PS2-Spiele-Emulation auf PS4: Entwickler verteidigt Bezahlmodell

Kommentare (31)

Im Dezember hat Sony für PlayStation 4-Spieler die Möglichkeit angeboten, ausgewählte PS2-Klassiker im PSN zu erwerben. Die besagten Klassiker werden mit Hilfe eines Emulators auf Sonys aktueller Konsole dargestellt. Dieser bringt Verbesserungen wie Upscaling auf 1080p-Auflösung und Unterstützung von Trophäen mit sich. Der Preis der PS2-Klassiker für PS4 liegt zwischen 10 und 15 Euro , was einigen PlayStation-Fans zu viel ist.

Der Entwickler Brandyn Engbrecht von Norwind Interactive, der derzeit am PS4-Titel „Astraea“ arbeitet, glaubt jedoch, dass der Preis mehr als gerechtfertigt ist. Schließlich werden von Sony Entwickler beschäftigt, die die PS2-Klassiker für die PS4 vorbereiten und die natürlich auch bezahlt werden müssen.

Engbrecht sagte gegenüber GamingBolt: „Ich bin begeistert, dass die PS4 in der Lage ist, PS2-Spiele zu emulieren. Ich glaube, desto mehr Spiele für eine Plattform verfügbar sind desto besser. Ich bin Sicher, dass Sony seine Entwickler bezahlen musste, um die Emulation zum laufen zu bringen – Geld dafür zu verlangen, ist deshalb mehr als sinnvoll. Ich hoffe, es wird ein Erfolg!“

ps4-bild-konsole-06

Kommentare

  1. Keisulution sagt:

    Solange kein Def Jam, Cool Boarders etc. dabei sind, gibt es von mir kein Geld. 🙂

    (melden...)

  2. Versous sagt:

    Eingebaute Abwärtskompatibilität wie bei der PS3 wäre eh die bessere Lösung gewesen.
    Wenn das deren absicht gewesen wäre könnte jetzt jeder seine PS2 klassiker einfach in das laufwerk legen und mit dem Dualshock 4 zocken.

    Da gibt es nichts zu verteidigen und es ist meiner Meinung auch neben dem schwachen CPU einer der grössten minuspunkte der Konsole.

    Da muss man nicht versuchen etwas schönzureden. Das ärgert die fans/besitzer nur noch mehr.

    (melden...)

  3. Versous sagt:

    Ich muss noch was klarstellen.

    Das heisst natürlich nicht dass die PS2 emulation wie die Sie anbieten überhaupt nicht existieren soll. Wenn man ein spiel kaufen kann das man nie hatte oder nicht mehr besitzt ist das OK.

    aber dann sollte es die alternative geben spiele die man damals teilweise zum vollpreis gekauft hat ebenfalls abzuspielen.

    (melden...)

  4. Michael Knight sagt:

    mir ist die grafik und vor allem die steuerung von vielen ps2 titeln zu altbacken. ich hab über weihnachten meine ps2 rausgeholt und hab ein paar titel gezockt. 15€ für etwas das ich nicht wirklich lange zocken würde wäre mir zu viel. das es geld kostet weil aufwand dahinter steckt verstehe ich ja, aber 10-15€... dafür bekommt man teilweise schon ps4 spiele.

    (melden...)

  5. Anonymous sagt:

    Aber mal ehrlich für 10-15 Euro für ein Spiel das is heftig für ein ps2 Game.. 2-4 euro wäre Ok gewesen, es gibt nämlich schon ein paar perlen was wieder spielen würde, ps2 habe ich ja leider nicht mehr aber bei den Preis ein klares NEIN... So kann es nicht zu ein Erfolg werden

    (melden...)

  6. germane sagt:

    Hier über 10-15 Euro jammern aber auf dem Handy minnispiele für 2-10€ haben.

    (melden...)

  7. generalTT sagt:

    Win-Win wäre es, wenn Sony den Emulator in den Store stellen würde, für sagen wir mal 50 €. Damit kann jeder seine Discs abspielen, wenn er eh kein Geld für diese PS2>PS4 Games ausgeben möchte, aber zahlt eben für den Emulator trotzdem Geld an Sony. Und auch Sony müsste sich nicht mehr angeblich mit 'Qualitätssicherungen', 'Lizenzen' und Trophäen beschäftigen.

    (melden...)

  8. Julius82 sagt:

    Soll sony in die ps4 noch eine ps2 und eine ps3 einbauen? Oder einen allgeimeinen emulator entwickeln.. Mit welchem aufwand und welchen problemen das verbunden ist sieht man bei der xbone.

    Fies ist daran nur, das sie nicht al einen Rabtt für diejenigen anbieten die die ps2 spiele schon auf der 3 digital gekauft haben. Fas ist schlichtweg arschig und ich würde nicht nochmal bezahlen.

    Im übrigen werden die ps2 spiele nicht "upscaled" sondern laufen nativ in 1080p. Das ist ja gerade der Unterschied.

    (melden...)

  9. Dragonfighter sagt:

    hoffentlich kommen noch viele weitere RPG PS2 Klassiker !!
    Shadow Hearts Reihe und Dragon Quest VIII wäre echt SUPER !!
    15 Euro ist nicht zu viel !!!!!!!!!!!

    (melden...)

  10. Popelmetzger sagt:

    Leute Leute.

    was stimmt mit euch nicht???

    Die Console war END-günstig, 400€ war ein guter Preis, wäre sie teurer gewesen, hättet ihr auch gemeckert und Features wie Abwärtskompatibilität, wären definitiv teurer gewesen, genauso wie mehr CPU!!!

    Was wollt ihr, bezahlbar oder all in???

    Dann müsst ihr PC zocken!! Aber der macht viel mehr mucken, da kann man nix mehr zocken, was 10 Jahre alt ist (WINDOWS 10).

    Ich bin mehr als zufrieden(einlegen=loslegen) und für PS2 Klassiker 10-15€, alles geil, wer möchte, greift zu, der Rest meckert hier rum und hat keinen se...!!!!

    mfg

    (melden...)

  11. Naked Snake sagt:

    "Eingebaute Abwärtskompatibilität wie bei der PS3 wäre eh die bessere Lösung gewesen."

    Hat ja auch so super funktioniert.

    (melden...)

  12. Cult_Society sagt:

    Wo Sony drauf steht ist halt auch Sony drin das War doch klar ! Sony hat mit Sicherheit auch Münztoiletten für Mitarbeiter !

    (melden...)

  13. Seven Eleven sagt:

    ps1 spiele laufen alle auf ps3. aber die ps2 games im store sind viel zu teuer

    (melden...)

  14. Nike sagt:

    Über 15€ rumjammern, aber jeden Monat 60€ für neue Spiele ausgeben. Wenn es zu teuer ist, dann geht man eben arbeiten oder lässt es sein. Punkt!

    (melden...)

  15. BASSTARD1987 sagt:

    Gott Leute ihr stellt euch alle so übertrieben an wenn ihr ps2 spiele spielen wollt geht zum gamestop und holt euch ne gebrauchte ps2 für 50€ und spielt die games mein gott es is ne neue Konsole und ich hol mir die neuen Konsolen bestimmt nicht das ich wie viele die hier rumheulen und sagen kann " buhuhu meine ps4 spielt meine ps2 spiele nicht ab " - " 15 € is mir zu teuer ".

    Leute ganz im Ernst ihr habt kein Plan vom Leben ihr wollt in eurem Job auch gut bezahlt werden oder? Also dafür muss man auch was dafür tun.
    Und die Leute die die spiele auf der ps4 zum laufen bringen arbeiten ja auch und wenn ihr sie nicht bezahlt is iwann der oder die Arbeiterin weg weil keine Kohle kommt.

    (melden...)

  16. NoBudget sagt:

    Als die ps3 gehackt wurde, kamen nach und nach immer mehr Emulator kostenlos.
    Ein besserer Media Player usw usw usw.

    Wie kAnn das sein das kleine Entwickler mehr hinbekommen als ein Milliarden Konzern und das kostenlos.
    Da gibt es keine rechtfertigung, das iSt minderwertige Arbeit für das zu viel Geld verlangt wird.
    Selbst Microsoft bietet Seins kostenlos an.

    Und die weibsen und knipse denken hier immer noch "this is for player"... oh man, was ist nur aus mein Hobby geworden.

    (melden...)

  17. NoBudget sagt:

    Und das bissel aa und upscaling macht keine Arbeit. Das ist Standard auf jeder konsole und war sogar bei der ps3 dabei... ahem ahem kostenlos hust hust...
    Sony ist momentan echt das Activision bei den Publisher, aus dreck wird Gold

    (melden...)

  18. yanyan sagt:

    Zumindest verdienen die eher Geld als die Typen die an Astrea arbeiten, sieht ja schlimm aus der Müll.

    (melden...)

  19. Anonymous sagt:

    @germane

    Woher willst du das wissen? Auf den Handy Spiel ich sogut wie gar nichts.. Ich gebe kein cent aus dafür... Und wenn gibt es in inet genug Börsen wo man sie herbekommt ;-)..

    (melden...)

  20. Anonymous sagt:

    Viel Arbeit steckt da nicht meine Freunde ein upscale zu machen... :-)... Net so da her quatschen

    (melden...)

  21. Navalon sagt:

    das ist schwachsinn bastard, wenn dann hast du kein plan vom leben, denn dann würdest du einsehen dass 15 euro für ein PS2 game abzocke ist.

    auf steam auf dem PC bekommt man schon 1-2 jahre alte games für 5 euro hinterhergeschmissen. aber nicht bei SONY, nein 15 euro für ein PS2 game bitte

    wenn die leute es nicht kaufen geht der preis runter, so einfach ist das! und die emulation sieht beschissen aus und genau wie bei Ps2. also nix mit 1080p.

    (melden...)

  22. Krawallier sagt:

    Kommt wirklich auf die Spiele an. Ich hab mir vor 2 Jahren ne gebrauchte ps2 slim geholt um mir die besten Horror und Rpgs der PS2 Ära zu holen und viele davon waren nicht gerade zum Ramschniveau zu haben.
    (project zero 2, Echo night Beyond, Shadow Hearts, xenosaga usw)

    (melden...)

  23. u2at sagt:

    Mir kann keiner erzählen, dass es ein Problem gewesen wäre einen ps1 und ps2 Emulator einzubauen. Das ist doch nur ein Programm. Das ein PS3 emulator schwierig gewesen wäre, aufgrund der von grundauf verschiedenen Struktur der beiden Konsolen,kann man ja noch nachvollziehen, aber sonst ist das einfach pure Abzocke.

    Auf dauer ist es viel billiger, sich einfach ne alte PS2 mitsamt den alten games zu kaufen. Sieht zwar schlechter aus als die HD-remakes (selbst das nur minimal), aber die grafik sollte bei ps1 und 2 spielen ja wohl wirklich egal sein.

    (melden...)

  24. Old_Stallone sagt:

    Klar deswegen kosten die einen Games 15 und die anderen 10 Euro? Natürlich kosten die weitaus populäreren Spiele auch mehr. Was ein Business.

    (melden...)

  25. Argonar sagt:

    Ich glaube niemand hätte Trophysupport und upscaling für die alten PS2 Klassiker gebraucht, wenn man dafür einfach die Disc einschieben könnte um zu zocken.

    Und ehlich gesagt ja bei der PS3 hat das super funktioniert, bis es rausgenommen wurde. Der große Vorteil von Abwärtskopatibilität ist ja schließlich dass man nich 5 Konsolen an den Fernseher hängen muss um seine ganzen Sachen zocken zu können.

    Das soll ja nicht heißen dass sie die Spiele nicht trotzdem anbieten können. Immerhin gibt es eine ganze Generation an Gamern die sie nicht kennen. Und Spiele wie Rogue Galaxy sind die 15€ sicher mehr als wert.

    Ich seh aber nicht ein dass ich für jede neue Konsole meine alten Klassiker wieder nachkaufen muss, ob 5, 10, 15 oder 20€ ist dabei irrelevant.

    (melden...)

  26. FeDo sagt:

    Komischer Emulator der nicht mal die PS2 Disk lesen kann. das sind keine Emulationen das sind einfach nur HD neuauflagen für PS4 mehr nicht.

    (melden...)

  27. FeDo sagt:

    Mit den ganzen Müll ist die PS3 in den letzten Jahren zugehäuft worden, jetzt geht es auf der PS4 weiter

    (melden...)

  28. AniX72 sagt:

    Wem 10 oder 15 Euro zu viel sind für ein überarbeitetes Game, muss halt bis zum nächsten Sale warten, oder bis der Preis dauerhaft gesenkt wird, oder bis es kostenlos bei PS+ oder zu einem anderen Bundle gibt.

    Das ganze interessiert doch sowieso nur eine kleine Minderheit von Spielern. Wenn jemand so verrückt ist nach den alten Originalspielen, dann ist auch noch die Originalkonsole da, um sie auch zu spielen.

    (melden...)

  29. Rorider sagt:

    Den größten Rotz verursacht dabei Sony Europe.
    Die setzen die alten PAL PS2 Spiele für den europäischen Markt um anstatt die NTSC Masters.
    50Hz auf 60Hz + Widescreen= Ruckler -> bei PS2 Spielen auf der PS4!!!
    Im US Store bekommt man vernünftige Versionen für das gleiche Geld, aber das wissen nur 1% der Käufer, schweinerei

    (melden...)

  30. silverice sagt:

    also bei nem spiel wie DefJam würde ich schwach werden.. ansonsten können die mich mal.

    (melden...)

  31. Cloud324 sagt:

    Was will ich mit PS2 ich will lieber Dreamcast Spiele auf die PS4 haben, aber da liegt die Entscheidung wohl an SEGA.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews