Coronavirus: Auch Microsoft nimmt nicht an der GDC 2020 teil

Kommentare (24)

Das nächste große Unternehmen hat der GDC 2020 eine Absage erteilt. Microsoft wird nicht an der Messe teilnehmen und stattdessen auf eine reine Online-Show setzen.

Coronavirus: Auch Microsoft nimmt nicht an der GDC 2020 teil

Im Laufe des Nachmittags berichteten wir, dass Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teilnehmen wird. Das Unternehmen möchte die Mitarbeiter und Partner nicht in Gefahr bringen. Nach wie vor breitet sich das Coronavirus aus. Und inzwischen erfolgte die Absage von einer deutlich größeren Firma.

Microsoft weicht auf eine Online-Show aus

Microsoft wird aufgrund von Bedenken in Bezug auf des Coronavirus nicht mit Vor-Ort-Veranstaltungen an der Game Developers Conference 2020 teilnehmen, teilte das Unternehmen am heutigen Abend mit. Stattdessen beschloss Microsoft, im Zeitraum vom 16. bis 18. März eine rein digitale Veranstaltung auszustrahlen. Dabei sollen die meisten der ursprünglich geplanten Entwicklerkonferenzen abgehalten werden.

In einem Statement zur Absage heißt es: „Nach einer eingehenden Prüfung der Leitlinien durch die globalen Gesundheitsbehörden und aus Vorsicht haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, uns von der Teilnahme an der Game Developers Conference 2020 in San Francisco zurückzuziehen.“

Auch die Redmonder verweisen darauf, dass man der Verantwortung gerecht werden möchte: „Die Gesundheit und Sicherheit von Spielern, Entwicklern, Mitarbeitern und unseren Partnern auf der ganzen Welt hat für uns oberste Priorität. Insbesondere, da die Welt im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) wachsenden Risiken für die öffentliche Gesundheit ausgesetzt ist.“

+++ GDC 2020: Coronavirus als Grund – Sony sagt Teilnahme an der Messe ab +++

Nachdem ein weiteres großes Unternehmen der GDC 2020 fernbleiben wird, stellt sich die Frage, ob die Messe überhaupt noch stattfinden wird. Sony nimmt ebenfalls nicht an der GDC 2020 teil. Und auch Electronic Arts wird der Veranstaltung aus dem gleichen Grund wie Sony und Microsoft fernbleiben. Aktuellen Berichten zufolge wurden schon mehrere hundert Messen und Ausstellungen abgesagt – die meisten davon in Asien.

Mehr zum Coronavirus:

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. nico2409 sagt:

    Ok Leute, alle mal stillhalten: Sony, MS, Übisaft, Naughty Dog und jetzt ich: ich hab mich nun auch entschieden nicht teilzunehmen.

  2. Farbod2412 sagt:

    Die können die Messe gleich komplett canceln macht doch sowieso kein Sinn mehr hahaha 😀

  3. big ed@w sagt:

    Diese Messe entwickelt sich immer mehr zum Geheimtip um Infizierungen vorzubeugen.
    Die einzigen Leute die nicht vom Coronavirus angesteckt werden
    werden die 2 sein die an der Messe teilnehmen.

  4. Twisted M_fan sagt:

    Die Messen jucken mich eh nicht mehr.Die letzten 3 Jahre E3 fand ich nur noch langweilig und hatte ich kaum noch verfolgt.Die meiste Zeit wird nur noch Indie zeugs gezeigt oder Material was längst bekannt war.Mittlerweile ist alles nur noch Indie verseucht auch wenn es einiges an guten Spielen gibt.

  5. Starfish_Prime sagt:

    Da bricht doch bestimmt eine kleine Welt für den Zockerfreak zusammen. Die Medien und ihre Panikmache, richtig Zockerfreak?

  6. Crysis sagt:

    Hmmm ich hab mich auch entschieden nicht an der messe teilzunehmen die Gefahr einer Infektion durch eine Putzkraft ist einfach zu hoch.

  7. EdgaFriendly sagt:

    mal ehrlich,selbst als markentreuer sony gamer juckt mich der kommende ps5 reveal immer weniger.is echt dramatisch was da zur zeit weltweit abgeht,da is corona ja leider nür die (mediale)spitze des schmelzenden eisbergs.sich da jez gross auf irgendein "halbgares" event freun macht wenig freude.
    hab da auch volles verständnis für die absagen.....mal schaun inwiefern die lage einfluss auf die laufende produktion hat.

  8. EdgaFriendly sagt:

    @starfish
    und wenn du o ich zb irgendwo rausgezogen werden wg verdacht auf dieses kack resi-virus.....dann is bestimmt gaming erstma das letźe was in den gedanken rumspukt.evtl gibts ja ne konsole auf quarantäne.....

  9. Silenqua sagt:

    Ich kann das Wort Corona nicht mehr hören. Wieviele Menschen sterben pro Tag an Krieg, Terrorismus und Hunger? Aber wegen ner Grippe durchdrehen.

  10. Starfish_Prime sagt:

    @EdgarFriendly

    Du hast meinen Post falsch verstanden. Es gibt einen User (Zockerfreak ) welcher dies behauptet hat. Immer wieder. Schau dir den Post von Silenqua an. Solche dummen Aussagen nerven mich. "Wegen einer Grippe durchdrehen" . Was will man zu solch einer Hirnlosen Formulierung nich sagen.

  11. Starfish_Prime sagt:

    *noch

  12. Starfish_Prime sagt:

    Danke Play3 für das löschen meines Kommentares. Hauptsache solche Aussagen von Silenqua und Zockerfreak dulden. Applaus!!!

  13. VincentV sagt:

    Bis man sich selbst ansteckt. Dann ist das Geschrei groß.

  14. Das_Krokodil sagt:

    @Silenqua:
    Die Menschen wie Du, die Tote gegeneinander aufwiegen, sind in meinen Augen einfach nur widerlich

  15. Banane sagt:

    Was habt ihr denn? Ich bin da voll bei Silenqua.

    Völlig übertrieben was die Medien da aufführen.

  16. Moonwalker1980 sagt:

    Das Krokodil: absolut, ja. Mehr widerlicher Fatalismus ist kaum möglich.

  17. edel sagt:

    Silenqua,

    ich kann dein Kommentar nüchtern nachvollziehen und deine Meinung akzeptieren.

    Die pure Angst greift um sich. Diese führt bei einigen Menschen zu emotionalmutierten Angst-Reaktionen und ist aggressiv ansteckend.

    Lg
    edel

  18. Banane sagt:

    Vor allen anderen Gefahren die da draußen lauern haben die Menschen keine Angst.
    Immer nur vor den Sachen die gerade in den Medien rumkursieren.

    Unsere Gesellschaft ist derart Medien gesteuert, das ist furchtbar.

  19. President Evil sagt:

    In der Schweiz wurden jetzt alle Veranstaltungen über 1000 Personen verboten.

    Autosalon Genf abgesagt, Eishockey Playoffs und Fussball Meisterschaft in leeren Stadien ect, ect

  20. VincentV sagt:

    Wenn Publisher ihr erscheinen auf einer Messe absagen machen als die Medien zuviel rummel? Inwiefern hängt das zusammen? Das ist die Entscheidung des Publishers. Das hat mit Medien nix zu tun.

    Und wie gesagt..wenn ihr euch anstecken solltet wird direkt rumgeheult :p

  21. edel sagt:

    Alles hat Ursachen und Auswirkungen.

    Man könnte sich auch fragen, was haben u.a. Politik, Konzerne und Medien miteinander zu tun oder wie hängen diese zusammen?

    Es passiert gerade sehr viel mehr auf der sichtbaren und der unsichtbaren "Theaterbühne", auch wenn medial die Aufmerksamkeit auf "Corona" fokussiert ist/wird.

    Alles "hängt" miteinander zusammen.

  22. VincentV sagt:

    Publisher haben aber sicher genug eigenen Verstand um eben selbst entscheiden zu können ob sie sowas absagen. 😀

  23. Starfish_Prime sagt:

    Ich kann mich den Aussagen von VincentV nur anschließen.

    Panik ist etwas anderes, nur andere zu verurteilen weil sie vorsichtiger sind , halte ich für viel schlimmer. Die Mehrheit hat vielleicht keine Vorerkrankungen, meine Familie aber schon. Und dann darf ich mir also keine Gedanken machen und soll alles müde belächeln? Da muss man sich schon ernsthaft fragen: Wer hat hier keinen Respekt vor dem Leben. Und dann über Kriege und anderer Leid sprechen und so tun, als würde euch das mehr interessieren als eure eigene Gesundheit und die eurer liebsten. Ziemlich Heuchlerisch, wie ich finde.

  24. edel sagt:

    Selbstreflexion kann zu Selbsterkenntnissen führen. ^^

    Wer Angst vor einer "Grippe" oder einem "Virus" hat, der befindet sich geistig in einem sehr schlechten Zustand und kann sich eine "Grippe" und/oder "Virus" auch selbst einladen/einreden. Der Placebo-Effekt funktioniert in beide Richtungen (Geist über Materie). Die Angst (negativ geistiger Zustand) kann körperlich negative Zustände (Krankheiten) manifestieren. Anstatt sich durch Angst auf äußere Faktoren, wie einen künstlichen und unsichtbaren "Feind" zu fokussieren, sollte man sich selbst sinnvoller und konstruktiver nach innen durch natürliche und universelle Maßnahmen und Bewusst-Sein stärken.

    Angst ist der Ursprung für Mangelerscheinungen, negative Verhaltens- und Denkweisen. ^^

Kommentieren

Reviews