The Witcher Netflix-Serie: Schauspieler von Ciri, Yennefer und weiteren Charakteren bestätigt

Kommentare (11)

Die Produktion der "The Witcher"-Netflix-Serie nimmt langsam Fahrt auf und so wurden inzwischen auch die Schauspieler für die wichtigsten Rollen bestätigt.

The Witcher Netflix-Serie: Schauspieler von Ciri, Yennefer und weiteren Charakteren bestätigt

Nachdem vor einigen Wochen bereits Henry Cavill als Darsteller des Hauptcharakters der kommenden Netflix-Serie zu „The Witcher“  bestätigt wurde, folgte heute die Bestätigung weiterer bekannter Charaktere. Während Cavill als der Hexer Geralt zu sehen sein wird, wurden nun unter anderem Freya Allan und Anya Chalotra als zwei der wichtigsten Frauen in Geralts Leben bestätigt.

Mit einer aktuellen Meldung haben die Redaktuere von The Hollywood Reporter enthüllt, dass Ciri von Freya Allan („Der Krieg der Welten“, „Into die Badlands“) und Yennefer von Anya Chalotra („The ABC Murders“, „Wanderlust“) dargestellt werden. Außerdem wurden die Schauspieler für weitere Nebenrollen enthüllt: Jodhi May („Game of Thrones“, „Genius“) übernimmt die Rolle von Königin Calanthe und Björn Hlynur Haraldsson („Fortitude“) wird als ihr Ehemann, der Ritter Eist Tuirseach zu sehen sein.

Zum Thema: The Witcher auf Netflix: Arbeiten an den Drehbüchern zur ersten Staffel abgeschlossen

Weiter wurde Adam Levy („Knightfall“, „Snatch“) als der Druide Mousesack erscheinen, der in „The Witcher 3“ auch als Ermion auftauchte. MyAnna Buring spielt die Tissaia de Vries, die Leiterin der magischen Akademie in Aretusa.  Inder Rolle als ausgestoßene Prinzessin Renfri wird Millie Brady in der Netflix-Serie auftauchen. NX teilte zudem mit, dass Therica Wilson-Read als Sabrina Glevissig und Mimi Ndiweni als Fringilla Vigo auftauchen werden.

Fans der Rollenspiel-Reihe sollten wissen, dass die Netflix-Serie  auf Andrzej Sapkowskis Romanen basiert und nicht unbedingt auf den Spielen von CD Projekt RED. So sind zwar gewisse Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede zu erwarten. Es werden acht Episoden produziert. Ein Starttermin wurde noch nicht offiziell genannt. Laut Gerüchten soll die Serie aber 2019 starten.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Link sagt:

    Immerhin ist Ciri „weiß“ geblieben.
    Die Darstellerin von Yennefer wirkt optisch erstmal recht jung.

    (melden...)

  2. James T. Kirk sagt:

    Spielt lieber das Spiel. Die Serie kann ja nur langweilig werden.

    (melden...)

  3. Lass Miranda sagt:

    Freya Allan ist ne süße, passt gut.

    (melden...)

  4. -KEI- sagt:

    Fringilla Vigo Nooooooooooo~
    What the actual fuck???

    Eist ist kein Ritter sondern eher n Vikinger. Kommt aus Skellige un so...

    (melden...)

  5. Shaft sagt:

    das könnte im gegensatz zu game of thrones ne echte fantasyserie werden.

    (melden...)

  6. era1Ne sagt:

    Ich brauch die Serie :O

    (melden...)

  7. ras sagt:

    oh je....

    Diversity hat wieder zugeschlagen.

    (melden...)

  8. xy-maps sagt:

    Hahaha war der Shitstorm wohl doch zu groß...

    (melden...)

  9. -KEI- sagt:

    Kein wunder dass der autor 16 mil. haben will.
    Hat sich das Casting angeschaut und denkt: Dat gibt keinen. Lol.

    Bin gespannt wenn sie fuer Francesca Triss und Milva nehmen.

    (melden...)

  10. SkywalkerMR sagt:

    Das mit Yennefer ist doch wohl ein Scherz, oder?

    (melden...)

  11. Seven Eleven sagt:

    Mimimi

    (melden...)

Kommentieren

Reviews