PS5: Auswirkungen des Coronavirus? Enthüllung und Launch der Next-Gen-Konsole laut Gerüchten verschoben

Kommentare (24)

Nach wie vor ist unklar, wann die PS5 im Endeffekt enthüllt werden soll. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte der Ausbruch des Coronavirus dazu geführt haben, dass sowohl die Enthüllung der PS5 als auch der Launch der neuen Konsole nach hinten geschoben wurden.

PS5: Auswirkungen des Coronavirus? Enthüllung und Launch der Next-Gen-Konsole laut Gerüchten verschoben

Während Microsoft in den vergangenen Wochen regelmäßig neue Details zur Xbox Series X nannte, hüllt sich Sony Interactive Entertainment weiter in Schweigen.

Zwar bestätigte das Unternehmen in der Vergangenheit bereits Features wie eine Abwärtskompatibilität, einen überarbeiten DualShock-Controller oder die Unterstützung eines SSD-Speichers, wann mit der offiziellen Enthüllung der Konsole oder konkreter technischer Daten zu rechnen ist, steht leider weiter in den Sternen. Aktuellen Gerüchten zufolge könnte diese Begebenheit auf den Ausbruch des Coronavirus zurückzuführen sein.

Weitere Informationen noch in diesem Monat?

Dies möchte zumindest der Nutzer Luke Stephens erfahren haben und bezieht sich bei seinen Angaben auf Quellen bei Sony beziehungsweise Sony Interactive Entertainment, die mit der Sachlage vertraut sein sollen. Wie Stephens berichtet, sollte die offizielle Enthüllung der PS5 ursprünglich vor rund einer Woche über die Bühne gehen. Aufgrund des Coronavirus sollen sich die Verantwortlichen jedoch dazu entschlossen haben, die Vorstellung der Konsole auf ein nicht näher genanntes Datum zu verschieben.

Zum Thema: PS5 Pro: Zwei Launch-Modelle geplant? Gerüchte zum Release-Zeitpunkt

Entsprechen die Angaben von Stephens den Tatsachen, dann werden uns noch in diesem Monat konkrete Informationen zu diesem Thema ins Haus stehen. Des Weiteren berichtet Stephens, dass nicht nur die Präsentation der PS5 vom Ausbruch des Coronavirus betroffen ist. Aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Lieferkette wurde laut Stephens auch der Launch der PS5 nach hinten geschoben.

So lange sich Sony beziehungsweise Sony Interactive Entertainment nicht zu den Angaben von Stephens äußern, sollten die Angaben des Nutzers vorerst mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Nach dem aktuellen Stand der Dinge wird die PS5 genau wie die Xbox Series X im diesjährigen Weihnachtsgeschäft veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. President Evil sagt:

    Leider zu befürchten.

    In der Elektronik ist China heute einfach der grösste Zulieferer und für vieles gibt es (mittlerweile) keine Alternative ausserhalb Chinas...

  2. Starfish_Prime sagt:

    @ President Evil

    Sehe ich genauso!
    Aber ehrlich gesagt, finde ich es nicht tragisch wenn die Konsole später erscheint.

  3. nico2409 sagt:

    Hab ich doch gestern bereits geschrieben. Die PS5 wird auf 2021 verschoben, ebenso verschoben oder abgesagt die Fußball EM und die Sommer Olympiade in Japan. Die Panik greift ärger um sich als das Virus! Ja selbst den neuen James Bond fürs Kino haben sie verschoben LOL

  4. bilbo75 sagt:

    Es gibt auf der PS4 noch genügend Software die gezockt werden will - also nicht so schlimm.

    Sie wird schon noch kommen....

  5. big ed@w sagt:

    Ich kann mich an kein Gerücht erinnern dass Sony eine Enthüllung für letzte Woche geplant hat.
    Daher ist es seltsam dass so etwas grosses mit langer vorplanung unentdeckt bleibt,
    aber eine simple Absage binnen einer Woche ans Tageslicht kommt.

    Theoretisch dürften die Abläufe bei Sony u MS in etwa identisch sein
    daher wäre eine Virus bedingte Verspätung bei dem einen schon seltsam während der andere ungeschoren davon kommt was Produktionstechnisches angeht.
    Das wäre schon sehr sehr seltsam wenn 2 im selben Land produzieren lassen,
    aber nur einer die negativen Wirkungen abbekommt.

    Es zeigt aber immerhin wie gefährlich eine zentralisierte Abhängigkeit,technologie u jobtransfer und quasi Monopole sind.

    sinx

  6. Starfish_Prime sagt:

    @big ed@w

    Sony hatte aber gesagt, dass sie gleich genug Konsolen von Beginn an zur Verfügung stellen möchten. Vielleicht ist dies unter diesen Umständen einfach nicht mehr realisierbar.

  7. Shorty_Marzel sagt:

    Diese News sind falsch.

    Hätte die Konsole bereits enthüllt werden sollen, dann hätte es vorher bereits PR Termine für die Presse gegeben.

    Gab es aber nicht.

    Da macht sich nur ein Möchtegern YouTuber wichtig, der gerade einmal 2.300 Follower hat.

    Glückwunsch.

  8. bausi sagt:

    @Starfisch
    Dann sind es halt weniger zum Launch, aber die Leute die vorbestellt haben könnten doch trotzdem eine kriegen. Warum sollte man den Launch komplett verschieben, wenn Konsolen vorhanden sind ? Anders wäre ee natürlich wenn überhaupt keine Geräte produziert werden können.

  9. martgore sagt:

    Gibt es halt nur ein paperlaunch, warten wir es ab.

  10. big ed@w sagt:

    @Starfish Prime

    Das ist irrellevant,
    weil keiner von uns weiss was Sony unter genug versteht.
    Wenn sie von 5 mio Einheiten zu Beginn ausgehen u auf 3 mio reduzieren müssen,dann behaupten sie einfach dass sie 3 mio als genug eingeschätzt haben
    und von der hohen Nachfrage "überrascht" sind.

    Einige Hersteller arbeiten vorsätzlich mit künstlichen Verknappungen(Nintendo/Amiibos) um eine erhöhte Nachfrage vorzutäuschen damit man schön regelmässig in den Schlagzeilen bleibt.

    Das Problem mit dieser News ist dass sie nicht wirklich Sinn macht da Sony nicht mehr oder weniger betroffen ist als die Konkurrenz ,
    der Zeitpunkt der Ankündigung irrellevant fürs Releasedatum ist(dh,es besteht keinerlei Grund die Ankündigung zu verschieben,selbst wenn das Releasedatum sich verschiebt,zumal das Zeitfenster kleiner ist als bei MS,die längst angekündigt haben aber trotzdem erst Ende des Jahres releasen)

    Das Virus spielt für die Ankündigung keine Rolle,da,je mehr Zeit vergeht,sich das Virus mehr verbreitet.
    Dh es wird erst mal nur schlimmer in den nächsten Monaten.

    Am wenigsten Sinn aber macht es,da diese Konsolenentwicklung die leichteste ever werden sollte,
    da man im Gegensatz zu ps3&ps4 zeiten nicht wieder komplett bei 0 anfängt,
    weil man diesmal den Chiphersteller beibehält
    und man somit mit bereits in einem gewohnten Hard u Softwareumfeld agiert
    und die Internetinfrakstruktur schon längst steht.
    Kein schwieriges Einarbeiten.
    Keine Pionierarbeiten.

    Ich vermute einfach dass Sony entweder einen festen Plan hat
    und sich nicht daran stört wie die Konkurrenz vorgeht,
    oder aber dass man erst mal abwartet wie MS bei der Preisgestaltung u Releasetermin vorgeht um dann kontern zu können,da das die beiden einzigen Disziplinen sind
    an denen jetzt noch ein bischen drehen kann.
    um

  11. Coronavirus sagt:

    🙁

  12. sAIk0 sagt:

    @Shorty_Marzel

    Nur weil die Presse noch keine Einladung erhalten hat, kann man nicht darauf schließen, dass das Gerücht falsch ist.

    Es ist durchaus möglich, dass Sony vorhatte die PS5 Ende Februar zu enthüllen (ich meine da gab es auch mal ein Gerücht dazu... Auch wenn laut Gerüchten alles von Anfang Februar bis Mitte März dabei war).
    Nur haben sie möglicherweise eben erstmal die Entwicklung abgewartet wie sich das Corona Virus ausbreitet bevor sie die Einladungen verschickt haben... Alles im Rahmen des vorstellbaren.

  13. Starfish_Prime sagt:

    @big ed@w

    Das hört sich auch einleuchtend an. Wir werden ja sehen was geschieht.

  14. Moonwalker1980 sagt:

    Hahaaa, da würde ich aber lachen, denn das fällt dann voll auf MS/XBox zurück, da sie den Launch schon bekannt gegeben hat (wenn ich mich nicht irre) und Sony hingegen noch gar nix. Tja, manchmal zahlt sich das Abwarten und der vor Coolness und Stoismus nur so strotzende, japanische Zen-Buddhismus schon aus! Japan rocks! 😀 😀

  15. Kalim1st sagt:

    Bohr bist Du cool

  16. Rikibu sagt:

    werte berichterstattende Zunft... könnt ihr auch mal Artikel ohne dern permanenten Hsertie-Trigger Knopf mit dem Fuß auf Dauerfeuer treten, schreiben?

    das ist sprichwörtlich echt zum kotzen und führt am Ende zu nix... ich werde mich euren Machwerken erstmal entziehen... das Dauerhysterie-Geschreie geht mir inzwischen echt auf die Nerven... und das gilt für gamestar, gamepro, xboxdynasty, play3 usw. usw.usw.

    man möchte glauben, diese Unart, aus jedem Scheiß eine Hysterie getriebene Berichterstattung zu klöppeln, wohl im Fach clickbaiting, ist das erste was man als angehender Journalist lernt.

    Nun hab ich aber mal echt die Nase voll...

    Die Unfähigkeit, einfach mal auf ein Produkt warten zu können, anstatt hinter jedem Stein den man dreht irgendwie einen Teaser für eine Ankündigung zu einer Ankündigung zu erwarten... kommt man sich da nicht etwas blöd vor??? wo ihr die Mechanismen doch inzwischen genau kennen müsstet?

  17. Moonwalker1980 sagt:

    Und du wohl die Oberpf.eife aus dem tiefen, dunklen Loch!?

  18. Moonwalker1980 sagt:

    @Kalimerom1st, natürlich

  19. President Evil sagt:

    Klar wird es entweder Beide- (MS & Sony) oder Keinen treffen. Es sei denn, einer von beiden hat bereits seit anfang Jahr fertige Konsolen im Stock.

    Warum das jetzt für MS so viel negativer sein soll, aufgrund der Veröffentlichungs Termins verstehe ich nicht. Da kann MS doch nichts dafür. Sowas ist 'höhere Gewalt'.

  20. Sunwolf sagt:

    Selbst wenn es so eintrifft, ich habe so viele Spiele hier zum zocken. Das ich mich das ganze Jahr mit beschäftigen könnte.

  21. Weichmacher sagt:

    "Heard from one of my old Sony pals"

    einfach nur ....lol

  22. Wassillis sagt:

    Macht mir jetzt auch keine Sorge. Abwarten und Tee trinken.

  23. clunkymcgee sagt:

    Trifft nicht nur Sony & MS, sondern auch die Entwickler und die Spiele, die gerade in Entwicklung sind.

  24. feabhra sagt:

    @bausi: Vorbestellen kann man die eh noch Nirgends, soweit ich das sehe..also können auch die, die ja schon vorbestellt haben, wo auch immer, nicht die paar Wenigen bekommen, die schon produziert sind bis zum Launch...

Kommentieren

Reviews