Epic Games: Cross-Plattform-Play ist im Interesse aller

Kommentare (35)

Cross-Plattform-Play auch zwischen PS4 und Xbox One ist keine großartige technische Herausforderung, wie verschiedene Entwickler in der Vergangenheit mehrfach bewiesen habe. Dennoch hat man bei Sony offenbar kein Interesse daran sich dem Thema ganz zu öffnen. Epic Games kämpft aber weiter dafür, dass Spieler aller Plattformen miteinander spielen können.

Epic Games: Cross-Plattform-Play ist im Interesse aller

Beim Thema Cross-Plattform-Play ist Sony derzeit offenbar der große Buhmann, der einem echten plattformübergreifenden im Wege steht, da sich das japanische Unternehmen vehement dagegen wehrt mit Nintendo und Microsoft in den Ring zu steigen. Dass dies kein technisches Problem ist, haben zuletzt auch die Entwickler von Epic Games mehrfach bewiesen, nachdem angeblich versehentlich Crossplay zwischen PS4 und Xbox One verfügbar gemacht wurde. Außerdem haben sich die Verantwortlichen des Studios bei verschiedenen Gelegenheiten für Crossplay ausgesprochen.

Zum Thema: Fortnite: Crossplay zwischen Xbox One und PS4 scheitert weiterhin an Sony

Auch bei einem aktuellen Interview hat Tim Sweeney, der Gründer und CEO von Epic Games, das Thema aufgegriffen und betont, dass Sonys Abwehrhaltung nicht im Sinne der Spieler sein dürfte. „Ich denke, es liegt im Interesse aller, die Kompatibilität zu unterstützen. Wie auch immer der Verlauf der Dinge war: Es ist wirklich im Interesse der Spieler, mit all den Freunden zu spielen. Spieler, die mit ihren Freunden spielen, geben mehr aus und sind engagierter“, so Sweeneys Argumentation.

 

Weiter sagte er: „Bei einem Spiel wie Fortnite hat man ganze Schulklassen, die zusammen spielen. Diese traditionelle Kluft zwischen PlayStation- und Xbox-Besitzern muss dort nicht sein.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. CBandicoot sagt:

    Mal neh Ehrliche Frage.
    Wer braucht es wirkich?
    ich hab da noch so meine bedenken....gibt sicher gutes und schlechtes dabei

    aber hier mal so was ich denke
    1. Alle meine Freunde haben die selbe Konsole wie ich, also brauch ichs nicht
    2. Wen es mit Xbox funktioniert ist auch der PC dabei bzw wird folgen und hier macht es mir etwas sorgen. -> Es könnte von beleidigenden Hacker Kiddies (wie es jetzt schon ab und an vorkommt) überschwemmt werden.
    3. Mouse vs Controller naja man kennt das Ergbnis, klar könnte man ne Tastatur und Mouse an die Konsole anschließen aber dann kann man gleich am PC spielen und ich will das nicht wirklich.
    4. Spiele ich mittlerweile lieber offline bzw co-op titel (falls mal ein guter kommt wie aktuell MH:W zb) da diese Qualitativ (meist) viel besser sind.

    Einzig die Server würde ich begrüßen. Da gibts wirklich coole sachen, nur als beispiel ein TDM welches anstelle von 7500 Punkt für den sieg 100.000 braucht. und natürlich viele andere sachen

    natürlich ist das ganze aber sicherlich auch Spiel und Entwickler abhängig.

  2. Peter Enis sagt:

    Sony ist da einfach nur ein sturer Bock. Richtig dumm für die Verbraucher.

    @cbandicoot.
    Nur weil du und ich es nicht brauchen, ist es dennoch nicht weniger sinnvoll.
    Sony macht das nur in der Hoffnung, dass der kleine Peter aus der 5b, der bereits eine Xbox hat, sich zum Geburstag ne Playstation wünscht damit er mit dem kleinen Klaus aus der 5a zusammen spielen kann.
    Sony gibt hierbei nen Dreck auf die Verbraucher. Die wollen nur ihren Gewinn maximieren (was man einem Unternehmen ja nicht unbedingt übel nehmen kann)

  3. Michael Knight sagt:

    ich brauche es nicht.

  4. KoelschBloot sagt:

    Wer das unbedingt möchte kann sich doch eine XBOX kaufen.
    Dann kann derjenige Plattformübergreifend gegen PCler spielen.Punkt.

  5. jackpotrk sagt:

    Ich will NICHT mit PC zusammen zocken. Nur Cheater, Hacker usw. Modsupport hingegen würde ich mir sehr wünschen.

  6. DerInDerInderin sagt:

    MS wollte es bei der 360 ja auch nicht.
    Und wenn ich ein von MS aufgekauftes Studio wäre, würde ich auch so reden, da es für MS nur von Vorteil wäre.
    Und wer in anderen gewässern fischen will, die Xbox One ist mittlerweile günstig genug.

  7. Michael Knight sagt:

    ja, so siehts aus. fortnite zb ist total verseucht von pc spielern die mit maus und tastatur spielen. warum sollte ich mit meinem gamepad ein nachteil haben wollen? da würd ich es besser finden wenn nur ps4ler online sind gegen die ich auf meiner ps4 spielen kann.

  8. Shaft sagt:

    @epic
    ihr habt keine ahnung, was ich will. wenn ich eine offene plattform will, kaufe ich mir nen pc. will ich aber nicht, ich will kein crossplay.

    @sony
    danke, daß ihr meine interessen weiterhin schützt. ich brauch keine cheater aus dem pc-lager. ich brauch keine hardwarecheater von der xbox, die mit deluxe-controllern spielen und irrtümlicherweise glauben, sie wären gute spieler.

    ich will ein system, bei dem ich davon ausgehen kann, daß die meisten spieler die selben fairen voraussetzungen haben. es ist kein wunder, daß microsoft so sehr an cross play interessiert ist. typischerweise wird microsoft durch tricks und mogeleien dafür sorgen, daß xboxspieler bei crossplay unfaire vorteile haben. darauf kann ich verzichten.

  9. X0Whistler0X sagt:

    Also eure argumente versteh ich nicht so ganz - es gibt ja cross play zwischen ps4 und pc, genau so wie es cross play zwischen xbox one und pc gibt ... das pcler bzw maus/tastatur bzw hacker argument schlägt hier also nicht

    einzig zwischen ps4 und xbox one gibts kein cross play - und das wäre bei manchem spielen schon sehr sinnvoll ... vor allem bei spielen, die nicht mehr so viel gezockt werden

    @ shaft - ohne worte ^^

  10. Duffy1984 sagt:

    Habe ich erst diese Woche gemacht. Meine Freunde auf PS4 und ich am pc. Das kannst dann total knicken, weil man auf PC Server landet und meine Kollegen keine Chancen haben gegen PC Spieler.

    Habs dann auf PS4 gespielt und das ist ein enormer downgrade zur PC Version. Grafisch sowie die Steuerung. Dafür sind die Gegner um einiges einfacher und treffen kaum.

  11. Wosnleicht sagt:

    Natürlich will Ms Crossplay, mit halbleeren Server macht es eben nur halbsoviel Spass.
    Man muss sich nur mal Battlefield 1 anschauen, kaum Leute online (im vergleich zur Playstation)auf der Xbox.

  12. Duffy1984 sagt:

    Bzgl. Cheats und Co sage ich nur xim4. Ich würde gerne mit Maus und Tastatur auf PS4 spielen aber ohne den xim4 Adapter funktioniert es nicht so gut. Ich zahle sicher nicht 140-180 Euro für so einen Adapter.

  13. Twisted M_fan sagt:

    Hoffentlich bleibt Sony hart,ich brauche den Müll einfach nicht,da ich auch noch nie das Problem hatte das in irgend ein Multi Player Spiel zu wenig Spieler waren.Ihr glaubt doch nicht wirklich das die es wollen um den Spielern einen gefallen zu tun!!.Ich Persönlich will auch lieber unter Playstation Spieler bleiben.Grad wenn PCler dazu kommen solten,sag ich Herzlich Willkommen Cheater und das ganze MT gesindel.Die sollen auf ihre Plattformen bleiben und gut ist.Ist mir auch egal was hier alle über mich denken.

  14. xTwoFace619x sagt:

    Ich brauchs genau so wenig wie alle von uns 🙂

  15. Zischrot sagt:

    Sehe das aus genannten Gründen genauso wie die meisten hier, die Masterrace und ihr kleiner XBox-Anhang sollen ruhig unter sich bleiben.

  16. Frauenarzt sagt:

    Ich brauche es ebenfalls nicht.

    Alleine zu behaupten "Cross-Plattform-Play ist im Interesse aller" ist schonmal schwachsinnig.

    Mich interessierts nicht und ich brauchs nicht. Und ich bin auch jemand.

    Epic games und Fortnite brauche ich übrigens auch nicht.

  17. CBandicoot sagt:

    @Peter Enis:
    Ja ich weiß, ist nur meine Aktuelle meinung.
    ist aber auch vielleicht im interesse der Spieler welche es sich im moment wünschen und dann wen es umgesetzt wird böse erwachen.
    Wie manche schon geschrieben haben haben PS zocker gegen Maus und Co keine Chance.

    Ich würde hier als Sony eine klare Linie ziehen, Co-op ja, competetiv nein.
    Wäre ziemlich fair und ich denke die meisten währen glücklich damit.

  18. Dante_95 sagt:

    Nein, danke. Ich hab kein Bedürfnis danach, dass mich ständig ein Cheater ungerechtfertigt umgelegt. Einfach nur abartig, wieviele es davon in GTA Online gibt.

  19. Nathan Drake sagt:

    Gehöre ich wohl nicht zu "Aller".
    Ich will kein Crossplay!
    Microsoft wollte es vorher nicht. Also was soll diese Heiligtuerei

  20. big ron sagt:

    Crossplattfrom ist super. Ich spiele auf der Switch Rocket League und mit XBOX und PC im Crossplay sind da jeden Tag an die 100.000 Spieler online. Diese Zahlen würde man dauerhaft nicht auf einer einzelnen Plattform erreichen und es garantiert, das das Spiel und der Online-Modus lange am Leben bleiben.

    Man kann das Thema natürlich absichtlich schlecht reden, in dem man so tut, als bräuchte man es nicht und das der eigene Standpunkt der Nabel der Welt ist. Aber es gibt große Vorteile, die für Crossplay sprechen, als das es überflüssig wäre.

    Aber Hauptsache Ignoranz und Fanboy-Attitüde zu einer Plattform raushängen lassen (und sich dann noch von den Herstellern diktatorisch unterbuttern lassen), als die Vorteile als Ganzes für das eigene Hobby zu sehen.

    PS: oft kann man in den Optionen auch Crossplay deaktivieren. Ist also nicht so, als wäre man zwangsläufig dazu gezwungen.

  21. proevoirer sagt:

    Der Großteil hier hockt doch auch Zuhause alleine rum.
    Der Gedanke daran bringt schon Ängste mit sich.
    Deswegen bin ich auch dagegen. .schade eigentlich

  22. yanyan sagt:

    Weder habe ich intresse mit Cheatern vom PC zu spielen noch will ich mir das gelagge der Nler antuen da Nintendo ja zu geizig ist ein vernünftiges WLAN Modul zu verbauen und von der quitschenden Kiddiecommunity der Xbox habe ich nochimmer ein Trauma aus der Halo 3 Zeit.

  23. big ron sagt:

    @yanyan
    Cheater gibt es auf jeder Plattform, du Dödel. Warum wird da immer nur von PC gesprochen?

  24. Duffy1984 sagt:

    Die Leute reden sich alles schön. Cheater ist nicht ein Problem des platform, sondern mehr des Genre und Shooter aller Art wirken wie Magneten auf Cheater.

    Das begreifen leider nur wenige. Da labert einer dem anderen nach.

  25. Riruka sagt:

    Was soll dieses gehetze von der Presse dauernd? Es gibt zig Petitionen zum crossplay mit PlayStation und keine kam viel über 1000 User. 1000 User = alle?
    Ich wills auch nicht.

  26. big ed@w sagt:

    Grundsätzlich is Crossplay einfach nur bullshit wenn man auf PC Spieler trifft.
    Ist so als ob du mit einem Messer zur Schiesserei gehst.
    Das ist quasi wie cheaten.
    Crossplay taugt nur bei Spielen in denen der enorme Geschwindigkeitsvorteil einer Maus
    irrellevant ist.
    ((ausserdem sollte es in jedem game eine Option geben um Crossplay zu deaktivieren um sich den Cheaterverseuchten PC gamern entziehen zu können))
    Und Microsofts nächster Schritt wird der sein Mäuse bei Shooternauf der xbox kompatibel zu machen
    um mit diesem Trick die shooterfreunde unter den Gamern zur xbox zu ziehen.

    Und im Vorfeld schickt man nun seinen ehemaligen Haus und Hof Entwickler los der alle paar Wochen lospoltert um diese herzzerreisende Ungerechtigkeit((Opfermentalität+Gutmenschentum sind eine Lücke in der menschlichen Psyche die sich endlos missbrauchen lässt)) zu betrauern
    und so wird aus einer Sache die bis vor kurzem 99.9% der gamer komplett am Hintern vorbeiging ein schwerwiegender Verstoss gg die Menschenrechte.
    Ich bin mir übrigens sicher dass Epic hiermit lediglich dem Spieler sein bestes will-sein Geld
    und keinerlei Gewinnoptimierende Absichten dahinter stecken um deren All-in-1 lootboxen namens Battle pass an den Mann zu bringen u sich PR mässig als die crossplayhelden abfeiern zu lassen.

    Ganz lustig wird es dann wenn man bei MS genauer hinguckt die ja siwas von crossplay wollen.Die haben sich zu 360 zeiten mit Händen und Füssen dagegen gewehrt
    und sind bis heute so dermassen anticrossplay dass sie nicht nur verhindert haben dass es crossplay gibt sondern viele Millionen dafür bezahlen dass Spieler anderer Konsolen Spiele überhaupt nicht spielen können indem man diese exklusiviert -wie mit PUBG geschenen.

  27. big ron sagt:

    @Riruka
    Dürfte allerdings auch schwierig werden, so viele Nutzer zusammen zu kriegen, dass man tatsächlich von Mehrheit spricht. Außer man zwingt sie dazu. Ansonsten sind es meist nur Hochrechnungen. Würde ich aber auch nichts von halten.

  28. Shaft sagt:

    @big ron
    "Diese Zahlen würde man dauerhaft nicht auf einer einzelnen Plattform erreichen und es garantiert, das das Spiel und der Online-Modus lange am Leben bleiben. "

    das ist so ein pseudoargument, das keinerlei bedeutung hat. wenn ein spiel 3 plattformen braucht, damit der onlinemodus lange erhalten bleibt, dann ist der onlinemodus es nicht wert lange erhalten zu bleiben. gute onlinespiele brauchen keine 3 plattformen.

  29. nfsplayer_2 sagt:

    Es gibt einfach keinen großen Nachteil von Cross Plattform zwischen den Konsolen (Switch hat weniger Leistung und dir Joy Cons sind totaler Schrott). Deshalb verstehe ich nicht wie man dagegen sein kann. Je mehr Spieler im Matchmaking sind, desto fairer sind auch die Spiele, da es mehr Leute im gleichen Skillbereich gibt. Außerdem hat man noch die Möglichkeit mit Leuten zusammen zu spielen, die die andere Konsole haben.

    Crossplay mit PC macht nur bei wenigen Spielen Sinn. Bei Shootern ist Maus und Tastatur einfach deutlich besser. Bei Spielen wie Rocket League ist es noch in Ordnung, obwohl man mit 144fps schon einen Vorteil hat.

  30. Fakeman sagt:

    Meinetwegen sofort . Wäre ne TOLLE SACHE !

  31. Kokadin sagt:

    Die würden das Drecks Spiel am liebsten noch auf den Nintendo 3DS und den Personalausweis rausbringen, wenn sie könnten. Reicht schon wieder auf allen gängigen Konsolen, PC und noch mobile. Chillt mal.

  32. Shaft sagt:

    @nfsplayer_2

    "Es gibt einfach keinen großen Nachteil von Cross Plattform zwischen den Konsolen"

    unsinn!
    es fängt schon damit an, daß man auf der xbox diesen deluxecontroller benutzen kann, der eine deutliche hilfe für schlechte spieler ist. dazu kommen jede menge lagprobleme wegen schlechter performance auf der standard xbox und vorteile wegen der höheren auflösung auf der xbox one 1.5.

    tatsächlich sorgt crossplay dafür, daß jede menge unfaire vorteile entstehen und in den wenigsten fällen wird ein spiel so fair und ausgeglichen sein, wie in einem geschlossenen system.

    dein kommentar zeigt in aller deutlichkeit, daß du keine ahnung hast, wovon du überhaupt schreibst.

  33. xjohndoex86 sagt:

    DANKE, Sony! Ich will diese M$ Stinker auch nicht in meiner Party. 😀

    Klar liegt es im Sinne der Hersteller, damit ihre olle MP Kamelle auch noch nach 6 Monaten gespielt wird und sich weiterhin ein Kauf lohnt aber ganz ehrlich hat jedes Network und jede Plattform seine eigenen Voraussetzungen. Reicht schon hin, dass es diese Elite Controller gibt. Hätte ich an Sony's Stelle auch nicht zugelassen.

  34. big ron sagt:

    @Shaft
    Hör auf rumzuheulen, du scheiß Playstation-Troll. Deine Argumente sind pseudo, weil du nur vom Standpunkt des Wettkampfes und möglichen Siegpotenziales ausgehst. Schon mal dran gedacht, dass genug Leute auch einfach nur Spaß haben wollen und es denen scheiß egal ist mit welchem Eingabegerät oder welcher Framerate ein anderer spielt. Nach deinem Standpunkt dürfte kein PC-Spieler gegen den anderen spielen, weil jeder theoretisch ein anderes Eingabegerät und eine andere Hardware benutzen kann. Wen kümmert der Scheiß. Gegeneinander spielen soll Spaß machen und nicht zum Rumheulen wie ein kleines Kind animieren, dass man angeblich unterlegen ist.

    Und auch dein Argument, dass ein Spiel es nicht wert ist, wenn es drei Plattformen braucht um zu überleben ist totaler Schwachsinn. Ein Rocket League oder Minecraft braucht keine drei Plattformen, um zu überleben und trotzdem bietet Crossplay noch mehr Vielfalt ud höhere Spielerzahlen über Jahre hinweg als auf nur einer Plattform.

    Aber klammere dich ruhig an deine Plattform-only-Argumente. Wenn Sony wieder nach einem Jahr die Server von einem Spiel abschaltet, weil die Spielerzahlen nicht hoch genug sind. Und es vielleicht sogar dein Lieblingsspiel war. Dann will ich mal dein Gesicht sehen.

    Und du solltest dir dann auch mal die Frage stellen, wofür du Sony 50€ im Jahr für Multiplayer-Zugang bezahlst.

  35. Duffy1984 sagt:

    Es gibt genug Spieler auf PS4 die mit Maus und Tastatur spielen. Ein Bruchteil der Spieler nutzen das voll aus. Schaut euch bitte ein paar Youtube Videos an. Da haben Leute mit mit Mk spielen einen enormen Vorteil.

    Ich glaube, dass ich heute das auch mal probieren werde. Die Youtube sagen alle selbst dass das ziemlich unfair ist.

    Es braucht nicht mal ein cross-platform um auf Leute zu treffen die mit Mk spielen.