Resident Evil 3: Remake vor der Ankündigung? Capcom sucht nach Testern (Update)

Kommentare (28)

Aktuellen Berichten zufolge sucht Capcom derzeit nach Testern für ein nicht näher genanntes Projekt. Könnten wir es hier mit dem "Resident Evil 3"-Remake zu tun haben, das in den vergangenen Monaten immer wieder durch die Gerüchteküche geisterte?

Resident Evil 3: Remake vor der Ankündigung? Capcom sucht nach Testern (Update)

In den vergangenen Monaten hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass es mit dem Remake zu „Resident Evil 2“ nicht getan sein wird.

Stattdessen wurde der verantwortliche Publisher Capcom immer wieder mit einer möglichen Neuauflage zu „Resident Evil 3“ beziehungsweise „Resident Evil 3: Nemesis“ aus dem Jahr 1999 in Verbindung gebracht. Eigenen Aussagen zufolge stehen die Entwickler von Capcom einem Remake zwar offen gegenüber, ankündigen wollte das Unternehmen bisher allerdings nichts.

E-Mails sorgen für neue Gerüchte

Für neue Spekulationen sorgen aktuelle E-Mails von Capcom. Mit diesen begibt sich das japanische Unternehmen auf die Suche nach Playtestern. Auffällig ist, dass die Anzeigen an Mitglieder des japanischen „Resident Evil“-Botschafter-Programms verschickt wurden. Die Tester werden am 8. oder 9. September 2019 an einem unbekannten Ort in Shinjuku, Tokio ein bisher nicht näher genanntes Projekt testen.

Zum Thema: Resident Evil 3: Remake bereits in Arbeit? Capcom spielt mit den Fans

Um für die Tests in Frage zu kommen, müssen die Nutzer nicht nur Mitglieder des „Resident Evil“-Botschafter-Programms sein. Darüber hinaus sollten sie Erfahrungen mit der Reihe haben und in der Vergangenheit mindestens ein „Resident Evil“-Abenteuer gespielt haben. Voraussetzungen, die natürlich die Vermutung aufkommen lassen, dass wir es hier mit einem neuen „Resident Evil“-Titel zu tun haben könnten.

Geht es möglicherweise um das zuletzt immer wieder ins Gespräch gebrachte Remake zu „Resident Evil 3“? Warten wir es ab.

Update: Auch in den USA sucht Capcom aktuell nach Spieltestern. Die Tests finden in Los Angeles (20. und 21. September) und in New York (23. und 24. September) statt. Genau wie in Japan sollten mögliche Kandidaten mindestens einen „Resident Evil“-Titel gespielt haben und ein Mitglied des „Resident Evil“-Botschafter-Programms sein.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    Nemesis genial !!!

  2. SEEWOLF sagt:

    "STARS!!!" 😉

    Ich fand Nemesis sooo nervig und war froh, als ich irgendwann unendlich Munition hatte. Wobei ich mir jetzt allerdings nicht mehr sicher bin, ob das ein Cheat war. Werde wohl eher auf das Remake verzichten, sofern es veröffentlicht werden sollte.

  3. Ezio_Auditore sagt:

    Ja Nemesis war nervig, weil er einen genau so verfolgt wie Mr X in Resi 2, außer das Mr X noch anhänglicher ist. Nemesis tauchte zu bestimmten Zeitpunkten auf. Hab das Spiel trotzdem geliebt und für mich ein Pflichtkauf, wenn es erscheint.

  4. Bulllit sagt:

    Nemesis war der Hammer! Jedes mal wenn ich hörte, wie die Tür aufging, kam mir die Panik!

  5. Buzz1991 sagt:

    Könnte auch für Resident Evil 8 sein.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Egal ob Remake oder neuer Teil, wichtig ist nur, dass sich Capcom nicht wieder vom richtigen Weg abbringen lässt. Das Survival-Horror Genre fristet mittlwerweile ein Nischendasein, wie ich es vor 20 Jahren nie hätte kommen sehen. Da ist jeder hochwertige Beitrag eine Wohltat.

  7. Bulllit sagt:

    Ich glaube für RE8 ist es noch zu früh. Realistischer ist RE 3! Es gibt im Netz viele hinweise darauf, dass teil 3 auf jeden Fall erscheint! Sogar von den Entwickler gab es bereits Andeutungen. (Loch in der Wand, Polizeirevier...Nemesis Pappaufsteller)

  8. VincentV sagt:

    Und warum wäre RE3 nicht zu früh nur einige Monate nach RE2?^^
    Teil 7 ist zumindest dann 3 Jahre her.

  9. Sunwolf sagt:

    Die sollten das dann mit Nemesis ändern. Viele fanden die Verfolgungsjagd mit Mr. X schon so nervig.

  10. Bulllit sagt:

    Ich glaube gelesen zu haben, dass Capcom den 8. teil für die nächste Generation entwickeln wollte.

  11. Dante_95 sagt:

    Mr. X kann weitesgehend umgangen werden, sofern man durch die Polizeistation schleicht und schon vor den ersten Treffen alle offenen Räume durchsucht. Aber das versteht sich ja quasi von selbst. Da waren die Licker und der Nemesis wesentlich nerviger. Ganz zu schweigen von Ashley aus Teil 4, die meine Nerven überstrapaziert hat.

  12. Am1rami sagt:

    @Sunwolf
    Wie bitte?? Genau Mr X war doch das beste an dem Spiel, macht das ganze Spielerlebnis umso intensiver. Hab mich schon lange nicht mehr so bedroht gefühlt, hatte was von Terminator 1 und 2.

  13. TGameR sagt:

    Ich gehöre wohl zu den wenigen, die sich ein Resi 8 im Stile von Teil 5 / 6 wünschen 😀 😉

  14. fahmiyogi sagt:

    @TGameR ich fand Teil 5 auch ganz gut.. du bist nicht allein

  15. olideca sagt:

    Eigentlich schade dass sie nicht mit Teil 1 mit den Remakes begonnen haben.

  16. SchatziSchmatzi sagt:

    Mr. X empfand ich auch zu Penetrant. Ich hätte ihn lieber wie in Dead Space das unbesiegbare Necromorph auch nur in einigen Abschnitten. So wäre es nicht auf Dauer zu einem Adrenalin geladenen Katz und Maus Spiel ala Tom und Jerry geworden. Für Teil 3 wünsche ich mir diese Veränderung, dann würde der Frustfaktor zurückgeschraubt werden und Capcom auf dem richtigen Weg.

  17. VincentV sagt:

    @olideca

    Resi 1 besitzt bereits ein Remake..was Remastered wurde.

  18. xjohndoex86 sagt:

    @TGameR
    Zu den GANZ wenigen. ^^

    @Olideca
    Gab es doch und der war grandios. Hätte mir auch für den 2. Teil einen Original Modus mit fixen Kameras gewünscht.

  19. Frank Castle sagt:

    Teil 3 hat mir nie gefallen !Werde es mir trotzdem holen nur um Capcom zur Sponsor 😉 Mit der Hoffnung das sie endlich Teil 4 Remaken 🙂

  20. Gurkengamer sagt:

    Es soll sich allem Anschein nach um Resident Evil Outbreak File 3 handeln und es soll auf der kommenden Tokio Gameshow gezeigt werden .

  21. VincentV sagt:

    Quelle? :p

  22. Ezio_Auditore sagt:

    @Frank Castle

    Teil 4 braucht kein Remake, so alt ist es noch nicht finde ich.

    Dann lieber Remake von Code Veronica X

  23. Gurkengamer sagt:

    @VincentV quelle kannste haben :
    https://youtu.be/bLGDJgqbRmI

  24. VincentV sagt:

    Uhh ja er hat Kontakt aufgenommen.
    Weil die ja auch soviel verraten dürfen. ^^

    Vielleicht sagten sie es ja zu ihm. Aber vielleicht sollten sie das ja sagen wenn sie jemand fragt.

  25. Gurkengamer sagt:

    Lassen wir uns doch einfach überraschen ...

  26. ras sagt:

    Na hoffentlich verkackt Capcom Jill nicht so wie Claire.

  27. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ich tippe auf Resident Evil 8 und Resident Evil 3 nemesis und Resident Evil Revalations 3.

    Was ich mir aber noch wünsche würde wäre,

    1. Devil May Cry Remake
    2. Onimusha 2 & 3 HD
    3. Onimusha Remake
    4. Dragons Dogma 2
    5. Dino Crisis Remake
    6. Rival School HD

  28. elfen-queen sagt:

    Hab es damals bestimmt 4mal durchgezockt

Kommentieren

Reviews