Cyberpunk 2077: Neue Screenshots zeigen Charaktere und Umgebungen

Kommentare (10)

Mit einigen frischen Screenshots liefert CD Projekt RED einen Blick auf einige Charaktere und Umgebungen aus dem kommenden Rollenspiel "Cyberpunk 2077". Auf neue Gameplay-Szenen werden wir noch länger warten müssen.

Cyberpunk 2077: Neue Screenshots zeigen Charaktere und Umgebungen

Die Entwickler von CD Projekt RED haben zur E3 2019 eine Reihe von frischen Screenshots zum kommenden First-Person-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ veröffentlicht. Die neuen Bilder gewähren euch weiter unten in der Bildergalerie einen genaueren Blick auf diverse Charaktere und Spielumgebungen.

Im Rahmen der E3 2019 hat CD Projekt RED auch einen neuen Cinematic-Trailer präsentiert mit dem der bekannte Hollywood-Schauspieler Keanu Reeves als ein Spielcharakter enthüllt wird. Inzwischen hat man bestätigt, dass Reeves als Johnny Silverhand eine überaus bedeutende Rolle in der Story von „Cyberpunk 2077“ spielt. Das macht sich auch dadurch bemerkbar, dass er im Spiel den zweithöchsten Sprechanteil nach dem Hauptcharakter hat.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: E3-Gameplay-Demo lief angeblich auf der PS4 Pro

Bei „Cyberpunk 2077“ handelt es sich um ein storygetriebenes Open-World-Rollenspiel, das in einer düsteren Zukunft angesiedelt ist. Das Spiel basiert auf dem bekannten Pen&Paper-Rollenspiel „Cyberpunk 2020“. An der Entwicklung des neuen Videospiels ist auch der Schöpfer der Originalvorlage beteiligt.

Von offizieller Seite heißt es zum Spiel: „Cyberpunk 2077 ist ein Open-World-Action-Adventure, das in Night City spielt – einer Megalopolis, deren Bewohner von Macht, Glamour und Körpermodifikationen besessen sind. Du schlüpfst in die Rolle von V, einem gesetzlosen Söldner auf der Suche nach einem einzigartigen Implantat – dem Schlüssel zur Unsterblichkeit. Cyberware, Skillset und Spielstil deines Charakters können dabei nach Belieben angepasst werden. Entdecke eine riesige Stadt, in der deine Entscheidungen alles verändern werden.“

Zum ThemaCyberpunk 2077: Öffentliche Präsentation der neuen Gameplay-Demo erst auf der Gamescom 2019 – Sneak Peak Video

Als einfacher Cyberpunk haben die Spieler in den Straßen von Night City das Ziel, zur Legende aufzusteigen. Nachdem die Entwickler CD Projekt RED bereits mit „The Witcher 3“ neue Maßstäbe setzten, wollen sie mit „Cyberpunk 2077“ die Messlatte in Sachen Grafik, Komplexität und Spieltiefe noch höher legen.

„Cyberpunk 2077“ erscheint am 16. April 2020 für PS4, Xbox One und PC. Nachfolgend könnt ihr die frischen Screenshots ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResiEvil90 sagt:

    Cyberpunk 2077,Zelda Breath of the Wild 2,Elden Ring und Monster Hunter World Iceborn sind meine absoluten E3 Highlights 🙂

  2. Ich_mag_Alfons sagt:

    Dieser Keanu Reeves hat leider einen Kauf sehr schwierig gemacht...zeigt leider, dass das Spiel wohl eine Zielgruppe anspricht, die nachmittags noch Mathehausaufgaben machen muss...

  3. fahmiyogi sagt:

    Sieht richtig geil aus

  4. President Evil sagt:

    @Ich_mag_Alfons

    Huh? Wegen Reeves? Wie kommst du denn auf sowas?

    Die bisherigen Spiele von CDPR kamen jedenfalls wesentlich 'erwachsener' daher, als alle Ami- oder Japan Games die ich kenne...

  5. Weichmacher sagt:

    Ich_mag_Alfons: Nichts für ungut, aber du findest eine Zielgruppe von Menschen, die nachmittags Matheaufgaben lösen, als irgend eine schlechtere Art von Gamern? Und auch hier, nichts für ungut, aber ist das nicht besser als eine Fraktion, die nachmittags oder sogar schon vormittags RTL schauen?

  6. KeksBear sagt:

    Ich glaube ich versuche demnächst mal meinen Hype etwas zu drosseln. Mein Bauchgefühl sagt mir langsam das ich enttäuscht werden könnte.
    Zuletzt als ich so gehypt war kam GTA V raus und es war das erste Spiel was mich mehr als nur enttäuscht hat.

  7. Zischrot sagt:

    Na, bei einem kannst dir jedenfalls schon jetzt sicher sein. Die Steuerung wird auf keinen Fall so beschissen wie in RS Spielen werden. 😀

  8. ResidentDiebels sagt:

    @ Zischrot

    wahre worte 😀

  9. Blackmill_x3 sagt:

    Also ich bin mir zu 100% sicher, dass mir das Spiel gefallen wird.
    Ich liebe das Setting

  10. Analyst Pachter sagt:

    @ ich_mag_alfons

    Ich finde auch Spiele die Informatik oder Mathematikstudenten ansprechen total bekloppt.
    Ich zocke auch lieber anspruchsvolle Games wie COD oder FIFA