Guerrilla Collective: Weiteres Online-Event mit Ankündigungen und Präsentationen

Kommentare (2)

Einige Entwickler haben für den Zeitraum der E3 2020, die aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden wird, eine Reihe von Online-Events mit dem Namen Guerrilla Collective angekündigt.

Guerrilla Collective: Weiteres Online-Event mit Ankündigungen und Präsentationen
Das Event erstreckt sich über mehrere Tage.

Auch wenn in diesem Jahr verschiedene Messen abgesagt werden mussten, werdet ihr im Sommer mit zahlreichen Ankündigungen und Präsentationen versorgt. In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Events angekündigt, die digital ausgestrahlt werden. Und es kommt noch mehr.

Eine Koalition unabhängiger Spielefirmen und Partner hat das Guerrilla Collective angekündigt. Es ist ein Event mit Pressekonferenzen, exklusiven Videospielnews, Enthüllungen, Trailern, Demos und mehr. Produziert wird es von Media Indie Exchange in Zusammenarbeit mit dem Kinda Funny Games Showcase.

Start am 6. Juni 2020

Das Guerrilla Collective ist eine dreitägige Veranstaltung, die am 6. Juni 2020 startet und „einige der coolsten Publisher, Entwickler und Medien der Welt“ in den Fokus rückt. Schon am ersten Tag erwartet euch ein volles Programm:

  • 6. Juni um 19 Uhr – Die Premiere von Guerrilla Collective Live wird ausgestrahlt, moderiert von Greg Miller von Kinda Funny.
  • 6. Juni um 20:30 Uhr – Paradox Insider.
  • 6. Juni um 21 Uhr – Die PC Gaming Show wird mit den neuesten News und Informationen über den PC-Gaming-Bereich ausgestrahlt.
  • 6. Juni um 23:30 Uhr – Die Future Games Show wird mit Enthüllungen und Entwicklerinterviews ausgestrahlt.

Eine zweite Online-Veranstaltung folgt am 7. Juni. Das Event endet am 8. Juni mit einem Programmtag, der Live-Gameplay-Demos und Entwicklerinterviews umfasst.

Anschauen könnt ihr euch das Ganze über den offiziellen Twitch-Kanal.

Die folgenden Studios und Publisher sind beteiligt: 

  • 11 bit studios (credits include Frostpunk, This War of Mine)
  • Another Indie (SIMULACRA 2, Yuppie Psycho)
  • Coffee Stain Studios (Satisfactory, Deep Rock Galactic)
  • Fellow Traveller (In Other Waters, Neo Cab)
  • Funcom (Mutant Year Zero: Road to Eden, Conan Exiles)
  • Good Shepherd Entertainment (John Wick Hex, The Eternal Cylinder)
  • Headup (Bridge Constructor Portal, Pumpkin Jack)
  • Humble Publishing (Temtem, Forager)
  • Larian Studios (Baldur’s Gate III, Divinity: Original Sin II)
  • Modern Wolf (Necronator: Dead Wrong, Out There: Oceans of Time)
  • Paradox Interactive (Cities: Skylines, Stellaris)
  • Raw Fury (Kingdom Two Crowns, Atomicrops)
  • Rebellion (Sniper Elite 4, Zombie Army 4: Dead War)
  • Those Awesome Guys (Monster Prom, Move or Die, Floppy Knights)
  • Thunderful (SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech, Lonely Mountains: Downhill)
  • United Label (Eldest Souls, Röki)
  • Versus Evil (The Banner Saga, Pillars of Eternity II: Deadfire)
  • Whitethorn Games (Aground, StarCrossed)
  • WINGS Interactive (Later Daters, Lord Winklebottom Investigates)
  • Ysbryd Games (World of Horror, VA-11 HALL-A: Cyberpunk Bartender Action)
  • ZA/UM (Disco Elysium)
  • Und weitere…

Zum Thema

Das Guerrilla Collective ist ein Teil von IGNs Summer of Gaming 2020 und GameSpots Play For All 2020. Auf der offiziellen Seite erfahrt ihr weitere Details.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Ich musste jetzt an Guerilla Games denken warum auch immer.

  2. AlgeraZF sagt:

    Bin auch sofort von Guerilla Games ausgegangen. 😀

Kommentieren