Shadow of the Tomb Raider: Neues Gameplay zeigt die ersten 15 Minuten aus dem Lara Croft-Abenteuer – Trailer zum Kampfsystem

Kommentare (22)

Mit einem neuen Gameplayvideo stellt uns IGN First bereits die ersten 15 Minuten des im kommenden Monat erscheinenden Action-Adventures "Shadow of the Tomb Raider" vor.

Square Enix und die zuständigen Entwickler von Eidos Montreal werden das Action-Adventure „Shadow of the Tomb Raider“ im kommenden Monat in den weltweiten Handel bringen. Nun ist im Rahmen von IGN First ein neues Gameplayvideo erschienen, mit dem man uns bereits die ersten 15 Minuten aus dem neuen Lara Croft-Abenteuer zeigt.

In „Shadow of the Tomb Raider“ wird die ikonische Heldin eine Maya-Apokalypse verhindern müssen, weshalb sie sich in den südamerikanischen Dschungel wagt, der mit zahlreichen Gefahren und tödlichen Grabkammern gespickt ist. Darüber hinaus streifen schwer bewaffnete Söldner durch den Dschungel, die Lara Croft mit Guerillataktiken oder mit Waffengewalt ausschalten kann.

Mehr: Shadow of the Tomb Raider: Neue Gameplay-Trailer zeigen beeindruckende Spielwelt und Grabkammern

„Shadow of the Tomb Raider“ wird am 14. September 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen und den Spielern den Abschluss von Lara Crofts Origin-Trilogie bieten. Somit kann man erfahren, wie Lara Croft zur legendären Grabräuberin wurde.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. TGameR sagt:

    Ich hab 1 Sekunde geschaut und wieder gestoppt... will mich nur noch überraschen lassen. Allen anderen viel Spaß. 🙂

    (melden...)

  2. Imme sagt:

    Sieht gut aus. Muss man die beiden Vorgänger gespielt haben?

    (melden...)

  3. StevenB82 sagt:

    Das einzige wär vielleicht das Laras Gesicht bissl japanisch aussieht, ansonsten find ich nix.

    (melden...)

  4. President Evil sagt:

    Geht so....

    Wirkt halt alles wie schon mal dagewesen.
    Klar, ist eigentlich bei vielen Games so, aber hier ist das extrem....

    (melden...)

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Werd mir auch nix ansehen.

    Am Wochenende hab ich dafür den Film mit Vikander gesehen, muss sagen der gefiel mir sehr gut, 4 von 5 Sternen dafür. Mir gefiel es sehr gut, dass sie die Story vom ersten Spiel der neuen Serie genommen haben, wobei man aber wieder sah, dass man in so ein 2 Stunden Filmchen nur ansatzweise die umfangreiche Story (und die Levels) des Spiels im Film abhandeln kann, meiner Meinung nach hat schon sehr viel gefehlt, vor allem Dinge die mir im Spiel so gut gefallen haben kamen im Film nicht mehr vor, (weil halt sie Film Zeit begrenzt ist). Sehr gut wurden zb das Springen, das Kämpfen, das Schwimmen, aber auch Laras Schmerz Gestöhne vom Spiel in den Film übernommen, oder das alte Flugzeug, die alten Militär Gerätschaften und die Anlagen hätten sie ruhig üppiger verwenden können. Ich denke, dass Leute die das Spiel gezockt haben um einiges mehr Freude am Film hatten/haben können als jene die das Spiel nicht kennen, vor allem weil es sehr viele Eastereggs gab, die eben sehr gut in den Film übernommen wurden. Hoffentlich gibts einen zweiten und auch vielleicht dritten Film, die auch die Spiele als Grundlage haben.
    Genial fände ich es wenn Netflix oder Amazon Prime eine qualitativ hochwertige Serie mit großem Budget machen würden, dann könnten sie viel mehr aus dem Spiel verwenden, und 10-12 Folgen pro Staffel daraus machen.

    (melden...)

  6. Moonwalker1980 sagt:

    PresidentEvil: genau das finde ich wieder gut so, zumindest bekomme ich das was ich mag und was ich erwarte. Neue IP's gibts eh immer auch nebenbei von denen ich mich überraschen lassen kann, aber von bekannten Serien habe ich eine gewisse Erwartungshaltung, die auch befriedigt werden soll. Hab ja keinen Bock drauf, dass bei jedem Teil der Serie das Rad neu erfunden wird, dass man das typische Flair und das Spielgefühl nicht so bekommt wie man es erwartet. Es muss nicht alles mit Innovationen und Neuheiten vollgepackt sein, nur damit man sagen kann, dass es sehr innovativ und neu ist...

    (melden...)

  7. President Evil sagt:

    @Moonwalker1980

    Ich habe das jetzt nicht mal unbedigt auf die Tomb Raider Serie bezogen.
    Wenn ich mir dieses Video so ansehe, erkenne ich diverse erfolgreiche Spiele der letzten Jahre.

    Aber gut, besser gut kopiert als schlecht erfunden.

    Nach dem gesehenen hier, sehe ich es aber eher als ein Game welches man auch auslassen kann....

    Allerdings ist es natürlich auch quatsch ein Spiel an 15min aufzuhängen.
    Wir werden sehen...

    (melden...)

  8. IamYvo sagt:

    "erkenne ich diverse erfolgreiche Spiele der letzten Jahre."

    Welche meinst du? Sind die vor dem Reboot rausgekommen oder danach?

    (melden...)

  9. President Evil sagt:

    @IamYvo

    In erster Linie natürlich UC: the lost legacy.

    Davon sehe ich in diesen 15min. mehr als von irgend einem TR-Vorgänger.

    Dass das Artdesign offensichtlich davon 'inspieriert' ist springt ins Auge.
    Aber auch das Gameplay scheint sich stark daran zu orientieren...

    (melden...)

  10. Karottenmuffin sagt:

    Na das sieht doch schon mal sehr vielversprechend aus.

    (melden...)

  11. Eliminator1987 sagt:

    Mein letztes TR war Teil 3^^
    Sieht aber Mega aus.

    (melden...)

  12. Sunwolf sagt:

    Ich finde die Entwicklung so dermaßen Unglaubwürdig. Im ersten Teil war sie fast am heulen wo sie ihr erstes Tier (Reh) umbrachte. Und in diesem Teil tötet sie die Gegner wie der Predator.

    Bei Uncharted ist es nicht anders. Drake macht ein auf Sympatischen netten Kerl aber hat ungefähr über 800 Menschen auf dem gewissen.

    (melden...)

  13. VincentV sagt:

    Nennt sich auch Selbstverteidigung 😀

    (melden...)

  14. President Evil sagt:

    Jaaah! Das ist Massenselbstverteidigung 😀

    (melden...)

  15. Moonwalker1980 sagt:

    "Massenselbstverteidigung" 😀 😀

    #Amokselbstverteidigung#

    (melden...)

  16. President Evil sagt:

    Es wäre sicher lustig zu hören, wie Drake seine 800 selbstverteidigungen einem Richter erklärt:

    „Joa, also da hatte ich jetzt WIRKLICH keine andere Wahl.
    Diese Typen wollten einen Schatz verteidigen.
    Ich hatte ja noch Glück, dass ich zufälligerweise eine MG, eine Bazooka und ein paar Handgranaten dabei hatte.
    Nicht auszudenken was da sonst hätte passieren können.“ ^^

    (melden...)

  17. VincentV sagt:

    Naja sonst hätten sie ihn getötet und würden heute noch da stehen weil keiner kommt und sie erschießt. :>

    (melden...)

  18. StevenB82 sagt:

    Böse Menschen töten ist einfacher als Tiere. Das ist plausibel

    (melden...)

  19. PlayBoxU sagt:

    Ich finde es Schade das TR jetzt einen neuen Entwickler und nicht mehr Crystal Dynamics hat... Wie man im Trailer sieht gibt es keine "Weiterentwicklung" im Gameplay Bereich und auch Grafisch wirkt es gerade bei den Charakteren deutlich schlechter als noch RotTR, Lara wirkt hier wie eine Puppe und ihre Haut wie Plastik. Vergleicht die mal mit der Lara aus dem letzten Teil oder mit Elena^^

    Ein 2018er Spiel was auf PC & XOneX mit 4K Auflösung kommt aber trotzdem nicht ansatzweise an die Charakter-Qualität eines 2016er Uncharted 4 auf ner Standard PS4 kommt... ist doch schon ziemlich Schwach muss ich sagen. Da hätte man VIEL mehr rausholen können!!! Gerade wenn man sich jetzt auch noch dieses TLoU 2 Gameplay von der E3 gibt... Warum holen Multi-Entwickler sowat nicht aus dem tollen "MasterRace" raus?

    (melden...)

  20. Khadgar1 sagt:

    @PlayBox

    Gradik ist nicht alles, dennoch sieht es sehr gut aus. Will ich Grafikbomben spiel ich erst gar nicht an der Konsole.
    Freu mich auf den Teil, kann mit dem TR Reboot definitiv mehr anfangen als mit der UC Reihe.

    @Moonwalker

    Fand den Film auch gut, fands aber schade das sie das Übernatürliche gestrichen haben.

    (melden...)

  21. Moonwalker1980 sagt:

    Khadgar: ja, absolut, die Mystik Elemente haben definitiv gefehlt. Ich hab die ganze Zeit gewartet, dass endlich die Tempelwächter kommen und die Bad Boys zermatschen, auch kam diese Solarii Sekte nicht vor. Auch schade, dass Lara nur die einen Mechanismus einer einzigen Grabtüre öffnen musste, die Indiana Jones Spiele machten das schon besser... Trotzdem guter Film, der nächste sollte in jedem Fall ne halbe Stunde länger sein.

    PlayboxU: also ich finde, dass sich Laras Animationen zum Vorgänger nochmals verbessert haben. Das fiel mir sogar extra ins Auge, dass das sehr gut aussieht.

    (melden...)

  22. BVBCHRIS sagt:

    mir hat das Szenario aus dem zweiten teil besser gefallen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews