SnowRunner: Langfristige Unterstützung versprochen – Trailer & Details zum Season-Pass

Kommentare (1)

Wie die Entwickler von Saber Interactive bekannt gaben, wird die Offroad-Simulation "SnowRunner" über einen langen Zeitraum unterstützt. Wir verraten euch, welche Inhalte nach dem Launch angeboten werden.

SnowRunner: Langfristige Unterstützung versprochen – Trailer & Details zum Season-Pass
"SnowRunner" erscheint Ende des Monats.

Ende des Monats wird mit „SnowRunner“ die neueste Offroad-Simulation aus dem Hause Saber Interactive für die Konsolen und den PC veröffentlicht.

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release sprach das Studio über die Post-Launch-Unterstützung und kündigte einen Season-Pass an, der alle neuen Inhalte umfasst. Die neuen Inhalte werden in insgesamt vier Phasen veröffentlicht, die mit einem individuellen Thema versehen wurden: „Search and Recover“ (Suchen und Bergen), „Explore and Expand“ (Entdecken und Erweitern) und „Locate and Deliver“ (Lokalisieren und Liefern). Hinzukommt eine umfangreiche Erweiterung in der vierten Phase.

Trailer stimmt auf die neuen Inhalte ein

Mit jeder Phase bekommt „SnowRunner“ neue Gebiete spendiert, die darauf warten, von den Spielern erkundet und befahren zu werden. Darunter der Norden Kanadas, eine wunderschöne neue Landschaft passend als Ergänzung der beliebten Serie, sowie zusätzliche Gebiete in Russland und Wisconsin. Doch auch Spieler, die auf den Season-Pass verzichten, sollen nach dem Launch von „SnowRunner“ nicht zu kurz kommen. So wird die Offroad-Simulation nach ihrem Release mit verschiedenen kostenlosen Inhalten versehen.

Zum Thema: SnowRunner: Neuer Trailer stellt die Welt von Michigan vor

Der Post-Launch-Plan für „SnowRunner“ bietet Spielern neben neuen Karten, Fahrzeugen und Inhalten noch weitere Neuerungen, die die Nutzer auf lange Sicht bei Laune halten sollen. Auch neue Missionstypen, Aktivitäten sowie eine Optimierung der Modding-Möglichkeiten wird in Aussicht gestellt.

Anbei der offizielle Trailer zum heute angekündigten Season-Pass. „SnowRunner“ wird am 28. April 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One sowie den PC (über den Epic Games Store) veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Bin gespannt, ob sie sich entscheiden, das auch wieder auf die Switch zu bringen. Wenn, wird es wohl noch dauern und durch die Map-Größen wird das auch wesentlich schwieriger als bei Mudrunner.

Kommentieren

Reviews