Gran Turismo Sport: Release im Herbst 2017 angekündigt – Zwei neue Trailer

Kommentare (13)

Sony und Polyphony Digital haben zwei neue Trailer und das Releasefenster zur kommenden PS4-Rennsimulation "Gran Turismo Sport" enthüllt.

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital haben zur E3 2017 das Releasefenster für die PS4-exklusive Rennsimulation „Gran Turismo Sport“ angekündigt. Gleichzeitig wurden zwei neue Trailer veröffentlicht, die mehr über das Rennspiel verraten. Laut der aktuellen Ankündigung soll „Gran Turismo Sport“ im Herbst 2017 exklusiv für die PlayStation 4 in den Handel kommen.

Mit den neuen Videos wird unter anderem ein frischer Blick hinter die Kulissen bei Polyphony Digital geworfen, wo der Serienschöpfer Kazunori Yamauchi unter anderem sein eigenes Büro zeigt, in dem er zahlreiche Experimente vornimmt. Im zweiten Trailer werden hingegen zahlreiche Spielszenen aus „Gran Turismo Sport“ präsentiert. Die beiden neuen Videos zu „Gran Turismo Sport“ könnt ihr hier ansehen:

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Drache sagt:

    Erster ! 😀
    Sry , GT Sport ist lächerlich gegenüber Forza Motorsport 7 ! Kein Wunder das GT Sport kein Auftritt hatte .......
    Ich kann die Reihenfolge der großen 3 treffend beschreiben:
    An erster Stelle Forza Motorsport 7 .... dann erstmal nichts nun kommt Project Cars 2 .... dann kooommt lange nichts ...... dann kommt ein rieeeesen Sch..ßhaufen .... dann kommt wieder ewig nichts und dann vielleicht mal GT Sport 😀
    Das ist die momentane Rangordnung im Racing Genre !

    (melden...)

  2. A!! sagt:

    Nice trailer 🙂

    (melden...)

  3. Confi_User_3 sagt:

    @Drache: Bitte was?
    Der 5. und 6. Teil von Forza fand ich jetzt nicht so toll. Der 4. war gut, aber die beiden danach, naja.
    Die Reihenfolge der grossen 3 hast du schon mal gar nicht treffend beschrieben. Hast du überhaupt schon mal die Beta gezockt? GT Sport fand ich bislang super zum zocken.
    GT Sport, PC2 und FM7 werden sehr eng zusammen liegen und nicht meilenweit auseinander, wie du es beschreibst. Auf jeden Fall gibt es genug Futter für die Konsolen dieses Jahr, das wird heftig 😀

    (melden...)

  4. consolfreak1982 sagt:

    GT Sport wird alles weg rocken was Racing Sims betrifft - Forza und Co sind Nachahmer mehr nicht - ich hätte mir einen genauen Releasezeitpunkt erwartet und nicht "Herbst 17" ... so klug war man schon im Vorhinein ... ich befürchte ja schon , dass es möglicherweise verschoben wird

    (melden...)

  5. big ron sagt:

    Typisch PD. Machen tolle und lebendige Trailer und das Spiel wird nachher wieder staubtrocken präsentiert, weil nichts davon so im Spiel wiederzufinden ist.
    Ich mag im Trailer auch erkannt haben, dass es anscheinend immer noch keine Reifenspuren im Sand oder auf Asphalt gibt.

    (melden...)

  6. Inkompetenzallergiker sagt:

    Gibt es neue Infos zum VR support?

    (melden...)

  7. President Evil sagt:

    @Drache

    Kommt ganz darauf an, worauf du Wert legst.

    Wenns um den Sim-Aspekt (bzw. Physik) geht, kommt keines der von dir aufgezählten Spiele auch nur ansatzweise Assetto Corsa ran.
    Gehts um die Grafik wird wohl Forza 7 davonziehen.
    GT Sport hat VR als Argument.
    Und Project Cars macht einen gekonnten Spagat zwischen der realistischen Physik von AC und dem "Simcade" von GT und Forza.

    Für mich bleibt Assetto Corsa so oder so die Nr.1.
    Da aber Rennspiele in VR viiiel geiler sind als flach wird GTS devinitiv als Alternative geholt.

    (melden...)

  8. sun44 sagt:

    Neue Infos zu VR bei den Game interessieren mich auch brennend. Aber ich befürchte da kommt nicht viel für VR bei den Game, sonst würden sie bestimmt mehr mit den Game für PSVR werben.

    Hoffe da immer noch auf Pcars 2 was PSVR angeht.

    (melden...)

  9. RacingGamer sagt:

    Also ich sehe es folgender Maße:

    GT Sports:
    Wird wohl das beste Fahrgefühl bieten. Ich hab die Beta gespielt und es ist eben Typisch GT. Jede Einstellung am Auto ist merkbar. Das Gefühl wann das Auto ausbricht ist dort am Besten. Man kann bei GT eben besser die Grenzen des Autos einschätzen und ausnutzen.

    PC2:

    Wird wohl das beste Gesamtpaket abliefern.
    Authentische Fahrphysik, Schadensmodell etc. Diesmal mit Offroad Aspekten dabei.

    Forza7:
    Darüber kann ich nicht beurteilen. Hab nie XBOX gespielt und werde es nie xD

    (melden...)

  10. max-boost sagt:

    Informationsgehalt 0,0 %...
    Ich dachte die hauen jetzt zur E3 noch ordentlich was raus - Pustekuchen. Ich rechne bereits mit der nächsten Release Verschiebung. Nicht falsch verstehen, ich liebe Gran Turismo, aber ich mag kein GT Sport.

    (melden...)

  11. Headbanger sagt:

    Geile Trailer konnten die schon immer gut ... Weit weg vom eigentlichen Spiel denn dann wird es gähnend langweilig ! GT die möchte gern Simulation eben

    (melden...)

  12. TROMBOSE sagt:

    und immer noch kein schadensmodel tzz.

    (melden...)

  13. ROFFATI sagt:

    Ich muss sagen, das die Beta mit den Updates fortschritte gemacht hat. Allerdings spiele ich sie seit einer weile nicht mehr, da ich mittlerweile alle Fahrzeuge besitze und es immer die gleichen Strecken zu fahren gibt.
    Ich werde es mir wohl kaufen, auch wenn ich hauptsächlich ProjectCars2 fahren werde.
    Das ist mir einfach näher an einer Sim dran und bietet mehr Möglichkeiten, wie z.B. Buttonbox Support, UDP und vieles mehr. Ich finde es auch schade, das es VR in GTS nur für Hotlaps gibt und nicht für den Arcade und Multiplayer-Modus.
    Gerade da brauch man´s doch am meisten.
    Ich würde gern die Spiegel im Fahrzeug benutzen und ´nen Schulterblick machen um zu sehen wo meine Gegner sind. Denn ich fahre Immen ohne HUD. Hoffe PC2 hat in Sachen VR mehr zu bieten.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews