The Last of Us Part 2: Joel-Sprecher Troy Baker äußert sich zum großen Story-Leak

Kommentare (128)

Seit ein paar Tagen geistert ein großer Story-Leak zu "The Last of Us: Part 2" durch das Netz. In der Zwischenzeit bezog auch Troy Baker, der Synchronsprecher hinter dem Charakter Joel, Stellung zur aktuellen Entwicklung.

"The Last of Us: Part 2" wird exklusiv für die PS4 veröffentlicht.
"The Last of Us: Part 2" wird exklusiv für die PS4 veröffentlicht.

Zum Leidwesen der Spieler und der Entwickler tauchte vor ein paar Tagen ein umfangreicher Story-Leak zum ambitionierten Action-Adventure „The Last of Us: Part 2“ auf.

Da in dem Leak ausführlich auf die Geschichte des Rache-Epos eingegangen wird, legten die Entwickler den Spielern den Rat ans Herz, sich in den Wochen bis zum Release von „The Last of Us: Part 2“ mit der nötigen Vorsicht durch das Netz zu bewegen. Gleichzeitig wurden Nutzer, die sich den Leak zu Gemüte führten, darum gebeten, andere Spieler nicht zu spoilern. In der Zwischenzeit meldete sich mit Troy Baker auch der Synchronsprecher hinter dem Charakter Joel zu Wort und bezog Stellung zum besagten Story-Leak.

Spieler sollen sich den Spaß nicht verderben lassen

Im Rahmen einer Frage-und-Antwort-Runde auf der Online-Plattform Instagram äußerte sich Baker wie folgt: „Oh Mann, es spielt keine Rolle. Sehen Sie, wenn Sie denken, dass das Spiel [TLOU2] durch ein paar Screenshots ruiniert werden kann … wirklich? Ein Studio mit mehr als dreißigjähriger Entwicklungszeit und so vielen Auszeichnungen, dass sie nicht einmal alle in einen Trophäenschrank stecken können.“

Zum Thema: The Last of Us Part 2: Leak auf eine Sicherheitslücke zurückzuführen?

Und weiter: „Dies ist das größte und ehrgeizigste Spiel, das sie jemals gemacht haben. Sie glauben wirklich, dass diese Erfahrung durch ein paar Screenshots zerstört werden kann? Denken Sie, dass sechs Jahre Entwicklung dadurch rückgängig gemacht werden können? Es ist ein Spiel, es ist ein Spiel. Man muss es erleben. Das ist alles was ich sagen werde.“

„The Last of Us: Part 2“ wird am 19. Juni 2020 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: Dexerto

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Haha der Typ ist gut.

    " Ein paar Screenshots"

  2. DrSchmerzinator sagt:

    Vor 6 Jahre hab ich das letzte mal TLoU1 gespielt.
    Irgendwie hat es damals auf meiner(und der meines Bruders, gleiche Baureihe) PS3slim nicht funktioniert und der Patch für die Probleme kam erst ein paar Wochen oder sogar Monate später. Hab dann das interesse daran verloren gehabt und war auch recht angepisst weil ich mich schon sehr drauf gefreut hatte.
    Vorgestern hab ich mir gedacht ich geb dem Teil ne neue Chance. Natürlich funktionierts jetzt ohne Probleme,man merkt zwar das es schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat aber das stört nicht.
    Es ist wirklich ein tolles Spiel.Story 5/10, Grafik 6/10, Musik fast nicht existent,es lebt fast nur alleine von der Chemie zwischen den Charakteren. Erbarmungslos Modus ist einfach nur abartig und macht richtig spass. Alles in allem ein Spiel was man auf der Playstation haben sollte wie die anderen Naughty Dog Titel auch.

    Hab auch die Leaks gesehen. Egal was dabei herauskommt zurzeit freu ich mich sogar auf Teil 2. Kann nicht sagen warum aber ich bin mal gespannt was dabei raus kommt und man wird sehen ob die Leaks im Kontext vielleicht sogar irgend einen Sinn machen.

  3. Argonar sagt:

    Spoiler können kein Spiel ruinieren, wenn das Spiel gut ist.

    Selbiges gilt aber auch für Trailer, wenn die gut gemacht sind, weiß man noch nicht alles. Aber gerade Filme haben da oft ein Problem.

    Wobei das dann meistens wieder dran liegt, dass der Film eh nicht so gut war und alle guten Szenen halt schon im Trailer sind, also siehe Satz 1.

    Ich hab diese "No Spoiler" Mentalität sowieso nie verstanden. Versteht mich nicht falsch, natürlich muss es Überraschungen geben können und gerade die großen Twists sollten nicht gespoiled werden.

    Aber man kann auch übertreiben, Überraschungen sind nicht das einzige Plotelement, auch wenn manche TV Shows so tun als ob. Bislang hatten die übrigens dann alle ein beschissenes Ende 😉

    Leute die nicht gespoiled werden wollen sollte man natürlich trotzdem in Ruhe lassen, manchmal nerven mich meine Kollegen aber, wenn selbst Gameplay Trailer heute schon als Spoiler durchgehen.

  4. DEK0 sagt:

    Finde die Leaks halb so schlimm und sogar sehr interessant. Der Hate kommt eh nur aus dem Amerikanischen Umfeld und ist, wie man's von ihnen nicht anders kennt, aus politischen Gründen.

    Werd's mir auf jedenfall holen.

    @Drschmerz
    Findest du die Musik echt nicht existent? Meiner Meinung nach ist das Soundtrack echt klasse

  5. _Playstation_ sagt:

    "ein paar screenshots" ???
    wir wurden mit ganzen gameplay videos gefickt,
    man sollte den leaker richten.

  6. Red Hawk sagt:

    Beide Hauptcharaktere durch eine Transe abmurksen lassen. Das nenn ich mal Storytelling

  7. Analyst Pachter sagt:

    Es gibt sogar Leute die das Wort Spoiler als Spoiler empfinden.

  8. Banane sagt:

    „Sehen Sie, wenn Sie denken, dass das Spiel [TLOU2] durch ein paar Screenshots ruiniert werden kann … wirklich?"

    "Es ist ein Spiel, es ist ein Spiel. Man muss es erleben."

    Alles klar.^^

  9. Banane sagt:

    @Analyst Pachter

    Ich dachte ein Spoiler ist immer auf ner Karre. Heckspoiler oder Frontspoiler. 🙂

  10. clunkymcgee sagt:

    Viele Leute reagieren auch gerne über 🙂
    Ich freu mich trotz leaks auf das Game. Vor dem Release wären eh alle wichtigen Szenen erschienen also macht es keinen unterschied, ob man sie jetzt kennt oder später 😀
    Denke das Game wird sich zwischen 90-94% Metascore einpendeln. 😉

  11. Banane sagt:

    Und ich tippe auf eine 9.5 bei einem Test hier auf play3.de.

  12. SEGA-Fanatic sagt:

    Der ärgert sich bestimmt. Wegen den paar Sätzen extra ins Studio kommen müssen und dann kaum Geld dafür verdient, er musste ja kaum was sprechen.

  13. DANIEL1 sagt:

    @Red Hawk

    Hast du was gegen Transsexuelle?

  14. ras sagt:

    Natürlich wird das Game ne gute Wertung bekommen.
    Weils technisch Top sein wird.

    Die Frage wird eher sein wie der ganze Story Murks und ein großer Gameplay Twist aufgenommen wird.

    IGN und co wirds feiern
    Fans werden es hassen

  15. DANIEL1 sagt:

    @ras
    Du bist jetzt der Maßstab für alle Fans?....

  16. Blackmill_x3 sagt:

    @Red Hawk

    Danke dir.
    Wie weit hängst du eigentlich zurück, dass du was gegen transen hast?
    Wobei das bestimmt nicht mal ne transe ist. Nehme mal an du meinst die eine aus dem Trailer.

  17. ras sagt:

    Daniel Dir ist schon aufgefallen wie die Spoiler von Fans aufgenommen wurden?

    Anscheinend nicht.

    Hast wohl die letzten 2 Wochen geschlafen.

  18. Son-Gohan sagt:

    @ras: Das waren grösstenteils keine Fans sondern das übliche Gesocks, das leider auch im Jahr 2020 noch immer keine Manieren kennt, sondern nur am rumflennen und haten ist. Keiner kennt die ganze Geschichte, keiner respektiert das Original-Drehbuch. Ganz ehrlich: Ich bin froh, gibt es innovative und offen denkende Leute mit Mut zu etwas Neuem. Auf einen 08/15 Nachfolger hätte man gut verzichten können. Wenn es dir nicht passt, dann kauft es halt nicht. Aber redet das Spiel nicht madig nur weil ihr einen 08/15 Nachfolger erwartet habt. Werdet glücklich mit dem Einheitsbrei. Danke, bitte.

  19. Blackmill_x3 sagt:

    @ras
    Es ist einfach dämlich aufgrund einer szene das ganze Spiel zu haten.
    Das Spiel geht bestimmt mindestens 10h lang. Da sind die paar Minuten nix.

    Es wird vermutlich nicht mal einen dritten Teil geben, also kann im zweiten ruhig alles passieren.

  20. ras sagt:

    Keiner respektiert das Original Drehbuch?

    Genau richtig. Aber anders als Du denkst.

    Alter Schwede werden hier einige Ihr blaues Wunder erleben.

  21. ras sagt:

    @Blackmill

    Das ist mehr als nur paar Minuten.

    Und es ist nicht nur eine Szene.

  22. Analyst Pachter sagt:

    Der dritte Teil ist schon in Entwicklung!
    Es wurde schon geleakt das ein afroamerikanisch, homosexueller Kleinwüchsiger die Hauptrolle bekommt, der für die Rechte von transsexuellen Elfen kämpft, die von rechten Linken unterdrückt und von liberalen Moslems verfolgt werden.

  23. Analyst Pachter sagt:

    Der dritte Teil ist schon in Entwicklung!
    Es wurde schon geleakt das ein afroamerikanisch, hom.ose.xueller Kleinwüchsiger die Hauptrolle bekommt, der für die Rechte von transs.exuellen Elfen kämpft, die von rechten Linken unterdrückt und von liberalen Moslems verfolgt werden.

  24. Analyst Pachter sagt:

    Der dritte Teil ist schon in Entwicklung!
    Es wurde schon geleakt das ein afroamerikanisch, hom.ose.xueller Kleinwüchsiger die Hauptrolle bekommt, der für die R.echte von transs.exuellen Elfen kämpft, die von rechten Linken unterdrückt und von liberalen Mo.slems verfolgt werden.

  25. Blackmill_x3 sagt:

    @ras
    Ich bin trotzdem gespannt. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass das so schlimm sein soll. Ich bin jedenfalls offen für alles.
    Falls es doch eintreffen sollte, dass die den grössten mist verzapft haben, melde ich mich bei dir.
    Irgendwelche Gründe wirds schon haben, dass Naughty dog das so macht, wie sie es machen.
    Die sind ja nicht blöd

  26. vangus sagt:

    Viele reduzieren das Spiel auf die Spoiler und können nicht begreifen, dass das Spiel über 15 Stunden mehr zu bieten hat und dass die Spoiler alle Sinn machen werden innerhalb der ganzen Story, genauso wie man andere Charaktere kennenlernen wird und mit ihnen mitfiebern wird und dessen Motivationen natürlich ebenfalls ersichtlich werden im Spielverlauf. Übrigens kann sich das Blatt jederzeit wenden, der Terminator war in Teil 2 plötzlich überraschend der Gute, vielleicht wird Ellie ja zum Monster vor lauter Hass und verliert dann unsere Sympathie. Man muss das später alles im Kontext betrachten, was auch immer geschieht, und dann werden auch Fans nichts dagegen haben, denn das große Ganze zählt am Ende, und falls man andere Charaktere steuert, mit denen kann es ebenso emotionale bzw. hochdramatische wie auch wunderschöne Erlebnisse geben wie mit Ellie und Joel oder Ellie und Riley.
    Aber die Hater haben trotzdem was Gutes, denn Fans werden dadurch mentalisch auf jegliche Momente vorbereitet und wenn es dann soweit ist, werden sich alle denken, wie sinnlos dieser ganze Aufschrei war...

    DANIEL1 schrieb was von Transse'xuelle, also vermutlich ist da so ein Charakter im Spiel vorhanden und alle meckern gleich los vor lauter Hom'ophobie, nichts anderes ist das, wenn die alle dabei eine Abneigung empfinden. Naughty Dog sind meisterhaft im Writing der Charaktere, man wird es sicherlich nicht merken, dass es sich um einen transse'xuellen Charakter handelt, nur vielleicht am Aussehen.
    Kennt ihr Bill aus TLoU1? Der war auch h'omose'xuell, deshalb hatte Ellie da ja auch ein Schmuddelheft gefunden mit nackten Männern. Hat kaum einer gemerkt, weil es egal war, genauso egal wird es sein mit irgendeinen transse'xuellen Charakter in TLoU2. Und selbst wenn es zum Thema gemacht wird und es irgendeine weitere Lovestory gibt, who cares?
    Wichtig ist nur, dass das alles wunderbar erzählt wird. Solange es uns fesselt und emotional berührt, wird da für Fans gar nichts ruiniert, ganz im Gegenteil, gewisse derbe Szenarien könnten, wie ich letztens schon mal anmerkte, für ein wahrhaftes Wechselbad der Gefühle sorgen, das kann alles richtig intensiv werden bei der Ha'ss-Thematik.

  27. xjohndoex86 sagt:

    "Ein paar Screenshots..."
    Baker scheint keinen blassen Schimmer zu haben, dass die Synopsis und rund 90 Minuten Gameplay/Cutscenes geleakt wurden. ^^ Na ja, wird ihn wohl eh nicht mehr jucken.

  28. Son-Gohan sagt:

    @ras: Was für ein blaues Wunder? Ich trenne nun mal "Fanboy-tum" von Interesse an neuen, originellen Stories. Das Leben ist nun mal kein rosa Ponyhof und nicht alles ist immer so, wie man es sich gewünscht. Aber genau darum geht es bei TLOU. Auch das Drehbuch des Vorgängers bot einige sehr kontroverse Szenen. Genau diese Szenen waren es, die TLOU neben dem Verhältnis zwischen Joel/Ellie zu einem speziellen Spiel gemacht haben. TLOU2 führt das quasi lediglich fort. Wer das beim zweiten Teil kritisiert, hat auch bereits den ersten Teil nich begriffen. Den tieferen Sinn und die Message, die auch schon bei TLOU2 vermittelt wurde. Es ist eine postapokalyptische Welt, und alles kann passieren. Nichts ist unmöglich. Am Ende steht der Tod oder das Leben. Das Drehbuch wird es zeigen. Ich freue mich darauf.

  29. ras sagt:

    Johndoe

    das ist hier allgemein so ein Standard zu denken es gäbe nur 30 sek spoiler Material

  30. Son-Gohan sagt:

    Sind ein paar Schreibfehler drin aber ich denke, man weiss, was ich sagen wollte..

  31. Blackmill_x3 sagt:

    @Vangus
    Wie wahr!
    Homosexuelle, Transsexuelle usw sind was ganz normales. Gibt es in unserer Welt ja auch, also wieso nicht auch in Games? Einfach sinnlos deswegen überhaupt irgendwas dagegen zu sagen, wenn es etwas völlig normales ist. Ich vermute einfach, dass es diese eine Frau aus dem einen Trailer ist, über die manche reden. Wüsste allerdings nicht wo das eine Transe oder so sein soll, bloß weil die kein Doppel D hat und nicht wie ein püppchen aussieht.

    Aber so wird das Spiel immerhin polarisieren und das hat ja auch was gutes.

  32. kitetsufighter sagt:

    @daniel
    Sieh dir auf youtube das video von druckman an wo er meint das spiel hätte goldstatus erreicht ca 30k likes über 100k dislikes und die kommentare wurden deaktiviert

    Oder der storytrailer da wurde selbst die bewertung deaktiviert wenn ich mich recht entsinne

    Baker meint in seinem ca 30sek video das sich die spieler den spass nicht nehmen lassen sollen aufgrund ein "paar screenshots" hierbei handelt es sich um ca 90min ZWISCHENSEQUENZEN und das bei einem spiel von laut angaben von naughtydog ca 25h gesamtspielzeit. (Außerdem wirkt er mit seiner "bittenden pose" die er im video an den tag legt nicht gerade selbstsicher aber das ist nur meine meinung.)

    Sony und naughtydog betreiben schadensbegrenzung. Erst wurden massig videos downgetaked, selbst jene die kein bild-/videomaterial enthielten, nur weil sie der ausrichtung des spiels kritisch gegenüberstanden. Sogar memes wurden entfernt.^^ Dann der aktuelle trailer der wirklich NULL auf die leaks eingeht und das spiel weiterhin in einem völlig falschen licht präsentiert. Hier hätte man stellung beziehen können und sich so dem teil der fanbase die man auf den falschen fuß erwischt hat vl wieder etwas anzunähern.

    Tatsache ist das baker schon anfang April ein statemant von sich gegeben hat wo er gemeint hatte, dass die leute es mit einem "open mind" spielen müssten damit es ihnen gefällt. Das war schon vor den leaks und schon da verteidigt baker ein spiel das noch nicht mal auf dem markt ist. Sowas gibt mir zu denken.

    Was ich ganz witzig fand war ein youtubechannel wo der typ im video meinte er steht nachwievor hinter dem spiel etc und das er vollkommen unbefangen sei und dann klickt man auf die videobeschreibung und dann steht da das er 50stück als giveaway anbietet. Das nenn ich mal unbefangen *facepalm*

    Dann kommt von druckman auch noch eine aussage so nach dem motto wenn dir das spiel nicht gefällt dann hast du die falsche einstellung und dann ist das spiel nichts für dich. -wenn mir das spiel nicht gefällt dann gefällt es mir einfach nicht PUNKT das hat null mit meiner (politischen) einstellung zu tun. Jeder hat ein recht auf seine meinung und alle die es nicht mögen, von leuten die ich persönlich kenne und von leuten mit denen ich mich übers internet ausgetauscht habe mögen es aus dem selben grund nicht und hierbei geht es nicht darum das ellie lesbisch ist oder sonst irgendwas in der richtung.

    Die jenige die es mögen können es gern spielen aber das hier ist ein forum in dem man sich austauschen kann und soll und ich sage hier meine meinung ohne jemanden zu spoilern.

    Part 2 wird sich sicher gut verkaufen, das steht außer frage. Nicht jeder potentielle käufer ist im internet present. Ich will auch keinem dem spass am spiel verderben. Wenns einem gefällt dann ist das auch ok. Mir gefällts nicht und ein einzellfall bin ich sicher nicht, den nicht umsonst reagieren viele die die leaks kennen ähnlich

  33. ras sagt:

    Ich stimme dir ja auch bei den meisten Punkten zu.

    Und berücksichtigt man jetzt diese Punkte dann sage ich dir jetzt das der Zweite es verkackt hat und Druckmann einen an der Waffel hat

  34. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    Es wird sogar an die 25-30 Stunden gehen. 😉
    Und Bill wurde auch clever eingeflochten. Kam ganz natürlich rüber. Bei Nadine und den generell maskulineren Zügen bei den Mädels in UC4/LL wurde dann allerdings klar wohin die Reise geht und ****... ist dann ganz klar 'ne weitere Ansage. Wer's braucht.

    @son-gohan
    TLOU2 fährt das quasi gegen die Wand wolltest du sagen. ^^
    Was aber auch nichts Schlechtes sein muss. Je nachdem wie es verpackt wird.

  35. DANIEL1 sagt:

    WOW ein paar Kinder auf YouTube heulen Rum und das soll mich jetzt beeinflussen? .
    Viele in Deutschland wählen die AFD, soll ich das jetzt auch tun?
    Viele finden Justin Bieber cool, ergo muss ich jetzt Fan sein?
    Hier wird über Dinge geurteilt die komplett raus gerissen sind aus einem großen ganzen, und da komplett ohne Kontext. Geschweige denn das alle geulen ohne es je eine Minute gespielt zu haben

  36. VincentV sagt:

    "Ich will keinem die Freude verderben"
    Nach einem Wall of Text die genau das im Grunde tut. 😀

    Wenn man nicht auf Leaks eingehen will oder Inhalt zeigen möchte den man eben nicht offen legen will ist vollkommen ok.

    Genauso wie das Kommentare und Bewertungen deaktivieren. Die Kommentare wegen Spoilern da es sich um illegale Leaks handelt. Und die Bewertungen sind eh nicht mehr maßgeblich da eine ganze Trend Community da nun mit drin ist die sicher zum Teil nichtmal Spieler sind.

  37. Banane sagt:

    Am besten einfach spielen das Ding und sich nicht so sehr reinsteigern.

    2 Wochen nach Release redet eh keiner mehr davon.
    Wie immer herrscht zuerst ein Monsterhype, dann spielen es 90% genau 1x durch und das wars dann.

    Also nehmt eure Schutzmasken runter und atmet einmal tief durch. 😉

  38. Argonar sagt:

    Die Like/Dislike Ratio beim Story Trailer zu verstecken ist aber lächerlich.

    Und ganz ehrlich, wer sich die "Vorfreude" nehmen lässt nur Andere es schlecht findet hat sowieso ganz andere Problem.

    Wenns danach geht dürfte ich 70 der Serien und Animes nicht mehr schauen und die Hälfte meiner Spiele auch nicht mehr anfassen.

    Übrigens diese "Transgender" Sache die immer wieder aufgeworfen wird ist nicht bestätigt und ich halte das ehrlich gesagt auch für ein Gerücht. Hat auch nichts mit dem Problem der Fans zu tun. Die Fans würden das genauso schlecht finden wenn es ein Duke Nukem Soppelgänger wäre.

    Klingt ein bisschen so wie damals bei DmC, wo auch alle Kritiken am Spiel nur auf Donte reduziert wurden. Jaja nur die "üblichen whiner". ABER dafür haben wir am Ende DMC 5 bekommen. Wird hier wohl nicht passieren...

  39. Argonar sagt:

    damn die fehlende Editierfunktion...

    ProblemE
    70%
    Doppelgänger

  40. Blackmill_x3 sagt:

    @kitetsufighter

    Selbst wenn der fall eintreffen sollte, dass Joel und Ellie umgebracht werden, ist das nichts schlechtes.
    In dem Spiel geht es um Hass und wenn mir das Spiel ein richtiges hassgefühl gegenüber irgendwelchen Charakteren vermittelt, dann ist das ziemlich nice. Die leaks haben es ja scheinbar schon bei vielen leuten geschafft und das bestätigt ja nur, dass Naughty dog alles richtig macht. Kann mir auch ohne die leaks, nur anhand der Informationen von Naughty Dog schon sehr gut vorstellen wo die Reise hingeht.

    Es ist eine Post Apokalyptische Welt und dort erwarte ich alles, aber keine super schöne Happy End story wo alles gut wird. Das würde mich enttäuschen, wenn das eintreffen sollte.
    Es ist nunmal hart und grausam in so einer Welt.
    Es gibt schon zig Filme und Spiele, wo am ende alles gut wird und die hauptcharaktere immer überleben. Das ist langweilig und 08/15.

  41. vangus sagt:

    @ras
    Das ändert halt nichts daran, dass es nur ein kleiner Ausschnitt von einem Spiel ist, welches an die 20 Stunden dauern soll und dass ihr die Spoiler ohne Kontext gesehen habt, ohne Vorgeschichte, ohne all das, was man mit den Charakteren zuvor erlebt, womit man jegliche Events mit ganz anderen Augen betrachten wird als wenn man sich prommt irgendeinen Klimax ansieht.
    Alles weitere ist irgendein Mix aus Hom'ophobie und Verschlossenheit gegenüber Brüchen und neuen Ideen, Charakteren und Storysträngen.

    Die Frage ist nicht, was in den Spoilern passiert, sondern warum es passiert. Am Ende zählt, wie gut und zusammenhängend das alles erzählt wird. Naughty Dog werden das super hinbekommen und die Spoiler-Szenen werden sicherlich dramatisch...

  42. ras sagt:

    Diese Heuchelei hier wieder.

    Es ist zwar überhaupt nicht der Grund warum der ganze Aufstand /Hate entstanden ist. Aber da viele hier es immer so darstellen wollen muss mal was dazu gesagt werden.

    Die ach so harten Kerle hier wie Moon walker, Twisted, Vangus und manch anderer hätten das Game verbrannnt wenn Ellie ein Junge gewesen wäre. Ab dem Dlc hätte sie das game verbrannt.

    Sobald im E3 Trailer vom zweiten Teil Elias mit nem anderen Kerl rumgeknutscht hätte wäre es fur die meisten vorbei gewesen.

    Aber bei zwei Frauen werden die Typen hier wohl noch geil.

    Alles Heuchler.....

  43. xjohndoex86 sagt:

    @Blackmill
    Hier sehe ich auf jeden Fall viele Leute die dem aufgeschlossen gegenüber stehen. Und diese Welt mit all ihren Konsequenzen richtig wahrnimmt. Sehr von Vorteil. 😉

    TLOU2 wird auf jeden Fall eines der spannendsten Release des Jahres. Nicht mal mehr nur wegen des Spiels sondern wegen der Reaktionen, sagen wir mal, 2-3 Tage danach.

  44. Blackmill_x3 sagt:

    @ras

    Was fürn Unsinn. Mir ist es sowas von egal ob zwei Typen oder zwei Frauen rumknutschen. Genauso wie Frauen die sich umoperiert haben oder was auch immer. Das ist das normalste der Welt. Wer immer noch was dagegen hat, sollte sich mal ernsthaft Gedanken darüber machen eine Therapie anzustreben.
    Darum wirds in dem Spiel aber nicht gehen.

  45. vangus sagt:

    @ras
    Nicht von dir auf andere schließen, nicht jeder ist dem so verschränkt wie du. Ob ich nun Left Behind mit Jungen zocke oder den Film Moonlight gucke, beides top, bei denen es um weitaus mehr geht als ein Kuss. Sicherlich ist die Wirkung eine andere bei weiblichen Charakteren, aber das hat nichts mit der Klasse eines Spiels zu tun. Das Story-Telling-Niveau bleibt dasselbe, also schreib hier keinen Sche!ß!

  46. CICADA sagt:

    Klar, gutes Storytelling ...
    Warum haben denn so viele das Team verlassen ?
    Einfach mal re­cher­chie­ren wer bei The Last of US 2 das Sagen hat:

    Anita Sarkeesian !

    Mehr braucht man nicht zu wissen !

  47. Blackmill_x3 sagt:

    @CICADA

    In der Branche ist das sehr üblich, dass die leute wechseln. Das ist bei jedem Entwicklerstudio so. Es kommen ja auch neue leute dazu und das heißt ja nicht, dass die neuen leute nix drauf haben. Nicht immer so kurzsichtig denken.
    Dazu kommt ja noch, dass nicht alle Entwickler beim kompletten entwicklungsprozess beteiligt sind, sondern nur einen gewissen Teil davon machen und dann brauchen die ja einen neuen Job, wenn es da nichts mehr zu tun gibt.

  48. ras sagt:

    Ja Vangus nicht auf andere schließen.
    Das was du gerade selbst getan hast.

    Aber wenn man Wahrheiten anspricht gefällt es eben nicht jeden.

  49. SEEWOLF sagt:

    @vangus

    Kann ja sein, dass bezüglich Deines groben Vergleichs mit "Terminator 2" eine überraschende und doch stimmige Weiterführung der Story präsentiert wird.

    Kann es vielleicht nicht auch sein, dass die Story ins Absurde und Lächerliche abdriften könnte, wie es eindrucksvoll in "Terminator: Dark Fate" unter Beweis gestellt wurde?

    Ich habe selten ein Problem damit, wenn Storys einen völlig anderen Verlauf nehmen, wie ich vielleicht vermutet oder erhofft habe. Wenn allerdings die Stimmigkeit im Ganzen außer Acht gelassen wird, bekomme ich unweigerlich den Eindruck, dass man mich verar... will.

    Ich hoffe, dass das bei TLOU2 nicht der Fall sein wird. Von einer Vorbestellung würde ich trotzdem eher abraten. Gegen die 10 € für "Terminator: Dark Fate" im Kino sind mir 70 € für das Game erstmal doch zu riskant. Ich bin wirklich auf den Release und die Reaktionen gespannt.

  50. ras sagt:

    @Seewolf

    Spielt für Vangus keine Rolle. Da steht Naughty Dog drauf. Der hat da die rosarote Brille auf.
    Könnte der größte Murks sein. Wäre trotzdem das beste Storytelling

  51. xjohndoex86 sagt:

    Den Vergleich mit Dark Fate habe ich in letzter Zeit öfters gelesen. Habe mir den nie angeguckt, soll ja aber auch so 'ne Agenda Farce sein. Ich drücke wirklich die Daumen, dass es Cuckmann nicht übertreibt. ^^

  52. CICADA sagt:

    Gerade aktuell bei Geeks + Gamers:

    " ... Great Job, Neil Druckmann !
    100.000 down votes the fans have spoken ..."

    Es ist einfach nur traurig !
    Und dabei ist The last Of Us und das DLC das Beste was ich je gezockt habe !

  53. Banane sagt:

    @ras

    Genau das ist der Punkt.

    Es ist zwecklos mit denen zu diskutieren, da in deren Welt jetzt bereits zu 100% fest steht, dass TLOU II das Beste vom Besten wird.

    So etwas nennt man blinde Voreingenommenheit.
    Es wird nach dem Durchspielen auch hier alles textlich passend zurechtgerückt, sodass es in deren Welt einen positiven Sinn ergibt.

    So ist das ständig bei manchen Leuten hier.

  54. VincentV sagt:

    Was halt Murks ist oder nicht darf ja jeder für sich selbst entscheiden.
    Ich für meinen Teil fand alle ND Games zwar gut..aber es waren nie meine Lieblingsspiele. Da gibt es andere von Sony wo ich eher meine Hand ins Feuer legen würde.

    Ich muss halt sagen das ich wohl Uncharted 4 bisher am besten fand. Wegen dem Piraten Setting. Und Nadine fand ich auch gut umgesetzt so als starker Gegner. Sie war zwar stark aber nicht zu maskulin.

    Und bei allen Games hab ich mich überraschen lassen was passieren wird. Und so auch hier. Ob es am Ende für mich Murks ist zeigt sich also in einem Monat. Und wenn ichs gut finde und andere nicht ist das auch ok. Aber diese Diskussion werden besonders nach Release losgehen. "Wie kannst du sowas nur gut finden". Ich seh es schon vor mir.

  55. VincentV sagt:

    Banane

    Dafür wollen andere die die Leaks kennen schon jetzt das Spiel hinstellen als obs der größte Mist ist und vorschreiben was Leute denken sollen. Da ja diese SJW Agenda so schlimm ist und total unpassend und was weiß ich.

    Das können also beide Seiten ganz gut. Ihre Welt zurecht rücken und festlegen das Mist ist und was nicht.

  56. xjohndoex86 sagt:

    Übrigens ist der/diejenige, die Levi(Bogenschütze aus dem PGW Trailer) verkörpert von Druckmann per Twitter "entdeckt" wurden. Zur Erinnerung: Alle anderen wurden klassisch gecastet oder waren ohnehin schon etabliert. Nur der Sonderling bekam natürlich eine Reise auf dem Silbertablet. Macht sich als LBGT Aktivist halt auch verdammt gut, sich in der Timeline mit einer Tr*nse als Novum zu präsentieren. Wohlgemerkt, nicht die (vermeindliche) Tr*nse über die im Spiel geredet wird. Levi wird wohl as*xuell sein. Das ist der nächste heiße Sch*iß. ^^

  57. Banane sagt:

    @VincentV

    Nadine Ross war für mich schon eine Vollkatastrophe.
    Nicht zu maskulin. Der war gut.^^

  58. Banane sagt:

    Nadine Ross hat Nathan Drake vermöbelt und ihn wie eine P ussy hingestellt. Die Alte hat bestimmt dicke Eier in der Hose, die sie direkt von Druckmann spendiert bekam. LOL

  59. Blackmill_x3 sagt:

    @Banane

    Was ist denn bei Nadine Ross dein Problem?
    Weils kein püppchen mit Doppel D ist?

    Sind für dich alle Frauen die du im real life siehst, die auch kein Doppel D oder so haben, alle eine vollkatastrophe?
    Das musst du mir jetzt mal erklären

  60. VincentV sagt:

    Nadine wurde ausgebildet. Nate hat seine "Kampfkünste" von der Straße und seinen Abenteuern.

    Frag mal Frauen die Krav Maga können. Die würden dir die besagten Eier abreißen :p

  61. xjohndoex86 sagt:

    Ich frag lieber die Frauen fragen, die Eier gut kochen können. ^^

    Aber der mit Nadine und Druckmann war gut, Banane. Im wirklich wahrsten Sinne des Wortes.

  62. Banane sagt:

    Nadine Ross ist eine Albtraumfrau.^^
    Ihr könnt sie ja toll finden, ich finde sie fürchterlich.

    Wenn dann muss das Gesamtbild stimmig sein. Wie z.Bsp. bei Ronda Rousey.
    Die Frau haut dich weg wie nix, sieht dabei aber immer noch wie ne Frau aus.

    Druckmann kann einfach keine Frau erschaffen die kämpfen kann und dabei nicht wie ein Mann wirkt. Er ist schwach im Charakterdesign.

  63. kitetsufighter sagt:

    @blackmill
    Es geht mir nicht um ein happy ending für joel und ellie. Sollte einer der beiden oder beide in part 2 sterben und es passiert auf eine "angemessene" art und weise dann kann ich gut damit leben. Mir und auch vielen anderen geht es darum wie respektlos die beiden charaktere in teil 2 behandelt werden.

    Bill aus dem ersten teil fand ich gut, seine homosexualität wurde nicht in den vordergrund gedrängt und er wurde nicht auf seine sexuelle ausrichtung reduziert wie es oft der fall ist nur weil man möglichst "diverse" zu sein.
    Nein es gibt in part 2 keine transe. Es ist eine frau, auch wenn man ihr das stellenweise nicht unbedingt ansieht. Die schauspielerin die für sie modell gestanden hat ist eine crossfitathletin, die zwar vom körperbau so aussieht nicht aber von den gesichtszügen. Der charakter sieht aus als hätte man in nem charactercreator seinen avatar genommen und den regler bei den muskeln raufgeschraubt, aber jedem das seine. Um ihr aussehen gehts mir hier nicht und das ist auch nicht mein problem mit ihr. Mir gehts hier um den charakter selbst und wie er eingesetzt wird.
    Umgekehrt wurde es zb mit ellies freundin gemacht, da stimmt das gesicht mit der schauspielerin überein, jedoch wurde der charakter dann extrem androgyn dargestellt, die schauspielerin sieht in wirklichkeit viel weiblicher aus. Was für einen sinn das hat entzieht sich mir komplett.

  64. CICADA sagt:

    Anita Sarkeesian, die neue Gaming Expertin von Naughty Dog wollte sich wohl auch bei CD PROJEKT breitmachen ...

    Aber CD war nicht so blöde wie Nauty Dog !

    Meine letzte Hoffnung für den Sommer:

    1. Ghost of Tsushima
    2. Niemand mit einem "Golfschläger" zu begegnen

  65. kitetsufighter sagt:

    Nadine ross fand ich nicht so berauschend. Ich hatte jetzt nicht das grosse problem mit ihr aber ich fand sie auch nicht sonderlich interessant. Mit sam drake gings mir auch so. Hab dann auch den dlc nicht gekauft obwohl ich teil 1 bis 4 zuvor platiniert hatte.

  66. DANIEL1 sagt:

    Langsam kristallisiert sich raus demas einige hier schlechte Erfahrungen mit Starken Frauen gemacht haben, und jetzt Angst um ihre "Männlichkeit" haben .

  67. xjohndoex86 sagt:

    Die nächste Frau, die Druckmann zeichnet hat Damenbart. Ich sag's euch, Leute. Und wo sind überhaupt die Damen mit Bart, Neil? Die MundhaarMONIKAs. Ich finde das sehr diskriminierend. Ein Hoch auf die Conchitas dieser Welt!

  68. VincentV sagt:

    Ich sagte nie das ich sie toll finde. Nur das sie mir noch weiblich genug rüber ka und trotzdem drauf hauen konnte. Eben ohne unbedingt unattraktiv zu wirken. Aber wenn das für euch schon zu maskulin ist solltet ihr TLOU2 wirklich nicht kaufen.

  69. kitetsufighter sagt:

    @blackmill
    Es geht mir nicht um ein happy ending für joel und ellie. Sollte einer der beiden oder beide in part 2 sterben und es passiert auf eine "angemessene" art und weise dann kann ich gut damit leben. Mir und auch vielen anderen geht es darum wie respektlos die beiden charaktere in teil 2 behandelt werden.

    Bill aus dem ersten teil fand ich gut, seine hom o sexualität wurde nicht in den vordergrund gedrängt und er wurde nicht auf seine sexuelle ausrichtung reduziert wie es oft der fall ist nur weil man möglichst "diverse" zu sein.
    Nein es gibt in part 2 keine trans e. Es ist eine frau, auch wenn man ihr das stellenweise nicht unbedingt ansieht. Die schauspielerin die für sie modell gestanden hat ist eine crossfitathletin, die zwar vom körperbau so aussieht nicht aber von den gesichtszügen. Der charakter sieht aus als hätte man in nem charactercreator seinen avatar genommen und den regler bei den muskeln raufgeschraubt, aber jedem das seine. Um ihr aussehen gehts mir hier nicht und das ist auch nicht mein problem mit ihr. Mir gehts hier um den charakter selbst und wie er eingesetzt wird.
    Umgekehrt wurde es zb mit ellies freundin gemacht, da stimmt das gesicht mit der schauspielerin überein, jedoch wurde der charakter dann extrem androgyn dargestellt, die schauspielerin sieht in wirklichkeit viel weiblicher aus. Was für einen sinn das hat entzieht sich mir komplett.

  70. Banane sagt:

    Oder bleiben wir besser bei Videogame Charakteren.

    Warum bekommen die es bei Lara Croft hin? Die sieht auch in jungen Jahren in den Reboot games top aus und verprügelt die Männer.

    Stell dir vor die machen aus Lara Croft so ne maskuline Kampfmaschine. Wäre ja grausam.

    Oder Jill Valentine, Claire Redfield und Ada Wong aus Resident Evil. Haben die einen Muskelberg wie Nadine Ross und ein Gesicht so markant wie das eines Mannes? Eben nicht.

    Jeder bekommts hin, nur unser Drucki nicht.^^
    Der hat sogar aus Chloe Frazer ne hässliche Alte gemacht.

  71. VincentV sagt:

    Bei Lara wurde doch auch rumgeheult weil ihre Brüste ja dann zu klein waren :p

    Und ich finde dein Beispiel von vorher deutlich männlicher als Nadine. Aber eben jedem das seine. :p

  72. VincentV sagt:

    Und Chloe ist mit Sicherheit alles andere als hässlich Oo

  73. ras sagt:

    Bei Nadine war eher das Problem das es null Sinn gemacht hat. Nahkampfexperte oder nicht.
    Drake hat 3 Games davor gegen genug Militär Nahkampf Experten gekämpft.

    Sprich er und sein Bruder sind keine Anfänger.
    80 Kilo und 90 Kilo gegen max 60 Kilo Frau hat null Sinn gemacht in der Szene.
    Aber war eh Wurst.

  74. Banane sagt:

    Chloe war in Uncharted 2 noch in Ordnung und in The lost Legacy plötzlich maskulin.
    Wie erklärst du dir das @VincentV ?

    Und bei Lara sind die Brüste kleiner geworden aber nicht zu klein. Zu klein bzw. fast gar nicht vorhanden sind die T itten von Ellie.

  75. VincentV sagt:

    @ras
    Kommt halt auf die Ausbildung an ne. Es gibt genug Kampfsport Arten die andere aushebeln können.

    @Banane

    Keine Ahnung was daran Maskulin ist

    https://i.pinimg.com/originals/11/c2/72/11c272483936d29dd2ec7350ea9d0ed9.jpg

  76. xjohndoex86 sagt:

    @Vincent
    Als ich das "Art"work damals von Chloe für LL gesehen habe bin ich fast vom Glauben abgefallen. Zum Glück hat man den Mädels im Spiel dann selber aber doch genug feminine Seiten gelassen.

  77. Banane sagt:

    @VincentV

    Obwohl dein Vergleichsbild nur den Oberkörper zeigt, so sieht man doch deutlich, dass die Brüste rechts (TLL) kleiner gemacht wurden und das Gesicht maskuliner und markanter wirkt.

    Grauenhafte Verwandlung.

  78. RrKratosRr sagt:

    Wer sich spoilern lässt ist auch selber schuld.
    Wer sich spoilern lässt und anschließend im Internet schlechte Stimmung verbreitet ist nur ein hater der es eh nicht vor hatte zu spielen.
    Also ich freu mich schon so lange auf das Spiel, ich lass mir die Freude doch nicht von irgendwelchen S,Pas,t,en Youtuber kaputt machen.

    Und wenn es wirklich so kommt das die Story enttäuschen sollte, bin ich mir sicher das es trotzdem ein Meisterwerk in Sachen Game design, Grafik und Erzählerischen eben wird.
    Wir reden hier nämlich von Naugthy Dog.

  79. xjohndoex86 sagt:

    @Vincent
    Gucke dir allein die Gesichtszüge an. Chloe war mal 'ne mysteriöse Schönheit. Jetzt kommt sie aus Druckmanns/Margenaus Gruselkabinett. ^^

  80. Banane sagt:

    In Uncharted 2 fand ich Chloe ehrlich gesagt wirklich noch sehr hübsch.

    Der einzige weibliche Charakter der auch in Uncharted 4 immer noch sehr hübsch aussieht ist Elena Fisher.

    Für Elena war bestimmt ein Anderer zuständig. 😉

  81. Banane sagt:

    Druckmann dann kurz vor Goldstatus:
    "Elena geht mir aber nicht so raus!"

    Der Andere im Team:
    "Zu spät, wir haben Gold erreicht." LOL

  82. VincentV sagt:

    Das Gesicht ist immernoch weiblich. Also was für euch maskulin ist scheint wirklich eine niedrige Toleranz zu haben :p

    Und das mit den Brüsten sieht nur so aus weil sie beim LL Shot komisch eingebeugt sitzt.

    https://i.ytimg.com/vi/2Y1bkllpRd4/maxresdefault.jpg
    https://i.pinimg.com/originals/fb/20/52/fb2052a502726e14f10c7d8a953e620c.png

    Und alle sehen in Uncharted 4 anders aus. Weil sie realistischer aussehen. Vorher ging alles noch Richtung Comic und war glatt wie ein Babypo :p

  83. xjohndoex86 sagt:

    Elena war bestimmt Amy's letzter Wunsch.

    Hennig: "Bitte, Neil! Nimm sie mir nicht auch noch!!!"

    Druckmann: "Ok... (dafür mach ich Chloe im nächsten Teil umso h*sslicher, hehe)"

    ^^

  84. ras sagt:

    Sorry Vincent aber keine Chance.
    Nicht so wie es dargestellt wurde.

  85. Banane sagt:

    @VincentV

    Dein neues Bild aus Uncharted 2 zeigt einmal mehr wie hübsch Chloe da noch war.

    Auf dem anderen Bild sieht man hingegen sehr deutlich das maskuline Profil von ihrem verschwitzten Gesicht.

  86. VincentV sagt:

    @ras

    Und wenn es ein Kerl gewesen wäre der die 2 gleichzeitig verprügelt hätte wäre es sicher ok gewesen? 😀
    Es gibt auch im realen Leben Frauen die mit schweren Kerlen den Boden wischen können.

    Und hier scheint eine Diskussion über das was hübsch ist bzw maskulin wirklich kein Sinn zu machen wenn die Toleranz wohl eine Limbo Stange am Boden ist.

  87. ras sagt:

    Den Fight meint ich Vincent.

    Bei Chloe bin ich eher deiner Meinung so extrem fand ich die Änderung jetzt nicht

  88. Blackmill_x3 sagt:

    Warum seid ihr denn wegen weiblichen Figuren in Games so oberflächlich?
    Bekommt ihr sonst keine Aufmerksamkeit von Frauen, dass ihr euch Gedanken darum macht, wie eine Frau im Spiel auszusehen hat?
    Find ich ja merkwürdig. Mir ist das so schnuppe wie jemand aussieht.
    Klar ists ganz nett, wenn ich die Figur die ich spiele auch attraktiv aussieht, aber wenns nicht so ist, ist das doch auch nicht schlimm. Es wird auch leute geben die eher auf Frauen stehen die Maskuliner aussehen.
    Davon mal ab ist eine etwas Maskulinere Frau mit ein bisschen Muskeln deutlich glaubwürdiger als so eine dünne Lara Croft die nur am rumstöhnen ist und trotzdem jeden killt^^ Das bedeutet allerdings nicht, dass Lara Croft kacke ist. Ist halt ein Spiel und da erwarte ich kein realistisches Abbild der realität.

  89. ras sagt:

    Vincent du unterschätzt Testosteron.
    Und ja klar ist es realistischer wenns ein Mann gewesen wäre.
    Du überschätzt Oberkörper Stärke von Frauen. Trainiert oder nicht

  90. CICADA sagt:

    Niemand hat ein Problem mit starke Frauen in fiktiven Geschichten !
    Beispiele ?

    - Control ( Jesse )
    - Alien
    - Terminator II
    - Kill Bill: Uma Thurman
    - Uncharted: The Lost Legacy
    - Death Proof
    - Das Schweigen der Lämmer
    - Ghost in the Shell: Scarlett Johansson
    - Horizon Zero Dawn
    - Resident Evil: Milla Jovovich
    - Basic Instinct
    - Tribute von Panem
    - Tom Raider
    - Sin City
    - Die Akte Jane
    - Aeon Flux
    - Lucy
    - Underworld
    - ...

    Ich habe jedoch ein Problem wenn eine Agenda gefahren wird, die eine etablierte Geschichte
    niederreisst. Nur aus Trotz, Besessenheit, politischem Wahn, gesellschaftlichem Staus und finanziellem Interesse !

    It will be the Last Of Them.
    Bye Bye.

  91. vangus sagt:

    @ras

    Offensichtlich verstehst du immer noch nicht den Unterschied zwischen Story und Story-Telling?
    Story-Telling ist das Geschichtenerzählen. Es geht darum, WIE eine Geschichte erzählt wird, nicht darum was sie beinhaltet.
    Und Naughty Dog sind in diesem WIE die vermutlich besten der Branche, und wenn du das nicht so siehst, dann Beweise das Gegenteil. Sag Spiele an, die erzählerisch an den Prolog von TLoU1 rankommen, die einen genauso dramaturgisch mitreißen mit derart immenser Atmosphäre bis hin zum emotionalen Ende, bei dem viele bereits das Heulen gekriegt haben, und das nach 15 Minuten und obwohl einen die Charaktere noch völlig fremd waren, DAS ist Story-Telling! Es ist nunmal egal welche Charaktere, welche Story es gibt, es zählt jeder einzelne mitreißend erzählte Moment.
    Wenn Naughty Dog es wollen, können sie zu jeder Sekunde die Dramaturgie ankurbeln und wir sind sofort im Bann, wir fühlen sofort mit, auch mit völlig fremden Charakteren, auch mit transse'xuellen Charaktern, auch mit irgendeiner Agenda.

    Davon abgesehen war ich immer skeptisch gegenüber Tlou2, zwar auch nur leicht, ich erwarte dennoch ein meisterhaftes Spiel mit 90+ Wertung, welches unzählige Messlatten höher legt, aber ich gehe davon aus, dass es nicht den Einschlag eines TLoU1 haben wird, dass sich viele Dinge aus Teil 1 zu sehr wiederholen könnten, vor allem im Gameplay. Ebenfalls bin ich gegen zu vielen und zu langen Cutscenes, es sollte stets angestrebt werden, eine Story mit bzw. während des Gameplays "interaktiv" zu erzählen. Naughty Dog und vor allem eben der TLoU DLC Left Behind sind auf dem Gebiet das derzeitige Nonplusultra, wie dort erzählt wird, mit welchen interaktiven Mitteln, das war schon verdammt eindrucksvoll.
    Zudem sind die TLoU2-Cutscenes, auch wenn ich Interaktion bevorzuge, auf dem höchsten Niveau der Branche, vor allem was Inszenierung, Subtilität und Dialoge betrifft, das hat eben gehobenes Filmniveau im Gegensatz zum Trash vieler anderen Titel.

    Jedenfalls werde ich TLoU so beurteilen, wie es ist. Wenn es unlogisch ist, wenn es repetitiv ausfällt, wenn es nervige Glitches gibt, wenn die Handlung inkohärent ausfällt, dann werde ich das kritisieren. Nur Naughty Dog sind halt bei all diesen Dingen ziemlich stark, das ist kein Geheimnis.
    Im Gegensatz zu anderen nehme ich jeden Inhalt si hin, wie es der Autor für richtig hält, wichtig ist wirklich nur, dass das alles Sinn ergibt im großen Ganzen.

  92. VincentV sagt:

    @ras

    Es kann natürlich sein das sie Kräfte mäßig beiden unterlegen hätte sein müssen. Aber sie hat ja auch Kampfskills und war wendig. Also wusste sie vllt auch wie weit sie gehen kann bei einem direkt Kampf.

    Und mir schien Nate auch Zweifel zu haben zuzuschlagen weils ne Frau ist 😀
    Aber es ist immernoch ein Videogame. "Bösewichte" werden oft OP dargestellt. Aber später sind sie auf unserem LV. Und besonders wenn man sie selbst spielt sind sie dann nur normal stark xD

    Ich würde da nicht soviel rein interpretieren. Dann mag der Neil eben unwirklich starke Frauen. Es war für mich in U4 noch ok. In TLOU2 vllt nicht mehr. Wird man sehen.

  93. Galahad sagt:

    Die Story ist schnell erklärt: Die mittlerweile klimarettende Ellie, welchen mit zweiten Namen Greta heißt und mächtig trainiert hat hasserfüllt dreinzuschauen erkennt auf einer Friday for Future Demo ihre unbändige Leidenschaft zum gleichen Geschlecht. Dies gefällt ihrem Ziehvater dem strenggläubigen Joel gar nicht und so wird er zum tragischen Opfer der Liebenden - Dazu hat er ein Alter erreicht wo er nach der Doktrin der FFF-Aktivisten nun als Old White Men das Klima mehr belastet als er noch zur Rettung beitragen kann - Dies besiegelt sein Schicksal. -Akt 1 Ende-

  94. ras sagt:

    Vincent war eh nicht so schlimm.
    Das hat jetzt Uncharted 4 nicht kapput gemacht.

    @vangus

    Schau mal, keiner wird hier sagen das Last of Us 2 Qualität schlecht ist oder sein wird.
    Allgemein kann man jetzt so oder so nicht gescheit drüber reden.
    Du kennst die Spoiler nicht. Ich schon.
    Diskussion macht zu dem aktuellen Zeitpunkt keinen Sinn.

    Die Stimmung ist geladen. Jeder will Recht haben. Jeder versteht alles falsch.
    Manche lesen nur "last of us ist schlecht" egal was geschrieben wurde.

  95. xjohndoex86 sagt:

    @Galahead
    Haha. Wie ich hörte, macht Neil Druckmann es auch der Greta gleich. Jetzt, wo alle den Launch von TLOU2 fiebhaft vorbereiten, hat er die Gelegenheit der Stunde genutzt um auf einem Segelboot zu fliehen. Und zwar dahin wo ihn Hermen Hulst mit seinen großen A*schtreter Stiefeln nicht finden kann. Da hat er die Rechnung aber ohne den Wirt gemacht. ^^

  96. Argonar sagt:

    Also das mit dem Lara Croft Reboot ist kompletter Blödsinn. Die einzigen die damals rumgeheult haben waren die selben, die jetzt rumschreien, dass Tifa im Remake "zensiert" wurde. Solche Leute gibt's immer. Es gab da jedenfalls keinen größeren Aufschrei, fast jeder hat das damals gut aufgenommen.

    Allein schon die Reaktionen über immer noch die falschen Sachen hier zeigen mir deutlich, dass sehr wohl eine dumme Agenda dahinter steckt. Die achso aufgeschlossenen Leute hier lieben halt ihre Agendas, da kann das Spiel noch so schlecht werden. Leider werden wir nie erfahren, wie die Verkaufszahlen wirklich wären, wenn ND offen gewesen wäre.

    Ich bin jedenfalls froh, dass es den Leaker gibt. Falsches Marketing geht gar nicht und es ist auch klar warum das gemacht wird. Weil die genau wissen, dass sie sonst schlechte Zahlen haben werden.

    Ich sags nochmal. Spoiler können kein Spiel ruinieren wenn das Spiel selber nicht schlecht ist. God of War ist damals auch komplett gelekaed bevor es rausgekommen ist. Und hat es dem Spiel geschadet? Wenn überhaupt wurde der Hype größer!

  97. VincentV sagt:

    Leaks können sehr wohl die Vorfreude auf das ungewisse kaputt machen. Auch wenn ein Game gut ist wurde damit etwas kaputt gemacht. Aber es heißt ja nicht das jeder nach Release das Game automatisch schlecht findet. Verallgemeinerung und so.

    Und wie gesagt..Kojima hat auch keinem Raiden gezeigt. Da gab es auch viele kritische Stimmen nach Release. Aber dennoch hat das Game mehr Fans als Leute die es nicht mochten.
    Wenn ich als Entwickler etwas nicht zeigen will dann will ich das nicht zeigen. Da brauch halt kein Leaker sich irgendwas einbilden. Es ist illegal sowas zu veröffentlichen.

    Ich habe noch nie Leaks angeschaut. Weil ich mich aus Prinzip überraschen lassen will.

    Und es gibt keine Reaktion auf falsche Dinge. Nur darauf was hier gesagt wird. Auf was anderes reagiere ich nicht :p

    Aber gut diese allgemein negative Einstellung hier brauch ich mir nicht mehr geben. Findet den Leaker und gebt ihm einen Kuss. Oder bezahlt ihm am besten die 60€ die ihr ausgegeben hättet^^

  98. Argonar sagt:

    Wenn das so wäre, dann wären gute Spiele nur beim ersten mal Spielen gut, was definitiv nicht so ist. Wenn Spoiler ein Produkt ruinieren können, dann war es nie gut.

    Das mit Raiden ist ein gutes Beispiel dafür was gar nicht geht. Das war eine absolute Frechheit. Immer schön brav den Solid Snake zeigen (das Spiel heißt ja auch so), auch die Geschäfte hatten immer nur das Intro Level und dann spielt man 90% den blonden Schönling. Hat schon einen Grund warum Raiden später so wurde, wie er eben wurde.

    Teil 2 ist bis heute das schwarze Schaf der Serie, nur dass heute jeder weiß worauf er sich einlässt. Ein Entwickler soll seine Konsumenten aber auch nicht anlügen.

    Das mit den falschen Reaktionen stimmt sehr wohl, wenn hier ständig nur was von starken Frauen usw geschrieben wird. Haben sich die Leute denn beschwert als gezeigt wurde, dass man in Teil 2 haupsächlich Ellie spielt? Nein.

    Ich kann das Gegenteil genauso sagen, so sehr wie hier die Leute dem Neil Druckmann hinten rein kriechen.

  99. VincentV sagt:

    Es geht um die Überraschung..nicht darum ob etwas gut ist. Wie gesagt. Überrascht werden kann man nur einmal.

    Und es ging in unserer Diskussion um starke Frauen. Nicht darum ob es unbedingt in TLOU2 der Fall sein wird. Und da ich die Leaks nicht kenne kann man nicht sagen das ich über falsche Dinge rede. Ich kann halt nicht über etwas reden was ich nicht kenne.

    Ich für meinen Teil würde dem Neil eher weniger wo rein kriechen. Nur das ich wenn ich ein Entwickler wäre auch Dinge geheim halten würde. Um Leute zu überraschen. Wegen Sales muss er sich sicher keine Sorgen machen.

  100. Son-Gohan sagt:

    Die Geduld von VinventV und vangus hier! Junge, Junge... ich hätte schon längst das Handtuch geworfen :-)) Aber danke an vangus, dass du mal den Unterschied von Story und Story-Telling angesprochen hast. Das Schlimme ist nicht nur, dass den Unterschied wohl viele nicht kennen. Sondern auch, dass viele Leute gutes Story-Telling noch nicht mal erkennen. Stelle ich auch immer mal wieder z. B. auf Gfaqs fest, dass da viele Leute gar nicht begreifen, warum gewisse Spiele (wie eben TLOU) so abgefeiert werden. Es kommt eben gar nicht immer auf den Inhalt bzw. auf eine komplexe Geschichte an, sondern das "wie" ist oft viel entscheidender und wie durch geschickt getimte Events ein Spannungsbogen aufgezogen werden kann. Aber was schreib ich mir hier die Finger wund... Feinschmecker wissen, was ich meine 🙂

  101. Blackmill_x3 sagt:

    So, ich hab mir die leaks durchgelesen, da ich eh der Meinung bin, das son bisschen mir das Spiel nicht kaputt machen kann.
    Ich verstehe jetzt immer noch nicht was daran schlecht sein soll?
    Das ist genau das was ich mir in etwa auch so gedacht habe. Das meiste kann man sich durch die Trailer und Infos schon in der Richtung herleiten, wie das Spiel wird.

    Bin jedenfalls gespannt wie die das umgesetzt haben. Das kann richtig hammer werden, aber ohne vorstellungskraft, kann ich mir schon denken, dass manche nicht nachvollziehen können, wie das alles gut zusammenpassen kann.

    Die meisten storys klingen auf dem Papier immer etwas simpel und unschlüssig. Es kommt darauf an was man daraus macht und da bin ich guter Dinge bei Naughty Dog.
    Wir werden es alle in einem Monat erfahren. Ich bin mir zu 99% sicher, dass uns ein hammer game erwartet, welches unsere Emotionen gut durchrütteln wird, wenn man sich darauf einlassen kann. Meine vorfreude ist tatsächlich gerade etwas gestiegen.

  102. ras sagt:

    "So, ich hab mir die leaks durchgelesen"
    "Das ist genau das was ich mir in etwa auch so gedacht habe. Das meiste kann man sich durch die Trailer und Infos schon in der Richtung herleiten, wie das Spiel wird. "

    Ich weiß ja nicht welche Leaks du gesehen haben sollst und ob du überhaupt die Wahrheit sagst.
    Anscheinend ja nicht.
    Weil mit der Behauptung das Du es dir schon so gedacht haben sollst wegen den Trailern. Totaler Unsinn.

    Der letzte Trailer zeigt garnix in der Richtung. Der ist sozugasagen irreführend.

    Also bitte....

  103. redeye4 sagt:

    So ist es. Da ND in Sachen Storytelling top ist, bin ich auch gespannt wie sie in der Fortsetzung die Geschichte umsetzen und was für eine emotionale Reise uns erwartet. War im ersten Teil schon gut gemacht.

  104. redeye4 sagt:

    Und ja, Neil Druckmann war im ersten Teil schon federführend und hauptverantwortlich dafür was dabei großartiges rausbekommen ist. 😉

  105. Blackmill_x3 sagt:

    @ras
    Wenn man sich alle trailer anschaut und alles was Naughty Dog an Infos rausgegeben hat, kann man sich schon ein gutes Bild davon machen.
    Tut mir leid, wenn deine Vorstellungskraft dafür nicht ausreicht.
    Irreführend finde ich es nicht, sonst würde es zu viel verraten. Das wäre einfach kontraproduktiv. Ich mag keine trailer wo schon das wichtigste gezeigt wird. Das sind dann einfach schlechte trailer.

  106. xjohndoex86 sagt:

    @red
    Federführend war eigentlich Bruce Straley. Druckmann hat das Ganze ausgekleidet. 😉

  107. clunkymcgee sagt:

    Ich frag mich ja, wie die Leute mit einer ernsten Kaufabsicht bzgl. der Story sich denken können: "Jojo bruh, ich bin total geflashed auf die Story! Das ist mir ultraaaaaa wichtig, aber ich guck mir mal lieber vorher alle leaks dazu an". Was isn das für ne Logik? Da kann mir gleich jegliche Schlüsselmomente inkl. dem Ende eines Films oder einer Serie auf Youtube ansehen und auf den Kauf verzichten. Manche Menschen sind so verballert 😉

  108. vangus sagt:

    @xjohndoex86
    Bullsh!t

    Druckmann war Creative Director wie Amy Hennig, er ist der Mann hinter der Story und dem Writing, Regisseur der Mo-Cap-Aufnahmen usw.
    Bruce Straley war eher fürs Game-Design an sich zuständig.

  109. redeye4 sagt:

    Das frag ich mich auch. Wenn ich mich auf ein Spiel oder auch einen Film wirklich freue und es beabsichtige es zu kaufen weil mir der Vorgänger gefallen hat, warum gebe ich mir absichtlich die Leaks und verdirb mir einen großen Teil des Erlebnisses. Da muss man schon vorher nicht so Bock darauf gehabt haben und kann dann ruhigen Gewissens haten wie viele hier

  110. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    Er war der Game Director, ja und damit federführend bei der Regie. Gucke mal bei den Credits wer an erster Stelle steht. 😉 Druckmann hat die Story geschrieben, mit Straley zusammen das World Building ausgetüftelt und sich um das Mocap gekümmert. Aber das war anscheinend immer noch zu wenig...

    @clunky & red
    Die Ersten waren ungehalten und wollten es natürlich vor allen anderen wissen. Die 2. wesentlich größere Welle hat die negativen Reaktionen mitgekriegt. Und wir reden hier von 95% negativer Reaktion. Ist doch logisch, dass das weitere Kreise zieht und viele sich fragen: Sind meine 60 oder gar 300 Tacken wirklich gut investiert? Dann war da der PGW Trailer mit vollkommen neuen Charakteren, dann die urplötzlicher Verschiebung nach einem Monat, der Crunch Bericht, der Mitarbeiterschwund, erneute Verschiebung ohne Termin... ist doch logisch, dass das Fragen aufwirft hinsichtlich des Endprodukts. Ich habe z.B. eine durchwachsene Qualität befürchtet. Das ist zum Glück nicht der Fall. Dafür fiel halt an anderer Stelle der Hammer.

  111. Blackmill_x3 sagt:

    @clunkymcgee

    Selbst wenn man gewisse Dinge weiß, kann es einen trotzdem noch mitnehmen und bewegen. Eine info alleine reicht nicht aus. Da zählt alles zusammen.
    Ich wurde beispielsweise bei One Piece damals gespoilert als einer der coolsten Charaktere im ganzen Anime gestorben ist und es hat trotzdem ausgereicht mir eine Träne rauszudrücken und ich wurde überrascht, da ich nicht genau wusste wie das jetzt passiert.
    Mit Filmen kann man das nicht ganz vergleichen, da die deutlich kürzer sind. Da stört es mich schon eher.
    Bei einem Spiel welches 20-25h geht, baut man einen viel stärkeren Bezug zu den Charakteren auf.

    Übrigens gibt es eine Studie darüber, dass Spoiler das erlebnis nicht verschlechtern, sondern sogar unter Umständen auch verbessern, da man sich so viel besser auf die ganze Geschichte konzentrieren kann und nicht nur auf das Ende wartet. Gibt da n interessanten Artikel drüber.
    Ist aber natürlich auch ein wenig Ansichtssache

  112. Bezumcker sagt:

    Ihr Vollbrunner,dass war alles so gewollt,dass ist Werbung 40 Tage davor die man für Millionen nicht kaufen kann,nachdem es rausgekommen ist wird man das Trailer 2.0 nennen,die arbeiten Jahre daran,geben Millionen dafür aus und jetzt kommt so ne Bombe?Gebt dem Bauer das erste Mal Fleisch anstatt Haverbrei und er denkt ,er hätte alles gesehen,dass war von Anfang an so geplant,um das Spiel zu Supporten,damit der dumme Bauer es auf dem Schirm hat,wie viel,ausser die Bauer,haben denn das Spiel wirklich abbestellt?Wir warten solange drauf,dass ist ein Bruchteil von allen,ND Scheisse auf die paar tausend Vorbesteller die jetzt abgesagt haben,weil die es im Sale trotzdem kaufen,also beste Werbung 2020.Denkt Mal nach

  113. Moonwalker1980 sagt:

    Alter, wasn hier schon wieder los?? 😀

    Super Artikel über die ganzen Hater Dumpfbacken, 100% true:

    https://www.gamepro.de/artikel/the-last-of-us-2-die-gruende-fuer-den-hass-auf-die-fortsetzung,3357608.amp

  114. Moonwalker1980 sagt:

    JohnDoe: Mann, du hast echt tiefsitzende, emotionale Komplexe was das Thema Se.xualität angeht. Solltest echt mal ne Psychoanalyse/Psychotherapie in Betracht ziehen, und mal tiefer graben (lassen) was da schief gelaufen ist in deiner Phase der kleinkindlichen Beziehung zu deiner Mutter, oder zum Vater. Wahrscheinlich wars wohl eher die Mutter. Gesund ist das nicht, das kann ich dir sagen. Ich will gar nicht näher drauf eingehen, es ist mir mittlerweile die Zeit nicht mehr wert. Obwohl eine Analyse wohl recht spannend wäre, aber nein, nicht hier und nicht jetzt, und am Ende würdest wahrscheinlich nur weinen, weil es dir wie Schuppen von den Augen fallen würde, wenn erst die Klarheit und Wahrheit bei dir anklopfen würde. 😉 😀

  115. Moonwalker1980 sagt:

    Son Gohan und Vangus wieder absolut top unterwegs. Wäre nicht Corona Shutdown würde ich die Welle machen!!
    Absolut floppig unterwegs: JohnDoe.

  116. redeye4 sagt:

    @johndoe
    Und nur weil man mitkriegt wie ein paar Voreilige die Spoiler schlecht fanden, springt man auf den Zug auf und sieht sie sich an. Von solchen Leuten lass ich mich doch nicht beeinflussen und davon abhalten mir selbst ein Bild zu machen, egal welche sonstige Probleme gerade das Studio hat. Da Naughty Dog noch nie enttäuscht hat, gilt für mich im Zweifel des Angeklagten. Da freu ich mich mal zunächst auf jedes weitere Spiel von denen.
    Und erst wenn ich dann einmal bei einem Spiel sehr tief enttäuscht werde kann ich an dem Studio und deren Art ein Spiel zu machen zweifeln und vorher skeptisch sein, aber doch nicht gleich sowas ohne Vorenttäuschung annehmen.

  117. Moonwalker1980 sagt:

    Ras: les dir den Artikel von Gamepro mal durch, vielleicht checkst du dann was dahinter steckt. Weder irgendeine politische Agenda, noch irgendwelche Tran.sexuellen. Vangus hats dir eh schon gesagt, aber du verzapfst einiges an Unsinn und mischst beliebig irgendwelche Pseudoargumente miteinander, sodass am Ende eben nur Unsinn rauskommt. Nochmal, es ist völlig egal ob die Protagonisten männlich oder weiblich sind, mir gefällt, wie Vangus auch, der Film Moonlight, und wer nicht versteht, dass es da eben nicht um die H.omoliebe an sich geht sondern um ganz andere Dinge, versteht eh gar nix.

    Zu CICADA schreib ich ausser das hier jetzt gar nix, da ist jeder Buchstabe verschwendet, soviele Bullshit (nach dem Motto: wusste gar nicht, dass man Schaisse so hoch stapeln kann) auf einmal kommt sonst nur vom Doe-JohnnyBoy.

  118. redeye4 sagt:

    @johndoe
    Du hast schon oft genug betont, dass dir die vermeintliche Agenda von Druckmann missfällt und ihn ja auch abwertend betitelst. Also hast du dem Spiel auch gleich keine Chance gegeben. Da fällt es natürlich leicht zu haten.

  119. Plastik Gitarre sagt:

    wie man sich hier wieder über 100 kommentare battlen kann. im kern lese ich raus die einen finden es scheiße und die andern gut.
    ich lasse mir das spiel nicht entgehen und erwarte top qualität in allen bereichen. weiter geht es dann mit ghost of tsushima, wd legion und ac valhalla und zum schluss steht die ps5 im regal. alles cool.

  120. xjohndoex86 sagt:

    @Moonwalker
    Das trifft mich jetzt hart man. Ganz ehrlich... ^^
    Aber dennoch Danke, dass du mir immer wieder so viel Zeit widmest.
    Und was soll ich sagen, seitdem ich keinen linksliberalen Ansichten mehr folge läuft es sehr gut mit den Frauen. Vor allem weil man sich nicht mehr verstellt. Ein Arschl*ch für die einen, umso mehr geliebt von den anderen weil man Profil zeigt. Das ist mehr wert, als die Seite, die sich politisch korrekt positioniert, vorgibt ach so tolerant zu sein und dann ganz schnell zeigt wie eingezäunt ihr Ponyhof wirklich ist. Du beweißt immer wieder das perfekte Beispiel.

    Und das du wieder beleidigst zeigt einmal mehr, dass du keine wirkliche Argumentation hast und das auch insgeheim weißt. So viel zur Kleinkindlichkeit - oder besser gesagt Kleingeistlichkeit.

  121. xjohndoex86 sagt:

    @red
    Das ist der einzige Punkt, der mich wirklich nervt.
    Weil ich es einfach nicht haben will, dass mir jemand bei einem Unterhaltungsprodukt seine Weltansicht aufdrückt. Sowas kann man an Stellen wie diesen hier machen aber nicht da.

    Und was heißt "keine Chance". Von dem einem Punkt urteile ich nicht über ein 30 Stunden Werk, auch wenn das hier jetzt so aussehen mag weil ich darauf herumreite. Ich kenne Naughty Dogs Qualitäten und schätze sie auch sehr. Aber so lange wie ich sehe, wie etwas in merkwürdige Richtungen verschoben wird, nur weil bestimmte Egomanen sich einen drauf pellen, werde ich das auch ankreiden. Auch wenn mich das natürlich selber wie 'nen Egomanen dastehen lässt. Ist mir schon bewußt. 😉

  122. Argonar sagt:

    Ziemlich lustig wie sich hier die Leute dann auch immer gegenseitig auf den Rücken klopfen. Braucht ihr die gegenseitige Bestätigung? Nur die Meinung schreiben reicht nicht was?

    @ras @kitetsufighter @xjohndoex86:
    Das habt ihr wieder toll geschrieben, ihr seid die Geilsten. Und ich komm mir auch gar nicht blöd vor während ich das tippe.
    Sorry das musste jetzt sein 😉

    @Vincent
    Es ist jetzt nicht immer jeder Punkt auf dich persönlich bezogen. Mir ist schon klar, dass nicht jeder hier alles macht und manche sind natürlich extremer als andere.

  123. kitetsufighter sagt:

    Zumindest polarisiert das spiel. Wie sich das in den verkaufszahlen zum schluss widerspiegelt wird man sehen. Klar wird es nicht floppen soviel steht fest. Es wird ein kommerzieller erfolg werden.

    Aber nicht jeder dem die ausrichtung der geschichte nicht passt ist engstirnig oder hom ophob oder hat allgemein probleme mit seiner se xualität.

    Ich finde die gesprächskultur und die unterstellungen die man teils hier zu lesen bekommt echt nicht normal. Besonders ein hobbypsychologe wie moonwalker hebt sich hier hervor...

    Ja naughtydog kann bzw konnte oftmals die geschichten mit einem guten gespür erzählen und sie dem spieler vermitteln. Hennings version im fall von uc4 hätte mir zwar mehr zugesagt aber what gives.

    Bei the last of us part 2 bezweifle nicht das die geschichte gut erzählt werden kann und auch wird. Mir sind ellie und joel während des ersten teils "ans herz gewachsen". Gerade darum kann ich mich mit der 2ten hälfte des spiels nicht sonderlich anfreunden.

    Nicht jede geschichte muss ein happy end haben jedoch hätte man die beiden in part 2 respektvoller behandeln können.

  124. Argonar sagt:

    @kitetsufighter
    Du hast so recht, volle Zustimmung. 100% meine Meinung.

    Okay sorry ich hör schon auf :-#

  125. ras sagt:

    @Moonwalker1980

    Wieso fasst Du eigentlich immer alles falsch auf.

    Ich zitiere mich jetzt mal selbst:

    "Natürlich wird das Game ne gute Wertung bekommen.
    Weils technisch Top sein wird.

    Die Frage wird eher sein wie der ganze Story Murks und ein großer Gameplay Twist aufgenommen wird.

    IGN und co wirds feiern
    Fans werden es hassen"

    Und Moonwalker1980 die Leaks sind, Echt. Es sind mehr als nur Screenshots. Und auch länger als nur 30 Sek Video.

    Und noch eine Sache.
    Jeder der sich auf das Game freut, kauft es Euch.
    Wenn es Euch dann immernoch gefällt, super.

    Aber erzählt den Leuten nicht Sie könnten anhand von Spoilern doch garnicht einschätzen was Sache ist.
    Und im Gegenzug macht Ihr das selbst anhand von 2 Min irreführende Trailer.

  126. xjohndoex86 sagt:

    @Argonar
    Du bist sowieso der Allerbeste. Was würde ich nur tun, wenn du nicht in meinem Fahrwasser schwimmen würdest? Mit dir gegen den Rest der Welt!!! 200% HDGL :* ^^

  127. kitetsufighter sagt:

    #gruppenkuscheln^^

  128. hensor sagt:

    Dass Leute immer noch versuchen das Internet von ihrer Meinung zu überzeugen 😀

    Steht ihr auf und denkt euch "Heute schaff ich es! Ich werde immer wieder die gleichen Argumente bringen bis mein Gegenüber überzeugt ist!"?

    Und zum eigentlichen Thema:
    Wie viele schon geschrieben haben, wird Spiel so 20h Spielzeit haben, der Leak soll 90 min abdecken (hab selber nur eine Zusammenfassung vom Leak gelesen, deswegen ist mir wahrscheinlich nicht jede Einzelheit bekannt).

    Das sind 7,5% von der gesamten Spielzeit. Wenn man es darauf anlegt, dann könnte man den Leuten jedes/jeden Buch, Film, Spiel versauen, indem man einfach die dummen oder schwachen Passagen spoilert.
    Beispiel: Star Wars episode 4 - 6, es wäre gespoilert worden, dass Luke und Leia eine Kussszene haben und Geschwister sind. Was denkt ihr, wie die Leute damals reagiert hätten? Die Filme wären wahrscheinlich genauso erfolgreich gewesen, nur hätten sich die Leute über den Kuss und die Beziehung zueinander tierisch aufgeregt. Warum? Es kommt auf das WIE und den Kontext an.
    Ich glaube kaum, dass der Leak 20h Spielzeit und Kontext haargenau wiedergegeben hat. Und es ist immer was anderes, wenn dir jemand den Inhalt eines Mediums erzählt, als wenn man es selber konsumiert.
    Der Leaker (evtl auch ND selber, wer kann das schon sagen) hat genau diese Szenen und Inhalte ausgewählt um diese Reaktionen hervorzurufen.
    Ich habe schon die wildesten Sachen von Leuten gehört, die sich diesen Leak angeblich angesehen haben. Und NICHTS war davon bestätigt, genauso wenig, dass dieses Mädel ausm Trailer wirklich transsexuell ist. Da hat jemand gemeint "no boobs! some muscels! its a trap!" und alle sind drauf angesprungen. Und selbst wenn, who cares?... solange man nicht alle 5 min darauf hingewiesen wird.

    Vielleicht liege ich auch komplett falsch und die haben wirklich einen SJW SIM 2020 zusammengezimmert. Aber dann ist das so und wird auch kein Weltuntergang werden (zumindest für mich).

    Wenn ihr den Inhalt vom Leak absolut daneben fandet und deswegen Lou2 nicht spielen wollt, dann ist das okay. Versucht aber nicht die Vorfreude der Leute zu ruinieren, indem ihr rum hated.
    Das geht natürlich auch andersrum. Wie aggressiv manche Leute werden können, wenn man ihr Lieblingsspiel kritisiert, ist manchmal echt erschreckend.

Kommentieren

Reviews