F1 2019: Renn-Simulation mit einem ersten Trailer, Details und Releasetermin angekündigt

Kommentare (11)

Im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung kündigte der Publisher Codemasters die Arbeiten an "F1 2019" offiziell an. Neben den ersten Details zum diesjährigen Ableger wurde auch der offizielle Releasetermin enthüllt.

F1 2019: Renn-Simulation mit einem ersten Trailer, Details und Releasetermin angekündigt

Wie der britische Publisher Codemasters bekannt gab, dürfen sich Formel 1-Fans auch in diesem Jahr über ein offizielles Videospiel zur Königsklasse des Motorsports freuen.

„F1 2019“ wird am 28. Juni 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht und soll den Spielern erstmals die Möglichkeit bieten, sich an das Steuer eines rein digitalen 2019er Musterfahrzeugs zu setzen.

Der Bolide, der im Mehrspieler-Modus eingesetzt werden kann, entspricht den Regeln der Saison 2019 und steht mit einer Vielzahl unterschiedlicher Design-Optionen zur Verfügung, die den Spielern einen völlig neuen Level der Personalisierung eröffnen.

Enge Zusammenarbeit mit Ross Brawn und Pat Symonds

Darüber hinaus sind natürlich die obligatorische Karriere oder ein Mehrspieler-Modus an Bord. In diesem Jahr soll „F1 2019“ unter anderem von der engen Zusammenarbeit mit bekannten Persönlichkeiten wie Ross Brawn und Pat Symonds profitieren, die eine ganz neue Dimension der Spieler-Personalisierung ermöglichte.

Zum Thema: DiRT Rally 2.0: Season One, Stage One beginnt nächste Woche – Trailer und Bilder

„Die hochinteressante Zusammenarbeit mit Ross Brawn und Pat Symonds hat, durch die Einbindung des Musterfahrzeugs, einen neuen Level der Spieler-Personalisierung in F1 2019 ergeben,“ so Lee Mather, Game Director bei Codemasters.

„Im Rahmen der zunehmenden Erweiterung der F1-Serie ist es einfach großartig, den Spielern mehr Kontrolle und neue Möglichkeiten der Fahrzeug- sowie Fahrer-Personalisierung geben zu können. Wir können es kaum abwarten, in den kommenden Wochen endlich mehr darüber, aber auch zu den neuen Multiplayer-Funktionen erzählen zu können.“

Anbei der erste Trailer zur heutigen Ankündigung von „F1 2019“. Sollten weitere Details zur spielerischen Umsetzung des diesjährigen Ablegers folgen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Das ist noch nicht mal alles! Bei 16 Sekunden ist die Silhouette eines Formel-2-Wagens zu sehen. Somit wird ENDLICH die Karriere und das normale Fahrzeug-Angebot um F2-Wagen ergänzt.

    Ich freue mich jetzt schon auf die Runden als Mick Schumacher im Prema Team! 😀

    (melden...)

  2. Sveninho sagt:

    @Buzz1991:
    Dito! Das wird sau geil werden. Endlich wieder schon im Juni losbrettern, hätte ich nicht gedacht. 😀
    Auf dem Cover dann u.a. Schumi?^^

    (melden...)

  3. Buzz1991 sagt:

    @Sveninho:

    Ja, ich finde es viel viel besser, wenn das Spiel im Juni schon kommt. Solche Saison-Spiele müssen einfach rechtzeitig erhältlich sein. Ich kann nicht der Einzige sein, bei dem die Lust auf das Spiel schwindet, sobald die Saison entweder entschieden oder vorbei ist. Die Vorgänger habe ich fast nie in der Winterpause gespielt. Erst mit den ersten Fahrzeugvorstellungen im Februar bekomme ich langsam wieder Appetit. 😀

    Also wenn sie Schumi jr. nicht wenigstens in Deutschland aufs Cover packen, wäre das grob fahrlässig... xD
    Spätestens, wenn er in die Formel 1 kommt, ist er ohnehin dauerhaft auf dem deutschen Cover.

    (melden...)

  4. StevenB82 sagt:

    Für mich steht und fällt das Ding wieder mit den Stecken. Bleiben die wie gehabt, fällt das Ding für mich wie schon 2018

    (melden...)

  5. Sveninho sagt:

    @Buzz1991:

    Ich hatte mir kurz vor dem Release von 2018 einen Raceseat samt Lenkrad besorgt (im letzten Monat dann noch das Thrustmaster F1 addon), deshalb hatte ich im diesen Jahr/letzten Jahr damit keine Probleme, aber verstehe dich.
    Wäre ja wie, wenn ein Fifa erst im Februar oder so erscheinen würde, würde einfach keinen Sinn machen.

    Am besten noch einen dicken Sticker dann drauf machen ala "mit dem Sohn des legendären, siebenfachen Weltmeisters: Mick Schumacher".
    Und daneben Vettel und Hamilton wie sie mit glitzernden Augen auf Mick schauen. ;D

    (melden...)

  6. Zockerfreak sagt:

    Wenn man da wirklich Formel 2 Wagen steuern sollte, käme ein Kauf in Frage,auch wenn die F1 in Echt zum davonlaufen ist aber dafür kann ja das Spiel/Entwickler nix.

    (melden...)

  7. Buzz1991 sagt:

    @StevenB82:

    Dann hoffen wir mal, dass sie an den richtigen Schrauben drehen.

    @Sveninho:

    Wochenlange Platz 1-Charts garantiert ^^

    @Zockerfreak:

    Obwohl es offiziell nicht bestätigt wurde, sind die Hinweise zu stark, siehe die F2-Silhouette, blaue Hintergrundfarbe und noch das hier.

    twitter.com/vics_viper/status/1111267682358190080

    (melden...)

  8. kadi712 sagt:

    Freu mich auch schon drauf und es ist gut und richtig das es schon früher raus kommt.

    (melden...)

  9. martgore sagt:

    Die KI war ja leider ne Katastrophe, um so höher man spielt, um so schlimmer. Fährt man nebeneinander, fahren die blind in einen rein, stur der ideallinie treubleibend. Schade, denn ich bin da kein MP Spieler, ich spiele gerne alleine Rennspiele.

    (melden...)

  10. JigsawAUT sagt:

    Werd ich dann mal am Red Bull Ring beim Österreich-GP antesten ^^

    (melden...)

  11. Stig sagt:

    Die GP2 gab es schon in F1 2012. Aber trotzdem gut das die F2 zurück ist und Brawn und Symonds beratend zur Hilfe stehen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews