Fortnite: Neues Live-Event startet in wenigen Stunden

Kommentare (2)

Heute Abend um 20 Uhr erwartet euch in "Fortnite" das Live-Event "Das Gerät", welches das Ende der aktuellen Season einläuten wird.

Fortnite: Neues Live-Event startet in wenigen Stunden
"The Agency" – vermutlich wird das Live-Event hier stattfinden.

Die neue „Fortnite“-Season startet erst am Mittwoch. Dennoch wird das Ende von Season 2 bereits heute eingeleitet: Das Event „Das Gerät“ startet heute um 20 Uhr.

Wer das Spiel „Fortnite“ startet, bekommt einen Countdown angezeigt, der die Stunden und Minuten bis zum neuen Live-Event herunterzählt. Auch bei dem Ort „The Agency“, der sich im Spiel in der Mitte der Karte befindet, wird dieser Countdown angezeigt. Dort wird auch das Event stattfinden.

Höchstwahrscheinlich wird die Agentur durch dieses Event verschwinden und durch einen neuen Ort ersetzt, da sie zum Agenten-Thema der nun endenden Season gehörte. Der Charakter Midas, der während der Season in der Agentur zu finden war, wird bei diesem Event eine große Rolle spielen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wenn ihr an diesem Live-Event teilnehmen wollt, solltet ihr das Spiel spätestens um 19:30 Uhr starten und den für das Event angelegten Modus auswählen. Bei vergangenen „Fortnite“-Events kam es vor, dass man sich kurz vor dem Start nicht mehr ins Spiel einloggen konnte und das Event somit verpasst hat.

Gerüchte zur neuen Season – Wird die Map überflutet?

Kurz vor der neuen Season kursieren bereits zahlreichte Gerüchte im Netz. Eine davon ist, dass große Teile der Map überflutet werden und sich das Gameplay dadurch radikal verändern könnte. Bereits im letzten Live-Event mit dem Rapper Travis Scott konnte man sich kurzzeitig unter Wasser fortbewegen, was ein Hinweis darauf sein könnte. Außerdem sind im umliegenden Wasser bei der Agentur Luken aufgetaucht, die diese These noch weiter untermauern.

Was genau letztendlich passieren wird, erfahrt ihr heute Abend um 20 Uhr.

Zum Thema

Der Battle-Royale-Titel ist nach wie vor eines der beliebtesten Multiplayer-Spiele und wurde vor einem Monat als Launch-Titel für die Next-Gen-Konsolen bestätigt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Ich kann bei Zeus fettem Ar... nicht verstehen, wieso dieses Spiel so ein Hit ist/Erfolg hat.

  2. Graywolf_Outdoor sagt:

    Ras

    Weil es mit seiner Hauptzielgruppe der 12 bis 16 Jährigen enorm viel Kohle macht aufgrund des Ingame Shops. Zudem hat es eine riesige kompetitive Szene im eSport.

    Es wird stetig mit Updates versorgt und es ist easy to learn aber hard to master. Zudem hat es nach PUBG den Battle Royale Hype genutzt.

    Habe von Season 4 bis zur aktuellen Season, mit einigen Pausen, etwa Season 8,9 und 10, auch immer wieder gespielt.

    Es macht Spass!

Kommentieren