PlayStation 4: Sony rechnet mit einer Lebensdauer von 10 Jahren

Kommentare (73)

Zu den Kern-Features der PlayStation-Konsolen zählt offenbar der 10-Jahre-Plan. Nachdem Sony immer wieder betonte, dass die PlayStation 3 auf eine Lebensspanne von zehn Jahren ausgelegt wurde, folgte heute die gleiche Aussage für die PlayStation 4.

Shuhei Yoshida, Präsident der SCE Worldwide Studios, zog in einem aktuellen Interview einen Vergleich: „Ich würde sagen, [der Jahresplan] ist gleich oder ähnlich, da die PS4 unglaublich viel Arbeitsspeicher besitzt und ich nicht glaube, dass irgendein Launch-Titel acht GB RAM benötigt. Es gibt also genügend Raum für Wachstum, sowohl bei den Inhalten als auch bei den System-Features.“

Im Fall der PlayStation 3 wurden die Möglichkeiten offenbar recht schnell ausgereizt, was unter anderem dazu führte, dass der oft geforderte Cross-Game-Chat nie umgesetzt werden konnte. „In der Mitte der Lebensspanne der PS3 erreichten wir wirklich die Grenzen dessen, was wir auf der System-Seite machen konnten. Wir wollten den Cross-Game-Voice-Chat, nach dem viele Leute fragten, hinzufügen, aber innerhalb des Systemspeichers war kein Platz mehr, um ihn integrieren zu können.“

„Der vergrößerte und sehr schnelle Speicher der PS4 wird es uns in der Zukunft erlauben, neue Features aufzunehmen oder bestehende zu verbessern. Und gleichzeitig werden wir weiter in die Online-Dienste investieren und sie verbessern, sodass die PS4 in drei oder vier Jahren sehr viel besser ist als die PS4, die im Weihnachtsgeschäft veröffentlicht wird.“

Die PlayStation 4 kommt Ende des Jahres zum Preis von 399 Euro in den Handel. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen frisch veröffentlichten Werbespot.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Fischkopf14 sagt:

    @judas

    nö muss noch kühlerpaste oder wärmeleitpaste kaufen

    @Blackfire

    hahahahah das habe ich ganricht gesehen *kaputtlach* 😀

  2. Fantasy-Gamer36 sagt:

    Naja für die PS5 müssen dann schon neue Fernseher her (Ultra HD ???).
    Aber es wird schwer innerhalb von 5 Jahren die Fernseher zu etabilieren, dann müssten die damit schon bald anfangen.

  3. skywalker1980 sagt:

    @martgore: also deine "Philosophie" ist mehr als fragwürdig... kein wunder dass geplante obsoleszenz mittlerweile von den unnötigen billig-ramschanbietern überspringt auf mittelklasse-produkte, wie ein virus, bei leuten mit einer konsumphilosophie, wie die, die duhast... nach 2 jahren war die ps3 ausgelutscht... hast fieber oder was los??? verstehts ihr, bzw seht ihr nicht, dass die qualitativ besten games erst JETZT, am ende dieser gen. kommen??? oben im artikel wurde es ebenfalls beiläufig erwähnt, dass klarerweise die PS4 in ein paar jahren eine bessere ist als bei einführung!!! für alle superschlauen füchse hier: mit bessere konsole ist natürlich nicht das gerät selbst gemeint, sondern die angebote, der support, die software usw.
    martgore, solltest lieber noch mal deine sinnfreie aussage überdenken, wenn du der meinung bist, du hättest seit 2009 nur ps3 gezockt, wegen mangel an neuerer alternativen!! ich sag dazu nur: bullshit, nothing more...

  4. skywalker1980 sagt:

    @fantasy-gamer: UHDTV-TV's wirst garantiert in 2-3 jahren zum selben preis wie die heutigen top-geräte kosten, kriegen.
    aber von 4k-unterstützung der ps4 hat man bisher ja noch GAR NIX gehört... wird dann wahrscheinlich mit nem soft-firmware update nachgereicht...

  5. ResiEvil90 sagt:

    nein skywalker hat aber recht!

  6. Linez sagt:

    @ martgore

    Es kommt drauf an was für Notebooks du meinst^^

  7. Norrin_Robb sagt:

    10 jahre...ja klar,die ersten werden wieder nach 3 monaten kapputt gehen,die darauf nach 2 jahren und so hat man am ende bestimmt 3 mal ne neue ps4 in 10 jahren lebenserwartung

  8. Pernambucano sagt:

    Skywalker hat recht. Die PS3 wird erst jetzt richtig ausgelutscht. Kann nicht verstehen, dass viele hier schon seit Jahren am Jammern sind, dass die Grenzen erreicht sind. Erst jetzt stößt die PS3 an ihre Grenzen.

  9. Crispy sagt:

    Ich, Crispy, komme aus dem Jahre 2024, und kann euch hiermit bestätigen, dass die PlayStation 4 tatsächlich eine Lebensdauer von sogar 11 Jahren erreicht hat. Die PlayStation 5 ist mittlerweile schon auf dem Markt, und die Xbone ist schon im Jahre 2016 untergegangen. Ich sollte nun wieder zurück in die Gegenwart gelangen.

    Spaß bei Seite, ich wünsche Sony und der PS4 viel Glück, und hoffe ebenfalls auf eine lange Lebensdauer. 😉

  10. Burgy sagt:

    Ich, Burgy, wurde hinterher geschickt Crispy aufzuhalten diese Informationen an die Vergangenheit weiter zu geben!
    Leider bin ich 22 min. zu spät angekommen! Nun muss ich jeden der diesen Kommentar gelesen hat vernichten!

    Auch ich wünsche Sony und der PS4 viel Glück und eine lange lebensdauer!

    Hail to Sony!

  11. Burgy sagt:

    Und nochwas an alle die es immernoch nich checken!
    Die angabe der Lebensdauer hat nichts damit zu tun wie lange die einzelne Konsole bei euch im Wohnzimmer (mit eurem benutzerterror ) überlebt, sondern wie schon mehrmals gesagt , wie lange sie unterstützt wird etc.

  12. freaky_ruffy sagt:

    @ResiEvil90
    was hat das mit hartz4 zu tun?
    welche die sich damit auskennen verdienen mehr geld als ein normaler arbeiter.
    neben bei in ostdeutschland, ist dein mindestlohn richtig wenig.

  13. SonKratos - Z sagt:

    Trotzdem werden wir bereits in 7 Jahren ne neue sehen. Sie wird halt 10 Jahre Lang mit Highlights unterstützt wie die PS3 jetzt. Siehe Beyond, god of War etc.

  14. DARK-SOULINGER sagt:

    10 Jahre ?! dann kauf ich mir gleich 2 😀

  15. Sledge008 sagt:

    Mit Lebenszyklus ist nicht die Haltbarkeit der Konsole gemeint. Sondern wielange diese produziert und mit Software unterstützt wird . Heißt auch nicht, dass nicht vorher ne Neue kommt. Die PS3 kam im November 2006 auf den Markt. Wurde gefühlt echt Zeit, dass jetzt was Neues kommt. Trotzdem wird die PS3 weiter produziert.

  16. boddy sagt:

    Nur so nebenbei zum Thema Kundenfreundlichkeit:

    Microsoft geht davon aus, dass jeder ein ordentliches Internet hat und wenn dies nicht der Fall sein sollte sollen sich diese Spieler einfach eine 360 kaufen.

    Microsoft ist einfach noch für die Kunden da.

  17. Das_Krokodil sagt:

    @NorrinRobb:
    Lesen hilft... Da steht noch etwas unter der Überschrift, nennt sich "Artikel".. Peinlich

  18. lecker bier sagt:

    Na hoffentlich hält die erste PS4 Generation mal länger als ein Jahr.nicht so wie bei der PS3.

  19. MP230581 sagt:

    Gibts den schon Facts zu der Playstation 5? Ich meine, so ganz ohne Gerüchte und Spekulationen kann ich nach den letzten Monaten auch nicht leben 😉

  20. martgore sagt:

    @skywalker

    nein, ich habe 2007 die PS3 gekauft, 2 Jahre später waren erst wirklich gute Spiele dafür da, dann hat mich die PS3 ca. 2 Jahre gefesselt (bis 2011) und dann hab ich eigentlich nur noch MP gezockt, weil ich dort mit Onlinefreunden die Abende verbracht habe, aber nicht weil die Games sooo geil waren. Ja tLoU usw. sind ganz gut, aber reissen es halt als gesamtes jetzt auch nicht mehr raus.
    Nach Deiner Denke, dürfte man Konsolen ja erst in ihren letzten Atemzügen kaufen. Das würde aber auch nicht funktionieren, denn bis dahin wären Sony und Co längst pleite 😉
    Ich finde es schon schade, das erst nach 5-6 Jahren DIE Spiele rausbringen, wie du sagst. Aber dem kann ich auch nicht zustimmen, gut the tLoU ist besser als U1-3 aber die waren auch schon sehr gut und auch KZ2 war der Hammer, danach war aber sehr viel Stillstand.

    Ach egal, ist ja nur meine Meinung, muss man ja nicht genau so sehen.

  21. ManmanSion sagt:

    Also wie bei der PS3.
    Von mir aus hätte die PS4 auch erst 2015 erscheinen können 😀 Aber so wie es jetzt ist, ist natürlich auch gut^^.

  22. GerAseR sagt:

    @shooter 6: jupp, Domain ist schon reserviert 😉

  23. Argonar sagt:

    Ich glaube viele hier haben nicht verstanden was eine Lebensdauer ist. Wie man anhand der PS2 sehen konnte ist eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren überhaupt kein Problem, die PS3 wird das auch locker erreichen.

    Die PS3 ist im November 2006 erschienen, also gibt es sie dann ziemlich genau 7 Jahre wenn die PS4 erscheint 3 Jahre lang wird die PS3 sicher noch produziert und supported und Spiele wird es sogar noch länger zu kaufen geben. (Selbst jetzt gibts beim Saturn noch die PS2 Ecke)

1 2