Resistance 3-Bundle mit PSN Pass

Kommentare (31)

Das im September in den Handel kommende „Resistance 3“-Bundle bringt einen „PSN Pass“ mit sich. Dies ist dem Produktkatalog des französischen Amazon-Ablegers zu entnehmen, wo das Bundle bereits abgebildet ist.

Während nicht zweifelsfrei klar ist, um was es sich bei dem „PSN Pass“ handelt, kann der Beschreibung folgendes entnommen werden: „Die Network-Features sind nur in Ländern verfügbar, die Zugang zum PlayStation-Store haben.“

Möglicherweise gewährt der „PSN Pass“ Zugriff auf einige Boni, die einmalig heruntergeladen werden können – ein System, mit dem schon andere Publisher den Gebrauchthandel einschränken wollen.

psn_pass

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. conny! sagt:

    Hoffentlich nur zusatzinhalte. Keine Lust auf einen online Pass a La Need for Speed Hot pursuit

  2. Shakrath sagt:

    @conny!
    Ja genau das ging mir auch grad durch den Kopf^^

  3. Dreamer84 sagt:

    NA SUPER, fängt sony auch noch an... ich boykottiere diesen Onlinepass...

  4. Pixy sagt:

    nicht gleich aufregen, ist vielleicht nur ein Bonus-Inhalt, sonst würden sie es doch nicht auch noch groß draufschreiben wo sie doch wissen, dass das die Gamer nicht wollen.

  5. EraserStudios sagt:

    Mir ging grad dabei Mortal Kombat durch den Kopf

  6. Kratos12345 sagt:

    Der Pass isr in Ordnung... Ich Meine wenn ein Game das zig Millionen € Entwicklungskosten verschlinkt und dann so geil wird wie Resistance dann will Sony natürlich auch bei Gebrauchtverkäufen etwas Geld wieder reinholen. Vollkommen nachvollziehbar.

  7. Hendl sagt:

    Boykott, scheiß Online-Pass, also kein RE3 ..... schade !

  8. Nixeingefallen sagt:

    warum machen die immer so was hat schon sehr genervt mit der dark warhit in resistance 2

  9. Whooza sagt:

    Ich finde den Pass auch voll in Ordnung. Ich kauf meine Spiele eh neu, von daher ist der Pass immer dabei. Wär´s gebraucht kauft, PECH gehabt 😉

  10. spookiebernd sagt:

    Weshalb haben alle ein Problem damit? Das kann einem doch relativ egal sein.

  11. Pixy sagt:

    wäre mir auch egal, weil ich mir keine Gebrauchtspiele kaufe

  12. proevoirer sagt:

    ausleihen und fertig!

  13. Hendl sagt:

    tolle Einstellung von vielen hier... mit dieser "ist mir egal Einstellung...", wird sich der Online-Pass irgendwann doch durchsetzen... Danke !

  14. Hendl sagt:

    .... auch wenn ich ein Spiel neu kaufe und mir dann einen neuen Account anlege, habe ich probs mit dem Online-Pass, genauso wenn die Server mal down sind, das sollte man auch in Betracht ziehen... Wieso sollte man so was unnützes einführen, um sich noch abhängiger zu machen. Hat man ja schon gesehen, wie viele gejammert haben, als das PSN down war.... Die jenigen, die dem Pass zustimmen, sollte eine Warze am Allerwertesten wachsen... Ende

  15. moloch sagt:

    Wenn es so einen Pass sein sollte Grosses BUH,
    warum solte man auch doppelt zahlen, nur weil´s gebraucht ist.

  16. Hendl sagt:

    steht doch PNS Pass drauf und nicht DLC, also was solls sonst sein?

  17. BasSsFreAK sagt:

    PRO ONLINE PÄSSE!!

  18. spookiebernd sagt:

    @Hendl - das ist doch Quatsch: wenn der Server down ist kannst Du so oder so nicht online zocken 🙂 Das Spiel an sich läuft auch ohne Online-Pass - und wenn ich unbedingt den MP eines gebrauchten Spiels spielen will, dann muss ich eben wegen mir nochmal 10 EUR abdrücken. Die Server werden auch nicht mit Luft bezahlt.

  19. Vaiel sagt:

    GEGEN ONLINE PÄSSE!!

  20. Hendl sagt:

    @spookiebernd: das durch die Einnahmen vom Online-Pass die Server finanziert werden ist mir neu. Und einfach Kohle zu verlangen um den Gebrauchthandel einzuschränken, grenzt an bodenloser Frechheit.... dann dürfen alle die dafür sind ja auch nur noch Neuwagen kaufen und keine gebrauchten mehr... wenn das mal die Runde in der normalen Wirtschaft machen würde, dann gute Nacht Deutschland!

  21. Vaiel sagt:

    @spookiebernd

    Die Server wurden aber mit dem ersten Verkauf schon finanziert! Es werden ja nicht mehr Spieler auf den Servern. Das ist Abzocke am Kunden! Aber das versteht diese Generation Spieler nicht mehr!!!

  22. spookiebernd sagt:

    Nochmal: das stimmt so nicht: die Server bzw. ein Spiel finanziert sich ausschließlich über Verkäufe, nicht über geliehene oder gebraucht gekauft Spiele. Wenn ein Hersteller mittels Online-Pass dies ausgleichen möchte, dann ist es ein legitimes Mittel. Der Kunde braucht sich ja nicht - wie Ihr - darauf einzulassen. Wir leben immer noch in einer freien Gesellschaft, aufgezwungen wird niemandem etwas, Abzocke ist es nur, wenn man sich darauf einlässt.

  23. tonks sagt:

    bei so nem guten spiel ist das doch völlig egal oder 😀

  24. moloch sagt:

    @tonks
    Nein das ist es niemals.

  25. Denta sagt:

    Onlinepass is der grösste witz. Hab noch nie son mist aktiviert. Da kann ich gleich weiterhin pc spiele zoggn den da sind die preise wenigstens in ordnung

  26. McCoffeebreak sagt:

    aber es ist immer schade wie viele das bereitwillig mitmachen, den firmen rechtgeben und das firmen-marketing-ausreden-gelaber glauben und überzeugt selbst verbreiten ...

    was kommt ist keine eindämmung des gebrauchtmarktes, sondern immer mehr fussfesseln für den "ehrlichen" käufer/kunden ... man sieht ja wie sich das gaming entwickelt hat ...

  27. Gods sagt:

    die koennen auch einfach direkt die Disc mit einem einmalig verwendbaren Code beschreiben, mit dem man dann dann komplette Spiel ein einziges Mal ausm Store saugen kann, dann hahm die dem Gebrauchthandel komplett den Garaus gemacht.

  28. McCoffeebreak sagt:

    ja klar ... und wenn du einen neuen account hast kannste deine gesammte sammlung in den müll werfen ...

    und uncut-games auch anderen ländern kannste dann nicht mehr mit deinem deutschen account spielen ...

    vieleicht wäre es noch besser die games dann auch an die konsolenseriennummer zu binden ... wenn die ps3 kaputt ist musst halt alles neu kaufen ...

    ich versteh nich warum ihr nicht vorrausschaut ...

  29. KingzWayz sagt:

    Alles wird gebraucht weiter verkauft, mit diesem Onlinepass werden wir zweimal und mehr zur Kasse gebeten. Das ist okay oder was? Irgendwie haben die den Hackerangriff verdient!!!

  30. spookiebernd sagt:

    @McCoffeebreak - lass die Kirche mal im Dorf: Dead Space 2 US kann man z.B. mit Online-Pass auf dem deutschen Account spielen. Und ehrlich: Ihr redet alle so, als würde man das Spiel ohne Online-Pass gar nicht mehr spielen können, dabei geht es nur um den jeweiligen Multiplayer (was z.B. bei Dead Space überhaupt nicht ins Gewicht fallen würde, das der MP echt mies ist). Und noch eine Info: der Online-Pass ist an den jeweiligen Hersteller-Account (Bsp. EA) gebunden und nicht an den der Konsole.

  31. McCoffeebreak sagt:

    @spookiebernd

    mein kommentar bezog sich auf die irsinnige idee von Gods ...