Call of Duty: WWII – PS4 und Xbox One sollen voll ausgereizt werden, es soll ‚Der Soldat James Ryan‘ der Gameswelt werden

Kommentare (27)

Die Entwickler von Sledgehammer Games wollen mit "Call of Duty: WW2" eine Art "Der Soldat James Ryan" für die Gaming-Welt erschaffen, wie man bestätigte. Dafür soll unter anderem jedes Fünkchen Leistung aus den aktuellen Plattformen PlayStation 4 und Xbox One genutzt werden.

Nach dem 2008 veröffentlichten „World at War“ kehrt die beliebte Shooter-Reihe in diesem Jahr mit „Call of Duty: WW2“ in den zweiten Weltkrieg zurück und die Erwartungen der Fans könnten kaum höher sein, nachdem die Ausflüge in die futuristischen Sci-Fi-Settings weniger gut ankamen. Um die Erwartungen der Fans nicht zu enttäuschen, will man laut den Entwicklern von Sledgehammer jedes Fünkchen Leistung aus den aktuellen Konsolen PS4 und Xbox One herauskitzeln. Letztendlich wolle man versuchen, für die Gaming-Welt das zu erreichen, was der Film „Der Soldat James Ryan“ seinerzeit für die Filmwelt geschafft hat.

Der Einsatz neuer Technologien soll dabei maßgeblich behilflich sein. Unter anderem verwendet man ein neues Lightning-System, ein neues Audio-System und unter anderem auch ein neues Zerstörungs-System.

„Es ist eine neue Konsolen-Generation“, sagte Michael Condrey in einem aktuellen Interview. „Es gibt eine Leistung, auf die wir keinen Zugriff hatten, seit dem wir zuletzt den zweiten Weltkrieg behandelt haben. Also können wir neue Dinge machen, um die Immersion für die Spieler zu steigern. Es ist ziemlich aufregend für Spieler, die noch keine WW2-Spiele als erste Erfahrungen haben. Wir hoffen wirklich, dass dies als ein bedeutsamer Referenzpunkt in ihren Erinnerungen hängen bleibt. Wenn es in gewisser Weise eine Art ‚Der Soldat James Ryan‘ für Gamer werden würde, wäre das eine beeindruckende Leistung. Das wollen wir erreichen.“

„Es ist ein neues Lightning-System, ein neues Audio-System, ein neues System für Gesichter, ein neues Zerstörungssystem“, erklärte Condrey weiter. „Es war ein wirklich hartes Stück arbeit. Jetzt können wir jedes Fünkchen Leistung aus den Plattformen ziehen, deshalb sind wir wirklich stolz darauf, wie es aussieht.“ Glen Schofield von Sledgehammer merkte an, dass man dies vor fünf Jahren ohne die neuen Plattformen in dieser Form einfach noch nicht geschafft hätte.

„Seit ‚Der Soldat James Ryan‘ und seit ‚Call of Duty: World at War‘ wurden viele neue Details offengelegt und wir können diese Informationen nutzen“, so Schofield weiter. „Allein die Leistung der Plattformen lässt uns viel mehr darstellen. Wir haben viele spezielle Tools, die wir nutzen. Wir nutzen Photogrammetry, was mehr Realismus für alle Objekte bietet… alle neusten Techniken, die wir bekommen können.“

„Call of Duty: WWII“ wird Anfang November für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Ace-of-Bornheim sagt:

    Ich freue mich auf eine James Ryan mässige Kampagne. Kaufe das Spiel hauptsächlich wegen der SP Kampagne. D-Day in neuester Technik zu erleben macht mich schon neugierig. Die MoH Variante ist ja jetzt auch schon ein bischen her.

    (melden...)

  2. Spastika sagt:

    Wow, die haben das Game so mit Qualität vollgestopft dass das System keine technischen reserven mehr hat, Respekt!

    (melden...)

  3. Spastika sagt:

    Ich mag mich nicht erinnern wann ich hier (und überhaupt auf dem internet) das letzte Mal einen guten kritischen Beitrag und nicht nur klickbate und als News getarnte Werbung gelesen habe.

    (melden...)

  4. olideca sagt:

    Wenn das Game nur ein Viertel so gut wird wie der Film "Soldat James Ryan", dann wird ein Knüller....

    (melden...)

  5. Mustang&Sally sagt:

    @spastika: Was sagt das über deine Intelligenz aus wenn du dich hier dennoch herumtreibst?

    (melden...)

  6. Sonyfanboyno1 sagt:

    Die Xbox one ist doch schon mit 360 spielen voll ausgelastet.
    Die ps4 hat noch Reserven ohne Ende.

    (melden...)

  7. Spastika sagt:

    Mustang&Sally

    Ja was sagt das über Intelligenz?
    Sollte ich entweder vom internet fern bleiben oder unfaire werbetaktiken stillschweigend akzeptieren?

    Übrrigens : play3 bietet die Option Benutzer zu ignorieren. Also könnte ich die gleiche Logik gegen dich anwenden 😉

    (melden...)

  8. Mustang&Sally sagt:

    @spastika: Gleich am Wochenende trinke ich auf deine Intelligenz 😉

    (melden...)

  9. Arthur-Spooner sagt:

    @Murat&Sally solltest gleich damit anfangen, mit bleichmittel 🙂

    (melden...)

  10. Illuminati6.6.6 sagt:

    MoH: Frontlines war seinerzeit das "Der Soldat James Ryan" Game. Ein Klassiker. Bin gespannt was Sledgehammer draus macht.

    (melden...)

  11. Sonyfanboyno1 sagt:

    @artie-löffelchen: davon hast du ja schon mehr als genug besoffen.

    (melden...)

  12. Mustang&Sally sagt:

    @wanabe arthur: Ich gebe dir einen Tipp: Wenn du eine Frau über das Internet kennen lernen möchtest, wie hier auf Play3, versuche es immer zuerst ohne dein Gesicht zu zeigen. Kann sein das du Glück hast und sie dich aus welchen Gründen auch immer mögen, so hast du wenigstens eine geringe Chance.

    (melden...)

  13. Spastika sagt:

    Mustang&Sally

    Heute ist Montag.
    Ich hoffe die Sache beschäftigt dich nicht so lange dass du am Freitag dich deswegen ins Koma saufen musst 😉

    (melden...)

  14. Strykey sagt:

    Und ich hatte gerade wirklich einen funken Hoffnung, dass man hier User auf Ignore stellen kann! ... 🙁

    (melden...)

  15. Spastika sagt:

    Strykey

    Wenn du auf ein benutzerprofil gehst kannst du oben neben " nachricht senden "auf " kontakt/ignorieren" klicken.
    Ich glaube zumindest dazu ist die funktion da. Hab sie noch nie benutzt

    (melden...)

  16. Mustang&Sally sagt:

    @spastika: ... ich hoffe, dass du bis Freitag einen ordentlichen Satzaufbau gelernt hast 😉

    (melden...)

  17. Spastika sagt:

    Mustang&Sally

    Ich könnte jetzt argumentieren dass meine Grammatik den inhalt nicht entwertet und wir könnten stunden lang Spass haben uns wüste dinge an den Kopf zu werfen.

    Aber Fakt ist: diese Art von Ablenkung ist nicht die gesündeste Methode mit unseren persönlichen Problemen umzugehen. Ich für meinen Teil halte mich die nächste Zeit vom internet fern. Du kanst entweder darüber nachdenken oder Streit mit dem Nächsten suchen.

    (melden...)

  18. _Hellrider_ sagt:

    Das Spiel wird Referenz! CoD halt. Die hauen jedes Jahr wieder ein Beast raus. Pflicht- und Blindkauf

    (melden...)

  19. EyMalla sagt:

    Ja das wird bei uns auch bestimmt in den livestream kommen aller und dort gibts kein blabla hier blabla da damit ihr wieder en vernünftiges Lets Play bekommt aller.

    (melden...)

  20. H-D-M-I sagt:

    "Dumm, dümmer, Sony-Community."

    An dieser Aussage, die ja permanent in verschiedensten Foren kursiert, ist tatsächlich was dran.

    Sonyfanboyno1 und Co. beweisen es hier zum xten Mal.

    Zum Thema:
    Auch wenn ich schon sämtliche Teile der COD-Reihe ausgelassen habe, wird wohl dieser Teil mein Interesse etwas wieder wecken können. Mal abwarten... 🙂

    (melden...)

  21. ne0r sagt:

    @H-D-M-I
    Ich frag mich auch immer warum ich hier mit lese 🙁 Aber ich denke es ist wie bei einem Unfall, man kann einfach nicht weg schauen ^^

    @Topic
    Ich glaub nicht an das Marketing gerede, aber ich hab das Gefühl das dieses Spiel mich mal wieder dazu bewegen wird ein CoD zu kaufen.

    (melden...)

  22. Mustang&Sally sagt:

    @spastika: Hab dein geschriebenes nicht mal mehr durchgelesen...Sorry ey.

    (melden...)

  23. Strykey sagt:

    So weit mir bekannt, dient diese Funktion nur fürs Forum! Nachher mal austesten!

    (melden...)

  24. proevoirer sagt:

    cod und ausgereizt hat man schon lange nicht in einem Satz gelesen.
    Da bin ich mal gespannt.
    Ich finde das hier manchmal ganz amüsant eigentlich, wie einer den anderen..naja was auch immer

    (melden...)

  25. Ifosil sagt:

    Schade, mal wieder typische Helden-Folklore. Einseitig und Geschichtlich falsch.

    (melden...)

  26. Sid3521 sagt:

    Was ist denn geschichtlich falsch? Hat Deutschland gewonnen, oder was, Ifosil?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews