Xbox Scorpio: Microsoft bestätigt Premium-Preis und "große Risiken"

Später in diesem Jahr will Microsoft mit dem Hardware-Monster Xbox Scorpio wieder das Ruder auf dem Konsolen-Markt in die Hand nehmen. Doch Microsoft spricht von großen Risiken, die man mit der Konsole eingehen musste. Möglicherweise steht dem Erfolg der Premium-Konsole ein Premium-Preis im Wege.

Da Microsoft heute die Xbox Scorpio genauer vorgestellt hat, wollen wir euch aus diesem Anlass auch mit einigen Informationen zum kommenden PlayStation 4/Pro-Konkurrenten versorgen. Wie es jetzt heißt, gehen die Redmonder mit der leistungsfähigsten Konsole durchaus große Risiken ein, doch die Community habe offenbar nach einem drastischen Schritt wie der Scorpio verlangt, merkt Microsofts Mike Ybarra an.

Die Konsole ist auf Spieler ausgelegt, die gerne im Besitz der neusten Hardware sind und die das beste Ergebnis geboten bekommen möchten. Einen ähnlichen Ansatz verfolgte auch Sony mit der PS4 Pro. Doch laut Microsoft ist dieses Vorhaben im traditionellen Konsolengeschäft nicht möglich, weshalb man einige sehr große Risiken eingehen“ musste.

Xbox Scorpio: Risiko Premium-Preis

„Wir gehen große Risiken ein, um etwas zu veröffentlichen, von dem wir wissen, dass die Kunden es wollen“, betonte der Microsoft-Vertreter. Auch wenn das neue Geschäftsmodell viele Gefahren beherbergt, schreckt man bei Microsoft nicht davor zurück, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen. Da die Xbox Scorpio als Premium-Produkt etabliert werden soll, könnte der Preis ein großes Risiko darstellen, der einen Massenerfolg verhindern könnte.

 

Denn Premium-Produkte sind in der Regel auch teuer. Laut Microsoft richtet sich die kommende Konsole an Spieler, die ihre Games gern in 4K-Auflösung mit maximalen Grafikeinstellungen spielen wollen. So spricht Ybarra in diesem Zusammenhang von „Premium-Kunden, die erwarten, die absolut beste Version des Spiels“ zu erhalten.

Die Hardware-Experten von Digital Foundry schätzen den Preis für die Xbox Scorpio auf etwa 500 Dollar. Die PlayStation 4 Pro kostet im Gegensatz dazu aktuell nicht mehr als 400 Euro und mit dem Release der neuen Microsoft-Konsole wäre vielleicht sogar eine Preissenkung auf 299 Euro denkbar.

Möglicherweise eine PR-Taktik

Der ständig ins Gespräch gebrachte Premium-Preis für die Xbox Scorpio könnte seitens Microsoft auch eine PR-Taktik sein, um die Erwartungen der Community zu managen. Denn wenn die Erwartungen nun auf einen unbestimmten, hohen Preis gelenkt werden, erscheint der tatsächliche Preis später nicht mehr ganz so hoch oder sogar viel niedriger als erwartet. Möglicherweise wird im Rahmen der E3 2017 der tatsächliche Preis der Konsole enthüllt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Gran Turismo 7

Update 1.26 veröffentlicht - Changelog mit Details

Sony vs Microsoft

Xbox Game Pass-Dominanz, aber bessere Spiele auf der PlayStation?

Sony

Microsoft möchte PlayStation wie Nintendo werden lassen

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Dr.Manhattan

Dr.Manhattan

06. April 2017 um 18:37 Uhr
Dr.Manhattan

Dr.Manhattan

06. April 2017 um 19:01 Uhr
humantarget86

humantarget86

06. April 2017 um 19:02 Uhr
EVILution_komAH

EVILution_komAH

06. April 2017 um 19:02 Uhr
DonFlamingo

DonFlamingo

06. April 2017 um 19:49 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

06. April 2017 um 19:54 Uhr
NathanDracke

NathanDracke

07. April 2017 um 05:37 Uhr
Mustang&Sally

Mustang&Sally

07. April 2017 um 08:48 Uhr
PeterParker

PeterParker

07. April 2017 um 10:03 Uhr
DrSchmerzinator

DrSchmerzinator

07. April 2017 um 10:09 Uhr
Frauenarzt

Frauenarzt

07. April 2017 um 10:49 Uhr
skywalker1980

skywalker1980

07. April 2017 um 11:41 Uhr
DrSchmerzinator

DrSchmerzinator

07. April 2017 um 13:28 Uhr