The Order 1886: Angeblich Fortsetzung für PS5 und Xbox Series X in Arbeit

Kommentare (25)

Glaubt man einem aktuellen Gerücht, dann arbeitet Ready At Dawn derzeit an einem weiteren Spiel im Universum von "The Order: 1886". Die Ankündigung für PS5 und Xbox Series X scheint kurz bevor zu stehen.

The Order 1886: Angeblich Fortsetzung für PS5 und Xbox Series X in Arbeit

Das 2015 veröffentlichte PS4-Exklusivtitel „The Order: 1886“ hat die Gamer mit interessantem Setting und beeindruckender Technik überzeugt. Allerdings gab es einige andere Fehltritte im Gamedesign, sodass der erhoffte Erfolg ausblieb. Eine treue Fangemeinde wartet dennoch sehnsüchtig auf eine Fortsetzung.

Möglicherweise ist der bevorstehende Start der nächsten Konsolengeneration eine passende Gelegenheit für Ready At Dawn, um die Marke zurückzubringen. Glaubt man einem aktuellen Gerücht, dann ist genau das auch der Fall.

Insider über 1886-Fortsetzung

Ein bekannter Insider namens BlackOsiris von NeoGAF berichtet (via gamingbolt), dass er einen Ankündigungstrailer von einem neuen Spiel gesehen haben will. Den Titel verrät der Insider nicht. Jedoch gibt er recht eindeutige Hinweise. Unter anderem verrät er, dass der Hauptcharakter unverwechselbar zu erkennen sei.

Auch über den Inhalt des Enthüllungstrailers hat BlackOsiris etwas verraten. Demnach ist darin ein bewaffneter Mann mit einer auf der Schulter montierten Lampe zu sehen, der in einem schwach beleuchteten Gebäude mit einem gelbäugigen, mehrarmigen Monster konfrontiert wird. Das Monster sperrt den Mann in einen Raum und sagt „Ich habe dich gefunden.“ Anschließend wird der Titel des Spiels eingeblendet.

Für PS5 und Xbox Series X

Auf weitere Nachfragen der NeoGAF-Mitglieder bestätigte der Insider auch, dass der nicht näher benannte Titel auf den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X erscheinen soll. Die Marke würde damit also ihre PlayStation-Exklusivität verlieren.

Auch wenn der Insider den Titel nicht genannt hat, so ist man sich auf NeoGAF aufgrund mehrerer Hinweise sehr sicher, dass es sich wohl um ein Spiel im Universum von 1886 handelt. Ob es eine direkte Fortsetzung des Erstlings wird, bleibt abzuwarten.

Klar ist, dass die Entwickler von Ready At Dawn derzeit an mindestens einem neuen AAA-Spiel arbeiten. Der Ready at Dawn Gründer, CEO und Creative Director Ru Weerasuriya ließ im Mai des vergangenen Jahres bereits verlauten, dass sich der kommende AAA-Konsolentitel des Studios noch in der Prototypen-Phase befinde.

Bevorstehende Ankündigung?

Die Entwickler wollten darin auch Erfahrungen aus der VR-Entwicklung einfließen lassen. Genauere Hinweise auf den Inhalt dieses Spiels gibt es aber noch nicht. Inzwischen dürfte die Entwicklung fortgeschritten sein, sodass eine Ankündigung wohl bevorstehen könnte.

Zum Thema: The Order 1886: Autor dementiert Gerüchte über Fortsetzung

Im vergangen Jahr stellte der Autor Jordan Lemos, der am Original gearbeitet hat, klar, dass seines Wissens, keine 1886-Fortsetzung entwickelt wird.

Der Insider BlackOsiris ist übrigens kein unbeschriebenes Blatt. Er hat unter anderem bereits Monate vor der Veröffentlichung der PS4 Pro Details zu Sonys Upgrade-Konsole geleakt. Damit sollten die aktuellen Informationen nicht vorschnell als Hirngespinst abgespeist werden. Nichtsdestotrotz handelt es sich um ein noch unbestätigtes Gerücht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Wird jetzt irgendwie gefühlt jeder Titel, der einst PS-exklusiv war, mit auf den PC gebracht oder gar andere Plattformen?

  2. ras sagt:

    Zweiter Teil wäre echt cool.

  3. Rakyr sagt:

    Würde ich vorbestellen. Fand den ersten Teil unglaublich immersiv.

  4. Ezio_Auditore sagt:

    @Buzz1991

    Der erste war nur exklusiv. War ja nie die Rede von, dass die Marke The Order PS exklusiv ist.

  5. Buzz1991 sagt:

    Meines Wissens gehört(e) die IP Sony Interactive Entertainment.

  6. Gurkengamer sagt:

    Teil 1 sah damals schon besser aus als die meisten AAA Spiele heute .. Ein zweiter Teil wäre wohl umami fürs Auge 😀 . Würde mir aber mehr Spiel als Sequenz wünschen und eine offenere spielwelt ..

  7. Leitwolf01 sagt:

    Die IP gehört Sony und damit hat sich das Gerücht bereits erledigt.

  8. Magatama sagt:

    YEAH! Das wär mega. Teil 1 war schon großartig und eine Fortsetzung nur logisch. Durch das Ende war Teil 1 ja irgendwie nur ein prolog, der dich dann in die Welt von The Order entlassen hat.

  9. Buzz1991 sagt:

    @Leitwolf01:

    Muss nicht sein, siehe Quantic Dream, die mittlerweile auch Heavy Rain und Beyond: Two Souls sich zurückgekauft haben.

  10. Buzz1991 sagt:

    Korrektur: Heavy Rain war schon immer Quantic Dreams IP. Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human gehören SIE.

  11. Buzz1991 sagt:

    Im Fall von The Order: 1886 gehört die Trademark aber nach aktuellem Stand SIE.

    trademarks.justia.com/859/08/the-order-85908308.html

  12. vangus sagt:

    The Order 1886 war ein gamedesign-technisches Debakel, es wurden viele Fehlentscheidungen getroffen. Den Machern ist es nicht gelungen, die an sich gute Story mit passenden interaktiven Mitteln zu erzählen bzw. zu füllen! Die Gameplay-Mechaniken wurden völlig belanglos integriert. Ganz offensichtlich wurde zuerst die Story erschaffen, es wurde alles so fertig gestellt, dass man das Spiel von Anfang bis Ende durchlaufen konnte ohne sämtliches Gameplay. Die Story stand also schonmal. Danach haben sie versucht, diese Abschnitte, in denen man nur von A nach B läuft, mit Gameplay zu füllen, und genau das ist denen nicht gelungen und genau das merkt man bei jedem einzelnen Level.

    Man nehme sich z.B. das Stealth Gameplay im Zeppelin, das hat noch nicht mal das Niveau von einem ersten Level eines Tutorials in anderen Spielen. Man merkt doch regelrecht, wie dieser Abschnitt ungekonnt nachträglich dort eingefügt wurde, mit völlig sinnlosen Gehwegen, die im Kreis verlaufen, damit man eine Wache von hinten ausschalten kann, das ist Murks und gleichzeitig viel zu simpel! Das Shooting an sich ist vielleicht nicht schlecht, aber manchmal ist es eben wieder völlig belanglos ins Level integriert, manchmal gibt es einen Abschnitt nach einer Zwischensequenz, da kommen vielleicht 3 Gegner, die erschießt man, danach läuft man 10 Meter weiter und es kommt die nächste Zwischensequenz, da passt alles hinten und vorn nicht zusammen, das ist einfach chaotisch zusammengefügt.

    Es ist aber so eine Sache, aus die das Studio garantiert gelernt hat und ich war damals schon davon überzeugt, dass ein zweiter Teil ein großartiges Spiel werden könnte, das hat eine Menge Potential, erstrecht auch jetzt mit der SSD in der PS5, dann fallen zum Glück auch diese andauernden auffälligen Lade-Sequenzen in The Order 1886 weg, wie einen Balken anheben, damit der Partner hindurch gehen kann.

    Naja, falls ein zweiter Teil kommt, da wette ich, dass sie ihn weitaus besser umsetzen werden und dann werden auch viele Fans merken, was im ersten Teil an Potential verschenkt wurde...

  13. matznn sagt:

    Hoffentlich wird es nicht wieder so ein Debakel... habe es damals gerade noch geschafft dem Kaufdrang zu widerstehen und bin sehr froh darüber gewesen.

  14. xjohndoex86 sagt:

    Bis heute der optische Leckerbissen schlechthin auf der PS4. Sehr schade, dass es nie ein Pro Update gab. Hätte es verdient gehabt. Klar gab es designtechnisch einige Schnitzer aber von 'nem Totalausfall zu sprechen ist auch lächerlich. Das Gunplay war geil und die Story hatte ihre Würze. War ein stimmiges Debut, das gerne seine Fortsetzung bekommen soll. Hoffe, dass Ready at Dawn da nochmal die Chance zu kriegt. Viktorianische Settings sehen leider viel zu selten so gut und richtig aus. Junge, die Textilien alleine... ein Augenschmaus!

  15. LDK-Boy sagt:

    Gestern für 8.99 gekauft im psn.

  16. ras sagt:

    Vangus hat gerade sein Review zu Death Stranding abgegeben
    lol

  17. DoktoreX sagt:

    Meine einzigen Erinnerungen an dieses Spiel ist, das ich an einen Abend Platin hatte und mit Ach und Krach einen Tag vor Release, die 35 Euro bekommen habe dir es mich Dank 9'99er gekostet hat.

    Goat Simulator ist da wahrscheinlich einprägsamer...

  18. EightySix sagt:

    Der erste Teil war damals wirklich genial. Ich hatte mich im Vorfeld sehr darauf gefreut, aber auf Grund der durchwachsenen Kritiken hatte ich mit dem Kauf gezögert, es aber dann nicht bereut.
    Zu Anfang fand ich es etwas zäh, man kann es vielleicht auch ungewohnt nennen, da es wirklich ein interaktiver Film ist und kein reines Spiel - aber dann, wenn einen der Sog erstmal gepackt hat... ...kann man sich kaum dagegen wehren es an einem Tag durch zu spielen (mit 6-8 Stunden klappt das gut an einem Samstag ;-)).
    Ich habe immer gehofft, dass einmal ein Nachfolger kommt und jetzt steigt die Hoffnung wieder ein bisschen 😀

  19. Hendl sagt:

    in teil 1 war noch viel potential nach oben,
    umso mehr freue ich mich auf den zweiten teil !!!

  20. SoulSamuraiZ sagt:

    Hat lange genug gedauert. xD Ha ha ha.

  21. PiKe sagt:

    Ich fand das Spiel super langweilig. Das Gameplay war einfach total öde. Grafik ist eben nicht alles. Aber eventuell läuft es ja mit dem 2. Telil besser. Die Story ansich hat schon Potential.

  22. Hamsterbacke sagt:

    Beschde!! Mit Abstand die beste News für 2020!!

  23. Wassillis sagt:

    Na ja, abwarten. Teil 1 hat mich auch nicht überzeugt. Kann nur bessere werden.

  24. Ifosil sagt:

    @Buzz1991

    Ist auch richtig so, Exklusivität schadet auf dauer den Studios und behindert gewisse kreative Prozesse im Unternehmen. Zudem schadet es den Spielern auf langzeit.
    Was noch hinzu kommt, dass der PC mittlerweile eine extrem relevante Plattform ist. Siehe Monster Hunter World. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass die PC-Spieler die größte Userbase ausmachen.

  25. Oxymoxl sagt:

    Warte noch immer darauf, dass der erste Teil mal ein PS+ gratis Titel wird. Die Chancen steigen deutlich, wenn wirklich ein zweiter Teil kommt..