PS4 NEO & Xbox Scorpio: Anfangs werden sich die Spiele wie HD-Ports anfühlen

So oder so ähnlich könnte die PS4 Neo aussehen, wenn man den Skizzen eines Foxconn-Mitarbeiters glaubt, die von einem Künstler in nachgearbeitet wurden.

Mit den bevorstehenden Konsolen Xbox One Scorpio und PS4 NEO wagen die Plattformhalter Microsoft und Sony ein interessantes Experiment, von dem bisher noch nicht klar ist, ob es von Erfolg gekrönt sein wird. Die neuen Konsolen sollen die aktuelle Konsolen-Generation ausweiten und den Entwicklern die Möglichkeit geben, auf der etwas leistungsstärkeren PS4 Neo einige zusätzliche Grafikfeatures zum  Einsatz zu bringen oder zumindest eine höhere Auflösung bei den Spielen zu bieten. Zumindest im Fall der PS4 Neo sollen alle Spiele sowohl auf dem aktuellen Standard-Modell sowie auch auf der kommenden Highend-Version der Konsole laufen, wobei die Spiele auf der Highend-Konsole im besten Fall natürlich etwas besser aussehen sollen.

Zahlreiche Gamer und auch Entwickler zeigen sich bereits mehr als begeistert von dieser neuen Entwicklung, während andere noch nicht ganz von dem Konzept überzeugt sind. Milestones Lead Designer Matteo Pezzotti, der für  „Ride 2“ verantwortlich ist, hat im Interview mit Gamingbolt seine Gedanken zu dem Thema geteilt.

PS4 NEO & Xbox Scorpio: Die neue Art von HD-Ports?

„Einerseits können wir erwarten, viel mehr Leistung nutzen zu können, aber andererseits muss dasselbe Spiel auch auf den Standard-Konsolen laufen, also kann man in manchen Bereichen wie der Auflösung, der Framerate optimieren, aber man kann nichts strukturell verändern“, erklärte Pezzotti. „Man kann es sich wie die HD-Ports vorstellen, die wir in der Anfangsphase der Next-Gen-Zeit gesehen haben.“

Zumindest bei Milestone müsse man zunächst noch genauer prüfen, ob man die kommenden Plattformen zusätzlich unterstützen wird, merkte er außerdem an. Microsofts Xbox Scorpio soll Ende 2017 auf den Markt kommen, während Sonys PS4 Neo noch zum Ende dieses Jahres erwartet wird. Die Einzelheiten wie der Preis der PS4 Neo sowie der PS4 Slim werden höchstwahrscheinlich am nächsten Mittwoch, den 7. September im Rahmen von Sonys PlayStation Meeting enthüllt. Das Event wird ab 21 Uhr auch im Livestream verfolgt werden können.

Weitere Meldungen zu , , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Inkompetenzallergiker

Inkompetenzallergiker

02. September 2016 um 10:10 Uhr
King Azrael

King Azrael

02. September 2016 um 10:12 Uhr
Inkompetenzallergiker

Inkompetenzallergiker

02. September 2016 um 10:12 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

02. September 2016 um 10:48 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

03. September 2016 um 00:05 Uhr