PS4, Xbox One und Wii U: Wie langen nutzen die Spieler ihre Konsolen im Durchschnitt?

Kommentare (17)

Im Rahmen einer Studie wurde der Frage nachgegangen, wie lange die verschiedenen Lager ihre Konsole im Durchschnitt nutzen. So viel vorweg: Es wartet eine kleine Überraschung.

Im Rahmen einer aktuellen Studie ging Global Web Index der Frage nach, welches der verschiedenen Konsolenlager seine Plattform am intensivsten nutzt.

Um diese Frage beantworten zu können, wurde kurzerhand eine Umfrage ins Leben gerufen, in der die Besitzer der verschiedenen Konsolen gefragt wurden, wie viel Zeit sie im zweiten Quartal am Tag durchschnittlich mit ihrem favorisierten System verbrachten. Zu beachten ist, dass es lediglich um Zeit geht, die mit Videospielen verbracht wurde. Andere Angebote wie YouTube oder Netflix blieben außen vor.

Xbox One-Spieler haben die Nase vorne

Den ersten Platz sicherte sich laut der Umfrage aus dem Hause Global Web Index die Xbox One-Community, die täglich im Schnitt 2 Stunden und 27 Minuten mit Spielen verbringt. Eine kleine Überraschung: Auf dem zweiten Platz folgt das Wii U-Lager mit einer durchschnittlichen Spielzeit von 2 Stunden 26 Minuten am Tag. Das PS4-Lager landet mit 2 Stunden und 15 Minuten auf dem dritten Platz.

Alle Platzierungen in der Übersicht:

  • Xbox One: 2 Stunden und 27 Minuten
  • Nintendo Wii U: 2 Stunden und 26 Minuten
  • PlayStation 4: 2 Stunden und 15 Minuten
  • Xbox 360: 1 Stunde und 58 Minuten
  • PlayStation 3: 1 Stunde 55 Minuten
  • Nintendo Wii: 1 Stunde 34 Minuten

Befragt wurden übrigens Konsolen-Spieler im Alter zwischen 16 und 64 Jahren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. blubblub sagt:

    Sind auf der Ps4 weniger weil ja auch doppelt so viele Spieler vorhanden sind und demnach auch mehr casual Spieler Täglich spielen, die eh meist max ne Stunde oder so spielen, was den Durchschnitt nach unten drückt. Denke ich zu mindestens ☺

  2. Spieletreff sagt:

    Mal wieder eine Studie die die Welt nicht braucht, hasse solche Verallgemeinerungen.

  3. Frauenarzt sagt:

    Ja, ziemlich weit hergeholt diese Statistik.

    Ich z.Bsp. nutze meine PS4 unter der Woche gar nicht, nur am Wochenende.
    Von daher, was solls.

    Lara Croft kommt bald zurück, dann nutze ich sie wieder öfter.
    Ist somit eben auch Spiele abhängig.

    Peace. 🙂

  4. big ed@w sagt:

    Die WiiU Spieler 2std 26 min im Schnit???
    Womit??

    Braucht es da nicht wenigstens halbwegs minimalen Softwarenachschub?
    Und nicht mind. alle 3 Monate einen AAA Titel um eine grosse Anzahl an Spielern zu erreichen?
    Oder gucken die den ganzen Tag auf den leeren WiiU screen?
    Die haben sich vermutlich vertippt und anstat 2.26 min im Monat versehentlich
    2.26 std am Tag geschrieben.

  5. ClarKent sagt:

    ..."spieleabhängig"...

    Just saying.

  6. Ronner51 sagt:

    Ich komme nur auf eine Std. max, find das schon recht viel wobei ich auch kein TV gucke.

  7. Nathan Drake sagt:

    PlayStation Spieler habe das höchste Durchschnittsalter und damit vermutlich mehr verpflichtungen denen sie noch gerecht werden müssen.
    Als Schüler hatte ich auch noch mehr Zeit - und eine Xbox

  8. f42425 sagt:

    Mehr als 2 Stunden am Tag im Durchschnitt ist schon eine Leistung. Als Berufstätiger mit Familie, muss man so viel Zeit erst einmal aufbringen.

    Wenn ich zocke im Schnitt auch immer 1-3 Stunden, aber nicht jeden Tag.

  9. animefreak18 sagt:

    Bei der wiiu sind viele jüngere beschäftigt allein skylanders

  10. Julius82 sagt:

    Lächerlich.. wiiu spieler sind offenbar ziemlich realitätsfremde fanboys. Über 700 Stunden im Jahr? Womit?

  11. psxfangirl sagt:

    Dieses Ergebnis ist ja wohl keine große Überraschung. Es ist hinlänglich bekannt, dass auf der PS4 hauptsächlich Causal-Gamer vertreten sind, die einfach nur Fifa zocken und vom wirklichen Gaming null Ahnung haben. Die benutzen ihre PS4 meistens nur für Netflix. Richtige Pro-Gamer sucht man bei Sony vergebens. Die Hardcore-Gamer zocken nunmal Xbox und/oder PC. Die PS4 ist die typische Kinderkonsole. Selbst auf der WiiU hat man ein deutlich besseres Spieleportfolio als auf der PS4, wie die Studie beweisst.

  12. Plastik Gitarre sagt:

    das feld liegt sehr dicht beieinander daher uninteressant. im urlaub oder wochenende mit dem richtigen spiel können es auch mal 8 std. bei mir werden am tag.
    stichwort watchdogs 2. urlaub ist beantragt dann wird in san francisco tag und nacht jeder stein umgedreht.
    yeeha!

  13. His0ka sagt:

    naja hätte die ps4 mal spiele würde das ganze anders aussehen...aber mit nachschub (außer multiplattform kack) siehts eher mau aus

  14. dharma sagt:

    Fangirl bitte troll woanders, danke und tschüss.

    Ich zock meistens Abends/Nachts und primär am WE, dann aber auch deutlich länger als 2,5 Stunden

  15. Alfonso sagt:

    Von der Überschrift habe ich starke Kopfschmerzen bekommen. Scheint sich wirklich keiner mehr durchzulesen, nachdem die News ins Netz geschissen wurden.

  16. GerCarrigan sagt:

    Ich spiele in letzter Zeit ausserhalb der freien Tage wenig bis kaum. Schau mir nach der Arbeit eine Blu Ray an oder schalte um auf Maxdome oder Amazon Prime. Wenn man nach Arbeit 3 Stunden Freizeit hat, bleibt da nicht mehr viel 🙁

  17. consolfreak1982 sagt:

    kann mir mal einer erklären wieso ein sog. PSFangirl gegen die PS hated? 😀
    @ Topic: also trotz Job, Training, Partnerschaft und Freunden komme ich auf locker 2 Stunden täglich auf meiner PS4, wenn ich One oder WiiU zocke dann ähnlich. Finde die Zeitangaben durchaus realistisch und nachvollziehbar