte ich gerne bis 2016 wenns der Qualität hilft.....

    (melden...)

  2. Ifosil sagt:

    Bei Rainbow Six: Siege sollten die lieber etwas länger entwickeln und bitte ohne DLC abzocke und anderen Dreck. Außerdem sollte sich das Spiel taktisch und langsam spielen.

    (melden...)

  3. Ifosil sagt:

    Bei Rainbow Six: Siege sollten die lieber etwas länger entwickeln und bitte ohne DLC abzocke und anderen Dreck. Außerdem sollte sich das Spiel taktisch und langsam spielen.

    (melden...)

  4. Michael Knight sagt:

    ich hoffe the division wird nicht so wie destiny oder so ein add on dlc dreck der 3 monate nach release paywalls aufbaut. ubisoft traue ich wirklich alles zu... diese drecksschweine!

    (melden...)

  5. dharma sagt:

    dass AC: Victory im Herbst kommt war ja zu erwarten 😉

    Division und Rainbow Six sollen aber bitte die Zeit bekommen die sie brauchen.

    Und Ubi könnte auch ein paar eingeschlafene IPs mal wieder entstauben und auf die PS4 bringen, allen voran natürlich Beyond Good & Evil. Aber auch ein neues Prince of Persia und ein Driver würde mich freuen.

    Watch Dogs 2 reicht auch 2016 noch und Far Cry erst recht

    (melden...)

  6. boddy sagt:

    Bin wirklich mal gespannt, wie sich Rainbow Six:Siege am Ende auf Public-Servern spielbar ist. Die Videos des MPs sahen bis jetzt ja richtig fett aus, jedoch hat jemand die "CoD-Run & Gun-Generation" eingeplant?

    (melden...)

  7. y0urselfish sagt:

    @Ifosil: Wohl n schlechter Scherz oder? Ubisoft ohne DLC Abzocke? Na dann musst du das wohl in deinen Träumen spielen. ^^

    (melden...)

  8. ₩ambo sagt:

    DLCs und Microtransaktionen auch wieder im neuen Jahr, poweredby Ubisoft!

    (melden...)

  9. lastofus sagt:

    Allerhöchste Zeit für einen neuen Rainbow Six Teil. Genug gewartet ... endlos lange.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews