Michael Pachter: Xbox Scorpio wird sich nicht sehr gut verkaufen, wenn der Preis über 399 Dollar liegt

Geht es nach dem Analysten Michael Pachter, dann wird die Xbox Scorpio trotz starker Hardware wohl keinen großen Erfolg haben, wenn sie deutlich mehr als 400 Dollar kostet. Auch die Unterstützung der japanischen Studios wird Microsoft bei der neuen Premium-Konsole wohl vermissen, wenn es nach dem Analysten geht.

Michael Pachter: Xbox Scorpio wird sich nicht sehr gut verkaufen, wenn der Preis über 399 Dollar liegt

Gestern hat Microsoft zumindest die technische Seite der Xbox Scorpio-Hardware näher beleuchtet und damit deutlich gemacht, dass man einige Verbesserungen in Sachen Grafik erwarten darf. Das wird vor allem dem 6 Teraflops starken Grafikchip und den 12 Gigabyte RAM zu verdanken sein. Doch was diese Premium-Hardware letztlich kosten soll, wurde bisher noch nicht verraten. Es wurde nur bestätigt, dass wohl auch ein Premium-Preis verlangt wird.

Kann die Xbox Scorpio der PS4 Pro aufgrund der deutlich stärkeren Hardware den Rang ablaufen oder steht sie sich selbst womöglich mit einem zu hohen Preis im Weg? Über die Antwort auf diese Frage kann man derzeit nur spekulieren. Doch der bekannte Branchen-Analyst Michael Pachter von Wedbush Securities ist jetzt bereits der Ansicht, dass sich die Konsole nicht sehr gut verkaufen wird, wenn der Preis über 400 Dollar liegt, wenn die Konsole also mehr kostet als aktuell die PS4 Pro.

„Ich habe nicht die Kompetenz herauszufinden, was die Komponenten kosten oder wie stark sie sind, abgesehen davon, dass ich sagen kann, dass sie stärker als die PS4 Pro zu sein scheinen“, meint Pachter. „Ich würde vermuten, dass sie auch im Bereich von 400 Dollar in den Handel gebracht wird. Wenn der Preis höher ist, würde es sich nicht sehr gut verkaufen.“

Pachter ging außerdem auf die Frage ein, ob die Unterstützung japanischer Entwickler für die Microsoft-Konsole verstärkt wird. Letztendlich war es eines von Microsofts Zielen, die japanischen Entwickler für sich zu gewinnen. Der Analyst erwartet aber keine großen Änderungen bei der Scorpio: „Ich erwarte nicht viel Unterstützung japanischer Entwickler. Wir könnten einige Indie-Entwickler sehen, die darauf einsteigen, aber Sony hat die großartigen Beziehungen zu den etablierten Entwicklern und Microsoft hat sie nicht.“

Bezieht man die Menge an aktuellen Titeln aus Japan in die Betrachtung mit ein, dann wird Microsoft wohl ein großes Loch im Lineup der Scorpio füllen müssen, wenn sie den Support der japanischen Studios nicht gewinnen können. Die Leistungsfähigkeit der Konsole mag zwar durchaus beachtlich sein, doch wenn der Gamer-Community keine passenden Spiele geboten werden, dann nützt auch die stärkste Hardware nicht viel.

Geht es nach den Hardware-Experten von Digital Foundry, welche die Hardware bereits unter die Lupe nehmen konnten, dann wird laut ihrer Aussage ein Preis von etwa 500 Dollar zu erwarten sein. Aber vielleicht sorgen die Redmonder ja für eine Überraschung und setzen den Premium-Preis deutlich niedriger an.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

skywalker1980

skywalker1980

07. April 2017 um 17:27 Uhr
Wosnleicht

Wosnleicht

07. April 2017 um 17:58 Uhr
SpongeBOZZ

SpongeBOZZ

07. April 2017 um 18:06 Uhr
16bitCupcake

16bitCupcake

07. April 2017 um 18:51 Uhr
NathanDracke

NathanDracke

07. April 2017 um 19:08 Uhr
Wosnleicht

Wosnleicht

07. April 2017 um 21:35 Uhr
Murat&Sally

Murat&Sally

07. April 2017 um 22:46 Uhr
Cult_Society

Cult_Society

08. April 2017 um 11:59 Uhr
humantarget86

humantarget86

08. April 2017 um 12:01 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

08. April 2017 um 12:31 Uhr
luciferangel8874

luciferangel8874

08. April 2017 um 16:05 Uhr