Nintendo Switch Lite: Neues Modell angekündigt - Details, Preis, Termin

Mit der Switch Lite hat Nintendo soeben ein ein neues Modell der aktuellen Erfolgs-Hardware angekündigt. Wir haben erste Details, den Preis und einen Trailer für euch. Auch der Termin steht fest.

Nintendo Switch Lite: Neues Modell angekündigt – Details, Preis, Termin

So schnell kann es gehen. Nachdem vor wenigen Minuten noch neue Gerüchte zur Nintendo Switch Mini die Runde machten, sorgte Nintendo für die offizielle Ankündigung. Das neue Modell hört offiziell auf den Namen Nintendo Switch Lite und wird am 20. September 2019 in den drei Farben Grau, Gelb und Türkis auf den Markt kommen. Konzipiert wurde die Switch Lite für das Spielen im Handheld-Modus.

Ohne Docking-Modus

Wie im vorangegangenen Gerücht angedeutet ist die Steuerung vollständig integriert. Und im Gegensatz zur normalen Switch verfügt die neue Konsole über keinen Aufsteller. Auch unterstützt die Switch Lite keine Darstellung auf dem Fernseher. Allerdings könnt ihr auf dem neuen Modell alle Switch-Titel spielen, die den Handheld-Modus unterstützen. In einigen Fällen kann es zu leichten Einschränkungen kommen. HD Rumble und Labo-Spiele werden nicht unterstützt.

„Auf Nintendo Switch Lite können alle Nintendo Switch-Titel gespielt werden, die den Handheld-Modus unterstützen – ideal für alle, die oft unterwegs sind und dabei auch online oder lokal mit Freunden und Familie spielen möchten, die bereits das Aushängeschild Nintendo Switch haben. Da Nintendo Switch Lite eine eigens für Handheld-Spiel konzipierte Spielekonsole ist, unterstützt sie Wiedergabe auf dem Fernseher nicht“, so Nintendo.

Limitierte Editionen im November

Am 8. November sollen limitierten Editionen mit den Bezeichnungen „Zacian“ und „Zamazenta“ folgen. Sie kommen mit Knöpfen in Blau und Magenta sowie Illustrationen der beiden „Pokémon“ aus „Schwert“ und „Schild“ daher.

Auch zur Größe des Geräts wurden Angaben gemacht. Die Lite-Konsole ist 91,1 x 208 x 13,9 Millimeter groß. Beim Original sind es 102 x 239 x 13,9 Millimeter. Das Gewicht beträgt 275 Gramm, während beim Original mit Joycon 398 Gramm getragen werden müssen.

Zur Ausstattung der Nintendo Switch Lite zählt ein 32 GB umfassender interner Speicher, wovon rund 6,2 GB dem Betriebssystem vorbehalten sind. Der Bildschirm der neuen Konsole ist 5,5 Zoll groß. Beim Original sind es 6,2 Zoll. Der Preis wird mit 199 Dollar angegeben.

Daten können übertragen werden

Doug Bowser, der Präsident von Nintendo, hat gegenüber CNET bestätigt, dass eine Möglichkeit zum Übertragen von Daten zwischen den Geräten in Planung ist. Er sagte: „Ja, ihr werdet die Möglichkeit erhalten, eure Spielerlebnisse zwischen den Geräten zu übertragen. Es wird mehr dazu folgen, aber das ist die Absicht.“

Weitere Details zur Nintendo Switch Lite erfahrt ihr auf der offiziellen Seite von Nintendo.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

PS5

30 Prozent der Nutzer hatten laut Sony keine PS4

Overwatch 2 im Interview

Das sind die Geheimnisse der neuen Antarctica-Map

WWE 2K23 erstmals angespielt

Evolution nach dem Wrestling-Neustart!

PS5

Beta-Update mit Discord-Sprachchat, VRR für 1440p und mehr

Hogwarts Legacy

PS5 mit erheblicher Download-Größe und Preload-Termine

Titanfall

Eingestelltes Singleplayer-Projekt und Entlassungen bei Respawn?

PlayStation Plus Collection

Wird im Mai entfernt - Sichert euch vorher die enthaltenen Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

BoC-Dread-King

BoC-Dread-King

10. Juli 2019 um 16:15 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

10. Juli 2019 um 19:01 Uhr
Ridgewalker

Ridgewalker

10. Juli 2019 um 19:06 Uhr
James T. Kirk

James T. Kirk

10. Juli 2019 um 23:45 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

11. Juli 2019 um 09:24 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

11. Juli 2019 um 12:12 Uhr